Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Kar éVarin » 11. Juli 2022, 18:46

Hallo Phönix,

ich bin zwar nicht Mjölnir und kenne auch die Legenden nicht, aber ich glaube, ich kann eine recht allgemeine Antwort, die auch für die meisten anderen Fan-Legenden gelten sollte:
Die Legenden wurden 2013 veröffentlicht, also noch bevor die Neuen Helden erschienen. Wie ein Spiel mit fünf oder sechs Spielern ablaufen kann, wusste damals vielleicht Micha, falls er seinen Einfall da schon hatte, aber sonst keiner. Dennoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es auch mit mehr als 4 Spielern klappt: Das System, wie die weiteren Helden eingebaut werden, ist simpel und genial! Es klappt bei allen Legenden des Grundspiels und der Sternenschilds (ausgenommen L1) und allen Bonuslegenden, die vor den NH veröffentlicht wurden ohne weitere große Anpassungen. Und Mjölnirs Legenden sind in der Regel von so hoher Qualität, dass sie mit den offiziellen problemlos mithalten können. Aber generell gilt:

Gibt es keine Angaben zur Spielerzahl, so gibt es keine Einschränkung dazu!

Was die Sache mit den Fan-Helden anbelangt, zitiere ich einen der letzten Beiträge in diesem Thema:

Mjölnir hat geschrieben:
> Hallo adleraugexy,
>
> Du kannst Fan-Helden nach eigenem Ermessen einsetzen.
> "Damals", also zu der Zeit, als die Legende entstand, gab es 1 Fan-Helden-Vorlage
> ("Der / Die Fremde"). Da ich diese als zusätzliche Karte zur Spielvereinfachung
> hineingenommen habe, erschien es mir etwas seltsam, dass ein Fremder als Held am
> Spiel teilnimmt und später nochmals als Helfer auftaucht.
> Da mittlerweile aber so viele verschiedene Fan-Helden mit ganz unterschiedlichen
> Namen, Darstellungen und Funktionen zur Verfügung stehen, spielt der Hinweis keine
> Rolle mehr.
>
> LG, Mjölnir :)

Jarid ist und bleibt eine Bonusheldin, war also nie von dieser veralteten Einschränkung betroffen.

Ich hoffe, dir damit weiter geholfen zu haben!

Herzliche Grüße
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 2344
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Phönix » 11. Juli 2022, 19:46

Hallo Kar,
danke für die ausführliche Erklärung. :)

LG Phönix
Benutzeravatar
Phönix
 
Beiträge: 995
Registriert: 15. Dezember 2021, 13:14
Wohnort: Auf Danwar im Takuri-Nest

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon khalim » 20. November 2022, 21:03

Guten Tag, Mjölnir,
Im Anschluss an die Diskussionen hier :
viewtopic.php?f=11&t=6862
Ich habe deine Legende gerade ins Französische übersetzt (für meinen eigenen Gebrauch) und diese Übersetzungsarbeit auf BBG geteilt (um sie möglichst vielen zugänglich zu machen), hier :
https://boardgamegeek.com/filepage/2406 ... -du-dragon
Natürlich mit dem Hinweis auf den Ursprung deiner Legende und mit dem Hinweis, dass du der Autor bist.

Mit dieser Nachricht wollte ich dich darauf aufmerksam machen, dir die URLs zur Verfügung stellen und dir unendlich für deine Arbeit danken. Danke für alle, die das Vergnügen haben werden, deine Legende zu spielen, so wie ich das Vergnügen hatte, sie zu übersetzen.

Wenn du der Meinung bist, dass dies deiner Person und deinem Werk schadet, dann werde ich die Datei auf BGG so schnell wie möglich löschen.

Vielen Dank.
khalim
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. November 2021, 19:34

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon loro » 9. Januar 2023, 14:40

War eine tolle Legende!
Habe alle drei Teile hintereinander durchgespielt.

:D
Benutzeravatar
loro
 
Beiträge: 494
Registriert: 4. Januar 2023, 18:38
Wohnort: Momentan in den Tiefen der Minen...

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon pixfan » 9. Januar 2023, 22:51

Hallo,
ich hätte eine Frage. Ich habe nicht den ganzen Thread gelesen. Möglicherweise wurde die Frage schon beantwortet.

Reicht für das Erbe des Drachen das reine Grundspiel aus, oder braucht man irgendeine Erweiterung?

Danke!
pixfan
 
Beiträge: 33
Registriert: 12. November 2022, 15:16

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon AnThiBoGer » 10. Januar 2023, 10:16

Soweit ich mich daran erinnere reicht das Grundspiel.

Normalerweise wird das auch in die Beschreibung geschrieben wenn extra Material benötigt wird.
Benutzeravatar
AnThiBoGer
 
Beiträge: 197
Registriert: 19. Juli 2022, 20:16
Wohnort: Wachsamen Wald

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon pixfan » 10. Januar 2023, 19:31

Danke!
pixfan
 
Beiträge: 33
Registriert: 12. November 2022, 15:16

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon JuLei » 3. Januar 2024, 19:44

Hallo Mjölnir,

Heute mal die ersten beiden Teile dieser bisher wunderschönen Legendentrilogie gespielt.
Den ersten Teil mit etwas unlauteren Mitteln gewonnen. Ich habe Thorald wieder mit ins Spiel mit einbezogen, nachdem wir Reka zur Rietburg gebracht hatten, wo Thorald auf sie wartete. Mich hat der Satz auf der Karte Rekas Hilfe "Bringt mir 2 ........,sagte die Hexe zu den Helden, und an Thorald gewandt fuhr sie fort...." Das klang so, das Thorald mit helfen soll. Aber dem ist ja nicht so, wie ich hier im Thread schon gelesen habe. Aber dafür habe ich den Trank der Hexe nicht genommen, was man aber doch hätte gedurft.

Teil 2 ist sehr laufintensiv, was mich bewogen hat, zu hastig zu agieren. Mir ist dabei der Fehler passiert, zuerst einen Edelstein zu nehmen = Feuerstoß und dann erst bemerkt habe, das das durch das Fernrohr aufgedeckte Nebelplättchen ein 1 Gold war, also nochmal Feuerstoß. Beide Male an der Position eine 6 gewürfelt und der Held kein Schild hatte. Bei nur 9 WP war es dann um ihn geschehen und die Legende für mich nicht mehr zu schaffen.

Werde morgen die Legende nochmal von ganz vorn spielen und hoffe in einem Zug alle 3 Teile zu schaffen.

Nochmal bis hier ein ganz großes Lob für die Geschichte.

Grüße JuLei
JuLei
 
Beiträge: 243
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon JuLei » 6. Januar 2024, 18:48

Hallo,
nun auch den letzten Teil durch gespielt...Am Anfang scheint es so, das die Legende nicht zu schaffen sei, aber mit etwas Überlegung und mit den immer wieder neuen Geschehnissen wird die Legende zu einem schönen Abenteuer...

Ganz großes Lob an Mjölnir für die wunderschöne und abwechslungsreiche Trilogie...

Grüße JuLei
JuLei
 
Beiträge: 243
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Vorherige