Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Gilda » 14. August 2015, 16:28

Fan-Legenden-Erfinder: Duradun

Inhaltsangabe:
Gerüchte eines Leuchtturms drangen an die Ohren der Helden. In seinem Inneren soll ein Schatz des alten Seefahrervolkes schlummern.
Die Helden folgten diesem Gerücht. Doch die See ist gefährlicher geworden und ließ die Reise auf der Aldebaran mühsamer werden.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Schatz des Leuchtturms.pdf
(3.7 MiB) 3064-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 2080
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Duradun » 4. Dezember 2015, 09:09

Oh, ich habe es irgendwie verpasst, dass die Legende hochgeladen wurde :D Vielen Dank Gilda.
Hat es mal jemand ausprobiert? Ich hatte die Befürchtung, dass es zu schwer ist, auch wenn wir es in den Probeläufen durchaus geschafft haben.
Duradun
 
Beiträge: 0
Registriert: 11. Januar 2015, 08:52

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Pauli » 4. Dezember 2015, 15:22

Wieso dann der Schwierigkeitsgrad "mittel"?

pauli :)
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Duradun » 4. Dezember 2015, 18:47

Wir empfanden sie immer noch einfacher als z.B. Legende 6 ... Als wir sie aber zu viert in Stuttgart gespielt haben, erschien sie auch sehr herausfordernd. Daher wollte ich einmal andere Erfahrungen hören.
Duradun
 
Beiträge: 0
Registriert: 11. Januar 2015, 08:52

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Bona » 21. September 2016, 22:42

Hallo,

gehe ich richtig der Annahme, dass für diese Legende auch "Reise in den Norden" zwingend gebraucht wird?

Scheint ohne bald nicht mehr viele Fan-Legenden aus den Wettbewerben zu geben, sodass ich mir so langsam Gedanken machen sollte, mir die zu holen^^.

Gruß
Thorsten
Bona
 
Beiträge: 33
Registriert: 3. Juli 2015, 21:10

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Horus68 » 22. September 2016, 06:07

Völlig Korreckt. Du brauchst RidN. Das liegt daran dass ALLE Legenden des 2015er Wettbewerbs für RidN sind da dieser Wettbewerb explizit für Reise in den Norden ausgewiesen war.
:D
Die Fanlegenden aus dem 2014 Wettbewerb sind jedoch alle für das Grundspiel. Da gab es RidN noch nicht.
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1064
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Schwörstadt

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Bona » 22. September 2016, 14:19

Oh, ok, dass wusste ich nicht, dass alle Fan-Legenden von RidN betroffen sind. Vielleicht überlesen, bzw. ich hatte auch gar nicht darauf geachtet. Gut, dann werde ich mich dem alten Wettbewerb widmen und brauche dann auch gar nicht weiter zu gucken, danke für die Info!
Bona
 
Beiträge: 33
Registriert: 3. Juli 2015, 21:10

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon derBub » 19. Februar 2017, 14:54

Hallo zusammen,

nachdem meine Frau und ich die Legenden Andors und die Bonuslegenden gespielt hatten, nahmen wir uns heute unsere erste Fan-Legende vor.

Welch Wunder :mrgreen: wenn ich dieses Thema wähle, dass unsere erste Fan-Legende "Der Schatz des Leuchtturms" war.
Aber genug des Vorgeplänkels... :D

Diese Legende hat uns schon was an Hirnschmalz gekostet, obwohl wir mit Grenolin spielten. Unsere Helden waren Heute Stinner und Mairen.

**Ab jetzt SPOILER**
Wir erreichten den Leuchtturm recht früh und hatten beim Kampf gegen die Geister gutes Würfelglück.
Auch waren uns die Nebel- / Wrack- sowohl auch die Kreaturen- und Unwetterplättchen gewogen (Zumal wir nur 3 Unwetterplättchen auslegen mussten).
Zum Schluss gegen den Endgegner "Architeuthis" verließ uns etwas das Würfelglück.
Die erste Runde und zweite Runde verlief noch gut. In der dritten Runde verloren wir 2 Schiffsausbauten. Dann ein Strategiewechsel... Mairen hatte noch ein Holz und ein Eisen auf dem Heldentableau, was bei den Schildzwergen in ein Pulverfass getauscht werden konnte. An diesem einen Tag hatten wir dafür noch genug Zeit, aber nur noch 6 Ruhm übrig. Diese hätten wir wegen 3 Kreaturen in den Hauptstädten verloren und die Legende wäre nicht gewonnen. ABER auf der Insel der Schildzwerge gab es ein Gor-Nebelplättchen. Normalerweise würden wir NIE auf die Idee kommen ein Kreaturennebelblättchen zu aktivieren aber dank der Regel das der Erzähler erst bei 2 besiegten Kreaturen ein Feld weiterzieht kam uns das sehr gelegen. So besiegten wir den Gor und nahmen uns 3 Ruhm. Holten uns das Fass und segelten am nächsten Tag Buchstabe Y zu Architeuthis um ihm zu Zeigen wer die wahren Herren des Meeres sind 8-) . Dank dem Fass und der Würfelsonderregel konnten wir ziemlich knapp den Sieg einholen. Achja... wir hatten noch Varatans Helm der Macht.
**SPOILER ENDE**

Fazit:
Ein wirklich sehr gelungenes Abenteuer und mit jeweils 3 verschiedenen Endgegnerkarten und 3 verschiedenen Kampf der Ahnen Karten eine Legende mit hohem Wiederspielwert!

Vielen Dank Duradum!!!

VG

derBub
Benutzeravatar
derBub
 
Beiträge: 39
Registriert: 30. Oktober 2016, 08:25

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon adleraugexy » 21. Februar 2017, 18:25

Tolle Legende auf dem Reise in den Norden Spielplan mit viel Potential und gut überlegten Ideen.
Leider waren einige Karten nicht ganz klar. Z.b. ob man zuerst gegen die Ahnengeister kämpfen muss, bevor man die Truhe bekommt oder dass man eine Fackel braucht, um den Leuchtturm zu erkunden. Wir haben alle Unwetterplättchen ins Spiel gebracht, stimmt das?
Sonst aber sehr tolle Ideen, auch mit den Fässern, Truhe, Unwetterplättchen und der Kampf gegen den Endgegner.
Haben mit Fenn, Bragor und Orfen gespielt. Letzterer konnte seine Spezialfähigkeit leider nie verwenden. Hab Orfen noch nie im Norden benutzt, war interessant ihn mal auszuprobieren.
Also wie gesagt hast uns einen tollen Spieleabend beschert, bis auf ein paar Unklarheiten.;)
Gibt es von dir noch mehr Legenden?
Lg adleraugexy
adleraugexy
 
Beiträge: 209
Registriert: 4. Mai 2015, 20:23

Re: Fan-Legende: Der Schatz des Leuchtturms

Beitragvon Karhu » 19. Oktober 2022, 14:34

Welches Material wird für die Legende gebraucht?
Benutzeravatar
Karhu
 
Beiträge: 27
Registriert: 16. Januar 2022, 16:01
Wohnort: Im Greifenfels (aktuell)

Nächste