Zurück zur Taverne

Bugs, Gliches und Programmfehler

Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Dromdrun » 5. Oktober 2019, 17:59

Hallo Andori,
Hallo Usmo,

ich eröffne dieses Thema, damit jeder, der einen Programfehler in der App findet ihn melden kann und Usmo sie schnell findet. Ich habe deshalb ein einfaches System entwickelt. Unter dem Begriff Aktuelle Bugs stehen alle Gliches die im Moment funkttionieren. Usmo kann dann schreiben, wenn der Bug gefixt ist. Dann aktualisiere ich die Liste

Aktuelle Bugs:
Wenn man in L8 der App, mit z.B. Eara auf Feld 45(Garz Turm) steht mit einer Probe für Garz, und sie ihren Falken einsetzt, um zuerst das Menü zu öffnen indem sie mit Orfen tauscht und Orfen eine probe für Garz hat, und man diese in das Inventar von Eara zieht, und sie dann zurück zu Orfen legt, und das Menü von Chada öffnet und ihre Probe zu Eara zieht und Eara dann den Falken losschickt, so ist die Aufgabe erfüllt bei der man Garz die Proben bringen muss
Gemeldet von Dromdrun

Phoenixpower hat geschrieben:Bug in Legende 8: In der dritten Nacht bewegte sich ein Fluggor von Feld 4 einfach nicht. Dadurch habe ich diese Legende dann geschafft, ich hab's aber noch kein zweites Mal probiert...


Schnarfblatt hat geschrieben:Ist es nach den Regeln, dass ein schlafender Held mit dem Feld auf dem er schläft, noch Gegenstände tauschen kann?
Wenn das erlaubt ist, warum kann ich dann nicht mit einem nicht-schlafenden Helden, der auf dem gleichen Feld steht, Gegenstände tauschen?


Schnarfblatt hat geschrieben:Ich hab einen kleinen Fehler entdeckt:

Wenn der Held mit einem Feld Gegenstände austauschen soll, dann kann man entweder
A) einen Gegenstand auf ein leeres Ablagefeld ziehen
B) zwei Gegenstände untereinander austauschen, indem man Gegenstand auf Gegenstand Nr. 2 zieht. Die beiden Gegenstände tauschen dann ihren Platz

Wenn ich den Tausch mit der Methode B anwende und einen kleinen Gegenstand von einem kleinem Held-Ablage-Feld zu einem großen Gegenstand auf einer Feld-Ablage ziehe (und somit tausche), dann gelingt es, den großen Gegenstand im kleinen Ablagefeld des Helden abzulegen.

Ich glaube, das ist nicht regelkonform... :mrgreen:

Interessanterweise klappt das auch nur in einer Richtung, wenn man den kleinen Gegenstand vom Helden auf den großen Gegenstand auf dem Feld zieht. Umgekehrt (also großen Gegenstand vom Feld auf kleinen Gegenstand beim Helden) geht es nicht.


Phoenixpower hat geschrieben:Wenn man zum Händler geht, sich Stärke kauft und dann seinen Zug rückgängig macht, wird der Kauf nicht rückgängig gemacht. Du hast die Stunden nicht verbraucht, bist da, wo du zuvor warst, hast aber 2 Gold weniger und dafür 1 SP mehr...



Was haltet ihr von der Idee?
Gruß

Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 223
Registriert: 7. August 2019, 18:04
Wohnort: Bauernhaus auf Feld 40

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Phoenixpower » 15. Oktober 2019, 15:03

Hallo Domdrun,
finde ich eine super Idee.
Auch bei mir gab es einen Bug in Legende 8: In der dritten Nacht bewegte sich ein Fluggor von Feld 4 einfach nicht. Dadurch habe ich diese Legende dann geschafft, ich hab's aber noch kein zweites Mal probiert...
LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1331
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Dromdrun » 15. Oktober 2019, 17:31

Liste aktualiesiert
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 223
Registriert: 7. August 2019, 18:04
Wohnort: Bauernhaus auf Feld 40

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Schnarfblatt » 10. Januar 2020, 21:54

Ich hab einen kleinen Fehler entdeckt:

Wenn der Held mit einem Feld Gegenstände austauschen soll, dann kann man entweder
A) einen Gegenstand auf ein leeres Ablagefeld ziehen
B) zwei Gegenstände untereinander austauschen, indem man Gegenstand auf Gegenstand Nr. 2 zieht. Die beiden Gegenstände tauschen dann ihren Platz

Wenn ich den Tausch mit der Methode B anwende und einen kleinen Gegenstand von einem kleinem Held-Ablage-Feld zu einem großen Gegenstand auf einer Feld-Ablage ziehe (und somit tausche), dann gelingt es, den großen Gegenstand im kleinen Ablagefeld des Helden abzulegen.

Ich glaube, das ist nicht regelkonform... :mrgreen:

Interessanterweise klappt das auch nur in einer Richtung, wenn man den kleinen Gegenstand vom Helden auf den großen Gegenstand auf dem Feld zieht. Umgekehrt (also großen Gegenstand vom Feld auf kleinen Gegenstand beim Helden) geht es nicht.
Schnarfblatt
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. Januar 2020, 21:16

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Schnarfblatt » 10. Januar 2020, 21:56

Hier bin ich mir nicht sicher, ob es ein Fehler ist:

Ist es nach den Regeln, dass ein schlafender Held mit dem Feld auf dem er schläft, noch Gegenstände tauschen kann?
Wenn das erlaubt ist, warum kann ich dann nicht mit einem nicht-schlafenden Helden, der auf dem gleichen Feld steht, Gegenstände tauschen?
Schnarfblatt
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. Januar 2020, 21:16

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Ragnar » 10. Januar 2020, 22:42

Schnarfblatt hat geschrieben:Ist es nach den Regeln, dass ein schlafender Held mit dem Feld auf dem er schläft, noch Gegenstände tauschen kann?


Hallo Schnarfblatt,

nein, das ist nicht erlaubt (womit sich auch deine zweite Frage klärt) :

Michael Menzel hat geschrieben:
Ein Held, dessen Zeitstein auf dem Sonnenaufgangs-Feld liegt darf keine Aktion und auch keine freie Handlungsmöglichkeit ausführen.
Einzige Ausnahme bilden die Ereigniskarten, denn sie "fordern" die Spieler auf um möglicherweise Willenspunkte abzugeben etc. oder eben einen Schild einzusetzen.
Das darf/muss ein Spieler auch tun, wenn sein Zeitstein bereits auf dem Sonnenaufgang-Feld liegt.

Viele Grüße
Micha
[Zitat gekürzt]
Ragnar
 
Beiträge: 1204
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Phoenixpower » 21. Mai 2020, 12:43

Mir ist gerade aufgefallen:
Wenn man zum Händler geht, sich Stärke kauft und dann seinen Zug rückgängig macht, wird der Kauf nicht rückgängig gemacht. Du hast die Stunden nicht verbraucht, bist da, wo du zuvor warst, hast aber 2 Gold weniger und dafür 1 SP mehr...

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1331
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon zapbee » 21. April 2021, 12:09

Guten Tag,

ich habe vor kurzem das Spiel im Appstore entdeckt und ausprobiert. Die Brettspielvariante war recht kompliziert zum Einstieg, aber die App ist super zugänglich, Lob dafür!

In der Legende 5 "Der Riesengor" habe ich auf der Stufe "herausfordernd" einen Bug gefunden.
Dadurch nimmt die Legende ein gutes Ende, obwohl man den Endgegner Karall nicht im Kampf besiegt.

Ich habe mich auf die Gegner im Süden konzentriert und alles was vom Baum des Lichtes kommt ignoriert.
So stand schließlich am Tag M Karall auf Feld 16, vor ihm ein Gegner auf der 13 und auf Feld 6 noch ein Gegner (ich glaube ein Fluggor).
In der Festung lag ein Abwehrschild, so wie von Anfang an.

Im letzten Gefecht standen alle meine vier Helden auch auf Feld 16, aber Karall hatte 40 Lebenspunkte und ich konnte ihn nicht besiegen.
Danach habe ich meine Helden schlafen gelegt, und bereitete mich auf die Niederlage vor, da nun der letzte Tag N anstand.

Karall bewegte sich zuerst, übersprang die vor ihm stehenden Gegner und landete direkt in der Festung, wo er von dem einen Schild abgewehrt wurde.
Damit war Karall besiegt, die Aufgabe rechtzeitig erfüllt und die Legende nahm ein gutes Ende.

Ist das vielleicht auch ein Weg, es mit zwei Spielern zu schaffen? Ist ein bißchen wie cheaten aber immerhin.

Zap
zapbee
 
Beiträge: 8
Registriert: 21. April 2021, 12:05

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler

Beitragvon Bennie » 21. April 2021, 13:17

zapbee hat geschrieben:Karall bewegte sich zuerst, übersprang die vor ihm stehenden Gegner und landete direkt in der Festung, wo er von dem einen Schild abgewehrt wurde.
Damit war Karall besiegt, die Aufgabe rechtzeitig erfüllt und die Legende nahm ein gutes Ende.

Ist das vielleicht auch ein Weg, es mit zwei Spielern zu schaffen? Ist ein bißchen wie cheaten aber immerhin.

Zap


Nein, das ist ein Fehler in der Legende.
Der Gor oder Fluggor hätte in die Burg laufen müssen. Lt. Beschreibung soll der Riesengor als letztes ziehen.
Ich hab gerade noch mal nachgeguckt, dieser Fehler wurde im November 2019(!) an Andor - Game gemeldet...und offensichtlich noch nicht behoben.
Bennie
 
Beiträge: 350
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Bugs, Gliches und Programmfehler : Legende 12

Beitragvon H13 » 12. Juni 2021, 08:48

Hallo zusammen,

bei mir ist ein Bug in der letzten Legende (12) aufgetreten: Ich habe die ersten Aufträge erfüllt, mit dem Urtroll die Winterburg angegriffen und soll nun mit allen Helden die Höhle (Feld 49) erreichen, bevor der Erzähler bei P ankommt. Dies habe ich auch problemlos schon bei N geschafft, aber die App erkennt nicht, dass ich den Auftrag erfüllt habe. Ich bin schon mehrfach mit allen Helden nochmal von Feld 49 herunter- und dann wieder heraufgegangen und habe die App mehrfach geschlossen und neu geöffnet, aber ohne Erfolg. Mittlerweile steht der Erzähler bei R (!) und trotzdem wird der P-Auftrag noch als unerfüllt aufgelistet. Ich kann auch nichts anderes tun, um dem Endziel näher zu kommen - die in der Story erwähnten verlassenen Wachtürme sind weiterhin leer, und Hademar ist so absurd stark, dass ein sofortiger Kampf mit ihm völlig hoffnungslos wäre.

Hat jemand anders eine ähnliche Erfahrung gemacht oder hat eine Idee, wie man den Bug umgehen und die Legende sinnvoll weiter Spielen kann?

Zur Info: Ich spiele die Legende mit drei Helden (Thorn, Kram, Orfen) auf Normal. Ich nutze die Android-App auf einem Samsung Galaxy J5.
H13
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2021, 08:29

Nächste