Zurück zur Taverne

Wiederkehrende Kreaturen

Wiederkehrende Kreaturen

Beitragvon Kamuna » 23. April 2024, 19:04

In manchen Versionen der Legenden von Andor ist bekannt, dass Varkur die Kreaturen verzauberte, lange bevor die Helden von Andor zusammengerufen wurden. Dies würde noch schwerwiegende Konsequenzen für die Helden haben...

Spielvorbereitung: Legt einen Pfeil zwischen Feld 68 und 80, so dass er auf Feld 68 zeigt.

Regeländerungen: Beim Sonnenaufgang bewegen sich auch die Kreaturen von Feld 80 entlang der Pfeile wie alle anderen Kreaturen auch. Alle anderen Regeln bleiben unverändert.

Leichtere Version: Stellt alle Kreaturen, die ihr besiegt zwei Felder vor das Feld, auf dem der Erzähler gerade steht (Rückt ihn davor aufgrund dessen dass ihr sie besiegt habt, wie gewohnt ein Feld vor). Rückt der Erzähler auf ein Feld mit einer oder mehreren Kreaturen vor, werden alle Kreaturen von dort auf Feld 80 gestellt. (Außer Kreaturen aufgrund der Legende)
Wollt ihr es noch einfacher haben, erhöht einfach die Entfernung der Kreaturen zum Erzähler und/oder verbindet den Pfeil mit einem Feld, welches weiter hinten liegt.

Warnung: Diese Spielvariante ist nicht für Legende 2 und die Bonuslegende Marsch der Trolle der Düsteren Zeiten geeignet, da diese in Kombination das Spiel sehr schwierig machen.

Diese Variante für weitere Spielpläne:

Cavern: Dem Magier Varkur war klar, dass die Distanz zwischen dem Tod und dem Leben zu groß war. Deswegen benutzte er verborgene Portale, die nur für die Kreaturen sichtbar waren.
Legt ein Portal (aus Reise in den Norden) auf die Felder 80 und 40. Diese gelten nur für Kreaturen als benachbart und als einen Pfeil auf Feld 40 zeigend. Alle anderen Regeln wie oben beschrieben.

Die Letzte Hoffnung, Das graue Gebirge:Auch hier reichte dem Magier Varkur eine einfache Verbindung, um die Kreaturen wiederkehren zu lassen.
Legt einen Pfeil zwischen Feld 200 und 246, auf 246 zeigend. Alle anderen Regeln wie oben beschrieben.
Die Ewige Kälte:
Das Winter-Andor: gleiche Regeln wie oben.
Das Steppenland:Auch hier ließ der dunkle Magier Varkur eine Verbindung für die Kreaturen entstehen.
Legt einen Pfeil zwischen Feld 453 und Feld 400, auf 453 zeigend. Dann einen Pfeil von 453 zu einem der folgenden Felder: 448, 451, 452. Welches Feld, dürfen die Spieler vor dem Spiel frei entscheiden.

Portalkreaturen: Um die Kreaturen auch auf anderen Feldern erscheinen zu lassen, kann man die Portale benutzen. Egal was das andere Feld ist, es wird immer ein Portal auf Feld 80 (bzw. 200, 400) Die Regeln gleichen dabei den Regeln im Abschnitt Cavern. Hier noch ein paar sinnvolle Beispiele:
Cavern: Feld 29 oder 69
Rietland/Winter-Andor: Feld 60 oder 27
Steppenland: Feld 442 (sehr einfach) oder 424
Das graue Gebirge: Feld 253 oder 268

Zum Schluss freue ich mich natürlich über Lob, konstruktive Kritik, Spielberichte und weitere Ideen.
Benutzeravatar
Kamuna
 
Beiträge: 228
Registriert: 7. Juni 2023, 05:08
Wohnort: Ehemals Hadria, jetzt ein Haus in der Nähe der Rietburg

Re: Wiederkehrende Kreaturen

Beitragvon Qurunatobra213 » 23. April 2024, 19:14

Oho spannender Einfall! Ich stelle mir gerade L5 damit vor, man hat gerade die Kreaturen aus der Burg beseitigt, da überspringen sie sich wieder in 2/3 Tagen kurz vor die Burg…
Man könnte die Kreaturen vielleicht auch ein par Felder vom Erzähler wegstellen und dann wiederkommen lassen…
Qurunatobra213
 
Beiträge: 909
Registriert: 28. August 2021, 12:45
Wohnort: Ich pendle zwischen Haknadord und Andor und finde was über neue Helden, die das Land braucht heraus.

Re: Wiederkehrende Kreaturen

Beitragvon Kamuna » 23. April 2024, 19:18

Gute Idee, ich kann mir vorstellen dass es sonst sehr schwierig wird eine Legende zu gewinnen, da sich die Kreaturen automatisch überspringen.
Benutzeravatar
Kamuna
 
Beiträge: 228
Registriert: 7. Juni 2023, 05:08
Wohnort: Ehemals Hadria, jetzt ein Haus in der Nähe der Rietburg

Re: Wiederkehrende Kreaturen

Beitragvon Kamuna » 23. April 2024, 19:23

Idee ist als leichtere Version ergänzt!
Benutzeravatar
Kamuna
 
Beiträge: 228
Registriert: 7. Juni 2023, 05:08
Wohnort: Ehemals Hadria, jetzt ein Haus in der Nähe der Rietburg


cron