Zurück zur Taverne

Leichtere Spielvariante

Leichtere Spielvariante

Beitragvon Nippelhack » 23. Oktober 2013, 15:48

Hallo zusammen.

Wie allseits bekannt sind alle Legenden gut ausbalanciert und auch ohne Regelanpassung zu schaffen. Mitunter möchte man aber vielleicht den Puzzlecharakter des Spiels reduzieren und weniger Druck durch den Erzähler haben. Dies lässt sich leicht mit folgender Regelvariante erreichen.

Lückenhafte Legenden

Die Legenden von Andor berichten über viele, aber längst nicht alle Hindernisse, denen sich die Helden von Andor stellen mussten. So sind einzelne der ersten Kämpfe der Helden in Vergessenheit geraten.

Legt während der Spielvorbereitungen 3 Sternchen auf das Feld 80. Während der Legende werden besiegte Kreaturen zunächst auf diese Sternchen gestellt. Es gibt dann wie üblich eine Belohnung für den erfolgreichen Kampf, der Erzähler wird aber dadurch nicht weiterbewegt.
Sind alle Sternchen besetzt, führt jede besiegte Kreatur auch wieder zu einem Fortschreiten des Erzählers.

Hinweise: Natürlich können bei dieser Variante auch weniger als 3 Sternchen verwendet werden, um den Schwierigkeitsgrad weniger stark zu senken.
Der Vorteil dieser Variante ist, dass sie lediglich den Zeit- und Optimierungsdruck reduziert und mit jeder Legende funktioniert.
Nippelhack
 
Beiträge: 11
Registriert: 28. September 2013, 14:38

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon unses » 23. Oktober 2013, 18:35

Hallo Nippelhack,

ich glaube, deine Variante würde dem Spiel vor allem am Anfang stark behindern :| : Gerade am Anfang ist ein schnelles vorankommen auf der Legendenleiste manchmal wichtig, um bestimmte Ereignisse gezielt auszulösen (z.B. Kreaturenplättchen). Den Erzähler nur bei Sonnenaufgang zu bewegen, würde das Spiel derart verlangsamen, dass es zwischenzeitlich zu einer Downtime für einige Helden kommen kann. Zu Beginn werden den Helden, auch auf den Feldern C, D oder E, die Legendenziele erklärt, sodass man in der Gruppe immer wieder umdenken muss. Das macht es ja schließlich immer wieder spannend. Zum Ende ändert sich das Ganze: Wenn zu viel Zeit für den Endgegner verbraucht wird, kann die Burg noch eingenommen werden (wobei das eher selten vorkommt).

Also: Zum Anfang nicht das Tempo rausnehmen, zum Ende hin vielleicht einen Joker einbauern ;) .

Gruß
unses
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Nippelhack » 2. November 2013, 14:39

Hallo.

Spielgeschmäcker sind verschieden, aber auch nach weiteren Testpartien bin ich immer noch sehr angetan von dieser Variante. Ich finde gerade am Anfang kann die Heldentruppe etwas mehr Zeit gut gebrauchen. Da das Legendenziel auch immer bereits auf Karte A erläutert wird, hatte ich nie das Gefühl, dass Leerlauf entsteht. Schließlich gibt es immer genug Kreaturen aufzuhalten, Gegenstände zu Kaufen, Nebel zu lichten und Runensteine zu sammeln. ;)
Die letzte Partie mit dem kaputten Burgtor und dem Feuergeist war jedenfalls von vorne bis hinten spannend. :P
Nippelhack
 
Beiträge: 11
Registriert: 28. September 2013, 14:38

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon PrinzArne » 21. Dezember 2013, 17:14

Ich würde sogar so weit gehen, dass der Erzähler gar nicht nach einem Kampf voranschreitet. Ich finde, es ist schwierig genug, die Legenden mit dieser leichten Variante zu schaffen.
PrinzArne
 
Beiträge: 1
Registriert: 21. Dezember 2013, 17:09

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Waldeule » 28. Dezember 2013, 21:22

Ich war anfangs (auch aufgrund von etlichen Meinungen im Internet) sehr, sehr skeptisch, was den Schwierigkeitsgrad des Spieles betrifft und habe mich schon darauf eingestellt (vor allem für meinen 9-jährigen Mitspieler), ihn wie auch immer zu senken. Mittlerweile weiß ich, dass dies absolut nicht notwendig ist. Die Legenden sind regelkonform zu schaffen (vielleicht nicht immer im ersten Anlauf) und es bleibt genügend Zeit für alle anderen Aktivitäten. Wichtig ist, nicht alle Gegner plattzumachen, sondern genau zu überlegen, wer wann gefährlich wird. Und diese gezielt zu bekämpfen.

Von daher mein Rat: Erstmal probieren!!!
Waldeule
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Dezember 2013, 20:27
Wohnort: Oberpfalz

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Lost In The Echo » 18. Juni 2020, 09:44

Hallo zusammen,

auch wenn es schon eine ganze Weile her ist, kamen mir gerade zwei Ideen, wie man das "Problem" lieber am Anfang oder lieber am Ende Joker einzubauen, lösen könnte.

  1. Mit per GIMP/Photoshop farblich geänderten Sternchen (z.B. blaue, gelbe, schwarze) könnte man eine gewisse Anzahl an Sternchen (z.B. 2 oder 3) auf einigen Buchstaben der Legendenleiste platzieren (z.B. auf B, G, L). Wenn immer der Erzähler eines dieser andersfarbigen Sternchen erreicht, wird dieses auf Feld 90 gelegt und dient fortan als Joker wie oben beschrieben.
  2. von Beginn an 2 (3) rote Sternchen auf Feld 90 platzieren, aber der Heldengruppe nach dem Besiegen einer Kreatur die Wahl lassen, den Erzähler vorrücken zu lassen oder ein Sternchen einzulösen.

LG Echo :P
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 809
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Dwain Zwerg » 24. Juni 2020, 20:22

Lost In The Echo hat geschrieben:
  1. Mit per GIMP/Photoshop farblich geänderten Sternchen (z.B. blaue, gelbe, schwarze) könnte man eine gewisse Anzahl an Sternchen (z.B. 2 oder 3) auf einigen Buchstaben der Legendenleiste platzieren (z.B. auf B, G, L). Wenn immer der Erzähler eines dieser andersfarbigen Sternchen erreicht, wird dieses auf Feld 90 gelegt und dient fortan als Joker wie oben beschrieben.
  2. von Beginn an 2 (3) rote Sternchen auf Feld 90 platzieren, aber der Heldengruppe nach dem Besiegen einer Kreatur die Wahl lassen, den Erzähler vorrücken zu lassen oder ein Sternchen einzulösen.

Liebe(r) 1 Echo,
besonders die 1. Idee finde ich gut
LG,
Dwain
1= bei dir weiß ich immer nicht ob du weiblich oder männlich bist.
PS: Hat ein Echo überhaupt ein Geschlecht? :lol:
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 137
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Troll » 24. Juni 2020, 20:30

Einfach: Liebes Echo, ...
Oder noch einfacher: Hallo Echo, ... ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 2486
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Lost In The Echo » 25. Juni 2020, 08:06

Hallo Dwain Zerg,
Das "Echo" ist grammatikalisch gesehen sächlichen Geschlechts. ;)
Troll hat geschrieben:Einfach: Liebes Echo, ...
Oder noch einfacher: Hallo Echo, ... ;)

Wie Troll schon gesagt hat: mach es dir nicht unnötig kompliziert :D Ein simples Hallo (zusammen), Guten Tag, Hi oder hey reicht meist auch völlig aus :P
LG Echo 8-)
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 809
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Leichtere Spielvariante

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 26. Juni 2020, 12:53

:D Echos haben grammatikalisch gesehen ein Geschlecht, und ob Schall ein Geschlecht hat(jetzt nicht grammatikalisch), muss man schon wen anderen fragen... Wobei ich natürlich weiß, dass die Person, die verloren im Echo ist, ein Geschlecht hat, und unser "Echo" ist ja ebenjene Person... Man muss schon den ganzen Namen anschauen! Aber über grammatikalische/biologische Geschlechter von Echos und im Echo verlorenen Personen zu reden, ist doch ein bisschen dämlich... Die Person = weiblich oder jetzt das Echo = sächlich?

Zu der Spielvariante ( :D ):

Echos 2 ist mir auch eingefallen. :roll:
Nummer 1 mit Abänderung auch: Es werden eingefärbte Sternchen enigewürfelt, wie auch immer...

Und eine neue Idee:
Statt Sternchen auf Feld 80 zu legen, braucht man ein Sternchen auf der Tagesleiste: Zuerst ist es auf dem Erzählersymbol. Es wird bei jeder Kreatur die Wahl gelassen:
1. Erzähler geht weiter.
2. Erzähler geht nicht weiter. Dies kann NUR gewählt werden, wenn das nächste Feld der Legendenleiste von einem Sternchen belegt ist. Wenn dies getan wurde, wird das Sternchen auf die jeweilige besiegte Kreatur gelegt, und es kann an diesem Tag 2. nicht mehr gewählt werden.

Sonnenaufgang:
Wenn an einem Sonnenaufgang das Sternchen auf einer Kreatur liegt: Ein Held muss Willenspunkte in der Höhe der Belohnung dieser Kreatur abgeben.
Wenn es auf dem Erzähler liegt: Die Gruppe erhält 1 Stärkepunkt.

LG, WW (der ganz offensichtlich männlich ist)
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 745
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

Nächste