Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der Verräter

Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon Gilda » 21. Oktober 2014, 12:05

Fan-Legenden-Erfinder: Christian/kollerbua

Inhaltsangabe:
Der Drache ist besiegt, doch in Andor kehrt keine Ruhe ein. Dunkle Kreaturen dringen immer wieder bis kurz vor die Burg vor. Es drängt sich der Verdacht auf, dass sich ein Held mit dem Böse verbündet hat und den Kreaturen die geheimen Schwachstellen im Verteidigungssystem übermittelt. Wie lange können die Kreaturen noch abgewehrt werden und wer steckt hinter dem Verrat.
Seid ihr bereit gegen einen der euren zu kämpfen und ihn wieder zum Guten zu bekehren?

Besonderheiten:
Legende ist nur für 3 bis 4 Spieler geeignet.

Wer von euch ist der Verräter?

Der Verräter.pdf
(2.05 MiB) 1713-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1489
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon Kohlhof » 22. Oktober 2014, 08:11

Habe die Legende noch nicht gespielt, aber fand das die Idee so gut klang, dass ich schonmal die Karten gelesen habe. Folgendes ist mir aufgefallen:

- Es sollen 3 Heilkräuter verdeckt ausgelegt werden und auch die Kreaturenplättchen werden genutzt. Bei einem der Kreaturenplättchen wird ein Heilkraut aufs Feld gebracht. Das Plättchen sollte man entweder vorher aussortieren oder nur 2 Heilkräuter am Anfang verteilen.
- Enttarnung 1: Ich würde erst den Verräter ermitteln und dann den Text folgen lassen. Finde das klingt im Spielgeschehen besser, da wir als Spieler noch nicht wissen wer der Verräter ist.
- Enttarnung 2: Habe ich das richtig verstanden, dass der Verräter neue Kreaturen auf das Spielfeld bringen darf? Das könnte man deutlicher schreiben, wenn man "neue Kreaturen" schreibt.

Sonst scheinen die Karten auf den ersten Blick in sich schlüssig zu sein, also eher Kleinigkeiten.
Mir sind noch ein paar Sachen zum Spielfluss aufgefallen, aber ob sich die bewahrheiten oder nicht, werde ich im Spielen feststellen. Dann schreib ich nochmal. Aber wahrscheinlich werde ich doch erst die Taverne in Aufruhr spielen.

Danke für deine Legende und die originelle Idee.
Kohlhof
 
Beiträge: 87
Registriert: 16. Januar 2014, 16:31
Wohnort: Kassel

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon kollerbua » 22. Oktober 2014, 11:33

Danke für deine Anmerkungen Kohlhof. Das mit den Kreaturenplättchen und den 3 Heilkräuter habe ich komplett übersehen. Da sollte man vorher dieses Kreaturenplättchen aussortieren. Genau es ist so gedacht, dass der Verräter wenn ein neuer Tag anbricht "neue" bzw. zusätzliche Kreaturen auf das Spielfeld setzen darf aber erst wenn alle Aktionen auf dem Sonnenaufgangsfeld ausgeführt sind.

Viel Spass beim Spielen :)

Gruß Christian.
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon Namor » 26. Oktober 2014, 05:47

Hallo Kollerbua,
ich habe die Legende mit einem Freund gespielt (das war seine erste Legende) und danach wollte er unbedingt Andor kaufen. Abundzu verwechselt er noch SP und WP, aber die Legende war trotzdem ein guter Einstieg ins Spiel, wenn auch die Geschichte nicht so gut dazu passt. Wir haben Bragor besiegt :P .

Viele Grüsse, Namor
Benutzeravatar
Namor
 
Beiträge: 153
Registriert: 22. April 2014, 15:31
Wohnort: Ruine auf Feld 15

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon kollerbua » 26. Oktober 2014, 08:28

Das freut mich Namor, dass ich jemanden für Andor begeistern konnte. :) Gibt es irgendwas, was euch aufgefallen ist? Also Verbesserungsvorschläge? :D

Gruß Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon Namor » 26. Oktober 2014, 10:32

Hallo Kollerbua, mein Freund hatte zum Zeitpunkt, als die Karte "Varkurs Rat2" vorgelesen wurde, gerade nur noch 2WP. Damit ist es für den Spielverlauf ungünstig, wenn sein Held zum Endgegner wird. Ich würde dem Endgegner 12WP geben. Als Einstieg vor Legende 1 (also Legende 0) wäre Deine Legende gut, vielleicht mit folgender Verbesserung: Die stärksten Kämpfer folgten Prinz Thorald zur Rietburg, als ein Herold die Helden in einer Wolke einhüllte, verfiel einer der Helden der Dunkelheit...

Dennoch die Legende ist sehr gut und hat Spass gemacht!
Viele Grüsse, Namor
Benutzeravatar
Namor
 
Beiträge: 153
Registriert: 22. April 2014, 15:31
Wohnort: Ruine auf Feld 15

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon kollerbua » 26. Oktober 2014, 11:23

:) Das mit den Willenspunkten war so gedacht, dass spätestens ab Feld "D" der Verräter enttarnt ist und sich wie alle anderen Helden frei bewegen darf. Er darf auch seine Willenspunkte durch einen Brunnen wieder auffüllen. Dadurch könnte er den anderen Helden die Willenspunkte für die Brunnen vor der Nase wegschnappen.

Je weniger der Verräter vorsorgt, also die Brunnen leert, desto einfacher wird es. Wenn man allerdings das Gift nutzt und in der ersten Kampfrunde gewinnt, hat man den Verräter sofort komplett besiegt.

Ja die Einführung in die Legende könnte ich noch ein bisschen ausbauen. Ich warte jetzt noch ein bisschen, falls noch irgendwelche Unstimmigkeiten auftauchen dann werde ich alles in ein Update packen.

:) Gruß Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon adamrose045 » 27. Oktober 2014, 05:32

Da sollte man vorher dieses Kreaturenplättchen aussortieren. Genau es ist so gedacht, dass der Verräter wenn ein neuer Tag anbricht "neue" bzw. zusätzliche Kreaturen auf das Spielfeld setzen darf aber erst wenn alle Aktionen auf dem Sonnenaufgangsfeld ausgeführt sind.
adamrose045
 
Beiträge: 0
Registriert: 27. Oktober 2014, 04:53

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon Proxima55 » 11. Juni 2016, 20:47

Hallo Kollerbua,
Wir haben uns heute an deine Legende gewagt.

---SPOILER---
Ich war der Verräter und wurde an Ende knapp von den anderen Helden bekehrt. Wir haben allerdings eine Frage: kann man als Verräter Kreaturen auch auf Felder setzen, die schon von einer anderen Kreatur besetzt sind, damit sie gleich springen können? Wenn das so wäre, hätte ich fast in der ersten Runde gewinnen können, deshalb haben eie es dann nicht so gespielt. Es wäre aber einfacher zu verstehen gewesen, wenn das klar dagestanden hätte. In die gleiche Kategorie gehört auch eine andere Frage: darf der Verräter selbst ein Bauernplättchn töten, wenn ein Held auch gerade dort steht? Bei Kreaturen ginge das ja, aber aus Konsequenz haben wir auch hier die Regeln gegen den Verräter ausgelegt. Wie
war es denn eigentlich gedacht?
---SPOILER ENDE---

Trotz dieser Regelschwierigkeiten hat uns die Legende großen Spaß gemacht und mit einem Verräter zu spielen ist auch mal eine schöne Abwechslung. :D

Proxima55
Proxima55
 
Beiträge: 96
Registriert: 15. November 2013, 17:12

Re: Fan-Legende: Der Verräter

Beitragvon kollerbua » 25. Juni 2016, 08:22

Hallo Proxima55,

da hast du Recht, es fehlen wichtige Hinweise.
Der Verräter darf die Kreaturen nur auf freie Felder bewegen.
Bei den Bauernplättchen verhält sich der Verräter wie normale Kreaturen.

Gruß
Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Nächste