Zurück zur Taverne

Der Sturm auf die Rietburg -Testet jetzt mit-

Der Sturm auf die Rietburg -Testet jetzt mit-

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 19:26

Hallo liebe Andori,
nun ist es tatsächlich passiert!
Barukh, der Skral-General der vor vielen vielen Monden die meisten Jünger der Alten Götter ermordet hatte, ist zurück. Wie das sein kann? Ich weiß es nicht, in den legenden hieß es er sei erschlagen worden.
Er ist jedenfalls in Andor angekommen und sammelt seine Armeen zusammen, bildet aus und marschiert auf die Rietburg zu!
Ein Angriff wird unausweichlich sein, wir können nur versuchen die Burg zu halten und die Angriffe abzuwehren.


Ich bin gerade dabei eine Spielvariante zu entwickeln und wollte euch rechtzeitig mal fragen, ob es potentielle Testspieler geben würde, die dann mit mir an Verbesserungen und Änderungen arbeiten würden. (Einige von euch wissen ja bereits das ich persönlich Andor nicht besitze, sondern meine Schwester und ein Freundespärchen) Ich selbst kann also nicht so ohne weiteres Testen.
Ich glaube aber es könnte Spaß machen ;)

Also, worum gehts?
Ihr habt euch mit Sicherheit doch alle schonmal geärgert das ihr diesen einen Gor und einen bestimmten Skral nicht erledigen könnt, weil sonst der Herr Erzähler weiter vorrückt, was man gar nicht gebrauchen konnte oder? *g*

Nun, ich möchte eine leichte ... ja, wie soll ich es nennen? Eine leichte "Hack´n´Slay" eine "Mosher", eine "Oh nein die Rietburg wird bedroht, wir müssen alles umhauen was da angestürmt komm" Variante entwickeln^^
Dazu möchte ich die Erweiterung nutzen die wir gerade entwickeln: "Die hohe Kunst des Kampfes" und dann noch ein paar spezielle Elemente einbauen.

Ich bin gerade dabei das Spielfeld zu gestalten, danach werde ich die Regeln niederschreiben.
Ab dem Zeitpunkt bräuchte ich einen oder mehrere Andori, die diese Variante gerne ausprobieren möchten.
Es soll quasi eine Abwechlung zu dem "normalen" Andor sein. Ob man später spezielle "Ziele" einbaut, die ähnlich wie Legenden gespielt werden können/sollen, könnte man immernoch besprechen.
Ausgelegt wäre es für 1-4 Spieler, ob es mit 5 und 6 auch geht, müsste man schauen.

Was meint ihr? Hättet ihr Interesse daran? Wer würde gerne testen?

LG
Dharwyn


Bereits vorhandene Dateien:

Anzeigetafel

Spielplan in Bearbeitung

2. Anzeigetafel in Bearbeitung

Die Regeln in Bearbeitung

Heldenanpassungen in Bearbeitung

Schwierigkeitstafel in Bearbeitung

Karten: Schicksal der Rietburg (Schicksalskarten)
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Tost » 3. April 2015, 19:27

Hier ich :P
Ich habe in nächste Woche noch FErien und muss nichts (außer Bio) machen.
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 19:33

Na das freut mich :)
Ich bin zwar auf einem Andor-Osterweekend und werde nichts machen können ausser hier vielleicht mal reinschauen, aber anfang nächster Woche sollte es losgehen können :)
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Tost » 3. April 2015, 19:35

Andor-Osterweekend? Was ist das?
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 19:39

Andor spielen von Morgen bis Montag^^
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon MarkusW » 3. April 2015, 19:52

Geil, ich will auch :D
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 20:03

MarkusW hat geschrieben:Geil, ich will auch :D


Was? osterweekend oder Spielevariante testen? ;) ^^
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon MarkusW » 3. April 2015, 20:39

Osterweekend ;)
nee mal ehrlich, leider hab ich für beides wenig Zeit...ich mach mich jetzt erst mal ans einscannen und das bereitet mir schon Kopfzerbrechen, weil DINA4 und Spielfeld nicht so wirklich gut zusammen passt ;)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 20:53

Stimmt, stell ich mir etwas schwierig vor.
Lass doch erstmal das Spielbrett weg, die anderen Sachen sind ja einfacher oder?
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: Der Sturm auf die Rietburg

Beitragvon Dharwyn » 3. April 2015, 21:16

So, ich hab doch noch etwas geschafft :)
Ich hab euch im ersten Beitrag schonmal die Anzeigetafel verlinkt, wo man erste Eindrücke bekommen kann worum es geht.
Es gibt mehrere Gebäude die geschützt werden sollten um sich seine Vorteile zu bewahren und es gibt eine Einwohneranzahl.
Ist diese zu weit runter (auf 0) dann verlieren die Helden.

Auf der Tafel fehlen noch Bauernplättchen, da hoffe ich auf gute Scanergebnisse von Markus.

Edit: Ich hab euch den ersten Entwurf des Plans mal hochgeladen, da mehr Augen ja doch mehr sehen als weniger (ja, ich bin Gelehrter Heiler^^)

Die Regeln und und wie genau das alles ablaufen soll, folgen.

LG
Dharwyn
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Nächste