Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Silberträne » 27. Mai 2017, 20:13

@schlafende Katze: ist auch besser, die Karten nicht genau durchzulesen, ist mehr Überraschungseffekt und so.
Silberträne
 
Beiträge: 0
Registriert: 21. August 2016, 09:14
Wohnort: Im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Horus68 » 3. Juni 2017, 08:43

Hallo nochmal. Nachdem ich nun die einzelnen Karten nochmals angeschaut habe, bemerkte ich das auf mehreren Karten Textpassagen fehlen.
Dies sind immer die Textstellen mit „Story“. Meine Vermutung ist, du hast bei diesem Teil eine Schrift benutzt welche zumindest mein Adobe Reader nicht erkennt. So fehlt z.B. bei „Kirr gefunden“ alles nach lest hier weiter.
Interessanterweise konnte ich Heute das von mir bereits erwähnte „Font Packet“ auf meinem Mac installieren und nun dort alles lesen. Auf meinem Windows PC ging das nicht, hier fehlen den Textpassagen.
Werd jetzt nochmal über den Mac ausdrucken und dann wird gespielt
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Silberträne » 6. Juni 2017, 15:53

*Kopfgegendiewandhau*
Sorry an alle, die Probleme mit meiner Legende haben. Ich bin unfähig.
Silberträne
 
Beiträge: 0
Registriert: 21. August 2016, 09:14
Wohnort: Im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Horus68 » 7. Juni 2017, 04:35

Nein bist du nicht. :D
Woher sollst du auch wissen dass die gewählte Schrift Probleme macht, Das hätte mir auch passieren können.
Mein Rat, mach ein update mit anderer Schrift und schick es an Gilda. Aber bitte frag mich nicht, welche Schrift geeignet ist :shock:
Da ich das immer mit Word mache, habe ich andere Auswahlmöglochkeiten.

Wie bereits gesagt, auf meinem maca kann ich inzwischen alles leses. Das update des "Readers" hat geholfen. Nur auf meinem Windows PC klappt es nicht
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Bennie » 7. Juni 2017, 11:57

Tja,

und jetzt kann man die Legende gar nicht mehr herunterladen.

Schade.
Bennie
 
Beiträge: 255
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Horus68 » 7. Juni 2017, 12:09

Hallo nochmal und @ Silberträne.
Ich habe mir jetzt eine DUPLEX von deiner Legende selbst erstellt (also eigendlich nur für den Eigenbedarf) vor allem damit ich die auch auf meinem Windows PC öffenen und asudrucken kann. Mein Mac hab ich nicht am Erstwohnsitz, aber eben meinen Drucker.
Falls du Interesse hast, schreib mir eine e-mail (über Mjölnirpost) ich schicke dir dann die WORD und PDF.
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon martinusausdemwald » 20. Juni 2017, 17:19

Hallo in die Runde!
Der Link zu der Legende ist scheinbar nicht mehr aktiv.
Anklicken geht nicht mehr. Es scheint nur noch simpler Text zu sein.

Schade!!!! Ist da eine Korrektur in Planung / Arbeit?

Harzliche Gruesse!!
martinusausdemwald
 
Beiträge: 0
Registriert: 20. Juni 2017, 17:15

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Vakur » 17. Juli 2017, 11:48

Hallo!

Du brauchst keine Silberträne mehr zu vergießen, denn wir haben deine Legende jetzt gespielt und sie hat uns gut gefallen. ;)
Wir gewannen auf L, haben allerdings auch noch einige Fragen dazu (s.u.).

S P O I L ER
Spielbericht:
Die Zufallswürfel bescherten uns die Helden Rhega, Dunkle Eara und Thorn.

1. Partie:
Für Prinz Thorald würfelten wir eine 4, sodass die leichte oder schwierigere Version für uns keinen Unterschied machte.
Da die ersten 4 KP lediglich 3 Kreaturen ins Spiel brachten, liefen wir erstmal etwas ziellos herum. Thorn kaufte sich ein Fernrohr und erkundete den Nebel, Rhega leerte die Brunnen und DEara sammelte den ersten RS.
Auf B erfuhren wir dann von dem "unbekannten Schrecken".
Nach ca. 100 gespielten Fan-Legenden haben wir gedacht, den Spielplan schon sehr genau zu kennen. Die Suche nach dem "knochenbleichen" Baum gestaltete sich dann aber doch intensiver als gedacht. :) :o
DEara lief nun zu den Brüdern, Thorn rettete die Bauern und Rhega leerte weiterhin die Brunnen. Durch den Umweg konnte sie aber nicht so viele SP generieren.

Der große Schock kam dann auf I als Torven gefunden wurde! Nicht nur, dass Torven bereits im Sterben lag, alle Helden sanken auch noch auf 5 WP! :shock:

Für zwei WP-Helden war das dann natürlich besonders hart.

Den Endkampf absolvierten wir auf M. Wir gewannen die ersten zwei KR, wodurch Brut u. Hella unter 7 WP fielen. Hier waren wir uns unsicher, ob sie dann nur noch einen schwarzen Würfel haben.
Falls sie nur noch einen schwarzen Würfel haben, hätten wir gewonnen, bei zweien allerdings verloren, da wir ausgesprochenes Würfelpech hatten: In sechs KR würfelte DEara fünfmal(!) die 6 auf dem Runenwürfel.
Um sicher zu gehen, spielten wir eine

2. Partie
Wir spielten mit den gleichen Helden. Prinz Thorald würfelten wir erst auf H, dennoch beschlossen wir, auf "schwierig" zu spielen.
Die schon bekannte Legende ist natürlich wesentlich einfacher. Da wir schon wussten, was uns erwartet, positionierten wir uns entsprechend und konnten Torven bereits auf B entdecken.
Rhega wartete nun den WP-Verlust ab, ehe sie die Brunnen leerte. Außerdem schickten wir die Tare ins östliche Rietland, wo sie täglich beide Brunnen leeren konnte.
Von C bis J stärkten wir dann die Helden, wobei nur DEara das Gold bekam.

Thorn vertrieb Hellas Krieger mit den Schilden.
Den Endkampf bestritten Rhega mit 14 SP und DEara mit 11 SP.
Brut und Hella fielen bereits nach 2 KR, sodass sich die Frage nach der Würfelanzahl nicht mehr stellte.

Fragen:
- Falls man auf A ein NP mit einem Ereigniskartensymbol aufdeckt - welche Ereigniskarte nimmt man dann? Oder "verfällt" das NP?

- Wenn auf B ein Held bereits im Südlichen Wald steht, verliert dieser dann 2 x 4 WP?
Einmal durch die Ereigniskarte und einmal durch die Legendenkarte?

- Für den Sturmschild und den Feuerschild ist genau geregelt, dass man sie nur gegen den Greim bzw. gegen den Hraak einsetzen kann. Wie ist das beim Bruderschild und beim Sternenschild? Kann man diese auch "normal" einsetzen? Also bspw. mit dem Sternenschild eine Erzählerbewegung verhindern?

- Uns war bei den Zaubern von Kirr und Koraph nicht ganz klar, wie man die Zauber für die Helden einsetzt.
Bei Kirr haben wir dann die Zeitsteine der Helden für eine KR nicht vorgesetzt, aber bei Koraph? Die Helden steigen wieder auf 5 WP?
Haben die Helden weniger als 5 WP ist vorher wohl einiges schief gelaufen. ;)

- Und wie bereits oben beschrieben: Wenn Brut und Hella weniger als 7 WP haben - mit wie vielen Würfeln kämpfen sie dann?

S P O I L E R - E N D E

Fazit:
Trotz der vielen Fragen hat es uns Spaß gemacht, die Legende zu spielen.
Ein bisschen merkwürdig was es zwar schon, mit "Zombies" zu spielen, aber wir fanden es bspw. gut, dass man die Zauberer auf Seiten der Helden einsetzen konnte.

Wenn du die Fragen noch beantwortest, gibt es von uns eine klare Spielempfehlung.

VG Cassia, Vakmar & Vakur

PS: Technisch konnten wir alle Legendenkarten mit Win7/8 lesen, mit Win10 jedoch nicht.
Vakur
 
Beiträge: 10
Registriert: 20. März 2015, 13:41

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Silberträne » 24. Juli 2017, 21:12

Hallöli.
Also, ob ich es verbessern kann, weiß ich nicht, dann funkt es am Ende bei mir nicht mehr oder was weiß ich.

SPOILER!!!

-Wenn man auf A ein NP aufdeckt, nimmt man einfach die Start-Karte. Normalerweise will ja niemand 4 WP verlieren, also halten sich die Spieler die paar Stunden wahrscheinlich vom Wald fern, habe ich mir gedacht.

-Wenn man schon im südlichen Wald steht, verliert man nur 1×4 WP

-Den Bruderschild kann man nur gegen den König einsetzen und den Sternenschild kann man auch anders verwenden.

- Bei Kirr werden die Zeitsteine für eine Runde nicht vorgesetzt und bei Koraph verlieren die Helden für diese KR keine WP, also habt ihr es schon richtig gemacht, glaube ich.

- Brut&Hella kämpfen auch wenn sie weniger als 7 WP haben mit 2 Würfeln.

SPOILER ENDE

Wenn ich hier etwas geschrieben habe, das dem, was in den LegendenKarten steht, widerspricht, sorry, ich schäme mich.

Danke übrigens, dass endlich mal eine positive Rückmeldung gekommen ist (bin ich egoistisch!).
"Du brauchst keine Silberträne mehr zu vergießen" ist süß.
Freut mich natürlich, dass euch meine Legende gefallen hat.
Silberträne
 
Beiträge: 0
Registriert: 21. August 2016, 09:14
Wohnort: Im Grauen Gebirge

Re: Fan-Legende: Der unbekannte Schrecken

Beitragvon Horus68 » 26. Juli 2017, 07:26

Hallo Silberträne.
Leider bin ich noch immer nich dazu gekommen deine Legende zu spielen :?
Überhaupt habe ich schon ewig keine Zeit mehr gefunden.
Nach wie vor kann ich auf meinem Mac deine Legende problemlos öffnen und lesen (Dank des updates meines Readers) aber auf meinem Windows PC nicht.

Inzwischen habe ich es geschafft mir von deiner Legende eine Duplex zu erstellen, diese würde ich dir gerne zukommen lassen damit du schauen kannst ob du dir das so gedacht hattes (Habe geringfügige Textliche Anpassungen vorgenommen um alles auf die Karten zu bekommen und auch um ein paar wenige Fragen auszuräumen)
Da es mir sehr wichtig ist eine Legende so zu spielen, wie der Autor es gedacht hatte währe eine "überprüfung" wünschenswert.
Sollten dann Fehler darin sein, kann ich dies änder und dir die Endfassung schicken welche du dann evtl an Gilda als update schicken kanns damit auch Andere Andori in den Genuss kommen deine Legende spielen zu können.
Wenn du dies möchtest, melde dich
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

VorherigeNächste