Zurück zur Taverne

Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon Gilda » 24. Februar 2014, 11:10

Fan-Legenden-Erfinder: Dr.No

Inhaltsangabe:
In dieser Legende wird erzählt wie die Rietburg von der Außenwelt abgeschnitten wird. Die Feinde haben einen Brückenkopf errichtet und sind auf dem Weg zur Burg. Wird Prinz Thorald eure Helden Gruppe im Kampf unterstützen?
Die Hexe muss auch noch gefunden werden, außerdem benötigt König Brandur noch was von euch.... werdet ihr Siegreich sein und Andor retten können?

Info:
Solo-Spiel nicht vorgesehen. Mindestens 2 Spieler, mehr sogar besser.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Belagerung im Westen.pdf
(1.98 MiB) 2100-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1568
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon egge » 17. März 2014, 17:03

Klinkt cool.
egge
 
Beiträge: 12
Registriert: 1. März 2014, 11:52

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon Dr.No » 17. März 2014, 18:37

Hehe.. :D
Danke Egge, ich hoffe dir hat die Fan-Legende gefallen.
Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer ganz Ohr ;)

Gruß Dr.No 8-)
Benutzeravatar
Dr.No
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2014, 12:40
Wohnort: Nahe Stuttgart

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon egge » 23. März 2014, 10:40

Du könntest deine Schrift auf den Legenden-karten noch kleiner machen,und so das man sie besser lesen kann. 8-)
egge
 
Beiträge: 12
Registriert: 1. März 2014, 11:52

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon egge » 23. März 2014, 12:05

Ich habe noch eine Frage: Wann spielt diese Legende(z.b. Legende 3 spielt zwischen Legende 2 und 4)?
egge
 
Beiträge: 12
Registriert: 1. März 2014, 11:52

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon Mjölnir » 23. März 2014, 12:48

Hallo egge,

Hinweise zur zeitlichen Einordnung der Legenden und wie es zu dieser zeitlichen Einordnung (oder auch Nicht-Einordnung) kam, findest Du in der Fan-Legenden-Übersicht: viewtopic.php?f=8&t=379

Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3236
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon Dr.No » 25. März 2014, 12:37

Hallo Egge,
sorry das ich mich nicht früher gemeldet habe. habe mir die linke hand gebrochen. deswegen schreibe ich alles klein. lol
hy cool das du meine fan-legende gezockt hast. ich weiß, die schrift und die größe sind nicht opitmal. liegt an dem programm welches ich benutzt habe. naja, hoffe es hat dir trotzdem spaß gemacht :D

ps. danke an Mjönir, für deinen fleiss. super sache :P

beste grüße dr
Benutzeravatar
Dr.No
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2014, 12:40
Wohnort: Nahe Stuttgart

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon egge » 27. März 2014, 12:30

Hei egge hast du gross geschrieben. :)
egge
 
Beiträge: 12
Registriert: 1. März 2014, 11:52

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon Dr.No » 27. März 2014, 20:56

lol :D

bitte um verzeihung :lol: :lol: :lol:

viel spass noch am zocken ;)
Benutzeravatar
Dr.No
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2014, 12:40
Wohnort: Nahe Stuttgart

Re: Fan_Legende: Die Belagerung im Westen

Beitragvon NightyNico » 4. April 2014, 16:35

Hey Dr. No,
ich wollte nun auch deine andere Legende ausprobieren.. :)

Sie hat mir sehr gut gefallen. :mrgreen: Ich fand sie vom Schwierigkeitsgrad eher "leicht bis mittel", da ich nie wirklich Gefahr lief, die Legende zu verlieren, aber man schon seine Zeit braucht..

Am Anfang war ich etwas verwirrt, bis ich die Karten A1 und A2 am Ende des Dokuments gefunden habe (spiele immer ohne die Karten auszudrucken) :lol:

Offene Fragen:
- Welche Nebelfelder werden leer gelassen?
- Gibt's einen bestimmten Grund, warum Thorald nur 3 statt der üblichen 4 Schritte bewegt werden darf?

--- SPOILER ---
Hinweise:
- Auf A4 würde ich irgendwie darauf hinweisen, dass man das "befreien" möglichst bis F geschafft haben sollte
- Die zwei Varianten ab F finde ich gut :)
- Du solltest auf den Karten irgendwo den Hinweis bringen, wann "Die Hexe" und "Ruhm & Ehre" aufgedeckt werden, dann muss man nicht alle Karten vorher durchsehen
- Ich fände einen Hinweis auf die Verwendungs des Falken bei den Peragmenten praktisch

Bei mir wurde erst Liphardus gestärkt und mit einem Bogen ausgestattet, Thorn bekam zunächst nur einen Helm. Nach der Befreiung des Rietlandes kümmerte sich der Magier dann um die Verteidigung der Burg (am Ende noch zwei freie Schilde) während Thorn sich aufmachte, den Zauberspruch zusammenzutragen. Das zur Burg bringen hat dann der Falke in zwei Etappen erledigt -> Sieg auf M (8 Kreaturen auf Feld 80)

Viele Grüße, Nico
NightyNico
 
Beiträge: 93
Registriert: 7. Januar 2014, 14:29
Wohnort: Leipzig

Nächste