Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Gilda » 5. Juli 2017, 18:47

Fan-Legenden-Erfinder: Moai

Teil 1: Schattenjagd

Inhaltsangabe:
Nach einer langen und relativ ereignisarmen Seereise erreichen die Helden endlich die Insel Hadria. Doch ein plötzlich auftretendes Unwetter zwingt sie, das Schiff zu verlassen und an der Küste der Insel zu stranden. In Nordgard angekommen erfahren sie von den Zauberern des Feuers, was alles vor ihrer Ankunft in Hadria geschehen ist und was sie tun müssen, um den Norden von einer schrecklichen Gefahr zu befreien.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Spieleranzahl: 2-4

Info:
Diese Legende ist der 2.Teil der Kampagne um die „Feinde von Andor“, die in mehreren Legenden wechselweise auf verschiedenen Spielplänen vom Grundspiel bis zur „Letzten Hoffnung“ spielen wird. In den Legenden wird es auch möglich sein, die „Neuen Helden“ einzusetzen, auch wenn sie bislang nicht für Teil III vorgesehen sind. Und auch der Held Kram/Bait kann im „Norden“ eingesetzt werden. (Kleine Vorabinfo: Die „Neuen Helden“ erhalten in Teil III zusätzliche Fähigkeiten). Diese Legende spielt auf der Insel Hadria.
Benötigtes Spielmaterial: Grundspiel, Neue Helden und Die Reise in den Norden

Faltkarten - Vorlage 1.pdf
Die Feinde – Schwarze Blitze, Vorlage 1
(5.17 MiB) 862-mal heruntergeladen

Faltkarten - Vorlage 2.pdf
Die Feinde – Schwarze Blitze, Vorlage 2
(5.02 MiB) 694-mal heruntergeladen

UPDATE 4.12.2017

Schwarze Blitze - Teil 1.pdf
Schwarze Blitze, Teil 1
(5.18 MiB) 898-mal heruntergeladen

Schwarze Blitze - Teil 2.pdf
Schwarze Blitze, Teil 2
(5.01 MiB) 818-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1567
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Moai » 5. Juli 2017, 19:30

Hallo alle zusammen

Zuerst einmal Danke an Gilda für das Hochladen meiner Legende.
Wie oben beschrieben ist dies der zweite Teil meiner Kampagne um die Feinde von Andor. Teil 3 ist auch fast fertig und Teil 4 ist in Planung.
Ich wünsche allen Spielern viel Spaß mit meiner Legende. Über Anregungen, Kritik oder Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.

Vielleicht noch ein Wort zur zeitlichen Einordnung: Theoretisch spielt die gesamte Kampagne nach Legende 17 - die Helden waren bereits in Hadria und in Krahd und haben dort ihre Abenteuer bestanden. Allerdings spielt sie ußerhalb der "eigentlichen Geschichte", da Figuren vorkommen, die (ohne zuviel zu SPOILERN), nach den Legenden 1-17 nicht mehr unter uns weilen.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 360
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Tarok » 24. Juli 2017, 21:55

Hallo Moai,

Habe jetzt deine Legende erfolgreich ausprobiert:

ACHTUNG SPOILER!!!

Ich kann jetzt kein langes Feedback geben, bin müde, aber vorneweg: Deine Legende hat mir gut gefallen, auch wenn sie nicht an den ersten Teil herankam.

Spielbericht:

Dieser Teil ist auf jeden Teil deutlich schwieriger, als der erste Teil. Ich bin wieder mit Kram und Eara an den Start gegangen (wie kann ich denn Krams Fähigkeit einsetzen?). Am Anfang hatte ich echte Probleme das Wrack zu bergen und zu verhindern, dass der Barde nicht auf 0 Ruhm sinkt, aber die Legende wurde zunehmend leichter. Auf W habe ich dann die dunkle Schwester in der ersten Kampfrund besiegt und den Kristal zuerstört.

Die Gestaltung und die Texte waren wie im ersten Teil wieder super, auch wenn dem zweiten Teil das gewisse Etwas fehlte, das der erste teil hatte.

SPOILER ENDE!!!

LG, Tarok
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Moai » 25. Juli 2017, 10:16

Hallo Tarok

Ja, ich gebe zu, dass Teil 2 von den Spielmechanismen nicht wirklich viel "Neues" bietet. Aber für mich ist sie etwas Besonderes, weil sie in Hadria spielt, und da gibt es noch nicht sehr viele Fan-Legenden. Deswegen hatte ich auch die Idee zu Teil 2 zuerst im Kopf, weil ich unbedingt eine Legende in Hadria schreiben wollte.

Wir haben die Legende bei unseren Test-Spielen fast jedes Mal auf X beendet, sei es, dass wir den Kampf gewonnen haben oder der Barde danach auf 0 Ruhm gesunken ist.

Achtung: kleiner SPOILER
Kram kann seine Fähigkeit beim Handelszwerg Garz einsetzen, wenn man ihn auf den Schnee-Plättchen findet. Da die Insel ja nicht besonders groß ist, wollte ich vermeiden, dass Kram zu leicht zu mehr SP kommt, wenn er zu einem der anderen beiden Händler geht. Und wenn die Legende schlecht läuft, findet man Garz überhaupt nicht oder er steht so weit abseits, dass man kaum mal zu ihm kommt. (Aber beim Grundspiel gibt es auch Legenden, wo man kaum mal schafft, zur Mine zu laufen.) ;)

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit Teil 3 (falls du ihn noch nicht gespielt hast).

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 360
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Moai » 7. Dezember 2017, 08:52

So, Teil 2 hat auch sein Update bekommen. Dies beschränkt sich jedoch in erster Linie auf einige grafische und grammatikalische Veränderungen, und an der einen oder anderen Stelle wurde der Text etwas erweitert. Ansonsten ist die Legende relativ gleich geblieben. Wer die Legende also schon gespielt (und eventuell ausgedruckt) hat, für den wird sie nichts Neues bieten.

Teil 3 hingegen wird wieder ein paar Korrekturen mehr haben.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 360
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Frodo » 11. November 2018, 16:09

Hallo Moai,
gestern habe ich den 1. Teil deiner Feinde-von-Andor-Reihe gespielt (und verloren :( ).
Als Helden hatte ich Eara, Kheela und Chada. Es lief auch alles ganz gut, dann wurde Kheela aber im Wachsamen Wald von den Schattenwesen in die Ecke getrieben und der Hraak kam auch noch dazu. Eara und Chada mussten also zu zweit die Kreaturen besiegen und die anderen Aufgaben erfüllen. Während sie dann später beide zu Kheela geeilt sind und sie befreit haben, kamen 3 (!) Kreaturen zu viel in die Burg. Ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe...
Die Legende habe ich dann gleich nochmal gespielt und mit ein bisschen Nachhelfen gewonnen. Nun habe ich mit Chada, Thorn, Fenn und Bragor gespielt. Die Helden sind die meiste Zeit zusammen geblieben und haben die Kreaturen und später Schattenwesen und Hraak besiegt. Dann haben sie an 2 Tagen alle Informationen geholt und die Dunkle Schwester besiegt.
Heute habe ich dann mit den gleichen 4 Helden den 2. Teil gespielt und schon wieder verloren, weil ich einfach viel zu wenig Ruhm hatte. Hättest du Tipps oder eine Variante zum Leichter Spielen für mich ?
Insgesamt waren die beiden Legenden zwar sehr schwierig, aber auch sehr schön, vor allem die Story. Ich freue mich schon darauf, die nächsten Teile zu spielen!
Frodo
 
Beiträge: 147
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Beutelsend im Auenland

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Moai » 11. November 2018, 21:27

Hallo Frodo

Bezüglich deiner Frage wegen leichter Spielen hätte ich gleich eine Gegenfrage:
Wohin hast du bei Spielbeginn den Barden gestellt? Entgegen der "normalen Checkliste" kommt er in dieser Legende nicht auf Feld 4, sondern auf Feld 8 der Ruhmeshalle. Gerade bei 4 Helden habe ich schnell erkannt, dass auf Dauer die Ruhmeszahl nicht ausreichen wird, und daher kommt er auf einen anderen Platz als bei den meisten anderen Legenden.
Mit 8 Ruhm am Anfang sollte es auch bei 4 Helden möglich sein, die Legende zu schaffen.

Ansonsten hätte ich nur den Tip (Achtung, Spoiler):
Desto mehr Helden auf dem Schiff stehen, desto leichter ist der Hammer aus dem Wrack zu bergen. Und wenn sich schon einmal ein paar Helden an Bord befinden, sollte man die Gelegenheit nutzen, den einen oder anderen Nerax zu besiegen, die nördlich oder östlich vom Wrack durchs Wasser ziehen. So lässt sich einerseits etwas Ruhm sammeln und später auch verhindern, dass die Helden durch die Neraxe Ruhm verlieren. Und außerdem kann auf diese Weise noch die Achter-Ballista eingesetzt werden.
Wird ein Gor oder ein Nerax durch den Winterwürfel auf einem der Felder an der Küste
ins Spiel gebracht, bietet sich auch da ein Angriff vom Schiff aus an. Stehen sie mehr im Landesinneren, wird es, das gebe ich zu, schon etwas kniffliger.

Ansonsten Vielen Dank für deine Rückmeldung und darüber hinaus wünsche ich dir viel Spass mit den weiteren Kampagnenteilen.
LG Moai

PS: Wenn du Teil 1+2 schwierig fandest, dann warte mal ab. Meiner Meinung nach ist Teil 3 der schwerste, aber auch der interessanteste Teil der Reihe.
Moai
 
Beiträge: 360
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Frodo » 12. November 2018, 12:15

Danke für die schnelle Antwort!
Ja, den Barden hatte ich am Anfang schon auf Feld 8. Trotzdem hatte ich dann vor allem später, als sich die Helden eigentlich schon zum Endkampf aufmachen sollten, zu wenig Ruhm. Das Schiff habe ich eigentlich nur zum Wrackbergen und zum Besiegen von 2 oder 3 Nerax eingesetzt, weil mir die Bewegung zu viele Stunden gekostet hat. Ich werde diese Legende aber gleich noch einmal spielen, bevor ich mich an Teil 3 mache.
Frodo
 
Beiträge: 147
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Beutelsend im Auenland

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 22. April 2020, 10:00

Werden aus NH nur die schwarzen Herolde benötigt? Dann kann ich DH ja auch benutzen?
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 487
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 2 – Schwarze Blitze

Beitragvon Moai » 22. April 2020, 19:31

Hallo WW

Das stimmt. Aus den NH werden für die Legende lediglich die Schwarzen Herolde verwendet. Oder die Helden, sofern sie gewählt wurden. Da beim Schreiben der Legende die DH noch nicht erschienen waren (oder ich sie noch nicht hatte), habe ich die Möglichkeit, sie von den DH zu nehmen, nicht erwähnt. Und theoretisch, wer beides nicht hat, könnte ja auch auf Alternativfiguren zurückgreifen.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 360
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Nächste