Zurück zur Taverne

Fan-Monster

Re: Fan-Monster

Beitragvon ltn_koen » 1. April 2018, 13:25

Hallo,

Hier ist eine Idee für zwei neue Feinde, der in Fan-Legenden verwendet werden soll. Die Riesen und die Rattensoldaten.

Die Riesen
Sie sind groß, sie sind stark, aber sie sind langsam mit ihren Köpfen und Füßen.

* Riesen haben die gleiche Stärke wie Trolle, aber die gleiche Willenspunkte wie Skrale. Riesen würfeln mit zwei roten Würfeln.

* Riesen bewegen sich bei Sonnenaufgang, direkt nach den Trollen.

* Wenn ein Riese jemals der Rietburg betritt, besetzt er 2 goldene Schilde statt nur 1. (Das macht sie besonders gefährlich in 4er-Spielen, glaube ich.)

* Giganten sind so groß und groß, dass niemand einen Raum mit ihnen teilen will:

- Wenn ein Riese einen Raum betritt, der von einer anderen Kreatur besetzt ist, ist es die andere Kreatur, die einen Raum in Richtung Burg bewegt (einem Pfeil folgend). Es gibt keinen Streit mit einem Riesen.
- Wenn sich ein Riese in einen Raum bewegt, der bereits von einem Riesen besetzt ist, dann bewegt er sich nicht. Riesen haben es nicht eilig.
- Wenn sich ein Riese auf einen Platz bewegt, den der Trunkene Troll einnimmt, ziehen Sie eine Ereigniskarte. Der betrunkene Troll wird entsprechend der Zahl auf der Ereigniskarte bewegt und das Ereignis wird aufgelöst.
- Der Autor der Legende ist dafür verantwortlich, dass ein Riese nicht direkt auf einem Platz laicht, der bereits von einem anderen Riese besetzt ist, oder eine Regel aufzustellen, die dies abdeckt.
Der Autor der Legende ist auch dafür verantwortlich zu erklären, wie die Riesen mit dem Boss / Endgegner / jedem Feind oder Charakter interagieren, der sich nicht wie eine normale Kreatur verhält.
- Wenn ein Riese einen Raum betritt, der bereits von einem Helden besetzt ist, wird der Helden gezwungen, einen Raum in Richtung Burg zu bewegen (einem Pfeil folgend). Dieser Umzug kostet keine Stunde, sondern nur einen Willenspunkt. Wenn daher bewegt den Helden in einen Raum führt, der bereits von einem Riesen besetzt ist, wird er gezwungen, wieder einen Raum in Richtung Burg zu bewegen, was wiederum einen Willenspunkt kostet. Wiederholen Sie so oft wie nötig, damit der Held auf einem Platz endet, der nicht von einem Riesen besetzt ist.
- Die vorherige Regel gilt für Verbündete und auch für die Hexe, obwohl sie offensichtlich keine Willenspunkte verlieren, wenn sie keine Willenspunkte haben.
- Ein Held oder Verbündeter kann sich nicht in, oder durch, einen Raum bewegen, der von einem Riesen besetzt ist.

* Riesen sind schwer zu übersehen: Riesen können von einem benachbarten Raum aus angegriffen werden. Ein Held kann einen Riesen aus einem benachbarten Raum angreifen, unabhängig davon, ob er einen Bogen trägt oder nicht. Wenn ein Held, der einen Bogen trägt, einen Riesen angreift, kann er wählen, ob er den Bogen benutzen will oder nicht. Verbündete können auch von einem angrenzenden Raum aus an der Schlacht teilnehmen.

Die Rattensoldaten:
Sie sind klein, sie sind nicht stark, aber sie sind zahlreich!

* Die Rattensoldaten haben 1 Stärkepunkt, 4 Willenspunkte und würfeln nur 1 roten Würfel. Die Belohnung ist nur 1 Willenskraft oder Gold.

* Die Rattensoldaten bewegen sich im Sonnenaufgang, kurz vor Gors.

* Wenn die Legende die Spieler anweist, einen Rattensoldaten auf ein Feld zu setzen, markieren Sie dieses Feld mit einem Stern oder einem anderen Zeichen. Immer wenn die Rattensoldaten sich bewegen, erscheint ein neuer Rattensoldat auf diesem Feld.
ltn_koen
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. März 2018, 17:17

Re: Fan-Monster

Beitragvon Narrator » 1. April 2018, 18:57

Hallo ltn_koen,
ich muss sagen, deine Ideen (vor allem der Riese) gefallen mir. Sie scheinen auch schon recht gut durchdacht zu sein. Hast du die schonmal getestet? Hier erstmal ein paar Fragen:

Welche Belohnung gibt ein Riese? Ich tippe auf 6. Hat er auch 2 rote Würfel?

ltn_koen hat geschrieben:Wenn sich ein Riese in einen Raum bewegt, der bereits von einem Riesen besetzt ist, dann bewegt er sich nicht. Riesen haben es nicht eilig.

Heißt das, es können auch zwei Riesen auf einem Feld stehen? Da muss man mal gucken, wie das hinhaut.

Eine Anmerkung zu den Rattenkriegern: Heißt das, man hat einen nie endenden Strom an Ratten? Das könnte Probleme mit sich bringen. So dürfte sich der Erzähler beispielsweise nicht bewegen, sonst schießt der daher schneller auf N als deine Willenspunkte auf 14. Außerdem sollte man eine Möglichkeit einbauen, den Ursprungsort (ich nenne es "Rattenhöhle") zu beseitigen.

Und jetzt noch ein Vorschlag:
Wie wäre es, wenn man beispielsweise 5 neue Kreaturenplättchen erstellen würde? Die könnte man unter die normalen mischen und erhielte so mehr Abwechslung. Ansonsten gäbe es nur sehr wenige Legenden, in denen die Kreaturen vorkämen (vielleicht nur deine eigenen) und jede bräuchte eine eigene Erklärung. So kann man sie in jeder Legende mit Kreaturenplättchen einsetzen.

Zur Umsetzung: Die Riesen sollten gut machbar sein. Wenn da was draus wird, bastel ich gerne schnell eine Figur, das dürfte nicht sonderlich anstrengend sein. Bei den Rattenkriegern gucke ich dann mal.

Narrator
Benutzeravatar
Narrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 15. April 2017, 19:51

Re: Fan-Monster

Beitragvon ltn_koen » 1. April 2018, 20:07

Hallo Narrator,

Vielen Dank für Ihre entsprechenden Vorschläge.

Narrator hat geschrieben:Hast du die schonmal getestet?
Ich gestehe: nein.

Narrator hat geschrieben:Heißt das, es können auch zwei Riesen auf einem Feld stehen? Da muss man mal gucken, wie das hinhaut.
Nein.
Wenn sich ein Riese Alfred in einen Raum bewegt, der bereits von einem Riesen Bob besetzt ist, dann bewegt Alfred sich nicht.
Zum Beispiel:
Es gibt ein Riese auf Feld 13, und noch ein Riese auf Feld 17. Am Sonnenaufgang bewegt der erste Riese von 13 nach 6. Wenn der zweite Riese sich bewegen würde, würde er von 17 auf 6 gehen. Der zweite Riese will nicht mit dem ersten Riesen im Feld 6 enden, und der erste Riese will sich nicht vom Feld 6 entfernen. Deshalb bewegt sich der zweite Riese nicht und bleibt auf Feld 17.

Narrator hat geschrieben:Welche Belohnung gibt ein Riese? Ich tippe auf 6. Hat er auch 2 rote Würfel?
Korrekt und wieder korrekt.

Narrator hat geschrieben:Eine Anmerkung zu den Rattenkriegern: Heißt das, man hat einen nie endenden Strom an Ratten? Das könnte Probleme mit sich bringen. So dürfte sich der Erzähler beispielsweise nicht bewegen, sonst schießt der daher schneller auf N als deine Willenspunkte auf 14. Außerdem sollte man eine Möglichkeit einbauen, den Ursprungsort (ich nenne es "Rattenhöhle") zu beseitigen.
Korrekt. Dank dir habe ich den Ausdruck "nie endenden Strom" gelernt. Ich werde die Rattenmänner testen, wenn sich der Erzähler nicht bewegt, und mit der Rattenhöhle. Ich nehme an, eine einfache Variante von Legend 3 sollte ein guter Weg sein, um neue Bedrohungen zu testen.

Narrator hat geschrieben:Und jetzt noch ein Vorschlag:
Wie wäre es, wenn man beispielsweise 5 neue Kreaturenplättchen erstellen würde? Die könnte man unter die normalen mischen und erhielte so mehr Abwechslung. Ansonsten gäbe es nur sehr wenige Legenden, in denen die Kreaturen vorkämen (vielleicht nur deine eigenen) und jede bräuchte eine eigene Erklärung. So kann man sie in jeder Legende mit Kreaturenplättchen einsetzen.
Toller Vorschlag! Das werde ich tun.

Narrator hat geschrieben:Zur Umsetzung: Die Riesen sollten gut machbar sein. Wenn da was draus wird, bastel ich gerne schnell eine Figur, das dürfte nicht sonderlich anstrengend sein. Bei den Rattenkriegern gucke ich dann mal.
In der Zwischenzeit, benutze ich Spielzeug für die Riesen; und für die Rattenkriegern, Plättchen aus einem Brettspiel über Fantasy-Leute, die in einer kleinen Welt kämpfen...
ltn_koen
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. März 2018, 17:17

Re: Fan-Monster

Beitragvon Narrator » 1. April 2018, 21:37

ltn_koen hat geschrieben:Wenn sich ein Riese Alfred in einen Raum bewegt, der bereits von einem Riesen Bob besetzt ist, dann bewegt Alfred sich nicht.

Achso, jetzt hab ichs kapiert!

ltn_koen hat geschrieben:Korrekt. Dank dir habe ich den Ausdruck "nie endenden Strom" gelernt. Ich werde die Rattenmänner testen, wenn sich der Erzähler nicht bewegt, und mit der Rattenhöhle. Ich nehme an, eine einfache Variante von Legend 3 sollte ein guter Weg sein, um neue Bedrohungen zu testen.

Ja, Legende drei ist gut. Wenn du zwei oder drei Testspiele hinter dir hast und das grobe Balancing vorgenommen ist, spiele ich gerne auch ein, zwei Legenden (nicht L3 ;) ), um beim Feintuning zu helfen.
Benutzeravatar
Narrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 15. April 2017, 19:51

Re: Fan-Monster

Beitragvon ltn_koen » 1. April 2018, 21:48

Ich habe die Legendenkarten noch nicht geschrieben. Sie werden die Regeln für die Kreaturen genauer erklären. Die Kreaturplättchen für die Rattenkriegern sind jetzt etwas kryptisch, aber die Legendenkarten werden das noch näher erklären.

BildBildBildBildBildBild

Die drei Rattenhöhle sind auf Brunnenfeld platziert.
ltn_koen
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. März 2018, 17:17

Re: Fan-Monster

Beitragvon Narrator » 1. April 2018, 22:21

Damit kann man was anfangen. Wie sieht das mit der Auflösung aus? Vielleicht finden sich noch Scans mit höherer Qualität für die finale Version, aber zum Testen reicht das allemal.
Gibt es einen besonderen Grund für die Wahl der englischen Sprache?
Benutzeravatar
Narrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 15. April 2017, 19:51

Re: Fan-Monster

Beitragvon ltn_koen » 1. April 2018, 23:11

Narrator hat geschrieben:Wie sieht das mit der Auflösung aus? Vielleicht finden sich noch Scans mit höherer Qualität für die finale Version, aber zum Testen reicht das allemal.
Ich habe keine Kreaturplättchen in der Taverne gefunden. Dieses Bild kommt aus https://boardgamegeek.com/image/1758035/legends-andor.

Englisch ist einfacher für mich. Wenn ich Sätze auf Deutsch verfasse, sind sie zu lang. Ich wusste nicht, wie ich mit wenigen Worten sagen sollte: "Setzt eine Rattenhöhle auf Platz 35 und einen Rattenkrieger schon auf die Rattenhöhle". Deshalb habe ich mich entschieden, nicht noch verwirrender auf Deutsch zu sein. Sobald die Karte fertig ist, werde ich natürlich in jede beliebige Sprache übersetzen.
ltn_koen
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. März 2018, 17:17

Re: Fan-Monster

Beitragvon Narrator » 2. April 2018, 07:12

Achso, du sprichst eigentlich Englisch? Cool :D
Ich gucke mal demnächst nach passenden Kreaturenplättchen. Bei der finalen Version auf Deutsch kann ich dir gerne helfen.
Benutzeravatar
Narrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 15. April 2017, 19:51

Re: Fan-Monster

Beitragvon Luis » 3. April 2018, 08:12

Ich finde die Riesen ziemlich cool! Würde bei Bedarf gerne helfen.
@Narrator, wie willst du den Riesen machen? Aus Helden zusammensetzen? Dann ein kleiner Tipp...musst du nicht machen, sieht aber ganz gut aus...der Kopf eines Menschen ist ja 1:8 zum Körper und die Beine die Hälfte. Um einen Riesen gut darzustellen ist es sinnvoll den Kopf (proportional) kleiner als beim Menschen und die Arme und Beine länger als beim Menschen zu machen. So entsteht ein Eindruck von Größe, da den Menschen als Kinder genau diese Körperteile am meisten wachsen (Neugeborene haben z.B. einen proportional großen Kopf und kurze Beine und Arme). Wie gesagt, musst du nicht machen, sieht aber, denke ich, gut aus!

Luis
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 330
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Re: Fan-Monster

Beitragvon Narrator » 3. April 2018, 15:25

Die Riesen würde ich wahrscheinlich aus Trollen und Krahdern machen. Ist aber interessant, was du da schreibst. Ich werds mir merken!
Benutzeravatar
Narrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 15. April 2017, 19:51

VorherigeNächste