Zurück zur Taverne

SPOILER-Diskussion zu Herz aus Eis

Re: SPOILER-Diskussion zu Herz aus Eis

Beitragvon H13 » 27. November 2023, 22:22

Hallo Bennie,

danke für die Anmerkung zum Minen-Spielplan und für das Menzel-Zitat!
Bennie hat geschrieben:
Ja, Vorderseite.
Auf der Rückseite gibt es einige Pfeile, die auf höhere Feldzahlen führen:
Bspw.
44->45->61->63
43->70
29-> 69
51 -> 62
52 -> 62
41 -> ?
usw.

Stimmt, da gibt es deutlich mehr Ausnahmen als auf der Vorderseite. Aber die meisten befinden sich außerhalb der Mine, wo sich in Legende 4 höchstens Nebelgors befinden und die Kreaturenbewegungen mangels Burg/Schilden keinen Schaden anrichten können.
Innerhalb der Mine fnde ich nur eine Ausnahme, nämlich 27 -> 68. Und soweit ich es im Kopf habe, sind auf den beiden Feldern nie Kreaturen (sondern Waffenkammer und Geröll).

Bennie hat geschrieben:
Butterbrotbär hat geschrieben:Ich glaube auch, dass es in einer früheren Version noch gar keine Pfeile gab und die Kreaturen jeweils auf die kleinste angrenzende Feldzahl liefen.

Michael Menzel hat geschrieben:Die Zahlenverteilung ist noch ein Überbleibsel aus einer früheren Version, denn bis kurz vor Veröffentlichung des Spiels, gab es noch keine Pfeile auf dem Spielplan. Stattdessen hatten sich die Kreaturen immer in das angrenzende Feld mit der kleinsten Feldzahl bewegt. Das heißt um sicher zu gehen, dass keine Kreatur in die Mine spaziert, bekam die Mine eben die 71.
Viele Grüße und
viel Spaß in Andor

Micha
[Zitat gekürzt]


Aha, das erklärt vermutlich die sehr unübersichtliche Verteilung der Feldzahlen :-) Sie wurden also so angeordnet, dass alle Kreaturen auf mehr oder weniger geraden Wegen Richtung Burg laufen. An Michaels Stelle hätte ich die Feldzahlen nach Einführung der Pfeile dann aber neu verteilt, um den Spielaufbau zu vereinfachen (einige Feldzahlen sind ja sehr schwer zu finden). Aber vielleicht war dafür die Zeit zu knapp...
H13
 
Beiträge: 54
Registriert: 12. Juni 2021, 08:29

Re: SPOILER-Diskussion zu Herz aus Eis

Beitragvon Butterbrotbär » 27. November 2023, 22:38

Hallo H13,

Danke für die Korrekturen! Die reduzierten Erwartungswerte lassen sich immer noch gerne sehen. :D
Und stimmt, ich hatte nicht bedacht, dass Trieest in der untersten WP-Zeile natürlich auch zweimal seinen Sonderbonus einsetzen kann.

Danke für die Zitate, Bennie! :P

H13 hat geschrieben:An Michaels Stelle hätte ich die Feldzahlen nach Einführung der Pfeile dann aber neu verteilt, um den Spielaufbau zu vereinfachen (einige Feldzahlen sind ja sehr schwer zu finden). Aber vielleicht war dafür die Zeit zu knapp...
Darüber sprach Micha sogar im selben Zitat, einfach in einer rausgekürzten Stelle. ;)
Michael Menzel hat geschrieben:Die Zahlenverteilung ist noch ein Überbleibsel aus einer früheren Version, denn bis kurz vor Veröffentlichung des Spiels, gab es noch keine Pfeile auf dem Spielplan. Stattdessen hatten sich die Kreaturen immer in das angrenzende Feld mit der kleinsten Feldzahl bewegt. Das heißt um sicher zu gehen, dass keine Kreatur in die Mine spaziert, bekam die Mine eben die 71.
Weil ja in allen möglichen Legenden diese Feldzahlen zur Positionierung von Kreaturen und Plättchen genutzt werden fehlte mir kurz vor Schluss, als wir ja endlich die Pfeile hatten, der Mut alle Feldzahlen noch mal zu ändern. Hier wäre eine unglaubliche Fehlerquelle entstanden.

An dieser Stelle siehst Du also ganz deutlich, dass es sich um ein Erstlingswerk handelt, denn wenn ich gewusst hätte wie viel Sucherei das für euch bedeutet, hätte ich das schon noch gemacht.

Viele Grüße und
viel Spaß in Andor

Micha
[Hervorhebung durch mich]

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: SPOILER-Diskussion zu Herz aus Eis

Beitragvon Bennie » 28. November 2023, 16:10

H13 hat geschrieben:Stimmt, da gibt es deutlich mehr Ausnahmen als auf der Vorderseite. Aber die meisten befinden sich außerhalb der Mine, wo sich in Legende 4 höchstens Nebelgors befinden und die Kreaturenbewegungen mangels Burg/Schilden keinen Schaden anrichten können.
Innerhalb der Mine fnde ich nur eine Ausnahme, nämlich 27 -> 68. Und soweit ich es im Kopf habe, sind auf den beiden Feldern nie Kreaturen (sondern Waffenkammer und Geröll).

Stimmt, soweit es L4 betrifft.
In der BL "Die Befreiung der Mine" bekommen die Pfeile bzw. die Richtung aber schon eine Bedeutung.
Und IIRC wurde diese Bonuslegende parallel entwickelt, sodass MM die Pfeile gleich "richtig" anordnete, auch wenn es für L4 noch keinen Sinn macht. ;)
Bennie
 
Beiträge: 487
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Vorherige

cron