Zurück zur Taverne

Variable Brunnen?

Variable Brunnen?

Beitragvon Tassilo » 21. Oktober 2013, 10:28

Nach dem "Die Wunschbrunnen" keine neuen Brunnenplättchen sind, hier mal eine Idee:
Die Brunnen geben nicht immer 3 WP, sondern unterschiedliche WP-Werte, z.B. 2, 3, 3, 4. Und sichtbar wird das erst beim Umdrehen. Jede Nacht werden alle Brunnenplättchen eingesammelt und verdeckt wieder ausgelegt.

Meinungen?
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Quotlum » 21. Oktober 2013, 11:49

Ich finde die Idee nicht schlecht: so wird es zu einem Risiko, ein Brunnenfeld zu betreten. Wenn man dafür einen Umweg macht, sollte man sich dann genau überlegen, ob es das wert ist. Der Krieger mit seiner Sonderfähigkeit ist dann jedoch immer sehr mächtig, für ihn lohnt es sich stets, den Umweg zu machen. Ich hab' da für meine Legende auch eine ähnliche Mechanik im Hinterkopf, will aber an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Nur soviel: in meiner Legende wird vieles nicht so sein, wie es scheint.
Quotlum
 
Beiträge: 19
Registriert: 9. Oktober 2013, 21:57
Wohnort: Kassel

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon unses » 21. Oktober 2013, 12:57

Andere Möglichkeit, die Brunnen variabler zu machen: Jeder Brunnen bringt erstmal 3 WP wie immer. Am besten markiert man dies nicht durch umdrehen, sondern mit Sternchen oder roten X. Des Weiteren kann man sich entscheiden, den Brunnen umzudrehen und damit einen zufälligen Bonus, ähnlich der Nebelplättchen und den Froschkönig ;) , erhalten, woraufhin der Brunnen aus dem Spiel kommt.
Das Ganze macht das Spiel natürlich etwas einfacher, aber man kann sich ja entscheiden (und später die Entscheidung bereuen, wenn man noch eine Willenspunkte-Tanke vor dem Baum der Lieder braucht und der Brunnen schon verbraucht ist :roll: ). Auch für Laufaufgaben ist es nochmal wesentlich spannender, als immer nur den Nebel zu durchsuchen.
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon NightyNico » 7. Januar 2014, 15:28

Den Grundgedanken finde ich super, aber ich würde folgendes noch einfacher finden:
Aktiviert ein Held einen Brunnen, so muss er zunächst mit seinem Heldenwürfel würfeln: Bei 1 bis 5 bekommt der Held die Augenzahl an Willenspunkten (der Krieger +2), bei einer 6 einen Stärkepunkt.


Andere Brunnen-Variante: Es ist möglich, am Brunnen nur ein oder zwei Willenspunkte zu nehmen und mit dem verbleibenden Wasser einen (halb)leeren Trinkschlauch wieder aufzufüllen.
NightyNico
 
Beiträge: 93
Registriert: 7. Januar 2014, 14:29
Wohnort: Leipzig

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon zurkan » 10. April 2015, 05:03

Da ich mich hier recht kritisch äußere, möchte ich noch erwähnen, dass ich selbst schon seit Wochen an meinen Helden feile und da auch noch lange nicht zufrieden bin ;)
sara
zurkan
 
Beiträge: 1
Registriert: 10. April 2015, 04:53

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Luelbe » 10. April 2015, 06:09

Ich finde die Idee gut. da das Gleichgewicht behalten wird. :) ;) ;) ;)
Luelbe
 
Beiträge: 134
Registriert: 5. April 2015, 08:11
Wohnort: Nirgendwo

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Orweyn » 11. April 2015, 20:18

Die Idee ist schön, nur bietet 2, 3, 3, 4 Wp keine unglaublich hohe Variablität.
Benutzeravatar
Orweyn
 
Beiträge: 813
Registriert: 15. Februar 2015, 19:32
Wohnort: Zurück in Yra

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon IronDragon » 27. Juli 2015, 16:47

Ganz Gute idee ;) dann ist es manchmal auch viel Lustiger und sogar Schwerer 8-) .

LG IronDragon
Benutzeravatar
IronDragon
 
Beiträge: 23
Registriert: 27. Juli 2015, 11:28
Wohnort: Eisen Land

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Tarkan der Waldfaun » 27. Juli 2015, 20:10

NightyNico hat geschrieben:Den Grundgedanken finde ich super, aber ich würde folgendes noch einfacher finden:
Aktiviert ein Held einen Brunnen, so muss er zunächst mit seinem Heldenwürfel würfeln: Bei 1 bis 5 bekommt der Held die Augenzahl an Willenspunkten (der Krieger +2), bei einer 6 einen Stärkepunkt.


Das ist meiner Meinung nach etwas op Wie wäre es, man kann den Brunnen ausleeren, wie gehabt, oder sich entscheiden, ob man würfeln will. 1,3,5 kriegt man an Wp abgezogen, 2,4,6 dazu.
Was meint ihr?
Benutzeravatar
Tarkan der Waldfaun
 
Beiträge: 969
Registriert: 15. Februar 2014, 18:17
Wohnort: Auf einer Fahrt ohne Wiederkehr

Re: Variable Brunnen?

Beitragvon Betino » 31. Juli 2015, 18:33

NightyNico hat geschrieben: ...

Andere Brunnen-Variante: Es ist möglich, am Brunnen nur ein oder zwei Willenspunkte zu nehmen und mit dem verbleibenden Wasser einen (halb)leeren Trinkschlauch wieder aufzufüllen.


Ich finde deine Idee total klasse. Sie macht Sinn, denn WPs werden ja häufig für ÜberstundenMachen benutzt.
( Bei unseren SpieleRunden laufen wir immer wieder zum Brunnen
um unsere WPs auf nahe Maximum zu bekommen
um dann damit Überstunden zu machen. )
Da macht es Sinn - so wie du es sagst -
2WP in einen halbleeren Trinkschlauch speichern zu dürfen
für 1BonusStunde an einem späteren Tag.

Besonders "angenehm" auch in der zweiten Hälfte einer Legende, wenn WP bereits schon nahe Max ist u man dringend mehr Aktionen/Stunden am Tag braucht für den "Endspurt".
Betino
 
Beiträge: 8
Registriert: 25. Mai 2015, 21:43
Wohnort: NRW ____ Norden Rietland Wald

Nächste