Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon fussssohle » 23. Mai 2017, 15:26

Hallo AndreasM,

danke für deine nette Rückmeldung!

zu deinen Fragen:
1. Ja, im Kampf mit Mart verliert der Gegner auch 1 Willenspunkt, wenn die Helden unterliegen.
2. Ja, das Geröll wird hier entfernt!
3. Leider wird der rote Holzstein nicht zurück gesetzt, wenn eine Kreatur besiegt oder vertrieben wurde. So kann es sehr hilfreich sein, fast alle Kreaturen am Betreten des Baumes zu hindern. Hier ist es wichtig die richtigen Kreaturen zu versetzen/besiegen.
4. Ja, beim Greimkampf ist nur die angegebene Stärkepunktanzahl ausschlaggebend.

Einen schönen Tag noch,
fussssohle
Benutzeravatar
fussssohle
 
Beiträge: 513
Registriert: 28. Mai 2014, 12:30
Wohnort: Hütte auf Feld 6

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Vakmar » 3. Juni 2017, 13:44

Hallo Fussssohle,

gestern spielten wir zu zweit deine Legende. Wir spielten ohne "G" und haben mühelos gewonnen. Wir hatten etwas Glück (s. Spielbericht), trotzdem fanden wir die Legende nicht schwer.

Da uns deine Legende sehr gut gefallen hat, hier mal ein etwas ausführlicherer Spielbericht:

S P O I L E R
Start:
Orfen bekam 2 Gold, alles andere Kram.

Tag 1 (A):
Orfen ging zum Händler, kaufte einen Bogen und sammelte auf dem Weg zur Mine die beiden HK ein.
Kram sammelte die ES von den Feldern 2 und 3 ein. Es waren beide 4er ES! Mit dem TS ging es weiter zum Händler. Ein ES wurde gegen Anerkennung (AK) getauscht, der andere gegen SP. Der Zwerg hatte nun 10 SP.

Tag 2 (B):
Radan kam ins Spiel.
Der Wolfskrieger lief weiter in die Mine, Kram zum ersten Skral, der freundlicherweise auf Marts Feld wartete. ;) 10+3 gegen 6 SP - eine klare Sache für den Fürsten; Erzähler auf C. Anschließend räumte Kram noch das Geröll aus dem Weg.

Tag 3 (D):
Orfen und Kram trafen sich auf Feld 18, zusammen mit Radan und einem neugierigen Skral. Ein Greim überflog die Gruppe und landete auf Feld 14.
Orfen bekam das Gift und Kram den SP (seinen 11.). Das Hadrische Stundenglas versank bei uns im Geheimen See. Kram haute mit Radans Hilfe den Skral um (E) und Orfen lief weiter Richtung Waffenkammer.

Tag 4 (F)
Der wasserscheue Zwerg fischte das Hadrische Stundenglas aus dem Geheimen See, anschließend bekämpften die Helden zusammen den Greim, der mittlerweile auf Feld 12 landete.
-> Eine Belohnung von 7 Punkten, ohne dass der Erzähler weiterging. Nicht schlecht!
Kram begab sich nun zur Waffenkammer, während Orfen mit Hilfe der Schildzwerge die beiden Gors vergiftete.

Tag 5 (G)
Orfen eilte zur Waffenkammer, blieb aber davor stehen (Feld 68/6 SP), während Kram reinstürmte. Gemeinsam wurde der Skral besiegt und anschließend die Waffenkammer geplündert. :mrgreen: :D
Wir hatten noch etwas Zeit, da aber auf H das nächste Sternchen wartete, beschlossen wir, in der Waffenkammer zu übernachten. Vorher hatte der Fürst das Hadrische Stundenglas eingesetzt und in seiner Mine noch etwas Ordnung geschaffen(Geröllplättchen beseitigt und so für AK gesorgt).

TAG 6 (H)
Nachdem wir unsere "persönlichen Ziele" erfahren hatten, beschlossen wir, diese umgehend anzugehen.
Orfen verließ die Mine, während Kram sich mit Radan und den Schildzwergen zum Kampf gegen den zweiten Greim stellte. Für den Greim wurde tatsächlich eine 6 gewürfelt, sodass dieser durch Fernhilfe zweier Kreaturen auf dem BdL. einen KW von 23(!) erreichte. Aber unser Fürst konterte dies locker, indem er Radan die notwendige Anerkennung zukommen ließ ;) .
Anmerkung: Dies waren 5 Kämpfe in Folge, ohne dass der Erzähler dafür vorgerückt war.

TAG 7 (I)
Orfen verstellte einen der Wölfe und schoß einen Gor von Feld 60 aus ab (J).Danach ging er zu Feld 62.
Kram ging zum Händler und kaufte dort weitere 3 SP (14 insgesamt). Auf dem Weg dorthin besiegte er noch einen Skral (K). Da das viele Kämpfen den Fürsten durstig gemacht hatte, lief er noch zum Brunnen und beendete dort seinen Tag.

Tag 8 (L)
Ein weiterer Gor (der dritte) betrat den BdL. Orfen verstellte die Wölfe, während Kram der Himmel... äh... das Geröll auf den Kopf fiel. Nachdem der Zwerg sich wieder befreit hatte, beschritt er seinen Thronsaal.
Ein letztes Mal wurde das Hadrische Stundenglas eingesetzt und Krams Zeitstein auf 0 gesetzt. Orfen schoß den Gor ab (M). Dieser hatte zwar 5 SP, war aber mit 2*3 SP (Wölfe) und 6 SP vom Feld kein Problem für Orfen. Leider hat sich Orfen damit selber aus dem Spiel genommen. :(
M wurde ausgelöst und wir erfuhren, dass Radan der Endgegner war.

Endkampf:
Kram prüfte die Schärfe seiner Axt, da er diese für nicht ausreichend hielt, träufelte er etwas Hexentrank darüber und aß ein HK.
- Kram 14 SP, gewürfelte 6, mit dem TdH verdoppelt, + 4 HK = 30 KW.
Da Kram 12 AK hatte, ermittelten wir für Radan eine Stärke von 11 (23-12).
Radan konterte Krams Wuchtschlag mit einer bescheidenen 5 (KW 16), sodass er bereits nach der 1. KR ausgeknockt am Boden lag. Sieg für den Fürsten von Cavern!

Fazit I
Für uns war die Legende eher leicht. Die Trolle haben den BdL. gar nicht erreicht und auch die SP-Steigerungen der anderen Kreaturen haben sich - fast - nicht ausgewirkt. An Anerkennung hatten wir meistens um die 10, auch durch das "Besiegen" von Geröll, das bei uns ja recht früh ins Spiel kam.
Zwar kamen zwei ES durch Kreaturen aus dem Spiel (-2 AK), aber zum Schluß hatten wir noch Gold/ES im Wert von 10, ohne dass eine Notwendigkeit bestanden hätte, dieses auszugeben.
Den Endkampf als Duell fanden wir r i c h t i g gut, während uns Orfens Rolle etwas zu kurz kam.

Fragen/Unklarheiten:
- Geröllplättchen
Mit Radan kommen vier Geröllplättchen ins Spiel. Kommen diese alle auf ein Feld, oder auf vier verschiedene? Jeweils 1 auf ein Feld?
- Wölfe
Dürfen die eingewürfelten Wölfe auf einem Feld stehen?
- Karte Wiedersehen 1
Leider war es uns nicht möglich, dass Greimsymbol vom Sonnenaufgang-Feld zu entfernen (ausschneiden?). Wir haben dann lediglich das rote X entfernt. ;)
-Karte M2
Unserer Meinung nach müsste es in Klammern nicht "maximal jedoch 8", sondern "mindestens jedoch 8" heißen. Also, das Radan mit mindestens 8 SP kämpft, auch wenn Kram mit mehr als 15 AK aufwarten sollte. Oder war es so gemeint, dass man maximal 8 AK von Radans Stärke abziehen kann? Dann hätten wir es falsch gespielt.

S P O I L E R - E N D E

Fazit II
Die Legende zu spielen, hat Spaß gemacht. Neben der tollen Grafik fanden wir auch die Ideen gut und richtig kreativ umgesetzt. ;)
Wir können jedem die Legende empfehlen, insbesondere Kram-Fans.

VG Vakur & Vakmar
Vakmar
 
Beiträge: 27
Registriert: 13. August 2016, 10:27

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Tarok » 3. Juni 2017, 19:34

@Vakmar
Ich bin zwar nicht Fusssohle und das hätte an eurem Ergebnis wahrscheinlich nichts geändert ;) , aber hier sind noch zwei Anmerkungen:
Die Edelsteine mit den Werten 4 und 6 werden aus dem Spiel genommen und mit dem Stundenglas kann man keinen Zeitstein auf Stunde 0 versetzten.

Hattet ihr viele Edelsteine mit hohen Werten? Vielleicht lag es daran, dass die Legende euch so leicht vorkam.

Tarok
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Vakmar » 5. Juni 2017, 11:00

Hallo Tarok!

Toll, dass unser Legendensieg und die Leichtigkeit, mit der wir diesen erreicht hatten, dich so sehr beeindruckten, dass du sogar dachtest, wir könnten das Legendenziel nur mit "mogeln" erreicht haben.

Aber nein, wir haben ganz regulär gewonnen.

Zu deinen Anmerkungen:
Du schreibst:
[quote="Tarok"]
Die Edelsteine mit den Werten 4 und 6 werden aus dem Spiel genommen und mit dem Stundenglas kann man keinen Zeitstein auf Stunde 0 versetzten.[/quote]

Nun, in der Legende, die wir gespielt haben, kommen drei Edelsteine mit dem Wert 4 sowie ein ES mit dem Wert 6 aus dem Spiel.
Ich glaube, du solltest dir die Karte A3, Punkt 4 noch einmal g a n z g e n a u ansehen.
Die 3 steht erst nach dem Punkt und ist nicht fett gedruckt, damit heißt es
3 Edelsteine mit dem Wert 4....
Die 3 bezieht sich n i c h t auf Feld Nr. 3 ;)

Und ja, die beiden regulär im Spiel verbleibenden 4er-ES hat Kram bei uns bereits auf A eingesammelt (s. Spielbericht), was in der Tat einen gewissen Vorteil bot.

Zum Einsatz des Stundenglases:
An Tag 8 (L) hat Kram zunächst das Geröll beseitigt (1 KR) und ist in der nächsten Runde in den Thronsaal gelaufen, sodass sein Zeitstein nun auf Stunde drei stand.
Dass man den Zeitstein von drei auf 0 (also auf das Sonnenaufgang-Feld) nicht zurücksetzen kann, solltest du unbedingt Michael Menzel mitteilen.
Steht es doch genau so auf S. 7 (letzter Punkt) der Sternenschildanleitung!

Zum Schwierigkeitsgrad:
Dieser wir nun mal individuell unterschiedlich wahrgenommen.
Für uns war die Legende mit zwei Spielern und diesen Helden eben eher leicht.
-> In der Legende gibt es 4 "Gratis-SP" (3 am Anfang, einen beim Treffen), die bei uns alle der Zwerg bekommen hat. Da jeder Held außerdem mit 2 SP startet, haben wir für Kram insgesamt 8 SP (= 8 Gold) gekauft. Für Orfen wurde lediglich der Bogen
(2 G) und keine SP gekauft. Denn mehr braucht es für einen Wolfskrieger nicht, wenn man diesen geschickt einsetzt (s. Spielbericht) ;).
Alle anderen Belohnungspunkte wurden in Anerkennung bzw. WP umgesetzt.

Wir freuen uns darauf, bald deinen Spielbericht zu lesen.

VG Vakur & Vakmar
Vakmar
 
Beiträge: 27
Registriert: 13. August 2016, 10:27

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon fussssohle » 6. Juni 2017, 10:55

Hallo Vakmar und Vakur,

schön, dass euch meine Legende gefallen hat und danke für eure Rückmeldung inklusive des sehr ausführlichen Spielberichts.
Dass die Legende für euch eher leicht war, tut mir Leid; bei den Testspielen schien mir sie eher schwer.

zu euren Fragen:
1. Die Geröllplättchen kommen auf jeweils 1 Feld. Es müssen hier jedoch nicht zwanghaft verschiedene sein. So können auch zwei oder mehr Geröllplättchen auf dem selben Feld landen.
2. Hier dürfen ebenfalls eingewürfelte Wölfe auf einem Feld stehen.
3. Verdammt; diesen Fehler hatte ich scheinbar übersehen :oops:
4. Hier ist mir ebenfalls ein ziemlich mieser Fehler eingeschlichen. Radan hat MINDESTENS 8 SP. Wie ich hier auf maximal gekommen bin, weiß ich auch nicht.

Viele Grüße,
fussssohle
Benutzeravatar
fussssohle
 
Beiträge: 513
Registriert: 28. Mai 2014, 12:30
Wohnort: Hütte auf Feld 6

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Tapta » 6. Juni 2017, 22:13

Hallo Fusssohle,
habe gerade deine Legende mit "Kram" gespielt. Sie hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Story fand ich sehr schön.
Auf "M" habe ich dann jedoch verloren. Ich hatte 14 SP, 16 Anerkennung.

Leider hatte ich gegen Radan mit 15 SP und anfangs 3 Würfeln keine Chance. Radan hatte meistens 20SP oder mehr, da musste ich eigentlich immer einen Pasch werfen um Radan zu übertrumpfen.
Bei meinem Würfelglück erwies sich das als schwierig, als Kram dann erst auf 2 Würfel und später auf einen viel, war ich Chancenlos.

Wie hattest du dir das beim Endkampf gedacht? Hätte ich mir den TdH aus der Waffenkammer dafür aufheben müssen? Oder hängt das einfach extrem vom Würfelglück ab?

Naja, abgesehen von dem etwas frustigen Endkampf, hat mir die Legende sehr gut gefallen und sehr viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Tapta :D
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Tapta » 6. Juni 2017, 22:47

Hallo, habe meinen "Fehler" entdeckt. Ich hätte mir für die 2 Gold, die Kram noch hat, einen Falken kaufen müssen und dann auf "L" und auf "M" jeweils ein HK zu hohlen. Die sind nähmlich nicht ausgeschlossen, damit hätte ich meinen Kampfwert um min. 7SP erhöhen können, dann währe es etwas einfacher gewesen Radan zu besiegen.


Eine Frage habe ich jetzt aber noch, auf der Karte "M2" steht: "Radan hat 23 SP minus die Höhe Krams Anerkennung (maximal jedoch 8) und 11 WP."

Hatte das so verstanden, dass die Anerkennung maximal 8 sein darf. Da das aber im Wiederspruch zu dem was auf A4 unter Aufgabe steht, steht. Glaube ich das du meinst (maximal jedoch -8). Also das Sinnvollemaximum für die Anerkennung liegt bei 16, alles drüber macht für den Endkampf keinen Sinn.
Wenn es so gedacht ist, dann hätte Radan statt der 15SP nur 7SP und dann wäre es für Kram ein leichtes gewesen ihn zu besiegen.

Wie auch immer, die Legende hat echt Spaß gemacht und es war eine sehr schöne Story! Kann die Legende nur weiterempfehlen.

Liebe Grüße
Tapta
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon Vakur » 7. Juni 2017, 13:54

Hallo Fussssohle,

vielen Dank für deine Antwort. Dann haben wir es ja richtig gespielt. :)

Und da braucht dir nichts leidzutun. Ob eine Legende gut ist, ist schließlich nicht von ihrem Schwierigkeitsgrad abhängig.

Deine Legende fanden wir toll und es hat viel Spaß gemacht, sie zu spielen.
Wir denken, das sieht man auch an unserem Spielbericht.

LG Vakur

@Tapta
Schau dir doch mal Fussssohles Antwort zu unserem Beitrag an
(Post über deinem, sein Punkt 4)
und evtl. unsere Frage dazu
(Vakmars 1. Post, Absatz über dem "S P O I L E R - E N D E", - Karte M2).
Vakur
 
Beiträge: 10
Registriert: 20. März 2015, 13:41

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon fussssohle » 17. Juni 2017, 15:24

Tapta hat geschrieben:
> Wie hattest du dir das beim Endkampf gedacht? Hätte ich mir den TdH aus der Waffenkammer
> dafür aufheben müssen? Oder hängt das einfach extrem vom Würfelglück ab?

Hallo Tapta, zu erst entschuldige ich mich für meine verspätete Antwort. Ja, der TdH wäre am Ende sehr hilfreich gewesen, oder auch wie du bereits feststelltest die HK. Alternativ würde man mehr SP und/oder Anerkennung benötigen. Auf extremes Würfelglück ist der Kampf natürlich nicht ausgelegt.

Deine Frage hat Vakur ja bereits beanwortet (danke dafür). Dieser Fehler war wirklich eher gravierend von mir; werde ich in kommenden Updates beheben.

Ansonsten freud es mich natürlich, dass dir die Legende gefallen hat. :)

Viele Grüße
fussssohle
Benutzeravatar
fussssohle
 
Beiträge: 513
Registriert: 28. Mai 2014, 12:30
Wohnort: Hütte auf Feld 6

Re: Fan-Legende: Der Fürst von Cavern

Beitragvon 5KäsePizza » 20. August 2017, 18:54

Hi! Das war bis jetzt meine absolute Lieblingslegende!!!

Es fühlt sich einfach cool an eine kleine Zwergenarmee zu besitzen :).

Dank dir!
5KäsePizza
 
Beiträge: 0
Registriert: 20. August 2017, 09:03

Vorherige