Zurück zur Taverne

Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Gilda » 11. Juni 2020, 15:21

Fan-HeldInnen-Erfinderin: Prinzessin Angelina

Rang: 66

Bildschirmfoto 2020-06-11 um 17.16.55.png


ElenaAngelo.PDF
(366.74 KiB) 206-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1942
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Prinzessin Angelina » 12. Juni 2020, 12:34

Danke fürs Hochladen!
Noch eine kleine Info: Elena und Angelo sind meine Kinder ;) Genauso wie ich haben sie auch Psychokräfte.
Ich - Prinzessin Angelina - bin die Tochter des König Brandur und die ältere Schwester von Prinz Thorald. Aber ich bin nicht länger eine Andori, sondern die Königin des Nachbarkönigreichs Nidor, denn ich habe den König Veneros geheiratet und Andor verlassen. Ich selbst komme auch in einigen Legenden vor, die ich bald noch hier erzählen werde.

Jetzt freue ich mich erst mal über alle eure Kommentare zu meinen Kindern.
Benutzeravatar
Prinzessin Angelina
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mai 2020, 17:23
Wohnort: Nietburg in Nidor

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Galaphil » 12. Juni 2020, 16:09

Hallo Angelina

Ich werde hier mal einen Kommentar zu all deinen Fan-Helden abgeben, nicht nur zu den beiden hier vorgestellten.
Erstens einmal: Ich finde deine Zeichnungen sympathisch. Ebenso, dass du alles per Hand gemalt hast. Es wirkt sehr freundlich und stimmt positiv.

Zu den HeldInnen: Am Anfang dachte ich, dass hier jemand Pokemons nach Andor transferieren möchte (also mit dem ersten Schub deiner FanheldInnen.) Aber mittlerweile hat sich dieser Eindruck wieder verflüchtigt.

Die Sonderfähigkeiten sind teilweise sehr kreativ, vielleicht nicht unbedingt richtig Andor-tauglich, und ich weiß auch nicht genau, wie oft und in welchen Zusammenhängen du sie ausgetestet hast. Sie wirken teilweise wie aus einer Fantasiewelt (ja, ich weiß, Andor ist AUCH eine Fantasiewelt), die aber nicht hundertprozentig mit dem Andor, dass ich kenne und spiele, kompatibel ist.

Im allgemeinen bin ich der Meinung, dass die meisten FanheldInnen am Anfang viel zu OP im Vergleich zu den normalen, den neuen und den dunklen Helden sind. Das würde ich bei deinen FanheldInnen nicht unbedingt sagen, was schon mal ein gutes Zeichen ist (wobei es auch Ausnahmen gab). Aber da du ja auch eine Spielvariante vorgestellt hast, in der man leichter spielt, kann es durchaus sein, dass es genau das richtige für dich und deine Gruppe ist.

Jedenfalls wäre es vielleicht eine Idee, wenn du die eine oder andere deiner Fanheldinnen versuchst, hier in einem Tavernenspiel auszuprobieren, man bekommt dann sehr schnell einen Einblick, wie gut diese mit anderen Helden harmonieren und sich ins Spiel einfügen.

Jedenfalls bin ich sehr froh, dass du dich seit geraumer Zeit schon hier einbringst und uns an deinen Ideen teilhaben lässt. Ich bin auch schon gespannt, wie deine Fanlegende wird.

Mit freundlichen Grüßen, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3839
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Drukil » 13. Juni 2020, 08:58

Hi

ich glaube auch, das deine Helden sehr stark sind. ich finde sie aber auch sehr schön gestaltet.

Drukil
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Prinzessin Angelina » 15. Juni 2020, 09:42

Danke für eure Kommentare!

Wir haben die meisten Fan-HeldInnen schon oft gespielt und es stimmt, dass nicht alle hundertprozentig "andortauglich" und einige im Vergleich zu den Originalhelden ziemlich stark sind. Als kleine Hintergrundinfo kann ich dazu sagen, dass meine Schwester und ich den Großteil dieser HeldInnen erfunden haben, nachdem wir gerade mal zwei Andorlegenden (plus die Einführungslegende) des Grundspiels gespielt hatten, also noch nicht wirklich große Ahnung von dem Spiel hatten.
Trotzdem haben wir viele unserer HeldInnen immer gerne gespielt und sehen die Auswahl der Helden eigentlich immer als Hauptstellschraube für den Schwierigkeitsgrad an, weil unsere eigenen Helden eben so verschieden in der Stärke sind.

Ich habe vor, ein paar Sonderfähigkeiten bald nochmal zu ändern und werde auch noch neue SF für DlH hinzufügen. Ich werde mir die Tavernenspiele auf jeden Fall mal ansehen und dann vielleicht dort einen meiner Helden ausprobieren. Danke für den Vorschlag, Galaphil!

Fan-Legenden habe ich bisher 5 geschrieben, eine davon (die neuste) ist ja auch bereits veröffentlicht worden. Meine älteren Fan-Legenden muss ich noch einscannen, damit ich sie dann auch bald hier einbringen kann!

Viele Grüße von Angelina
Benutzeravatar
Prinzessin Angelina
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mai 2020, 17:23
Wohnort: Nietburg in Nidor

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Taris Norr » 17. Juni 2020, 13:54

Hi nur weil das hier schon wieder erwähnt wurde,
Was ist eigentlich ein Tavernenspiel?

LG Lifornus
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 170
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Phoenixpower » 17. Juni 2020, 14:38

Ich sollte mir das echt Mal irgendwo zwischenspeichern :lol:

Also: In einem Tavernenspiel wählen sich (normalerweise) vier Andori (=Menschen, die einen Account in der Taverne haben) eine Legende, die sie spielen wollen. Ein Andori ist Spielleiter, er baut die Legende bei sich Zuhause auf und postet ein Foto davon in die Taverne – in den Legendenthread der jeweiligen Legende. Die Spieler (und manchmal auch noch andere Andori) diskutieren dann im Diskussionstread der jeweiligen Legende, was sie machen wollen. Haben sie sich geeinigt, führt der Spielleiter den Zug/die Züge auf seinem Brett aus aus und postet ein weiteres Foto im Legendenthread. Das geht so lange so weiter, bis die Legende gewonnen ist.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1608
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Taris Norr » 17. Juni 2020, 14:46

Ist das nicht total langweilig? Ich meine das schöne an Andor ist doch der Spielplan und die Möglichkeiten auszutesten und selber seine Figur zu bewegen.

Ich glaube das wäre nichts für mich LG Lifornus
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 170
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Fan-HeldInnen: Elena / Angelo

Beitragvon Galaphil » 17. Juni 2020, 14:55

Je nachdem.

Ich glaube, die seitenlangen Diskussionen zwischen Troll und mir sind mittlerweile legendär in der Taverne. :D
Galaphil
 
Beiträge: 3839
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46