Zurück zur Taverne

21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Gilda » 21. April 2024, 07:49

Avida.jpeg


Hallo liebe Andori,

das heutige Bild der Woche zeigt Avida, unsere Losfee für das Gewinnspiel zum Namen des Steppenbüffels viewtopic.php?f=10&t=10036

Auch Avida, die Heilerin, gehörte zu den neuen Freunden, die Tenaya im Land der Steppe fand. Als außenstehende kümmerte sich Tenaya nicht um die Abneigungen zwischen den einzelnen Stämmen und wagte eines Tages die Überfahrt zur Pfahlbausiedlung inmitten des großen Sees Ava. Ein Wagnis war es deshalb, weil die mächtige Takota immer mal wieder ihren Tribut forderte und so manches Boot die Siedlung nie erreichte.
Tenaya mochte die Menschen vom Ava. Ihre Art zu leben, ihre scheue Freundlichkeit. Und in Avida sah sie eine junge Witwe, die über eine ganz eigene Form der Heilkraft gebot und außerdem einen fabelhaften Sinn für Humor hatte.

Wir wünschen euch einen tollen Start in die neue Woche!
Eure Gilda
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 2080
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Moai » 21. April 2024, 10:54

Aha! Die Anzeichen verdichten sich immer mehr, dass es eine weitere Heldenbox gibt. Aber andererseits wäre immer noch auch eine weitere große Box mit neuen Helden und neuen Spielplänen möglich. Man darf gespannt sein!

Avidas Begleittext macht jedenfalls genau wie Raash sehr neugierig! Weiter so! :mrgreen:

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 4016
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon EinHeldausAndor » 21. April 2024, 17:22

Ich denke es wird vllt eine Heldenerweiterung mit Legenden wie beim Sternenschild.
Nach dem Motto was erlebten die Freunde mit Tenaya. Es ist nicht ganz gewiss, aber es wird sich so und so erzählt... ;)
Viele Grüße
Euer HeldausAndor
EinHeldausAndor
 
Beiträge: 34
Registriert: 4. Oktober 2020, 17:05

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Max » 21. April 2024, 19:48

Oh, das hört sich gut an…hoffentlich hoffentlich geht die Geschichte weiter mit neuen Legenden…aber neue Helden sind auch willkommen.
Wenn der See Ava nicht mehr zugefroren ist, hat auch die Pfahlbausiedlung einen ganz neuen Charakter. Und ich sehe, Michael Menzel hat die Skizze sogar dort auf die Planken der Pfahlbausiedlung im Ava gelegt… :D
Benutzeravatar
Max
 
Beiträge: 96
Registriert: 23. Oktober 2015, 07:35
Wohnort: Mainz

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Butterbrotbär » 21. April 2024, 20:53

Oh, wie cool! Eine Iquar vom großen See, in dem Takota weiterhin seine Unruhe treibt ... hoffentlich verfügt die Pfahlbausiedlung über Schutzmechanismen. :P
Auch interessant, eine Witwe unter den mutmaßlichen neuen Helden zu haben. Eine tragische Hintergrundgeschichte, die vielleicht gar mit dem Angriff der Krahder, dem Barbarenangriff auf Andor oder der Ewigen Kälte zusammenhängt?
Und eine eigene Form der Heilkraft könnte eine spannende SF sein, durch die vielleicht die Willenspunkte anderer erhöht werden können?

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3009
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Towa » 21. April 2024, 21:53

Mich schockiert gerade, dass Takota offenbar gar nicht weiblich ist. :shock:
In der Ewigen Kälte war nur von "dem Seeungeheuer Takota" die Rede, aber hier bezieht sich der Satz ja klar auf den Namen. Allerdings bleibt unklar, ob das "seinen" männlich oder neutral gemeint ist.
Dabei war ich mir bei meiner Wettbewerbslegende sicher, dass Takota weiblich sein muss... :roll:


Ich hoffe natürlich weiterhin auf neue Legenden, aber falls es doch eine Heldenbox sein sollte, gäbe es zumindest schon mal eine Heldin. :P
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Butterbrotbär » 22. April 2024, 07:02

Stimmt, das ist mir noch gar nicht aufgefallen! :shock:
Nicht, dass die Iquar sich mit ihrer Bezeichnung für das Seeungeheuer an sein Geschlecht halten müssten, aber das spricht doch umso mehr dafür, dass Takota der verwandelte Iquar-Bruder sein könnte. :P
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3009
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Michael Menzel » 22. April 2024, 10:44

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Posts.

@Towa: Das ist wirklich kurios. Als ich den Text geschrieben habe, habe ich selber drüber nachgedacht, ob wir Takotas Geschlecht in der Ewigen Kälte benannt haben. Da ich das Spiel gerade nicht zur Hand habe (@Max: Völlig richtig erkannt, zur Zeit auf der Pfahlbausiedlung mitten im Ava :-) ) und im Andor-Wiki nichts dazu gefunden habe, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Aber ja, ich finde auch das Takota eher weiblich sein sollte. Daher frage ich mal in die Runde: Hätte jemand was dagegen, wenn wir den Text entsprechend updaten? ;)


Allerbeste Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 859
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Galaphil » 22. April 2024, 11:09

Nein, da habe ich sicher nichts dagegen.
Galaphil
 
Beiträge: 6892
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 21. April 2024: Die Heilerin aus dem Land der Steppe

Beitragvon Qurunatobra213 » 22. April 2024, 13:19

Klingt gut das zu ändern!
Qurunatobra213
 
Beiträge: 925
Registriert: 28. August 2021, 12:45
Wohnort: Ich pendle zwischen Haknadord und Andor und finde was über neue Helden, die das Land braucht heraus.

Nächste