Zurück zur Taverne

Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Beitragvon Butterbrotbär » 13. September 2021, 13:11

Hallo Andori,

AoH ist nun ja schon seit einigen Jahren nicht mehr offiziell verfügbar, aber eine apk-Datei der App lässt sich noch immer im Internet finden und über entsprechende Emulatoren (z.B. BlueStacks) auch auf Windows/Mac/Linux/etc. spielen. Vor einigen Monaten hat UhrMensch hier enthüllt, dass man diese apk-Datei wie eine zip-Datei öffnen kann. So fanden wir die offiziellen AoH-Spielpläne, die nun anstelle der durch Screenshots zusammengeflickten Spielplan-Bilder im Andorwiki stehen.
Kürzlich habe ich erneut in der geöffneten apk-Datei herumgeforscht und bin auf eine äußerst interessante Textdatei gestoßen:

Bild

Diese Textdatei definiert überraschend verständlich den Ablauf der einzelnen Legenden. Da konnte ich es natürlich nicht lassen, auszuprobieren, was geschieht, wenn man den Text abändert, den ganzen Ordner wieder in eine apk-Datei zusammenpackt und diese dann abspielen lässt. ;)

Bild

Hier kommt der Knüller: Diese Textdatei definiert nicht nur die Abenteuer-Titel und Legendenkartentexte. Sie definiert auch, welche Legendenkarten es überhaupt gibt, wodurch sie ausgelöst werden und so vieles mehr...
Diese Textdatei steuert auch die SP und WP der Kreaturen (leider nur Modulo 16, aber immerhin), wann welche Kreaturen wo auftauchen, wohin sie sich bewegen, welche Belohnung sie geben (auch negative! :D), wann wo welche Brunnen, Nebelplättchen und andere Objekte hingelegt werden, welche Effekte beim Aufdecken, Aufnehmen und Anklicken ausgelöst werden, und und und...

Bild

Diese Textdatei bestimmt auch, wie viele Felder es gibt, welche Felder als angrenzend zueinander gelten, auf welchen Pixeln des Spielplans Eara/Vernon/Kreaturen/Objekte/usw. stehen/liegen, welche Felder wann mit einem Doppelter-Ruhmverlust-Feuersymol belegt werden, welche Felder wann mit einer Stärkebonus-Statue ausgestattet werden, wie viele Buchstaben die Legendenleiste hat, wie viele Stunden/Überstunden die Tagesleiste hat (möglich sind glaube ich 5/0, 5/2 und 7/3), und und und...

Bild

Ich bin mit meinen Erforschungen erst am Anfang und will hiermit bloß mal die Erkenntnis teilen, dass das Schreiben eigener Fan-AoH-Abenteuer nicht nur möglich, sondern auch überraschend einfach ist und insbesondere keiner Programmiersprachenkenntnisse bedarf.
Damit ihr die Komplexität eines solchen Vorhabens besser einschätzen könnt, folgt ein klitzekleines Abenteuer, welches gespielt werden kann, indem man in oben genannter Textdatei einfach den Code zum zweiten Abenteuer mit folgendem ersetzt und den ganzen Rest der AoH-Datei unberührt lässt.

Code: Alles auswählen
###### level2.txt
-Name
Abenteuer-DER SAGENUMSTOHLENE EISMET

-Intro
KarteA

-Legende
A-EreignisStart
B-
C-
D-EreignisÜberraschenderBonus
E-
F-EreignisFail

-EreignisStart
Zeit: 7
ShowBalance: true
ShowMitstreiter: true
Mitstreiter: 3
Stelle: Eara,3
Stelle: KreaturDiebischerNerax,2
Mische: 0,1,4
Lege: ObjektLichtzauber,mix,nebel
Lege: ObjektSchwert,mix,nebel
Lege: ObjektEwigesFeuer,mix,nebelfest
Lege: ObjektBrunnen,2,fest
Marker: doppelt,0
Focus: right,Eara

-EreignisÜberraschenderBonus
Karte: KarteÜberraschenderBonus
Staerke: +5
Wille: +10
Balance: +15

-EreignisFail
Tutor: 99,50,45,50,false,Die Legende nahm leider ein böses Ende. Aber versuch's doch einfach gleich noch einmal.,true

-EreignisSuccess2
Tutor: 100,50,45,50,false,Gratuliere! Ganz großartig gemacht! Grandios; gar!,true

-KreaturDiebischerNerax
Nerax
nerax,15,8
Bewegung-5,0,1,2,2,5
Belohnung-EreignisNeraxÜberwunden,KarteBelohnung[6;2;3]

-EreignisNeraxÜberwunden
Karte: KarteNeraxÜberwunden
Lege: ObjektPergament,2,nebel

-ObjektLichtzauber
Lichtzauber
lichtzauber-closed,zauber
Nutze-EreignisFeldPush

-EreignisFeldPush
Verschiebe: Monster

-ObjektSchwert
Varlion
schwert,hand
Nimm-EreignisVarlionGenommen

-EreignisVarlionGenommen
Tutor: 23,50,80,50,false,Ein erster Klick auf das berühmt-berüchtigte Flammenschwert Varlion enthüllt es. Ein zweiter entzündet es. Ein dritter löscht es wieder; den verlorenen Glauben kriegste aber nimmer zurück.,true

-ObjektEwigesFeuer
Feuer
feuer
Entdecke-EreignisFeuerGefunden
Tag-EreignisRandomWillen

-EreignisFeuerGefunden
Tutor: 23,50,80,50,false,Wenn du bei Sonnenaufgang auf einem Feld mit einem Ewigen Feuer stehst; erhältst du zufällig 5 - 10 Willenspunkte dazu.,true

-EreignisRandomWillen
Wille: D06+4

-ObjektBrunnen
Brunnen
brunnen
Nutze-EreignisWillePlus3

-EreignisWillePlus3
Wille: +3

-ObjektPergament
Pergament
perga
Entdecke-EreignisPergamentAufgedeckt
Nimm-EreignisPergamentAufgenommen
Nutze-EreignisPergamentAngeklickt

-EreignisPergamentAufgedeckt
Tutor: 23,50,80,50,false,Diese Pergamentrolle; fast zur Gänze umhüllt von weichem Schnee... könnte der Nerax sie hier verloren haben?,true
Lege: ObjektPergament,2

-EreignisPergamentAufgenommen
Tutor: 23,50,80,50,false,Das gebrochene Siegel wirkt authentisch alt. Doch nur durch das Öffnen des Pergaments kannst du dir komplett sicher sein; dass es sich nicht etwa nur um eine verlorene Einkaufsliste handelt.,true

-EreignisPergamentAngeklickt
Setze: Success
Sound: 27
Karte: KarteSieg[ >ok:EreignisSuccess2 ]

-KarteA
{font,4}
Das einst vom mächtigsten Magier Orweyn über den Eingang des Eisernen Turms gelegte Siegel war schon vor langer Zeit vom jungen Magier Varkur gesprengt worden. Doch das hinderte die Zauberer des Turms nicht daran, die darin eingeschlossenen Geheimnisse wacker zu wahren. Bis jetzt.
In späteren Jahren sollten sich Chronisten darüber uneinig sein, wann genau die Tore zum Eisernen Turm geöffnet wurden. Drangen Zauberer des Feuers mithilfe der Helden von Andor in sein Inneres, um die legendären Magischen Waffen zu erringen? Brach der Trunkene Troll auf der Suche nach dem sagenumwobenen Eismet aus der Vergangenheit Hadrias in das geschichtsträchtige Gemäuer ein? Fest steht, dass der Eisernen Turm in diesen chaotischen Zeiten kurzzeitig nicht mehr gesichert wurde.
So gelang es einem diebischen und außergewöhnlich willensstarken Nerax, ein wertvolles Pergament aus dem jahrhundertelang verschlossen gebliebenen Turm zu erringen. War dies etwa das Geheimrezept für den sagenumwobenen Eismet, von dem Braumeister Borabil einst dem wackeren Andori Erloth berichtet hatte?
{font,4,Serif,1}
Aufgabe:
{font,4,Serif,0}
Überwinde den diebischen Nerax und nimm das gestohlene Pergament wieder an dich!
<114,55,6,weiter.png,ok>

-KarteÜberraschenderBonus
{font,4,Serif,2}
Noch war nicht alle Hoffnung verloren!
Überraschend erhielt Eara an diesem signifikanten Sonnenaufgang...
... 5 Stärkepunkte,
... 10 Willenspunkte und
... 15 Glaube in die Zauberei (wobei ihr Glaube nie über 15 steigen kann).
<114,55,6,weiter.png,ok>

-KarteNeraxÜberwunden
{font,4,Serif,2}
Bei mangelnder Kleidung lässt sich kaum etwas an einem Körper verstecken. So erkannte Eara rasch, dass der diebische Nerax das mutmaßliche Rezept für den sagenumwobenen Eismet nicht mehr bei sich hatte. War es vielleicht auf seiner tagelangen Flucht aus der Feste verloren gegangen? Wo könnte es nun nur stecken?
<114,55,6,weiter.png,ok>

-KarteBelohnung
Wähle Deine Belohnung

-KarteSieg
{font,4}
Mit zitternden Fingern entrollte Eara das antike Pergament. Tatsächlich! Vor ihr lag es, eines der wohlbehütetsten der Aberdutzenden von sagenumwobenen Geheimnissen, die im Eisernen Turm eingeschlossen waren. Dieser Wissensschatz aus vergangenen Zeiten war nicht für jedermanns Augen bestimmt, aber verloren gehen durfte er auch nicht. Rasch rollte Eara das Rezept wieder zusammen und eilte zur Akademie von Yra. Die dortigen Zauberer würden darüber urteilen, was damit anzufangen war.
{font,4,Serif,1}
Die Legende nahm ein gutes Ende!
<114,55,6,weiter.png,ok>

-Eara
Bewegung4-EreignisBetretenFeld4

-EreignisBetretenFeld4
Tutor: 7776,50,75,50,false,Oha! Ist das etwa ein neues Feld?,true

-EreignisBackToMenu
Page: 0

-Map
1974

-EaraPosition
1577,313, 1348,609, 903,529, 595,250, 1025,190

-MitstreiterPosition
1860,333, 1160,611, 1060,500, 650,325, 1160,300

-KreaturPosition
1441,277, 976,613, 708,454, 700,400, 1111,280, 7776,7776

-ObjektPosition
1760,333, 1440,515, 777,550, 590,100, 930,290

-MarkerPosition
1410,340, 1455,600, 545,533, 488,195, 1313,456

-Pfeile
5,0,1,2,2,3

-Verbindungen
0,1, 1,2, 2,3, 2,4, 3,4, 3,5

-ConCoord
1514,421, 960,572, 720,400, 1000,350, 730,300, 1620,250

-ConRot
210,0, 330,0, 330,0, 0,0, 30,0, 240,0

-Ende

Bild

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1987
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Beitragvon Towa » 13. September 2021, 13:17

Das ist ja cool!!! :shock: :D

Wenn ich mal Zeit dazu habe, werde ich mir das mal genauer anschauen und versuchen, eine Legende zu entwickeln! :P

Danke, dass du das herausgefunden hast, BBB! :)
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 1372
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Beitragvon Butterbrotbär » 15. September 2021, 09:42

Towa hat geschrieben:Wenn ich mal Zeit dazu habe, werde ich mir das mal genauer anschauen und versuchen, eine Legende zu entwickeln! :P
Echt Cool! :P Gib einfach Bescheid, wenn ich irgendwie helfen kann. Es gibt zwar noch einige Code-Teile, die ich nicht verstehe, aber bei anderen habe ich schon einigen Durchblick erarbeitet.

Zum Beispiel sind die ConCoord und ConRot nur dazu da, die Pfeilpositionen zu definieren, aber bis ich das kapiert hatte...

Ich hab auch schon blöd aus der Wäsche geguckt, als ich einen Brunnen anklickte und dieser plötzlich in Earas Inventar sprang, statt geleert zu werden. :lol:

Und zumindest auf einem Mac bin ich inzwischen relativ sicher, wie man einen Ordner möglichst rasch in eine apk-Datei zusammenpackt.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1987
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Beitragvon UhrMensch » 19. September 2021, 14:07

Hallo Butterbrotbär,

beeindruckende Erkenntnis! :P Ich habe diese Datei damals auch gesehen, habe aber nur daran gedacht, dass man aus der zip-Datei die Bilder und Texte des Spiels bekommen kann, und bin nicht auf die Idee gekommen, etwas zu verändern.

Nebenbei kann man vermutlich auch die png-Bilder in dem Ordner bearbeiten und so neue Bilder in das Spiel einfügen. (In den json-Dateien steht, welche "Bereiche" der entsprechenden png-Bilddatei für welches Bild benutzt werden.) So könnte man andere Spielpläne, Kreaturen und Helden (allerdings ohne neue Sonderfähigkeit) einbauen... :P

Ich glaube zwar nicht, dass wir hier viele Fan-Abenteuer sehen werden, weil sich nicht viele an die Datei trauen werden und man auch durch die Fähigkeiten der App sehr beschränkt ist, aber trotzdem toll, dass du das entdeckt hast. :)

Viele Grüße
UhrMensch
UhrMensch
 
Beiträge: 174
Registriert: 19. April 2015, 20:34

Re: Fan-Abenteuer für Adventures of Hadria

Beitragvon Kar éVarin » 19. September 2021, 18:00

Das erinnert mich etwas an dieses Spiel:

http://www.wesnoth.org/

Dem war ich ziemlich verfallen, bevor ich nach Andor kam. Das tolle daran ist, dass man relativ einfach Sachen modifizieren und Kampangen erstellen kann, wenn die Wünsche jedoch speziell werden, wird es ziemlich knifflig. Das ganze mit Tutorial und Forum. Jetzt hab ich leider keine Zeit mehr dafür, auch für meine Ideen an Fan-Legenden fehlt mir schlichtweg die Zeit, aber es hat großen Spaß gemacht.

Ohne mir die Datei(en) angeguckt zu haben, ist es wahrscheinlich auch möglich, die Bilder nicht nur zu bearbeiten, sondern auch neue einzupflegen. Man muss ja lediglich herausfinden, wie sie ins Spiel kommen.

Ich denke auch, dass uns jetzt nicht eine Flut an Abenteuern überrumpeln wird. Vielleicht zu der Zeit, als das Spiel neu heraus kam und hier generell eine größere kreative Aktivität herschte. Interessant wäre jetzt, ob man ein übergeordnetes Programm erstellen könnte, über das dann ausgewählt wird, welche .string-Datei geöffnet wird. Dann wäre es möglich, sich verscheidene Abenteuer runter zu laden und mit nur einem Programm zu öffnen, ohne immer in den Dateien rumpfuschen zu müssen. Das würde die Attraktivität enorm steigern!
Dann bräuchte man natürlich noch einen Guide, wie man neue Abenteuer schreibt etc. und das wäre richtig cool, aber wie gesagt, meine Zeit reicht dafür leider nicht.

@BBB: Kannst du mal gucken, in wie weit sich Andor.string.old von Andor.string unterscheidet? Das würde mich durchaus interessieren!

Herzlichst
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 1735
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)