Zurück zur Taverne

12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

Beitragvon Gilda » 12. Dezember 2021, 19:22

Belamans Bewahr von Andor

Als ein Andori der frühesten Stunde habe ich mich, als die Zahl der Figuren und Gegenstände wuchs und wuchs, schließlich daran gemacht, sie nach und nach überschaubar aufzubewahren. Noch ist nicht jedes einzelne Heim der Vielen vollendet, außerdem sind zuletzt die magischen Helden dazugekommen und noch nicht untergebracht. Vielleicht aber gibt es von anderen Andori weitere Anregungen zur Vollendung, wenn ich meine Version einmal auf ihrem momentanen Stand zeige.

Belmans_Bewahr_01.jpg

Belmans_Bewahr_02.jpg

Belmans_Bewahr_03.jpg

Belmans_Bewahr_04.jpg

Belmans_Bewahr_05.jpg

Belmans_Bewahr_06.jpg

Belmans_Bewahr_07.jpg

Belmans_Bewahr_08.jpg

Belmans_Bewahr_09.jpg

Belmans_Bewahr_10.jpg

Belmans_Bewahr_11.jpg



Es sind:
    - Ein Karteikasten für sämtliche Legendenkarten; eine beeindruckende Menge!
    - Die Bonusbox als Bewahrer der Helden. Die großformatigen Heldentafeln von Thorn und Bragor sind unter den übrigen untergebracht, die meisten Heldenfiguren liegen griffbereit, die Zwerge können in dieser flacheren Box aufrecht stehen; außerdem sind hier die Begleiter der Helden versammelt.
    - Zwei der Spieleboxen als Bewahrer aller anderen Figuren.
    - Ein Holzkasten mit Fächern, zweilagig, die ich noch eigens unterteilt und eingerichtet habe.
    - Darin sind unter anderem auch Kästchen für die je zusammengehörigen Würfel, Plättchen und Steine.


WOW! Sehr ordentlich!
Vielen Dank, Belami, für die tollen Fotos und die praktischen Inspirationen!
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1942
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: 12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

Beitragvon Schattenhexe » 15. Dezember 2021, 11:56

So stelle ich mir ein Lager von KOSMOS vor, wenn es keine Stanztafeln gäbe ;)
Wirklich cool! Wie ist das eigentlich bei Fan-Legenden, spart dieses System beim Heraussuchen der Materialien Zeit oder macht es das schwieriger? :roll:
Benutzeravatar
Schattenhexe
 
Beiträge: 105
Registriert: 19. Oktober 2021, 07:29

Re: 12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

Beitragvon Belman » 15. Dezember 2021, 15:34

Werte Schattenhexe,
eine gute und genau die richtige Frage! Tatsächlich war es meine Absicht, sämtliche Teile so zu verwahren, dass wir keines erst auspacken, hervorkramen oder irgendwie länger suchen müssten. Und das ist auf diese Weise gelungen: Wenn wir von der Holzbox die oberen Laden abnehmen, so dass auch die untere noch offen daliegt, ist wirklich jede Figur und jedes einzelne Teil beziehungsweise jede Art von Teil sichtbar und kann ohne Weiteres entnommen werden. Die unterschiedlichen Nebelfelder, Brunnen, Plättchen - und so fort, Du kennst sie ja. Und das spart nicht nur Zeit, ich finde es vor allem sehr angenehm, jedes gewünschte Teil direkt vor mir zu haben und sie alle flüssig herausnehmen zu können - und im Übrigen auch alsbald wieder zurückgestellt zu haben.
Das Schönste ist jetzt aber vor allem, wonach Du ja fragst, dass wir auf diese Weise die Teile nicht nach den bereits gedruckten Legenden geordnet vor uns haben, sondern jede nur denkbare neue Zusammenstellung vornehmen können. Insbesondere die Kinder lieben es, sich für eigene Legenden über die Kästen zu beugen und auszuwählen, was diesmal alles eine Rolle spielen soll. Das ergibt immer wieder ganz ungeahnte neue Ideen.
Also ja, Zeitersparnis, aber mehr noch eine größere Freude am Spiel - und ganz ohne die Mühen eines nicht enden wollenden Aufbaus.
Herzlichen Gruß an die furchtsam Geachtete
sagt
Belman
Benutzeravatar
Belman
 
Beiträge: 0
Registriert: 24. Oktober 2016, 13:19
Wohnort: Nah-am-Wald

Re: 12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

Beitragvon Schattenhexe » 18. Dezember 2021, 07:59

Hallo Belman,

das klingt ja nur nach Vorteilen, cool :)
Als potenziellen Nachteil könnte ich mir vorstellen, dass die Liste an benötigten Spielboxen schnell recht lang wird, wenn man auf diese Weise das Material für seine Fan-Legende auswählt. Für gut ausgestattete Andori bedeutet das aber natürlich nur noch mehr Abwechslung! :D

Liebe Grüße
Die Schattenhexe
Benutzeravatar
Schattenhexe
 
Beiträge: 105
Registriert: 19. Oktober 2021, 07:29

Re: 12. Dezember 2021: Belamans Bewahr von Andor

Beitragvon Belman » 19. Dezember 2021, 19:34

Geschätzte Schattenhexe - oder auch Maga adumbrata, wie Du in einer Sprache heißen würdest, die zu jederlei Hexerei wie geschaffen ist -
bitte stelle es Dir so vor: Es sind eigentlich nicht mehr als drei Einheiten, die da bereitstehen müssen, und zwar so:
- Zunächst brauchen wir den Kasten mit sämtlichen Karten - falls wir denn eine der wenigen verbleibenden Varianten aus den gedruckten Legenden spielen.
- Dann steht da eine Art Turm aus den großen, quadratischen Boxen einschließlich der Bonus-Box. Eine von den drei höheren, den eigentlichen Spiele-Boxen, enthält die Spielfelder, zwei weitere von ihnen, wie auf den Fotos zu sehen, sämtliche Figuren bis auf die der Helden, die zusammen mit den Heldentafeln in der flacheren Bonus-Box untergebracht sind. Jede dieser Boxen ist schnell geöffnet, gewährt willig, was wir suchen, und ist ebenso rasch wieder geschlossen.
- Und drittens und hauptsächlich steht dann nur noch das Holzkästchen da mit seinen vielen Abteilungen, die jedoch alle ihren Inhalt gut sichtbar und griffbereit halten.
Basta, das war's auch schon! Und so bleibt alle Zeit, sich in die Vielfalt und ihre freien Möglichkeiten zu vertiefen, die ohne Zweifel die geniale Besonderheit von Andor darstellen (oder inzwischen natürlich auch von Robin Hood).
Gehabt Euch daher wohl, Ihr alle, die Ihr spielt -
ganz der Eure,
Belman
Benutzeravatar
Belman
 
Beiträge: 0
Registriert: 24. Oktober 2016, 13:19
Wohnort: Nah-am-Wald