Zurück zur Taverne

Fan-Held: Laurin

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon MarkusW » 27. Januar 2015, 14:23

Hallo Laurin,
das Stehlen verstehe ich nicht ganz. Entweder ich bekomme eine Fette Strafe von 3 Stunden und -1 WP oder ich bekomme 2 Gold oder Fette Beute,was einen Gegenstand darstellt.
Da aber alle Gegenstände 2 Gold kosten, ist der Golddiebstahl besser, weil ich mir dann davon auch alternativ einen SP (Zwerg sogar 2!) kaufen kann.
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Horus68 » 27. Januar 2015, 14:27

[quote="MarkusW"]Hallo Laurin,
das Stehlen verstehe ich nicht ganz. Entweder ich bekomme eine Fette Strafe von 3 Stunden und -1 WP oder ich bekomme 2 Gold oder Fette Beute,was einen Gegenstand darstellt.
Da aber alle Gegenstände 2 Gold kosten, ist der Golddiebstahl besser, weil ich mir dann davon auch alternativ einen SP (Zwerg sogar 2!) kaufen kann.[/quote]

Stimmt ja, so gesehen ist der "Gewinn" von Gold sogar besser als die "fette Beute"
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon MarkusW » 27. Januar 2015, 14:31

Das Fallenstellen wirft auch ein paar Fragen auf:
Falle markieren: Sternchen?
Falle ausgelöst: Kreatur wandert entgegengesetzt der Pfeile. leider gibt es hier aber mehrere mögliche Felder, manchmal führen 4 Pfeile in ein Feld -> Freie Wahl?
Falle ausgelöst: Wardrak verliert 6 WP -> Markieren oder notieren oder merken?

Ich persönlich fände es cool, wenn der Halbling für die Aktion Diebstahl und Fallen stellen statt Stunden 2-3 WP zahlen müsste. Dann müsste der Spieler abwägen zwischen möglicher Würfelwertpotenzierung oder Diebstahl bzw. Falle stellen.;)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Laurin Rosengarten » 27. Januar 2015, 15:42

Vielen Dank für eure Hilfe! Na, dann schauen wir mal, ob wir den Halbling gestutzt kriegen...

Das Stehlen muss also auf jeden Fall angepasst werden. Vorschlag: 3-4 = ein Gegenstand, 5-6 = 3 Gold.


Nun zum Fallenstellen: Ich hätte tatsächlich Sternchen oder Kreuze als Markierung genutzt, aber da findet sich jeder was eigenes. Vielleicht sogar echte Fallen als Miniaturen.
Ein guter Einwand, Markus, was die Pfeile betrifft. Um die Beliebigkeit des Rücksetzens einzuschränken, könnte ich festlegen, dass das Rückzugsfeld stets dasjenige mit der kleinsten Ziffer ist.
Das mit der ausgelösten Falle hatten wir vorhin schon mal besprochen. Der Schaden wird nicht notiert. Entweder der Feind stirbt aufgrund der hohen Stärke oder er regeneriert komplett. Ist also wie ein abgebrochener Kampf zu werten. Die Logik dahinter: Der Feind tappt in die Falle, zieht sich zurück und erholt sich davon.

Dass Diebstahl und Fallenstellen WP kosten statt Stunden wäre spielerisch sicherlich eine Überlegung wert. Aber aus Rollenspielsicht kosten solche Tätigkeiten vor allem Zeit, aber schädigen einen ja nicht (außer im Falle des Erwischtwerdens). Ich könnte aber die Strafe fürs Stehlen erhöhen, falls sie zu niedrig ist. Wie wäre es damit?
Benutzeravatar
Laurin Rosengarten
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. Januar 2015, 18:10

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Lin0x » 27. Januar 2015, 16:10

Ich finde gut, dass durch die Falle ggf. ein Monster sterben kann. man sollte jedoch beachten, welche Monster dadurch sterben können. für das Stehlen vllt sowas wie nur münzen im wert von 1-4 einkaufen kannst du sowieso direkt mit den münzen.
Lin0x
 
Beiträge: 14
Registriert: 26. Januar 2015, 11:08

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Laurin Rosengarten » 27. Januar 2015, 16:30

Dem Tod durch Fallen ist eine Grenze gesetzt, indem deren Stärke max. 13 betragen darf. Also alles ab Troll ist zu groß, um einer Fall auf den Leim zu gehen.

Hier noch einmal meine angestrebten Veränderungen im Vergleich zur PDF im Eingangsthread:

Stehlen: Bei 3-4 gibt es nun einen Gegenstand und bei 5-6 drei Goldstücke. Weil das nun ziemlich viel ist, will ich die Strafe fürs Misslingen auf 3 Stunden und 3 WP-Verlust (!) erhöhen.

Fallenstellen: Monster sterben, wenn die Stärkepunkte des Diebes höher sind als die WP des Monsters. Ansonsten wird der Feind entgegen des Pfeils zurückgestellt und regeniert komplett. Bei mehreren Richtungsmöglichkeiten wird das Feld mit der geringsten Ziffer bevorzugt.
Benutzeravatar
Laurin Rosengarten
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. Januar 2015, 18:10

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Lin0x » 27. Januar 2015, 16:34

Was ist wenn das Feld durch ein Monster besetzt ist oder durch eine Weitere Falle?
Lin0x
 
Beiträge: 14
Registriert: 26. Januar 2015, 11:08

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Speerkämpfer » 27. Januar 2015, 16:47

Dann, dann, dann... :D
würde ich sagen, das die WP nochmal erniedrigt werden, das Monster noch mal versetzt wird und sich davor nicht regeneriert.
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Lin0x » 27. Januar 2015, 16:55

Ganz meine meinung Speer, würde auch sagen, dass dies als weitere Kampfrunde gilt. erst wenn es keine weitere Falle gibt ist dies beendet. Dafür gibt es dann aber keine Belohnung und der Erzähler geht nicht weiter. Ist generell trotzdem ganz schön stark, dass man durch zwei Fallen einen Troll vernichten kann?
Lin0x
 
Beiträge: 14
Registriert: 26. Januar 2015, 11:08

Re: Fan-Held: Laurin

Beitragvon Laurin Rosengarten » 27. Januar 2015, 17:13

Das ist die Frage. :D

Ich sehe es auch so - ganz intuitiv - dass ein Monster, dass auf ein Fallenfeld flieht, dort sich nicht regeniert, sondern in einer zweiten Kampfrunde landet. Das ermöglicht natürlich taktische "Fallenketten", wodurch man auch stärkere Gegner klein kriegt. ABER keine Trolle, denn die haben 14 Stärke und zertreten die Falle einfach.

Falls sich dieser Fallenschaden, aber als zu stark herausstellt, könnte ich mir wie gesagt vorstellen, ihn ganz zu streichen, sodass die Fallen "nur" noch Feinde verlangsamen.

Anderer Vorschlag: Statt einer Rückstellung darf sich das Monster einfach nicht in der nächsten Runde bewegen. Die Falle (Sternchen oder ähnliches) würde das markieren. Meinungen?
Benutzeravatar
Laurin Rosengarten
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. Januar 2015, 18:10

VorherigeNächste