Zurück zur Taverne

Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Tassilo » 3. Juni 2016, 09:25

Laminor ist ein Dnevnoiputnik, eine dunkle Kreatur, die durch Herkunft von einer menschlichen Frau als Halbwesen existiert. Sein Charakter hat sich zum Guten bekannt. Diese Wandlung betrifft aber nicht seinen Körper, so dass er weiterhin in seiner nur halbmenschlichen Gestalt gefangen ist.

Laminor ersetzt Arbon bezüglich der Spielfarbe und der Heldentafel. Laminor verwendet in der untersten WP-Reihe einen schwarzen Würfel.

Laminor kann auf regulärem Weg keine WP erlangen (Brunnen, Ereigniskarten, Nebelplättchen, Belohnung). Er erhält WP immer nur von anderen, entweder von Kreaturen (in Höhe des Schadens, den er in einem Solo-Kampf macht) oder von Helden auf seinem Feld, die ihm diese WP übertragen.
Laminor kann keine Verbündeten (Falken, Wassergeist, Streifenmarder etc.), keinen TdH und keinen Bogen verwenden.

Meinungen?
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon SteveK87 » 3. Juni 2016, 19:02

Hallo Tassilo,

hört sich echt gut an. Für fortgeschrittene Spieler ist dieser Held sehr empfehlenswert.

LG, Stefan
SteveK87
 
Beiträge: 97
Registriert: 14. Oktober 2014, 15:53
Wohnort: Hütte Feld 24. Bei Waldbrand oder erfolgreichem Bestehen einer Legende, in der Taverne

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Xancis » 4. Juni 2016, 17:57

Hört sich für mich sehr stark an. Wenn er wp von anderen Helden bekommen kann, ist es ja fast wie, wenn er selber einen Brunnen leeren würde. Er bekommt einfach von einem anderen alle wp. Das bedeutet z.b. in Kombination mit lipardus 1 schwarzer Würfel garantiert ...
Und auch durch den kampfschaden kann man sich extrem schnell wp hinzuverdienen. Ist er z.b. am Kampf von 2 gors beteiligt hat er ja schon den schwarzen wurfel. Und das kostenfrei, da man die Belohnung für die Kreatur dennoch bekommt. Daher meine vermutung, dass er sicher zu stark wird.
Xancis
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Orweyn » 6. Juni 2016, 17:33

Hallo Tassillo,
eigentlich finde ich die Idee nicht schlecht, aber bezüglich der Spielbalance schieße ich mich Xancis an. Der schwarze Würfel ist einfach zu strak. Vor allem, wenn man zusätzlich noch durch Runensteine einen schwarzen Würfel bekommt, hat man mit zwei Helden sehr leichtes Spiel. Daher würde ich empfehlen, den schwarzen Würfel zu entfernen und als einzige Sf zu lassen, dass Laminor im Kampf die Differenz an Wp, die er der Kreatur / dem Endgegner abzieht zusätzlich bekommt.
Orweyn
Benutzeravatar
Orweyn
 
Beiträge: 813
Registriert: 15. Februar 2015, 19:32
Wohnort: Zurück in Yra

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Tassilo » 8. Juni 2016, 05:12

Hmmm, ich war der Ansicht ich hätte ihn sogar schon übermäßig geschwächt und habe den schwarzen Würfel als Ausgleich gesehen.
M.E. sind die Einschränkungen schon sehr stark, die beiden einzigen Vorteile sind der schwarze Würfel und das alternative Erlangen von WP, beides gilt fast nur für den Kampf. Der steht aber in Andor nicht im Vordergrund.

Ohne Verbündete ist die Reichweite sehr beschränkt, ebenso die Reduzierung auf den Nahkampf. Runensteine sind sinnlos, HK beschränkt. Helm unsinnig.

Bin noch nicht überzeugt. War eh nur als atmosphärischer Held gedacht, mal was ambivalentes. Für die Ägggschon-Fans. 8-)
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Xancis » 8. Juni 2016, 20:11

Hallo tassilo,

Du kannst den Helden auch gern so lassen. Klar hat er mankos, die sind jedoch nicht allzu extrem. Wenn er wp von anderen Helden bekomme kann lässt man einfach die die Brunnen leeren. Und wie ich schon geschrien habe, 1 gor besiegt = 4 willenspunkte zusätzlich zu der Belohnung? Da würde der auf uns dauerhaft auf max sein. Der schwarze Würfel ist eine sehr mächtige Waffe in Spiel und daher nur 1 mal mit den runensteinen zu erhalten. Wird dieses Siegel gebrochen wird das balancing einiger Helden über Bord geworfen, denke ich. Vor allem, da der Tdh anwendbar ist. Aber wenn er dir gefällt Spiel ihn doch gerne so.
Xancis
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Tassilo » 9. Juni 2016, 10:58

TdH ist natürlich ein Argument.
Die WP-Übertragung ist IMO unkritisch. Es werden nicht mehr WP und die Helden müssen sich auch noch treffen zur Übergabe.
Zum WP Vampirismus könnte man das auf Einzelkämpfe beschränken. Dafür fallen ja auch die SiegWP weg. Belohnung in WP bekommt er ja keine.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Neuer Fan-Held: Laminor/Lamina

Beitragvon Fleaysan HD » 22. Juli 2016, 19:27

Also eigentlich ist die Idee gut aber der Charakter ist vielleicht ein bisschen zu stark.

Lg Fleaysan
Fleaysan HD
 
Beiträge: 5
Registriert: 21. Juli 2016, 17:04