Zurück zur Taverne

Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Gilda » 16. Juni 2019, 11:52

Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Fan-Helden-Erfinder: Xancis

Feuerkriegerin_Candela_Kenneth.pdf
(7.48 MiB) 140-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1526
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Xancis » 16. Juni 2019, 19:40

Vielen Dank Gilda, fürs hochladen.

Wen es interessiert ein paar Gedankengänge von mir:
Für mich stand von Beginn an fest, dass der Feuerkrieger ein "Krieger" also Ersatz für Thorn werden soll. Anfangs habe ich überlegt und versucht etwas mit Feuer als Fähigkeit ins Spiel zu bringen. Egal, in welche Richtung ich überlegt habe war es zu kompliziert und komplex. Ich spiel auch gerne mal einen komplexen Helden, meistens jedoch ist mir eine einfache Fähigkeit lieber. Daher wollte ich den fan helden simpler halten. Ich dachte daran Runensteine zu implementieren. Da diese jedoch im Norden nicht im Spiel sind, verwarf ich die Idee sofort, da der Held mindestens in andor und im Norden spielbar sein soll.
Mein Finaler Gedankengang ging in Richtung des Schwertes. Die spezielle Form ließ mich überlegen, dass Gegner Feuer fangen und noch brennen oder bluten nachdem man angreift. Irgendwie kam mir alles zu stark vor bzw. War die Fähigkeit zu stark und somit keine hohe Anzahl an Würfeln möglich. Schlussendlich ist es die Fähigkeit geworden, dass er einen Würfel erneut würfeln kann. Mein Gedankengang dabei war, dass beim herausziehen des Schwertes durch die flammenartigen Auswüchse im Schwert ein höherer Schaden erzielt werden kann. Ich habe die Beschreibung der Fähigkeit an die der originalen Helden angepasst, daher hat eine Erläuterung nicht dazu gepasst. Dass die Anzahl der Würfel nun genauso ist, wie bei der wassermagierin ist mehr oder weniger Zufall.

Ich hoffe ihr habt Spaß mit dem Helden und freue mich über jede Kritik, Anregung oder Verbesserungsvorschläge.
Xancis
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon ChrisW » 17. Juni 2019, 10:51

Hallo Xancis,

was hälts du von einer Würfelvariante, in der der Held beliebig oft würfeln darf, Voraussetzung: mindestens einer der neugewürfelter Würfel muss immer liegen bleiben.
Also bei 0-6 WP muss nach dem ersten Wurf einer der beiden Würfel liegen bleiben und es gibt nur einen weiteren Versuch mit dem anderen Würfel,
Ab 7 WP muss beim ersten Versuch mindesten 1 Würfel liegen bleiben, beim zweiten Versuch mindesten 1 weiterer Würfel so das maximal drei mal der Wurf korrigiert werden kann?
Wenn das zu "schwach" ist, dann kann man für 14+ WP vielleicht auch einen weiteren Würfel hinzufügen.

Ist nur so eine Idee, ansonsten ist der Held auch so interessant genug zum Testen, auch wenn er mir mit Helm etwas schwächer als Thorn erscheint, der beim Brunnen leeren +5WP bekommt :)

LG

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 322
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Troll » 17. Juni 2019, 11:46

Hallo Xancis,

darf auch ein anderer Würfel, den Candela/Kenneth benutzt, neugeworfen werden? (Schwarzer Würfel, Wassergeist, Feuerwürfel aus dem Norden, ...)

Falls nein, kommt mir dein Held im Vergleich zu Thorn zu schwach vor. Einen Würfel nochmal werfen entspricht im Wesentlichen einem Würfel mehr (genaugenommen ist es sogar noch schwächer), das heißt er hat im Prinzip die Würfel 3/4/4, was besser ist als beim Krieger. Aber die Einschränkung Brunnen überhaupt nicht leeren zu dürfen ist schon echt heftig...
Sinnvoll wäre er also nur, wenn er auch Sonderwürfel erneut werfen darf.

Er könnte sich dafür noch hervorragend mit Wassermagierin Jarid kombinieren lassen, sie kann ihm dann die Willenspunkte ihres Brunnenteleports geben. ;)

Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1655
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Xancis » 17. Juni 2019, 22:16

Hallo Chris W, hallo Troll,

@ Chris W: Das ganze würde ihn glaube etwas zu stark machen und, was noch viel schlimmer ist, zu kompliziert. Ich habe vorm Spiel oft schon überlegt, welchen Helden ich denn nehme und am Ende ist es dann einer geworden, der ne einfache Fähigkeit hatte. Wenn ich mir erst 3 Seiten Text durchlese bin ich fertig, wenn die Legende halb vorbei ist. Versteh mich nicht falsch. Gerne spiele ich auch mal einen solchen Helden und ich will auch nicht sagen, dass sie schlechter sind aber so ist es eben kurz und knackig. Wirklich viel schwächer als die originalen Helden ist er denke ich nicht und im Vergleich zu den neuen Helden sollte er mindestens ebenbürtig sein.


@ Troll: ich wollte die beiden keinesfalls zu stark machen. Ich finde nicht, dass 3 Würfel + 1 neu werfen schlechter ist als 4 Würfel. Wobei man bei 4 Würfeln sofort alle Ergebnisse sieht. Aber ich weiß auch nicht, wie man hier Wahrscheinlichkeiten berechnet. würfelt er mit 3 Würfeln z.B. eine 3, eine 4 und noch eine 1, so kann er die 1 erneut würfeln. Wenn er nun eine 3 oder 4 würfelt kann Eara den jeweils anderen Würfel drehen. somit hat man eine 9 oder 12. Das ist nur ein Beispiel. Es ist auch viel Wert, dass er das ganze ab 7 WP tun kann. Ein Helm lohnt sich also direkt. Die Fähigkeit funktioniert mit jedem Würfel im Kampf, also auch mit dem schwarzen Würfel z.B.
Viel stärker würde ich ihn aber nicht machen, damit wird er schnell zu stark. Ich finde auch, ihm 4 Würfel zu geben macht ihn zu stark.
Xancis
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Jannis » 19. Juni 2019, 07:53

Das ist mal ein Held, bei dem man auch viele Willenspunkte von den Monstern nehmen muss.
Wenn ich eine Kreatur besiege nehme ich eigentlich immer nur Gold, außer ich brauche die Willenspunkte dringend.
Meistens gehe ich dann aber zum Brunnen.

LG Jannis :ugeek:
Jannis
 
Beiträge: 18
Registriert: 9. Januar 2018, 09:31

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Butterbrotbär » 19. Juni 2019, 14:30

Hallo zusammen,


@Xancis: Candela/Kenneth erinnert stark an die Grundspielhelden, was die Sonderfähigkeit und deren prägnante Formulierung angeht. Daumen hoch!
Mich würde es noch interessieren, weshalb du dich dafür entschieden hast, ihn/sie keine Brunnen leeren zu lassen. Es lässt den Helden auf jeden Fall mehr herausstehen, führt zu interessanten Taktiken und passt auch zur Feuer-Thematik.

Ohne Helm/Eara o.ä. entspricht sein Kampfwert (wie Troll bereits erwähnt hat) exakt dem eines Helden mit 3/4/4 Würfeln – ein wenig stärker als Thorn. Ausserdem habe ich Erwartungswerte berechnet (Irren wäre menschlich):

Mit 2 Würfeln und Helm: 6.07 (vgl. Thorn mit 2 Würfeln und Helm: 5.06)
Mit 3 Würfeln und Helm: 7.44 (vgl. Thorn mit 3 Würfeln und Helm: 6.31)
Mit 3 Würfeln und Helm: 7.44 (vgl. Thorn mit 4 Würfeln und Helm: 7.53)
Mit 4 Würfeln und Helm: 8.72 (vgl. Thorn mit 5 Würfeln und Helm: 8.75)

Es scheint so, als ob Candela/Kenneth auch hier nahe an einen Helden mit 3/4/4 Würfeln kommt. Nun ist noch relevant, dass Thorn recht rasch WP generieren kann, während Candela/Kenneth ein wenig Mühe damit haben könnte. Ich finde deine Würfelverteilung fair, hätte aber auch an einem vierten Würfel in der letzten WP-Zeile keinen Anstoss gebommen. Dass ein grosser Würfel erneut geworfen werden kann, macht Candela/Kenneth natürlich noch einmal interessanter:

Vara: 5.92 (vgl. normal 5.5, Eara 6.33)
Runensteine: 9.87 (vgl. normal 8.67, Eara 10.67)
Varlion: 14.33 (vgl. normal 13.33, Eara 15.33)

Ich würde bei den Sonderwürfeln also immer noch Eara präferieren, und das ist auch gut so, sonst wäre Candela/Kenneth wohl zu OP.

Alles in allem will ich einfach ein Kompliment aussprechen zu einem rundum gelungenen Helden. :D


Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 698
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Xancis » 19. Juni 2019, 22:01

Hallo Jannis, hallo Butterbrotbär,

@Jannis: eigentlich brauchst du keine WP als Belohnung. Solange du keine WP verlierst, stehst du seit Beginn bei der maximalen Anzahl an Würfeln. Muss die Gruppe WP abgeben, sollte das jemand anderes übernehmen. Bekommt die Gruppe WP könnte er sie bekommen. So war mein Gedankengang.

@Butterbrotbär: danke dir, für die Werte und auch das Kompliment.
Mir kam der Held von der Fähigkeit her etwas stark vor, so wollte ich ihm noch ein kleinen malus geben. Dass er keine Brunnen leeren kann passte zu einem feuerkrieger doch ganz gut. Soo schlimm ist das auch oft nicht, denn oft ist man zu 2. Unterwegs und es kann sowieso nur einer den Brunnen nehmen. Ich habe aber in der Tat nicht bedacht, dass 4 Thorn Würfel besser als 3 Candela Würfel sind.

Wenn ihr wollt überarbeiten ich candela gerne noch. Möglichkeiten wären:
1. Würfel der letzten Zeile auf 4 und ggf. Auch trinkschläusche ausschließen.
2. Den Satz mit den Brunnen streichen und den Rest so belassen.

Habt ihr evtl. Noch andere Vorschläge? Wie bereits gesagt es soll simpel und verständlich bleiben. Freue mich auf Vorschläge und Meinungen.
Xancis
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Jannis » 20. Juni 2019, 08:13

@Xancis: Oft verliert man ja auch WP durch Nebelplättchen oder Ereigniskarten.

LG Jannis :ugeek:
Jannis
 
Beiträge: 18
Registriert: 9. Januar 2018, 09:31

Re: Fan-Heldin: Candela & Kenneth

Beitragvon Butterbrotbär » 20. Juni 2019, 10:34

Hallo Xancis, Hallo Jannis,

Ich würde die Brunnenregelung auf jeden Fall beibehalten, sie lässt Candela herausstehen (auf eine gute, originelle Weise) und wirkt auf mich nicht allzu einschränkend, da Candela über eine recht starke Würfelverteilung verfügt.

Einen vierten Würfel in der letzten WP-Reihe müsste man austesten. Wie du bereits gesagt hast, ist Candela momentan mit 7 WP bereits auf ihrer maximalen Anzahl an Würfeln. Hätte sie nun noch einen vierten Würfel in der untersten Zeile, könnte es sich für einen Spieler anfühlen, als hätte sie unerfülltes Potential, und ähnlich wie Bragor würde man sie immer auf der letzten WP-Reihe halten wollen, auch wenn das bei ihr noch viel aufwendiger wäre als bei Bragor. Des Weiteren ist 3 Würfel Candela fast so stark wie 4 Würfel Thorn, nur ist Candela bereits ab 7 WP auf diesem Wert, Thorn erst ab 14. Von dem her will ich nur noch mal unterstreichen: Ich finde Candela bereits sehr ausgeglichen so, wie sie momentan ist (aber das soll nicht heissen, dass ich per se gegen jede mögliche Veränderung wäre).

@Jannis: Durch die Nebelplättchen (im Grundspiel jedenfalls) und Ereigniskarten kann man aber auch gut WP erhalten. Mehr Sorgen machen mir die WP, die man im Kampf verliert, aber die könnte man dann eben durch Nebelplättchen, Ereignisse, einen Besuch in Sturmtal o.ä. kompensieren.

Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 698
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^