Seite 32 von 33

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 12:44
von Ragnar
Hallo Andori,

hab leider jetzt erst wieder Zeit für Andor gefunden.
Aber da hier irgendwie jedes arme Würstchen seinen Senf dazu gegeben hat, :P :P will ich nicht länger nachstehen.

Meiner Verwunderung darüber, dass nach so einem Buhei dann "nur" ein Kartenspiel vorgelegt wird, hatte ich ja schon am Dienstagabend Ausdruck verliehen.
In Abwandlung einer Redensart: Das nenne ich mal mit Kanonen schießen, um einen Spatzen zu präsentieren.

ArcLight hatte geschrieben, dass man an falschen Erwartungen selbst schuld sei. Er mag damit recht haben, jedoch von Seiten des Verlages wurde auch eine gewisse Erwartungshaltung geweckt.
Was ich damit meine: Die Werbekampagnen zur Einführung des "Sternenschildes" und der "Neuen Helden" hab ich als absolut äquivalent zum Produkt empfunden. Hier ist das aber nicht der Fall.
So ein ARG wurde zuletzt zur Markteinführung des Spiels im Jahre 2012 veranstaltet.
Ich erinnere an die legendären Sätze:
Journalist(?): "Noch nicht einmal Michael weiß, wo Andor liegt."
Michael Menzel: "Ich hab`s verlegt." :lol: :lol: :lol:

Damals wurde das ARG genutzt, um Andor von den ca. 800 anderen Messespielen abzuheben.
Und "heute"? Um einen neuen Andor-Spiele-Autor einzuführen?
Jetzt wissen wir wenigstens warum eine Zeitlang Hase und Jäger auf dem Banner prangte.

Dass sich die Wege von Michael Menzel und Andor nach Teil III trennen, ist bekannt. Ich glaube aber nicht, dass Kosmos sich von seinem aktuellen Erfolgsprodukt trennt.
Falls uns die Andor-Version von Gerhard Hecht nicht zusagt - nun, für Kosmos arbeiten noch viele andere Köche äh... Autoren.
BTW: Falls sich Regelfragen ergeben sollten, beantwortet der Autor diese dann hier, hilft MM weiter, oder bleibt wieder alles an Mjölnir hängen? :roll: :ugeek: :lol:

Im Herbst erfahren wir Genaueres. Dann wird sich zeigen, ob der neue Autor ein Hecht im Karpfenteich ist, oder doch nur ein kleiner Fisch.

So, das lange Wochenende wird mit Andor spielen verbracht. Mit Legenden, die allesamt nicht von Michael Menzel stammen.

Ragnar

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 09:20
von Luelbe
Ich freue mich auf das Kartenspiel. :) :)

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 15:26
von Troll
Ich auch! :P (Aber ich wiederhole mich, glaube ich :roll: )

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 6. Mai 2015, 15:06
von Troll
Juhuuu! Ich habe es gleich gesagt! :D :
> Der Roman zum Spiele-Bestseller.
> Die Vorgeschichte zum preisgekrönten Spiel „Die Legenden von Andor“.
:) > EXKLUSIV UND AUSSCHLIEßLICH IM BUCH: EINE BONUSLEGENDE FÜR DAS SPIEL. :)

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 6. Mai 2015, 15:24
von Ragnar
@ Troll

Du hast aber schon gesehen, dass es sich nicht wirklich um eine Bonuslegende, sondern um eine Minierweiterung handelt :?:

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 12:17
von Troll
:oops: :oops: Nein! Wo steht das? :?: :oops:

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 12:24
von Tost

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 15:25
von Troll
Danke! :P

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 14. Mai 2015, 13:39
von Manuel
Ist das Kartenspiel der letzte Teil der Andor Reihe, oder ist noch ein Brettspiel geplant?

Re: Epilog: Die Wege trennen sich ...

BeitragVerfasst: 14. Mai 2015, 13:59
von Speerkämpfer
Es ist natürlich noch ein letztes Brettspiel geplant. Schließlich schrieb Michael Menzel, dass er garantiert nicht dieses Jahr rauskommt, außerdem: wieso sollte er das Zuendeentwickeln jemand anderem überlassen?