Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Varkurs Flucht

Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Gilda » 25. Juni 2014, 09:37

Fan-Legenden-Erfinder: Antigor

Zeitlinie: Diese Fan-Legende spielt nach meiner 1. Fan-Legende "Drachensohn". Es ist aber nicht erforderlich, sie zu kennen und sie gespielt zu haben.

Inhaltsangabe: Varkur war seit dem Sieg der Helden über den Drachen Merkur im dunklen Kerker der Rietburg eingesperrt gewesen. Doch nun ist er entkommen. Mit allen Raffinessen versucht er, die Helden abzuschütteln und aus Andor zu fliehen. Die Helden wissen nicht wie sie ihn stoppen können, Varkur lässt nämlich niemanden an sich herankommen. Haltet ihn auf! Doch Vorsicht: Der dunkle Magier hat ganz schön fiese Tricks auf Lager...
Gleichzeitig erfahren die Helden von einem unscheinbaren Schild, mit dem sie Varkur und seinen Kreaturen vielleicht ein Schnippchen schlagen können...

Infos: Diese Fan-Legende benötigt Material aus der Erweiterung "Der Sternenschild". Die Spielvarianten aus der Erweiterung "Neue Helden" "Der Trunkene Troll" und "Der Bruderschild" sind einsetzbar.

Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer
Mit der Zusatzkarte "D" lässt sich der Schwierigkeitsgrad auf mittel senken.
Man kann zwischen einer schwierigeren und leichteren Endgegnervariante wählen.

UPDATE: 26.Juni

Varkurs Flucht_ NEU.pdf
(3.12 MiB) 1375-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1568
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Horus68 » 25. Juni 2014, 10:46

Beim ersten Sichten der Karten habe ich mit FREUDE bemerkt dass da ja auch wieder eine SOLOVARIANTE dabei ist.
Sollte villeicht in der Vorstellung noch Erwähnung finden.
Denke Morgen werde ich zum Testen kommen :D :D :D :D
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Antigor » 25. Juni 2014, 12:25

Danke fürs Hochladen, Gilda. :D

Wichtig: Die Karte "E" ist ganz unten, weil ich sie erst am Schluss eingebaut habe. :)

Ich freu mich über jede Meinung. :lol: :lol:
Viel Spaß
Antigor :mrgreen:
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Antigor » 25. Juni 2014, 12:36

Noch was: Grad eben (aber noch bevor ich die Fan-Legende hier schon "on" gesehen hab) habe ich eine aktualisierte Version eingeschickt. :? Es sind nur kleine Ergänzungen und Verbesserungen in der Story. ;)
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Antigor » 26. Juni 2014, 08:26

Ach, jetzt ist sie ja aktualisiert. :)
Vielen Dank, Gilda! :!: :!: :!: :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Horus68 » 26. Juni 2014, 18:53

So ich habe dann mal die aktualisierte Version gespielt.
Alleine, aber NICHt als Soloversion. Habe Eara und den neuen Fanhelden MArcus gewählt (Das hat zu einer interesanten Situation geführt welche ich jedoch nicht ausgenutz habe, siehe Kommentar dort)
Ich habe die leichte Version gewählt (mit D-KArte UND leichter Endgegenr)
SPOILER
Im großen und Ganzen war mir alles klar, mitunter bin ich etwas durcheinander gekommen, was aber meist daran lag dass ich mit Tablet statt mit Druckversion gespielt habe.
Etwas unklar war mir wann genau Varkur sich bewegt. JA gut immer wenn ein Held in sein Nachbarfeld kommt bzw. er zu einem Held oder dessen Nachbarfeld kommt. Bei Sonnenaufgang wusste ich nicht, ob er NACH den Ereignisskarten und vor den Gors "springt" oder schon vor der Ereignisskarte. Habs vor den Gors gemacht.
Bei der KArte Melkars Wille hätte ich, obwohl du es ja bereits auf den vorherigen KArten schon erwähnt hast, nochmal geschrieben dass sier erst dann aufgedeckt wird wenn ein Held auf Feld 57 steht UND die Hexe bereits gefunden wurde.
Was mir auch nicht gleich klar war, war die Frage"wenn Ken dor bei Varkur steht,das STernenschild hat und nun ein Held auf das Feld geht und das Sternenschild bekommt. KAnn er dann gleich den Sprung von VArkur verhindern? Aber da du ja DEUTLICH geschreiben hast dass VArkur springt sobald ein Held im NAchbarfeld auftaucht, war klar"NEEE det jet nich"
Wie ist es aber im folgendem FAll. Ken Dor und Schild stehen im Feld Neben VArkur. Held kommt und bekommt das Schild? Spring VArkur vor oder nach der "Übergabe"
Sollte die Antwort NACh der Übergabe heißean, ahbe ich auf L gewonnen, sollte die Antwort VOR der Übergabe heißen, währe es verloren gewesen da er dann auf Feld 82 gesprungen währe und beim nächsten Sprung hätte es kein gültiges Feld mehr gegeben.
Ach ja bein den fiesen ZAubertricks hatte ich immer eine 1 oder 4 gwürfelt und diese trotz ZAuberin NICHT gedreht.

Ich werd sie dann mal drucken und bei Gelegenheit die Soloversion versuchen
SPIELEMPFEHLUNG von mir
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Antigor » 27. Juni 2014, 08:59

Horus68 hat geschrieben:
> Wie ist es aber im folgendem FAll. Ken Dor und Schild stehen im Feld Neben VArkur.
Held kommt und bekommt das Schild? Spring VArkur vor oder nach der "Übergabe"
Sollte die Antwort NACh der Übergabe heißean, ahbe ich auf L gewonnen, sollte die
Antwort VOR der Übergabe heißen, währe es verloren gewesen da er dann auf Feld 82
gesprungen währe und beim nächsten Sprung hätte es kein gültiges Feld mehr gegeben.

Eigentlich würde Varkur sich schon vor der Übergabe bewegen. :geek: Ich hätte mir gedacht, dass man mit Ken Dorr wieder zurückgeht auf ein Feld, das nicht an Varkurs angrenzt und dann erst die Übergabe stattfindet. :)

Horus68 hat geschrieben:
> Etwas unklar war mir wann genau Varkur sich bewegt. JA gut immer wenn ein Held in
sein Nachbarfeld kommt bzw. er zu einem Held oder dessen Nachbarfeld kommt. Bei
Sonnenaufgang wusste ich nicht, ob er NACH den Ereignisskarten und vor den Gors
"springt" oder schon vor der Ereignisskarte. Habs vor den Gors gemacht.

Er bewegt sich vor der Ereigniskarte. :)
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Horus68 » 27. Juni 2014, 09:05

Das hatte ich befürchtet. Na ja dann nochmal. Villciht hätte ich es ja noch geschafft aber bei L mit Varkur auf Feld 82 mit bereits 3-5 Stunden verbraucht habe ich keine große Chance gesehen.
Dennoch, oder gerade deshalb, tolle Legende
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon Antigor » 27. Juni 2014, 09:06

Freut mich, wenn sie Dir gefallen hat :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Varkurs Flucht

Beitragvon doro » 17. Juli 2014, 05:45

Hallo Antigor,

gestern nun haben wir zu zweit deine Legende gespielt.

Ich kann dich nur loben. Du hast eine sehr schöne Geschichte erzählt. Deine Mechanismen sind alle stimmig und passen gut in die story. Es waren ein paar neue Bewegungen dabei, die man sich aber gut merken konnte, da es nicht zu kompliziert war.


Kurzer Spoiler:
Ich habe ohne Karte D gespielt. Die Karten "Fiese Zaubertricks" gefielen mir besonders gut, obwohl sie ja nicht von Vorteil für die Helden sind.
Da hat sich auch eine Frage ergeben. Ich hatte die 3 ausgewürfelt und habe mich gefragt, ob es denn auch keinen Edelstein zur Belohnung gibt. In meinem Spiel war das dann zwar nicht wichtig, weil der Tag zu Ende war und Varkur sich dann ja wieder bewegt hat, doch grundsätzlich wäre das interessant zu wissen.
Als Varkur dann auf Feld 66 stand, habe ich vorher für Mairen einen Schild gekauft (der andere Held war Pasco), um den Gor mit Sternchen besiegen zu können, ohne dass Varkur sich bewegt. Die Wahrscheinlichkeit, mit dem schwarzen Würfel eine 6 zu würfeln, damit Varkur nicht aus dem Spiel fliegt, war mir dann doch zu gering (8, 10 oder 12 hätten ihn ja vom Spielplan befördert und ich hätte verloren).
Nachdem Ken Dorr uns den Sternenschild gebracht hatte, beendeten wir den Tag (war eh nur noch 1 Stunde übrig). Du hast geschrieben, dass der Sternenschild Varkurs Bewegung für einen Tag verhindern kann. Ich bin davon ausgegangen, dass das die Bewegung bei Sonnenaufgang und den darauffolgenden Tag betrifft. Ist doch so gemeint oder? Sonst wär Varkur mir bei Sonnenaufgang von Feld 66 weggesprungen und wer weiß, was ich dann gewürfelt hätte.
Als Endgegnervariante hab ich mir zuerst die schwere angeschaut, wir fanden zu schwer. Die leichte war uns zu leicht und so machten wir uns ein Mittelding. Laut deinen Regeln hätte Varkur 34 SP (Variante schwer) gehabt plus die schwarzen Würfel. Wir haben ihm 25 SP verpasst plus schwarze Würfel. Das hat so gepasst. Wir brauchten trotzdem 3 Kampfrunden, um ihn zu besiegen.

Spoiler Ende

Fazit: Eine wirklich schöne, stimmige Legende, die man immer wieder gerne spielen wird.
Schwierigkeitsgrad: Ich habe sie als mittel empfunden
Auf jeden Fall spielen!

Gruß Doro
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Nächste