Zurück zur Taverne

Mehr Mitspieler?

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Tassilo » 19. November 2013, 08:28

Wir haben bei diesen Gelegenheiten mit einem Moderator gespielt, der die Karten vorliest, die Kreaturen würfelt etc.
Das ist eine Notlösung, aber besser als aussetzen. :)

In Zukunft probieren wir sich mal die Varkur-Variante. Let's C.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mr.Fisch » 19. November 2013, 18:12

Danke für die guten Tipps. Ich habe mir noch einmal den gesamten Thread durchgelesen. Im Moment tendiere ich dazu mit 4 Helden nach Originalregeln zu spielen. Einer (...also ich) liest halt die Karten vor und diskutiert mit dem Team zusammen über die beste Lösung. Das ist das geringste Risiko - damit die Spannung erhalten bleibt.

Ich musste die Mitspieler eh ein wenig überreden statt dem üblichen Kartenspiel jetzt mal ein Koop-Brettspiel zu testen. Das erste Spiel wird also darüber entscheiden ob es mit Brettspielabenden weiter geht. Es muss deshalb unbedingt ein Erfolg werden ;). Wünscht mir Glück :)

Grüße aus Hamburg
Mr.Fisch
Mr.Fisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 18. November 2013, 18:59
Wohnort: Hamburg

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mjölnir » 19. November 2013, 19:15

Viel Glück, Mr.Fisch,
man muss auch mal einen Blick über den Tellerrand riskieren, um schöne neue Spiele zu entdecken. Für uns war es auch das erste Koop- wenn auch nicht das erste Brettspiel, und es hat uns sofort gefesselt. Obwohl vorher alle gesagt haben, wie soll denn das gehen, wenn es keinen Sieger gibt... ;)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3242
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Quotlum » 19. November 2013, 19:16

Hallo, Mr.Fisch,

glaub mir, das wird nix mit Glück zu tun haben. Andor wird euch alle fesseln. Wer es einmal ausprobiert, der ist, zumindest nach meiner Erfahrung, gefangen.
Viel Spaß Dir und Deiner Runde.

P.S.: Sichere Dir den Zauberer. Ich würde den so gerne mal nehmen, in unserer Runde hat die weibliche Teilnehmerin allerdings ein lebenslanges Vorrecht auf das Spielen mit der Zauberin geltend gemacht, das sie geflissentlich in Anspruch nimmt...
Quotlum
 
Beiträge: 19
Registriert: 9. Oktober 2013, 21:57
Wohnort: Kassel

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon MarkusW » 20. November 2013, 00:12

Hallo Mr. Fisch,

ich wünsche Dir vorsichtshalber auch mal viel Glück, obwohl ich mich den Äußerungen von Quotlum in jedem Punkt anschließen kann...Leider auch was die Zauberin angeht. ;)

lg markusw
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mr.Fisch » 22. November 2013, 22:16

Morgen Abend ist es so weit. Ich kann es gar nicht abwarten endlich zu spielen. Zur Sicherheit werde ich die erste Legende vorher mal antesten um das Spielprinzip zu verstehen.

Ich bin auch noch am überlegen, ob ich die Regelanpassung für den leichten Einstieg nutzen soll (...2 Stärkepunkte zusätzlich auf B1)? Wahrscheinlich werde ich aber nur die Tipps laut vorlesen.

Hoffentlich springt der Funke bei den anderen Mitspielern über. Ich glaube die anderen spielen nur mir zu liebe mit, weil ich so viel von dem Spiel geredet habe.

Gruss Mr.Fisch
Mr.Fisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 18. November 2013, 18:59
Wohnort: Hamburg

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mjölnir » 23. November 2013, 06:29

Hallo Mr.Fisch,

es spricht natürlich nichts dagegen, Legende 1 mal anzuspielen. Aber Spielkonzept und Regeleinführung sind so aufgebaut, dass man praktisch ohne langes Regellesen losspielen kann, und das funktioniert problemlos.
Die Vereinfachungstipps würde ich Euch für das erste Spiel nicht empfehlen. Wir sind mehrfach durch alle Legenden gekommen, ohne diese Tipps anzuwenden.
Ich bin ja gespannt, wie das bei Euch endet... Bis jetzt habe ich noch keinen getroffen, der sagte, naja geht so. Bisher waren immer alle von Andor begeistert.

M. :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3242
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon MarkusW » 23. November 2013, 13:50

Hallo Mr. Fisch,

dazu habe ich einen Erfahrungsbericht.

Ich habe nämlich Legende 1 und 2 angespielt, bevor ich das Spiel meiner Gruppe vorgestellt habe. ich habe gedacht, es wäre einfacher, wenn ich die Regeln kurz erkläre und wir dann gleich mit B1 einsteigen. Das hat sich als kompliziert herausgestellt, weil ich direkt mit jeder Menge Fragen bombardiert wurde und ständig meinen Kurs korrigieren musste. Hätten wir einfach die Losspielanleitung genommen, wäre es sicher einfacher gewesen. Spaß hatten wir trotzdem und der Funke ist definitiv übergesprungen und nicht zu knapp :P

Ich wünsche euch viel Spaß, die ersten Schritte waren doch echt was ganz besonderes. :)

lg markusw
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mr.Fisch » 24. November 2013, 12:50

Ich kann jetzt von den Erfahrungen aus unser ersten Andor-Runde berichten....

Wir sind eigentlich eine Tischtennismannschaft im Alter von 20-50 Jahren die gelegentlich mal Karten spielen (...meistens Kuhhandel oder Wizard). Keiner kannte Andor oder ein anderes Koop Spiel dieser Art.

Bild
Ich hatte gestern dann alles schön aufgebaut um gleich ein wenig Neugierde und Atmosphäre zu erzeugen. Einer der Mitspieler war allerdings eher abgeschreckt von den Accesoirs (..obwohl ich nur wenig gezeigt hatte). Die Anderen waren IMHO tatsächlich neugierig. Geschmäcker sind halt verschieden.

Da sich einer der 5 Mitspieler verspätete, konnte erst einmal jeder mit einem Held starten. Vorher hatte ich - entgegen meiner Planung - doch keine Zeit gehabt das Tutorial mal zu testen, deshalb war es ein Sprung ins kalte Wasser....

Zu Anfang lief es dann auch etwas zähflüssig. Es musste doch mehr vorgelesen werden als ich erwartet hatte und die ersten Spieleraktionen (...laufen lernen, Plättchen umdrehen) war für Alle ein wenig langweilig. Mit den ersten Herausforderungen drehte die Stimmung dann aber schnell um - es wurde viel (..fast schon zuviel) diskutiert und es kam tatsächlich eine Art "Teamgefühl" auf. Der Druck auf das Team wurde ja auch ständig aufrecht erhalten :). Dann kam der 5 Mitspieler dazu. Wir haben ihm die Regeln kurz erklärt und er hat sich auch an späteren Diskussionen beteiligt. Im Grunde war es dann aber doch langweilig ohne eigene Spielfigur (..vermute ich).

Als die Botschaft dann transportiert werden sollte wurde es richtig spannend. Im ersten Moment sahen wir keine Lösung. So viele Monster die kurz vor der Bug standen und dann noch die extrem knappe Zeit. Ja.. diese verflixte Zeit....

Schließlich hatten wir doch eine (im Nachhinein einfache) Lösung gefunden und konnte die Legende erfolgreich beenden.

Die Spielregeln waren übrigens soweit klar und eindeutig. Lediglich bei einem Gruppenkampf waren wir einmal unsicher was passiert, wenn der einladende Spieler in der zweiten Kampfrunde keine Zeit mehr hat, aber die anderen Kampfteilnehmer weiter kämpfen wollen. Dürfen die das? Erholt sich das Monster inzwischen? Wir haben es dann so ausgelegt: Ja, die anderen Spieler kämpfen weiter und das Monster erholt sich nicht.

Auf jeden Fall waren wir uns zum Schluss einig in 3 Wochen die zweite Legende gemeinsam zu spielen. Aus meiner Sicht ein voller Erfolg :)

Ein großes Lob an die Macher des Spiels!

Grüße aus Hamburg
Mr.Fisch
Mr.Fisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 18. November 2013, 18:59
Wohnort: Hamburg

Re: Mehr Mitspieler?

Beitragvon Mjölnir » 24. November 2013, 13:09

Hallo Mr.Fisch,

Glückwunsch zur gelungenen Premiere in Andor!
Mr.Fisch hat geschrieben:Lediglich bei einem Gruppenkampf waren wir einmal unsicher was passiert, wenn der einladende Spieler in der zweiten Kampfrunde keine Zeit mehr hat, aber die anderen Kampfteilnehmer weiter kämpfen wollen. Dürfen die das? Erholt sich das Monster inzwischen? Wir haben es dann so ausgelegt: Ja, die anderen Spieler kämpfen weiter und das Monster erholt sich nicht.

Ja, genau richtig. Auch wenn der einladende Held aus dem Kampf aussteigen muss (oder will), können die anderen Helden, die von Anfang an mit am Kampf beteiligt waren, weiterkämpfen. Damit erholt sich auch die Kreatur nicht, da der Kampf nicht abgebrochen wurde.

Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3242
Registriert: 20. März 2013, 18:50

VorherigeNächste