Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der sterbende Baum

Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon Gilda » 17. April 2013, 16:28

Legendenerfinder: Luna, WurstPelle & ZimTis

Inhaltsangabe:
Der Baum der Lieder ist von einer mysteriösen Krankheit befallen worden! Schaffen die Helden es, ihm rechtzeitig das benötigte Heilmittel zu beschaffen oder werden die Kreaturen seinen geschwächten Zustand ausnutzen, ihn einzunehmen?

Wichtig: Diese Legende wird auf der Spielplanrückseite gespielt.

Schwierigkeitsgrad: schwer

der_sterbende_baum.pdf
(1.4 MiB) 6588-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1502
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Klasse! Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon Mjölnir » 21. April 2013, 17:39

Hallo Luna, WurstPelle & ZimTis,

Eure Legende auf der Spielplanrückseite ist klasse! Wir haben zu zweit mit Orfen und Krieger gespielt, hatten den Drachen im Wald und brauchten bis zum Buchstaben "M". Die Legende ist nicht zu schwer, aber man muss sich seine Spielzüge schon überlegen.
Die Idee des Tunnels hat mir sehr gefallen, und Eure Abwandlungen gegenüber den offiziellen Minen-Regeln sind stimmig.
Diese Legende hat einen Platz in unserem Andor-Karton sicher, und ich kann sie jedem empfehlen!

Gruß, M.
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3202
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon Liphardus » 23. April 2013, 19:53

Hallo,

heute war Eure Legende dran. 4er Besetzung mit Orfen anstatt Gram. Und genau wie Mjölnir hatten wir den Drachen im Wald und waren bei "M" erst fertig. Der Drache hatte bei uns eine 46er Stärke und gerade fällt mir auf, dass wir die Schildzwerge im Kampf hatten, aber vergaßen, Ihre Stärke mitzuzählen :D Schade, da wir im ersten Anlauf 8 Punkte abziehen konnten :mrgreen:
Nichts desto trotz eine wirklich richtig starke, spannende Legende mit tollen Ideen und einer sehr schönen, stimmigen Geschichte. Die Schritte müssen gut geplant werden und die Helden können sich mit Rollenboni können sehr gut einbringen.

Daumen hoch!
Liphardus
 
Beiträge: 33
Registriert: 2. April 2013, 13:47

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon WurstPelle » 29. Mai 2013, 22:06

Wow, vielen Dank für euer Lob!

Falls euch (Logik-)Fehler oder ähnliches in dieser oder einer unseren anderen Legenden auffallen, einfach hier posten, ich werde in Zukunft häufiger ins Forum schauen.

Gruß
WurstPelle
WurstPelle
 
Beiträge: 13
Registriert: 24. März 2013, 23:21

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon unses » 13. Juli 2013, 18:21

Hallo liebe Legendenerzähler,
die ihr hier eure Geschichten kundtut.
Auch ich möchte euch ein großes Lob für diese wunderbare Legende
aussprechen.

Allerdings haben wir zur dritt, als Zauberer, Bogenschütze und Zwerg souverän bereits beim Buchstaben F gewonen.
Zugegeben, wir hatten Glück mit der Position der Runen (Feld 32 und 64) und
das Geröll hatte nur die Werte 2 und 5. Der Drache tauchte bei uns im Wald auf und hatte insgesamt 34 Stärkepunkte.

Eine Frage noch: Ist es korrekt, dass bei der einen "Krankheit des Baumes"-Karte der Feuerstoß nicht aufgedeckt wird?

Noch einmal danke für diese Legende, auf dass viele weitere ebenso grandiose Legenden von euch folgen werden.

Unses
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon WurstPelle » 21. Juli 2013, 18:55

[quote="unses"]Allerdings haben wir zur dritt, als Zauberer, Bogenschütze und Zwerg souverän bereits beim Buchstaben F gewonen.Unses[/quote]

Wahnsinn, schon bei F gewonnen? :shock:
Wie habt ihr das (abgesehen vom Glück) angestellt?

[quote="unses"]Eine Frage noch: Ist es korrekt, dass bei der einen "Krankheit des Baumes"-Karte der Feuerstoß nicht aufgedeckt wird?Unses[/quote]

Ja... soweit ich mich erinnern kann, war das bei dem Drachen der draußen im Wald erscheint, so.
Hatte glaube ich was damit zu tun, dass die Pfeilrichtungen im Wald nicht so ganz für Feuerstöße gepasst haben.

[quote="unses"]Noch einmal danke für diese Legende, auf dass viele weitere ebenso grandiose Legenden von euch folgen werden.Unses[/quote]

Mal sehn, vielleicht wenn mal wieder eine gute Idee für etwas neues kommt. ;)
WurstPelle
 
Beiträge: 13
Registriert: 24. März 2013, 23:21

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon unses » 22. Juli 2013, 07:50

WurstPelle hat geschrieben:

> Wahnsinn, schon bei F gewonnen? :shock:
> Wie habt ihr das (abgesehen vom Glück) angestellt?

Tränke, Tränke und nochmal Tränke, den schwarzen Würfel beim Zauberer, kaum gekämpft...
Aber mittlererweile kommt es mir auch irgendwie so vor, dass wir im Eifer des Gefechts einfach den Erzähler vergessen haben :oops:

Nichtsdestotrotz hat die Legende Spaß gemach und wir werden sie irgendwann nocheinmal spielen.
Dann aber mit dem Drachen in der Mine!
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon Tinnse » 5. Oktober 2013, 19:03

Tolle Legendenstory, immer mal wieder schön auf der "anderen" Seite zu spielen.
Wir haben die Legende heute zu zweit bestritten, unsrer Meinung nach fällt sie nicht unter schwer. Wir hatten sie bei I bereits geschafft. Können uns aber vorstellen, dass es zu viert schwerer wird.

Vielen lieben Dank für die schöne Legende.

LG Tinnse
Tinnse
 
Beiträge: 0
Registriert: 5. Oktober 2013, 18:52

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon NightyNico » 7. April 2014, 21:35

Hey zusammen,
Thorn und Liphardus haben bei eurer Legende soeben auf Feld L entspannt (zwei freie Schilde) einen Sieg eingefahren..

Mir hat die Legende gut gefallen. Ich würde sie bei 2 Helden auch eher als "mittel", maximal "mittel bis schwer" einordnen, denn beim Drachenkampf hatte ich 14+6 Stärkepunkte, die Runensteine, einen Helm und die Schildzwerge zur Verfügung.. Der Drache war mit 23 SP zwar nicht schwach, hatte aber nur bei einem guten Pasch eine Chance.

--- SPOILER ---
Einige Anmerkungen und Kritikpunkte:
- Da man den Trank der Hexe nicht kaufen und nutzen darf, würde ich die Hexe aus den Nebelplättchen aussortieren und Feld 43 nebelfrei lassen.
- Auch wenn mir die Story sehr gut gefällt, ist man doch sehr viel mit Laufen beschäftigt (von Feld 71 zu 63 sind es 22 Schritte wenn man den See umgeht) - Erwischt man als Krankheit den Drachen auf Feld 20 sind es (63 zu 20 und dann zurück wegen des Trankes) noch einmal 28 Schritte. Ohne Überstunden wären das beides zusammen bereits sieben Tage.
- Den Baum der Lieder zu verteidigen finde ich übrigens eine klasse Idee!
- Der Geheimgang kam erst ins Spiel nachdem die Helden bereits längst auf dem üblichen Weg waren.. ist das Absicht? Habe ihn nie genutzt...
- Ich habe das Gefühl, die beiden Endgegner sind (trotz identischer Stärke) sehr unterschiedlich schwer. Durch die längeren Laufwege benötigt man gegen den Drache in der Mine mindestens zwei Tage mehr. Und dann kommt bei diesem auch noch der Feuerstoß hinzu.. :? Ich weiß nicht, wie eure Testspiele abliefen, aber vielleicht könnte man anstatt zufällig eine Karte zu ziehen, die Karten mit "schwer" und "leicht" betiteln!?

Beste Grüße, Nico
NightyNico
 
Beiträge: 93
Registriert: 7. Januar 2014, 14:29
Wohnort: Leipzig

Re: Fan-Legende: Der sterbende Baum

Beitragvon Joe » 30. Mai 2014, 13:52

Hallo Leute/Authoren,

ich wollte zuerst fragen bevor ich eure Legende des sterbenden Baumes ins Tschechische übersetzte und auf unseres lokales Forum hochlade - seid ihr damit OK?

Hab sie schon übersetzt, um präziser zu sein, also das Hochladen fehlt noch... :)
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. April 2014, 08:02

Nächste