Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Das Festessen

Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Gilda » 24. Juni 2019, 13:11

Fan-Legenden-Erfinder: Tonio

Inhaltsangabe:
Nach dem Sieg über den Drachen will Gilda ein Festessen veranstalten. Doch Teile der Taverne wurden zerstört und Gilda hat keinen Proviant mehr.
Die Helden müssen die Taverne reparieren und die Andori und benötigten Gegenstände in die Taverne bringen.

Wichtig:
Diese Legende kann nur von zwei Spielern (Krieger und Zauberer) gespielt werden.

Benötigtes Material: "Die Bonus-Box", "Der Sternenschild", "Die verschollenen Legenden: Alte Geister" und "Die Reise in den Norden".

AndorLegende_DasFestessen_Buchstabenkarten.pdf
(7.39 MiB) 872-mal heruntergeladen

AndorLegende_DasFestessen_Ortskarten.pdf
(1.58 MiB) 771-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 2080
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Towa » 24. Juni 2019, 14:12

Danke fürs hochladen!
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Dwain Zwerg » 10. Februar 2020, 18:47

Frage: Wie nimmt man die Fässer mit?
Ist es richtig sie so wie Bauern mizubewegen - oder wie große Gegenstände oder wie kleine Gegenstände oder wie in der Fanlegende "Ruhelose Geister" - gibt es eine Regel in der von uns noch nicht gespielten "RidN"?
Benutzeravatar
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 979
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Towa » 10. Februar 2020, 19:56

Hallo Dwain,
die Fässer nimmt man so wie große Gegenstände mit.
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Dwain Zwerg » 11. März 2020, 11:27

Danke!
Benutzeravatar
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 979
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Vakur » 22. Oktober 2020, 17:20

Ohne Mampf kein Kampf

Hallo Tonio/Towa

vor kurzem spielten wir deine Legende. Eine Legende (fast) ohne Kämpfe – das war mal was anderes. Es gibt noch "Feuer und Wasser", allerdings "kämpft" man in der Legende gegen die Elemente.

S P O I L E R
Spielbericht

Tag 1 (A)
Thorn begann und lief durch den Nebel zu Feld 15 (1 Gold). Auf seinem Weg fand er zwei Humpen. Von der Küste lief der Krieger zurück zur Burg, zum Brunnen und zum Bauernhof auf 24.
Eara aktivierte das Nebelplättchen auf 16, fand Garz auf 32, den Skral auf 17, besuchte den Bauernhof auf 28 und brachte Holz und Werkzeuge in die Taverne.

Tag 2 (B)
Die heutige EK brachte dem Krieger 5 WP. Daher nahm er das 4er-Holz auf und lief in die Taverne, wo er Eara das Fass übergab, von ihr ein Werkzeug erhielt und das Holz wieder ablegte. Die Zauberin legte ebenfalls ein Holz (2er) ab. Mit ihren drei WP lief sie anschließend zur Mine und traf die Schildzwerge, die sogleich aktiv wurden und das Floß zu Feld 29 schleppten.

Tag 3 (C)
Eara leerte den Brunnen, holt das Gold von 66, entdeckte die NP auf 63 und 56, stattete dem Bauernhof auf 64 einen Besuch ab, legte dort ein Zwergen-Werkzeug für Thorn ab und beendete ihren Tag auf dem BdL.
Thorn nahm den Rucksack auf, belud das Floß, lief weiter zum Bauernhof auf 40 und holte das Gold von 37, damit war auch sein Tag schon wieder zu Ende.

Tag 4 (D)
Thorn sammelte zwei weitere Humpen ein, leerte den Brunnen und nahm das 4er-Holz und das Werkzeug von Feld 64 auf. Eara lief mit Melkart durch den Wachsamen Wald. Nachdem sie giftige Pilze und Kräuter gefunden hatte, traf sie sich mit Thorn, um Gegenstände zu tauschen.

Tag 5 (E)
Thorn brachte die Bauern von 40 und 64 schon mal zu Feld 28, auf seinem Weg entdeckte er zwei Humpen auf den Feldern 47 und 48, hatte aber keinen Platz mehr, diese mitzunehmen. Der Krieger lief in die Taverne.
Eara entdeckte mit Melkart die restlichen HK und Pilze.

Tag 6 (F)
Thorn legte 4er-Holz und Werkzeug ab. Damit hatte der Krieger zwar nur noch 2 WP, aber die Taverne war repariert. :)
Wir begannen die Vorräte aufzufüllen: Thorn legte zwei Humpen ab und aus seinem Rucksack einen weiteren Humpen und ein Brot. Zum Schneiden des Brotes wurde ein Messer benötigt, das Eara neben zwei HK, zwei Pilzen, einem Fass und Melkart in die Taverne brachte. Anschließend liefen beide Helden in einen Wald. Eara in den Südlichen Wald, aus dem sie den Bauern in die Taverne brachte und Thorn in den Wachsamen Wald, in dem er die Humpen und die auf dem Floß "zwischengelagerten" Gegenstände einsammelte.

Tag 7 (G)
Thorn überlegte es sich anders, legte die Gegenstände wieder auf das Floß. Stattdessen lief er zu Garz und kaufte drei TS. Einen benutzt er, die zwei anderen und zwei Humpen brachte er in die Taverne.
Eara sammelte die Gegenstände vom Floß ein. Dann lief sie mit Garz Richtung Burg.

Tag 8 (H)
Wir waren uns unsicher, ob sich auf jedem Feld, das König Brandur betritt (passiert) eine neutrale Figur bzw. ein Bauer befinden muss oder nur auf den Feldern, auf denen Brandur stehen bleibt. Daher legte Thorn eine "Bauernspur", bevor er wieder ins östliche Rietland aufbrach.
Eara nahm König Brandur an die Hand und folgte der "Garz-Bauernspur" bis in die Taverne. Sie legte 2 Humpen, 1 Brot und 1 Fass ab. Anschließend holte sie noch die Schildzwerge in und Prinz Thorald an die Taverne.

Tag 9 (I)
Thorn brachte das dritte Fass in die Taverne. Eara brachte im Staffellauf mit Thorn die Bauern wieder in die Taverne und verstellte noch Prinz Thorald, bevor sie sich zum Skral begab.

Tag 10 (J)
Wir hatten uns wohl zu viel Zeit gelassen, denn etwas von der abgegebenen Nahrung war bereits verdorben und Thorn, der wohl genascht hatte, landete auf einem WP. Da das Floß heute außerdem aus dem Spiel kam, war das aber nicht ganz so schlimm.

Thorn kam zum alten Wehrturm und mit 3 SP gegen 6 SP hatten wir einen recht spannenden

Endkampf:
1. KR:
Eara 3, Thorn 2, 2 gedreht 5, KW 11
Der Skral verteidigte sich mit einer 4, KW 10 und verlor 1 WP.
2. KR:
Eara 2 gedreht 5, Thorn 6, KW 14
Der Skral würfelte ebenfalls eine 6, KW 12 und verlor 2 WP.
3. KR:
Eara 1 gedreht 6, Thorn würfelte mit seinen zwei Würfeln wieder eine 6, KW 15
Der Skral gab noch mal alles, würfelte wieder eine 6, KW 12 und verlor seine restlichen WP.

Thorn schnappte sich den letzten Humpen und brachte diesen in seiner 7. Stunde in die Taverne.
→ Das war die letztmögliche Stunde am letztmöglichen Tag, da Thorn aufgrund mangelnder WP keine Ü-std. hätte machen können. → Aufgabe Vorräte abgeschlossen.

Eara holte noch Garz (alle Figuren) und beendete damit die Legende.

Sieg auf J in Stunde 6 (Eara) und 7 (Thorn).

Endstatistik:
Eara: 1 SP, 5 WP
Thorn 2 SP, 1 WP

Besiegt: Tja, den Skral

Die Burg war leer, dafür war die Taverne ziemlich voll.

Anmerkungen/Fragen/Unklarheiten:
- Eine sehr eigenwillige Trennung der Buchstaben.
- Nach der offiziellen Geschichte lebt König Brandur nach dem Tod des Drachen nicht mehr.
- Wir waren uns nicht sicher, ob das Werkzeug bei Garz kostenlos ist. Das geht u. E. nicht eindeutig aus der Beschreibung hervor.
- Wir waren uns nicht einig, ob sich auf jedem Feld, das König Brandur betritt (also auch nur passiert), eine neutrale Figur bzw. ein Bauer befinden muss oder nur auf den Feldern, auf denen Brandur tatsächlich stehen bleibt. Wie ist es richtig?

Bei uns wurde es zwar knapp - aber wir haben es ja geschafft. Wir haben uns nach der Legende überlegt, ob es wohl besser gewesen wäre, Garz nicht so früh zu aktivieren, da man sich dann nicht weiter um das Floß (das wir ohnehin kaum nutzten) kümmern muss. Wie siehst du das?
Was war denn dein frühester Legendensieg?

S P O I L E R – E N D E

Fazit:
Eine Legende, die nahezu ohne Kämpfe auskommt.
Uns hat die Legende gefallen, allerdings wird es mit der Zeit auch etwas ermüdend, immer nur Wege abzulaufen und sich dabei die optimalen Laufwege auszutüfteln. Wir hätten gern noch eine Nebenaufgabe gehabt und dafür 1-2 reine Laufwege weniger.
Allerdings - wer gern solche Sachen ausknobelt, ist hier genau richtig.

VG Vakmar & Vakur
Vakur
 
Beiträge: 10
Registriert: 20. März 2015, 13:41

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Towa » 22. Oktober 2020, 19:07

Hallo Vakur und Vakmar,

danke für eure Rückmeldung zur Legende!

Zu den Fragen:

Das mit den Buchstaben liegt daran, dass ich die Legendenkarten online auf der Website von myidol erstellt habe. Bei der Umwandlung zur PDF wurden dann die Buchstaben alle verschoben.

Das mit Brandur ist mir erst nach der Veröffentlichung aufgefallen.

Das Werkzeug ist kostenlos.

Auf jedem Feld.

Wenn man das Floß nicht benutzt, ist es gut, es erst spät zu aktivieren, wenn man es viel nutzt, dann sollte man es früh tun.

Da nach dem Sieg über den Skral der Erzähler auf J gestellt wird, war der früheste Sieg bei J. ;)
Meistens war er aber eh schon auf J, als ich den Skral besiegt habe.

Viele Grüße
Towa
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Vakmar » 26. Oktober 2020, 13:40

Hallo Towa,

Danke für deine Antworten.

- Ah, myidol. Daher auch keine Bilder auf den Legendenkarten.
Bei der nächsten Legende (Bericht folgt in Kürze) ist dir die Worttrennung etwas besser gelungen.
-
-
-
- Ja klar, Erzähler auf J für den besiegten Skral. ;) :lol: :lol:
Mich hätte jetzt nur interessiert, ob es einen optimalen Weg für die Helden gibt (bspw. ein Held im östlichen Rietland belädt nur das Floß, der Held im westlichen Rietland entlädt nur das Floß oder so), mit dem sie ihre Aufgabe - abgesehen vom noch zu besiegenden Humpenwächter - bspw. auf G/H (oder früher) beenden könnten.
Zur Optimierung müssten die Helden die Gegenstände/Figuren vermutlich in einer bestimmten Reihenfolge holen...?

VG Vakmar
Vakmar
 
Beiträge: 39
Registriert: 13. August 2016, 10:27

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Towa » 26. Oktober 2020, 14:04

Hallo Vakmar,

Jetzt trennt die Webseite die Buchstaben auch wieder richtig. Das hatte myidol irgendwann wieder korrigiert.

Ehrlich gesagt habe ich keine Strategie, in welcher Reihenfolge ich was hole. Ich probiere immer mal erwas anderes aus und habe keine Super-Strategie gefunden.
Dass ein Held nur im Osten ist und einer nur im Westen, könnte ich auch mal ausprobieren. Man müsste nur vorher schonmal das Holz holen.

Viele Grüße
Towa
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Fan-Legende: Das Festessen

Beitragvon Vakmar » 26. Oktober 2020, 14:28

Danke, Towa,

das war genau das, was ich wissen wollte. ;)
Vakmar
 
Beiträge: 39
Registriert: 13. August 2016, 10:27