Zurück zur Taverne

Variable Brunnen?

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Utica » 6. August 2015, 10:41

Tarkan der Waldfaun hat geschrieben:Wie wäre es, man kann den Brunnen ausleeren, wie gehabt, oder sich entscheiden, ob man würfeln will. 1,3,5 kriegt man an Wp abgezogen, 2,4,6 dazu.
Was meint ihr?


Ich finde die Idee mit dem Würfeln super.
Wenn man nämlich an jedem Sonnenaufgang alle Brunnenplättchen neu mischen muss könnte das irgendwann recht nervig sein.
Allerdings würde ich das Würfeln zur Pflicht machen, denn sonnst nimmt man zu häufig einfach die sicheren 3 Willenspunkte.
Letztlich kann ja ohnehin jeder selbst entscheiden, ob er immer Würfeln möchte oder es während der Legende nach Spielsituation auswählt
Utica
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. März 2015, 12:13

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon ChrisW » 6. August 2015, 11:15

Hallo Utica,

wie bei den meisten "freien" Regeländerungen kannst du das spielen wie du möchtest, es muss nur mit der Speilrunde abgestimmt sein, sonst gibt es untereinander Ärger.
Das ist der riesengroße Vorteil an diesem Spiel, dass man eine Idee einfach mal im klienen Kreis umsetzen kann ohne gegen die Hauptregeln zu verstoßen.

Immer weiter flexible Ideen ausprobieren und testen was Sinn macht und was das Spiel verkompliziert - das ist die richtige Strategie um eigene Ideen hier den anderen Andori kund zu tun.

Liebe Grüße

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 324
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Jaxa » 11. September 2015, 11:16

Tarkan der Waldfaun hat geschrieben:
NightyNico hat geschrieben:Den Grundgedanken finde ich super, aber ich würde folgendes noch einfacher finden:
Aktiviert ein Held einen Brunnen, so muss er zunächst mit seinem Heldenwürfel würfeln: Bei 1 bis 5 bekommt der Held die Augenzahl an Willenspunkten (der Krieger +2), bei einer 6 einen Stärkepunkt.

Das ist meiner Meinung nach etwas op Wie wäre es, man kann den Brunnen ausleeren, wie gehabt, oder sich entscheiden, ob man würfeln will. 1,3,5 kriegt man an Wp abgezogen, 2,4,6 dazu.
Was meint ihr?

Also WP abgezogen zu bekommen (und noch dazu in der Hälfte aller Fälle), finde ich nicht so gut. Und ich finde die Idee von Nico auch nicht zu OP, sondern bestenfalls eine kleine Erleichterung. Bei 1-5 gewinnt man eben variabel WP hinzu, aber im Durschnitt weiterhin 3 WP, nur bei einer 6 erhält man den SP. Es ist also nur in jedem 6. Fall wirklich vorteilhafter. Mittlerweile gibt es ja auch die Nordbrunnen, die ja ebenfalls vorteilhafter sind. Bei Bedarf kann man die Legende ja gleichzeitig anderweitig erschweren, gibt ja genug Mini-Erweiterungen.
Ich glaube, ich werde diese Variante mal ausprobieren, Schön wäre da natürlich, gleich Brunnen mit der passenden Abbildung anstelle der 3 WP für zu haben. Theoretisch kann man dann z. B. auch die normalen Brunnen und die Spezialbrunnen mischen.
Jaxa
 
Beiträge: 140
Registriert: 4. Dezember 2014, 20:34

Vorherige