Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Die drei Schwestern

Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Gilda » 17. Juni 2017, 15:55

Fan-Legenden-Erfinder: Toren_Baer

Inhaltsangabe:
„Wieder einmal brauchen die Schildzwerge in ihrer Mine die Hilfe der Helden, denn die drei Schwestern, die Feinde Andors, treiben ihr Unwesen. Doch damit die Helden den Kampf meistern können, müssen sie natürlich erst die Hexe finden.“

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Info:
Diese Legende wird auf der Rückseite des (Grund-) Spielplans gespielt.

die drei Schwestern-2.pdf
Die drei Schwestern
(1.53 MiB) 871-mal heruntergeladen

Übersetzte Varianten der Legende von ltn_koen:

die_drei_schwestern_Toren_Baer_ENGLISH.pdf
Die drei Schwestern, englisch
(1.68 MiB) 181-mal heruntergeladen

die_drei_schwestern_Toren_Baer_FRENCH.pdf
Die drei Schwestern, französisch
(1.68 MiB) 155-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1514
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Luis » 17. Juni 2017, 19:53

Klingt nach einer Legende die nicht zu lange dauert wird (hoffentlich) getestet.
Ich kann mir jedoch vorstellen, dass man noch eine Zusatz Aufgabe gut gebrauchen könnte da man ja "nicht mehr" machen muss als 3 Schwestern zu besiegen!
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 330
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Toren_Baer » 18. Juni 2017, 08:31

Erstmal danke fürs Hochladen.
Es ist meine erste Legende und ich würde mich sehr über Rückmeldungen und Kritik (positive wie auch negative) freuen.
Toren_Baer
 
Beiträge: 25
Registriert: 27. Dezember 2016, 12:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Moai » 19. Juni 2017, 19:41

Hallo Toren_Baer

Wir haben gestern zu viert deine Legende gespielt.
Auf der einen Seite fanden wir es schön, mal wieder eine Legende ohne viel Erklärung und ohne große "Kartenflut" zu spielen.
Die einzige Frage, die sich uns gestellt hat, ist die, ob der Feuerstoß, der durch das Aufstellen der Schwestern ausgewürfelt wird, zusätzlich zu dem Feuerstoß bei Sonnenaufgang ausgeführt wird. Wir haben es jedenfalls so gespielt (bei 4 Helden waren das 5 Feuerstöße pro Tag :? ).
Auf der anderen Seite war es dann am Ende doch nur ein einfaches Herumlaufen und Kämpfen. Es fehlte noch eine Besonderheit (wie Luis es gesagt hat vielleicht eine Zusatzaufgabe), um das Ganze noch ein wenig abwechslungsreicher zu machen.
Unser Urteil wäre: eine nette kleine Legende für zwischendurch, aber auch nicht mehr.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 141
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Vakmar » 20. Juli 2017, 10:17

Hallo Toren_Baer,

vor kurzem spielten wir zu zweit deine Legende.
Sie erinnerte uns an Legende 4 und ein wenig an die Legende "Kriegsherren". ;)

S P O I L E R
Spielbericht:
Die Zufallswürfel bescherten uns die Helden Bragor und Kram, die sich natürlich hervorragend für diese Legende eigneten.

Wir hatten 14+1 Kreatur auf dem Brett. Dennoch beschlossen wir, unsere Helden einfach zu stärken, bis sie den Kampf gegen die Schwestern aufnehmen konnten und die Kreaturen laufen zu lassen.
Die dritte Schwester besiegten wir auf H, wobei das N-Plättchen durch fünf "entkommene" Kreaturen aber bereits auf I lag. Da wir nicht wussten, ob der Erzähler jetzt auf N vorgeht (keine Angabe), warteten wir den nächsten Tag ab, wobei dann durch eine weitere entkommene Kreatur das N-Plättchen den Erzähler erreichte.

Die "Schwestern-Feuerstöße" (bei uns auf Stunde 5) haben wir zusätzlich zu den morgendlichen FS ausgeführt. Auch mit zwei Helden war das nicht immer einfach zu koordinieren (wer gibt schon Gold für einen Schild aus...).

S P O I L E R - E N D E

Fazit:
Eine eher einfach gehaltene aber doch schön zu spielende Legende.
Wer eher geradlinige Legenden mag, ist hier richtig. Wem es zu einfach ist, folgt Toren_Baers Tipp und erhöht die SP der Schwestern. ;)

VG Vakur & Vakmar
Vakmar
 
Beiträge: 27
Registriert: 13. August 2016, 10:27

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Horus68 » 17. März 2018, 14:34

Heute konnte ich mich endlich dazu aufraffen mal wieder eine Partie Andor zu spielen und die Wahl viel auf diese Legende.
Ich fand sie sehr gut gelungen und in einem angenehmen Schwierigkeitsgrad. Da mir die Kreaturenplättchen anfangs hauptsächlich Kreaturen außerhalb der Miene bescherten war etwas weniger Druck. Am Ende bin ich mit Charta und Kehle lediglich daran gescheitert dass ich keine Zeit für eine zweite Kampfrunde gegen die letzte Schwester hatte, aber Niederlagen spornen ja bekanntlich an.
Alles sehr klar erklärt und wenn überhaupt Fragen aufkommen dann nur im Sinne von "Da es nirgend anders stand, habe ich es so gespielt. (Beispiele: Ich gehe in der Regel davon aus dass der Held der Reza findet einen TdH von ihr bekommt sofern es nicht anders in den Regeln steht. Da du nirgend erwähntest das ein Held wenn er auf 0 WP fällt ausscheidet, "Siehe L4" war dies auch so nicht gewollt)
Und klar könnte man für unerfahrenere Spiele nochmal den Feuerstoß, den geheimen See und die Regel beim Einsammeln der Diamanten erwähnen/erklären. War in meinemFall aber nicht nötig.
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Horus68 » 17. März 2018, 15:12

Leider kann man hier seinen Eintrag nicht mehr ändern. Habe gerade festgestellt das du ja doch auf Karte A4 geschrieben hast dass Helden die auf 0 WP fallen ausscheiden. Total übersehen aber in meiner Partie nicht relevant da kein Held auf 0 gefallen ist (auch wenn es einmal knapp war)
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Toren_Baer » 22. März 2018, 15:00

Hallo Horus68,
Schön dass dir meine Legende gefallen hat.
Es stimmt, wenn ich nichts weiter angegeben habe, ist alles normal ( z.B. die Hexe).
Es wundert mich ehrlich gesagt, dass du die Legende verloren hast, da ich sie eigentlich bewusst einfach gehalten habe. Naja.
Viel Erfolg beim nächsten Versuch

Toren_Baer
Toren_Baer
 
Beiträge: 25
Registriert: 27. Dezember 2016, 12:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon Horus68 » 22. März 2018, 16:26

Nun ja sowas kommt vor. Erst recht wenn man dann doch die ein oder andere Kreatur aus dem Auge verliert, diese die Miene verlässt und das N- Plättchen plötzlich so nah am Erzähler ist. Dazu nochPpech beim Würfeln (was würfelt Chada auch so schlecht und Khela trotz Wassergeist auch nix gescheites, dafür die Kreaturen und Schwestern fast nur hohe Paschs)
An dem Tag habe ich insgesammt drei Legenden gespielt (2 "Offizielle" und deine) und jede auf Grund des Würfelpechs und die dadurch verlorene Zeit verloren.
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Die drei Schwestern

Beitragvon ltn_koen » 29. März 2018, 17:33

Hallo,

Ich habe deine Legende ins Englische übersetzt und zweimal gespielt. Das erste Mal mit 2 Spielern, das zweite Mal mit 3.

Im ersten Spiel verlor ich schnell gegen die erste Schwester.

Im zweiten Spiel benutzten der Krieger und die Magier drei Kräuter und einen Trank der Hexe, um es mit der ersten Schwester aufzunehmen, während der Zwerg zur Mine stürzte, um alle Stärkepunkte zu kaufen. Der Zwerg kaufte auch einen Falken, damit er die gefundenen Runensteine an den Magier schicken konnte. Der verbesserte Magier und der 4-Würfel- und Helm-Krieger besiegten die zweite Schwester leicht.

Die Magier machten einen kurzen Abstecher zur Mine, dann schlossen sich alle gegen die dritte Schwester zusammen. Ich habe mich verrechnet, und alle drei Helden mussten einen Feuerstoß erleiden, als der Kampf begann. Die dritte Schwester wurde in einer Runde besiegt.

Als ich das Spiel wegpackte, bemerkte ich, dass die "Secret Lake"-Karten völlig vergessen waren. Ich zeichnete die ersten drei, um zu sehen, was passiert wäre. Die Magier hätten 2 Willenspunkte verloren. Aber der Magier hatte nur noch 2 Willenspunkte nach dem Ausbruch des Feuers!

Es war nicht klar, ob der Feuerstoß geschehen sollte, wenn ein Held mehrere Stunden auf einmal verbringt und die Feuerstunde ohne anzuhalten durchläuft.

Es war eine lustige Legende und eine angenehme Variante von Legenden mit einer Vielzahl von Karten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
ltn_koen
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. März 2018, 17:17