Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der Merasteintransport

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Falkenstadl » 23. Juni 2020, 18:11

Mit der Bildern probiere ich manchmal verschiedene Wege. Die Google FotoApp kommt meist per Handy zum Einsatz.
Dein Frage zur inhaltlichen Spielbarkeit verstehe ich nicht. Sei doch so nett und erläutere mir Deine Frage.
Benutzeravatar
Falkenstadl
 
Beiträge: 453
Registriert: 4. Februar 2020, 14:27
Wohnort: 87651

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Troll » 23. Juni 2020, 18:53

Ich denke, die Frage war, wo sich das Wüstenprojekt chronologisch in die Trilogie einordnen lässt. Also ob der Merasteintransport L6 oder L10.5 oder L18 ist. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 2292
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Falkenstadl » 23. Juni 2020, 19:23

In der Chronologie liegt sie dort, als Merrik einen fast erwachsenen Sohn hatte. Über Genaueres habe ich mir wenig Gedanken gemacht. Merrik taucht ja erst in der "Reise in den Norden" auf. Allerdings weiß man nicht ob er damals den Sohn schon hatte, bzw. wie alt er damals war.
Benutzeravatar
Falkenstadl
 
Beiträge: 453
Registriert: 4. Februar 2020, 14:27
Wohnort: 87651

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Boggart » 24. Juni 2020, 05:05

Merrik begegnet uns schon im Sternenschild, da kommt er aus dem GG zurück. Hier (https://legenden-von-andor.de/ken-dorr- ... und-gilda/) wird noch etwas mehr davon berichtet, was bis zum Sternenschild geschah.

Da er sich mir einem "jungen" Wolfskrieger zusammentat und Orfen mir in DLdK schon als nicht mehr so ganz jung vorkommt, ist Merrik selbst wohl auch nicht mehr der Jüngte, was auch seiner gealterten Version in DlH entspricht. Leider hab ich die Jahreszahlen nicht ansatzweise so gut im Kopf wie Trolle und Bären, aber vom DLdK (59 aZ?) bis zur DlH (beginnt 74/75 aZ?) vergeht durchaus eine Zeit, in der ein Junge erwachsen wird.
Meine Einschätzung:
An L10.5 glaube ich kein bisschen, da dort nicht viel Zeit war und die Helden vor allem anderes zu tun hatten als zu Feiern und das Fahle Gebirge zu überqueren.
Die "Tage des Widerstands" (~L3) sind auch unrealistisch, da auch dort in Andor zu viel los war, vor allem seit Veröffentlichung der App.
Zur Zeit "des Erben der Drachen" (L6) war Kreaturentechnisch zwar viel los, aber das könnte schon passen. Vielleicht aber auch erst nach dem StSch, wo es ja, hoffentlich, wieder ruhiger wurde.
Im "Königsfrieden" passt es wohl garnicht, da Thorn und die anderen ja im Norden waren.
Bleibt noch L18, da frage ich mich nur, ob die Helden noch so viel Abenteuerlust hatten, ein weitere Reise und diesmal vor allem zum Zeitvertreib zu machen (Thorn ist ja laut der Story dabei).

Am wahrscheinlichsten halte ich also die Zeit zwischen L5 und KuC, oder aber direkt anschließend and DLdK. Dort hätten wir sogar 3 Jahre (59-62 aZ?) Zeit für eine Reise in den Westen. Aber halt!! Denkfehler!! Wir erfahren von den Tulgori ja erst in VL1. Also bleibt zur Einordnung eigentlich nur zwischen VL1 und KuC, oder eben als L18.

Was mich mehr verwundert ist allerdings, dass der unstete Merrik, der kaum lang an einem Fleck bleiben kann, einen Sohn hat und zudem eine derart starke Bindung zu ihm... An Marek könnte er allerdings erfahren, wie es seinem Vater mit ihm ging ;)

Herzliche Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1366
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Dwain Zwerg » 24. Juni 2020, 22:07

Danke (@Troll)
Ich meinete natürlich chronologisch und nicht inhalttlich :roll:
Ich war mir aber eben nicht sich, ob eher nach dem Sternenschild (da schon einen Sohn :?: !) oder eher nach T. III (da noch ein Abenteuer :?: !)
Was mich mehr verwundert ist allerdings, dass der unstete Merrik, der kaum lang an einem Fleck bleiben kann, einen Sohn hat und zudem eine derart starke Bindung zu ihm... An Marek könnte er allerdings erfahren, wie es seinem Vater mit ihm ging.
Das ist ein Einwand...
Dennoch möchte ich sobald wir fertig sind mit basteln WA spielen: Das ist eine so tolle Erweiterung (genauso so toll wie T. II)
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Dwain Zwerg » 24. Juni 2020, 22:12

[quote="Dwain Zwerg"]Danke (@Troll)
Ich meinete natürlich chronologisch und nicht inhalttlich :roll:
Ich war mir aber eben nicht sich, ob eher nach dem Sternenschild (da schon einen Sohn :?: !) oder eher nach T. III (da noch ein Abenteuer :?: !)
Was mich mehr verwundert ist allerdings, dass der unstete Merrik, der kaum lang an einem Fleck bleiben kann, einen Sohn hat und zudem eine derart starke Bindung zu ihm... An Marek könnte er allerdings erfahren, wie es seinem Vater mit ihm ging.
Das ist ein Einwand...
Dennoch möchte ich sobald wir fertig sind mit basteln WA spielen: Das ist eine so tolle Erweiterung (genauso so toll wie T. II)[/quote]
LG,
Dwain*
PS: [quote="Falkenstadl"]Mit der Bildern probiere ich manchmal verschiedene Wege. Die Google FotoApp kommt meist per Handy zum Einsatz.[/quote]
Danke!
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Dwain Zwerg » 24. Juni 2020, 22:14

Danke (@Troll)
Ich meinete natürlich chronologisch und nicht inhalttlich :roll:
Ich war mir aber eben nicht sich, ob eher nach dem Sternenschild (da schon einen Sohn :?: !) oder eher nach T. III (da noch ein Abenteuer :?: !)
[quote="Boggart"]Was mich mehr verwundert ist allerdings, dass der unstete Merrik, der kaum lang an einem Fleck bleiben kann, einen Sohn hat und zudem eine derart starke Bindung zu ihm... An Marek könnte er allerdings erfahren, wie es seinem Vater mit ihm ging.[/quote]
Das ist ein Einwand...
Dennoch möchte ich sobald wir fertig sind mit basteln WA spielen: Das ist eine so tolle Erweiterung (genauso so toll wie T. II)
LG,
Dwain*
PS: [quote="Falkenstadl"]Mit der Bildern probiere ich manchmal verschiedene Wege. Die Google FotoApp kommt meist per Handy zum Einsatz.[/quote]
Danke![/quote]
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Dwain Zwerg » 24. Juni 2020, 22:16

drei Versuche (warum funktioniert hier eig. nicht "Bearbeiten" :?: )
...und immer noch "inhalttlich" statt "inhaltlich"
Begeistert sicher meine Deutschlehrerin :lol:
LG,
Dwain
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Boggart » 25. Juni 2020, 04:35

Hallo Dwain,

die BBCodes funktionieren nicht in allen Foren, tatsächlich nur in denen, wo wir auch selbst Themen erstellen können. Das sind: Spielvarianten, Regelfragen und Tavernengespräche. In allen anderen ergeben "Bearbeiten" und "Zitieren" unschöne Sachen.
Als Grund dafür kann ich nur sehen, dass mit dem Ausschalten des Themen-erstellens auch gleich alle anderen SF für uns deaktiviert wurden ;)

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1366
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Fan-Legende: Der Merasteintransport

Beitragvon Dwain Zwerg » 26. Juni 2020, 09:23

Lieber Falkenstadl,
ich wollte dir übrigens einen Hinweis zu "Andors geographischen Hintergrund" geben:
Falls du irgendwann nochmal gedenkst (was aber wahrscheinlich überflüssig ist) deine Legende upzudaten, kannst du noch zwischen dem Hadria und dem Nord Plan den [url=https://legenden-von-andor.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=2450&p=65936#p65936]Fan-Narkonplan[/url] (eingeschlafen) einfügen.
LG,
Dwain
PS: Ich meine sogar, dass iwo in den untiefen des Forums noch ein Krahd - Plan ist (also allles südlich der Rietburg).
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

VorherigeNächste