Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Gilda » 25. Juni 2014, 09:30

Legenden-Erfinder: Velidhu

Inhaltsangabe:
Es war Hochsommer in Andor. Die Hitze des Tages lastete schwer auf dem Land. Mensch und Kreatur verkrochen sich in den Schatten."

Und so kommt es, dass im Wachsamen Wald so allerhand passiert. Aber auch anderswo gibt es etwas zu trinken. Daher ist auch die Taverne Schauplatz von dramatischen Ereignissen. Höhepunkt ist eine Bauernhochzeit (auch dort gibt es zu trinken), die zum dramatischen Finale führt, aber nicht sofort!

Info:
- Es wird Material aus der Erweiterung "Neue Helden" benötigt.
- Gespielt wird auf der Vorderseite des Spielplans.
- Die Legende ist für (mindestens) vier Helden ausgelegt.

Schwierigkeitsgrad: schwer

Andor, Legende Die Bauernhochzeit.pdf
(664.24 KiB) 1738-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1564
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Horus68 » 26. Juni 2014, 09:22

Geladen, kurz durchgelesen und Termin für Testlauf festgelegt.
Eine Farge habe ich aber jetzt schon!!
In der Beschreibeung steht bei INFO: Die Legende ist für (mindestens) vier Helden ausgelegt.
Auf der "Endgegnerkarte" (nenn ich jetzt mal so) steht der....... hat bei 2 Helden..., bei 3 Helden,.... bei 4 Helden....
Also geht es doch auch mit 2????
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Velidhu » 26. Juni 2014, 19:20

Hallo, Horus68,
ich habe die Punktwerte für die anderen Heldenzahlen vorsichtshalber mit aufgeführt, falls jemand es doch mit weniger Helden bis dahin schafft. Ich bezweifle, dass das möglich ist.
Ich habe immer mit zwei Spielern mit jeweils 2 Helden (also 4 insgesamt) gespielt und nur einmal gewonnen! - peinlich, aber wahr -

Zur Inhaltsangabe noch Folgendes:
"Es war Hochsommer in Andor. Die Hitze des Tages lastete schwer auf dem Land. Mensch und Kreatur verkrochen sich in den Schatten."
Und so kommt es, dass im Wachsamen Wald so allerhand passiert. Aber auch anderswo gibt es etwas zu trinken. Daher ist auch die Taverne Schauplatz von dramatischen Ereignissen. Höhepunkt ist eine Bauernhochzeit (auch dort gibt es zu trinken), die zum dramatischen Finale führt, aber nicht sofort!

Viel Spaß beim Spielen!
Und danke für Rückmeldungen für meine erste Legende!
Velidhu
Velidhu
 
Beiträge: 0
Registriert: 19. Juni 2014, 09:27

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Velidhu » 29. Juni 2014, 08:41

Eine Frage an die Fachleute:
Wie bekommt man die Inhaltsangabe hinter den Begriff "Inhaltsangabe"?
Besten Dank für die Hilfe
Velidhu
Velidhu
 
Beiträge: 0
Registriert: 19. Juni 2014, 09:27

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Mjölnir » 29. Juni 2014, 09:12

Hallo Velidhu,

da müsstest Du Dich an Gilda wenden; nur sie kann in dem ersten Fenster Änderungen vornehmen.
Es empfiehlt sich, beim Einsenden der Legende an Gilda schon Angaben zum Inhalt, Schwierigkeitsgrad etc. zu machen.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3234
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Velidhu » 3. Juli 2014, 05:25

Besten Dank, Mjölnir,
jetzt weiß ich es auch! :lol:
Herzliche Grüße
Velidhu
Velidhu
 
Beiträge: 0
Registriert: 19. Juni 2014, 09:27

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon doro » 4. Juli 2014, 19:37

Hallo Velidhu,

trotz deiner Warnung, diese Legende sei für 2 Spieler zu schwer, habe ich mich da mal heran getraut. Ich habe sie alleine mit zwei Helden gespielt (Fußball hab ich so nebenher mitgekriegt). Krieger und Bogenschütze schickte ich nach Andor.
Beim ersten Mal bin ich gnadenlos untergegangen. Doch dann habe ich ein paar Kleinigkeiten verändert und was soll ich sagen: Bei M bin ich am Endgegner gescheitert. 2 oder 3 Stunden mehr, dann wäre er hin gewesen.

Zunächst schreib ich aber erst mal, was mir aufgefallen ist und danach, welche Veränderungen ich vorgenommen habe, um zu zweit zu spielen.

Auf Karte 2 b gibst du 3 Möglichkeiten für leicht/mittel/schwer an. Hier würde ich evtl. noch eine Ergänzung zufügen: Wenn nach einem Sieg der Erzähler nicht versetzt wird, sollte man auch nur die halbe Belohnung bekommen, wenn man den Erzähler zurück setzt, gar keine.
Auf Karte 3a: Zuerst war mir nicht klar, dass die Laufflaschen mit den Zahlen die Wasserreservoirs sind. Ich habe gerätselt, wie das mit den unverkauften Wasserflaschen gemeint ist. Eine Runde später fiel der Groschen. Vielleicht solltest du das noch deutlicher machen, indem du z. B. im ersten Satz schreibst " Verteilt die Laufflaschen mit den Zahlen von 1bis6 (= Wasserreservoirs) ...".
Bei Karte 5B kam die Frage auf, ob die übliche Bauernregel gilt: Wenn eine Kreatur auf dem gleichen Feld ist, dann sind die Bauern verloren. Ist das so von dir gewollt?
Auf Karte 6 B hast du nicht geschrieben, ob der TT auf Feld 72 (Taverne) gestellt werden soll. Das habe ich nur der Story entnommen. Auch das sollte man noch im Erklärungstext erwähnen (Platz ist ja noch).

Ansonsten sind keine Fragen aufgetaucht. Es war alles gut beschrieben.

Folgende Änderungen habe ich im Zweierspiel vorgenommen:
Die Karten ab 1 habe ich aufgedeckt, nachdem 1 Held (und nicht 2) auf dem entsprechenden Feld angekommen war.
Die Bauern durften gemeinsam (und nicht einzeln) mitgenommen werden.
Ich habe nur 4 anstatt 6 Pergament genommen.
Ich nahm den schwarzen Herold mit +4SP (anstatt +8).

Damit hätte ich die Legende gewinnen können, wenn ich nicht so schlecht und der Endgegner so gut gewürfelt hätte.

Fazit: Deine Legende gefällt mir gut. Sie ist spannend und interessant. Die Idee mit den Wasserreservoirs finde ich toll. Ich kann sie empfehlen und mit den von mir genannten Änderungen ist sie auch zu zweit spielbar.

LG Doro
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Velidhu » 7. Juli 2014, 15:39

Hallo Doro,
tausend Dank für Deine Rückmeldung und vor allem die guten Verbesserungsvorschläge und die noch besseren Anregungen! :)
Die werde ich alle (!) gern aufgreifen, wenn ich ein Update hochlade. Dazu möchte ich jedoch noch ein bisschen warten, ob es noch mehr Rückmeldungen gibt.
Dass es dank Deiner Ideen jetzt eine spielbare Variante auch für 2 Helden gibt, finde ich klasse!
Allerbeste Grüße
Velidhu
Velidhu
 
Beiträge: 0
Registriert: 19. Juni 2014, 09:27

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Horus68 » 7. Juli 2014, 18:07

Wenn es OK geht würde ich dann die Legende mit doros Vorschlägen und 2 Helden testen. § Helden bekomm ich einfach nicht zusammen da ich meist alleine spiele. Sollten wir aber mal 2 oder 3 sein, spielen wir es im ORIGINAL.
Kleine Anmerkung am Rand: Die Brücke bei Feld 16 ist meines Wissens nicht die Bogen- sonder die Taubrücke (korrigiert mich wenn ich falsch liege)
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die Bauernhochzeit

Beitragvon Antigor » 8. Juli 2014, 08:15

Ja, da liegts Du richtig. :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Nächste