Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Die drohende Dürre

Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Gilda » 19. September 2014, 07:36

Fan-Legenden-Erfinder: Hades

Inhaltsangabe:
Bei ihrer Rückkehr nach einem Abenteuer erhielten die Helden die Nachricht, dass das Wasser in Nador ungenießbar sei. Die Bevölkerung von Andor war geschwächt durch den Mangel an Wasser. Feindlichen Kreaturen nutzten die Situation aus. Haben die Helden genug Willenskraft, Andor zu verteidigen?

Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer

Danksagung:
Dies ist meine erste Legende. Ich hatte diese Legende nie machen können ohne die Hilfe von Doro und Mjölnir. Ich möchte Doro noch einmal danken für Ihre Hilfe bei der Übersetzung, und für die technische und taktische Tipps. Ich möchte Mjölnir danken für die Erstellung der Karten. Ihr seid grandios.
Hoffentlich möchten einige von euch mir weiter helfen, mit Kommentare und Kritik.
Viel Erfolg, und “groeten uit Nederland.”

Die drohende Dürre PDF.pdf
(2 MiB) 1794-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1564
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Hades » 19. September 2014, 13:10

Danke Gilda, für das hochladen. Es ist ein besonderer Moment, meine Legende hier zu sehen. Ich bin froh, dass ich diese Taverne entdeckt habe.

LG, Hades
Hades
 
Beiträge: 19
Registriert: 16. August 2014, 21:09
Wohnort: Zoetermeer (Niederlande)

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Horus68 » 19. September 2014, 15:37

Hallo Hades, du darfst dir auf die Schulter klopften. Eine schöne gelungene und verständliche Legende welche ich soeben mit Eara und Thorn auf M gewonnen habe.

Spoiler
varkur war in der ersten Kampfrunde mit Eara SP 10 plus 10 vom schwarzen Würfel, Thorn SP 6 plus 4erPasch mit Helm plus Thoralds plus vier besiegt da er nur eine 10 würfelte und kein Nebel mehr da war was meine Helden jedoch im Vorfeld insgesammt 9 WP gekostet hat (3 Eara der Rest an Thorn)
Die optionale Aufgabe habe ich nich erfullt da der Nebel auf dem Weg zum Troll eh beseitigt wurde und das Gift gegen Varkur ja nicht funktioniert (davon gehe ich aus) zum Kampf gegen andere Trolle die noch auf dem Feld standen fehlte die Zeit und sie waren auch (noch) keine Bedrohung. Ein Nauer ging verloren und die Burg war voll besetzt. (Die Trolle auf dem Plan wären am nächsten Tag auch rein aber da ich eh schon auf M war spielte das keine Rolle. Stunden hatte ich noch 1 bzw.2 über, also für noch eine Kampfrunde hätte es gereicht, TdH hatte ich einen. Die Brunnen habe ich übrigens fast vergessen bei Sonnenaufgang umzudrehen da ich es so gewohnt war ohne Brunnen auskommen zu müssen, hab dann auch tatsächlich trotz Thorn keinen einigen Brunnen benutzt. Belohnung für die Brunnen habe ich bis auf einen Ausnahme immer die Trinkschläuche gewählt, nie beide Belohnungen.

Wie gesagt, tolle Legende mit Interesanten neuen Impulsen. Fargen hatte ich hinterher keine. Freue mich auf dein nächstes Werk
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Hades » 21. September 2014, 10:08

Danke Horus68, für deine Kommentare. Es freut mich, dass meine Legende dir gefällt.
(Und mein nächstes Werk ist unterwegs :D )
Hades
 
Beiträge: 19
Registriert: 16. August 2014, 21:09
Wohnort: Zoetermeer (Niederlande)

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Hadria » 21. September 2014, 12:50

Eine sehr schoene Legende freue mich schon auf deine naechste
Hadria
 
Beiträge: 84
Registriert: 24. August 2014, 16:11
Wohnort: In den undurchdringlichen Weiten der namibischen Wüste

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Bjassol » 24. September 2014, 06:12

Wir haben die Legende am Wochenende zu dritt erfolgreich durchgespielt. Eine schöne Legende, wir hatten viel Spaß.
Bjassol
 
Beiträge: 5
Registriert: 10. September 2014, 08:58

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Hades » 24. September 2014, 09:31

Danke Hadria und Bjassol, für euere positive Nachricht. :)
Hades
 
Beiträge: 19
Registriert: 16. August 2014, 21:09
Wohnort: Zoetermeer (Niederlande)

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Pauli » 11. Oktober 2014, 18:41

Hallo Hades,
hab deine Legende gerade mit Arbon und Bragor gespielt und gewonne.
Das du ein THema, das mir bisher so nicht begegnet ist, verwendet hast, hat mir sehr sympathisiert.
LG von Pauli
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Moai » 30. Mai 2016, 17:02

Hallo Hades,
Wir (2 Spieler - 4 Helden) haben heute deine Legende gespielt. Uns hat sie sehr gut gefallen, grosses Lob, da sie so schön unkompliziert und leicht verständlich ist. Die Hexe war auf dem allerletzten Nebelplättchen, das hat für den Endgegner im Nachhinein dann doch sehr geholfen. :-)
Eine Frage hat sich uns nur gestellt, weil das nicht speziell beschrieben war. Darf der Held mit der Hexe ein Feld mit einer Kreatur betreten, oder ist sie wie ein Bauernplättchen dann sofort geschlagen?

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 339
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die drohende Dürre

Beitragvon Ragnar » 8. Juni 2016, 09:14

Hallo,

am WE spielten wir diese interessante Legende.

S P O I L E R
Nachdem wir in unserer ersten Partie die Hexe gefunden hatten, beachteten wir den Nebel nicht weiter, sondern zogen los, die HK einzusammeln und die Brunnen zu reinigen.
Das rächte sich natürlich nach der Reinigung des vierten Brunnens.
Zu zweit haben wir es dann nicht mehr geschafft, alle noch liegenden NP zu beseitigen, den WP-Verlust auszugleichen, die Burg "nebenbei" zu verteidigen und dann noch dem wesentlich stärkeren Varkur entgegenzutreten. Tja...

Wenn man die Legende kennt und weiß was einen erwartet, ist es natürlich einfacher.
In unserer zweiten Partie aktivierten wir alle 15 NP und reinigten drei der vier Brunnen innerhalb der ersten drei Spieltage. So ganz ohne WP-Verlust lässt sich dann viel entspannter spielen. :)
Wir brauchten auch nur eine Schildseite zur Abwehr einer negativen Ereigniskarte.
Bei der Burgverteidigung wurde lediglich ein Skral umgehauen. Die Hexe wurde dann zum vierten Brunnen geführt und anschließend gemeinsam mit Prinz Thorald Varkur innerhalb von zwei KR bereits auf "F" besiegt. :D
Tja, mit 14 gegen 10 SP, SW und TdH gegen nur einen zählenden SW hatte Varkur keine Chance. :mrgreen:

S P O I L E R - E N D E

Eine Legende, die ein sehr interessantes Thema beinhaltet. ;)
Die Spielmechaniken sind soweit ganz gut beschrieben und der Schwierigkeitsgrad "mittel" passt auch.

Spielempfehlung

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1074
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02