Zurück zur Taverne

41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussion)

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Phoenixpower » 3. April 2024, 07:05

So, gestern Abend hatte ich ein bisschen Stress, aber jetzt bin ich wieder da für ein paar Abschlussworte :)

Danke an Moai für's Leiten und danke an Galaphil und JuLei für's mitspielen.
Ja, zu viert und mit Xarites ist die Legende deutlich leichter als zu zweit, das wird man schon merken.
Aber hat mir Spaß gemacht und war ruck zuck vorbei.
Danke auch an JuLei für deine aktive Beteiligung. Wenn man neue Tavernenspieler dabei hatte, ist es manchmal passiert, dass diese sich nicht getraut haben, Wiederspruch zu leisten oder eigene Ideen einzubringen. Das Gefühl hatte ich bei dir nicht, du hast dich gut eingebracht :)

Und was mir sehr gut gefallen hat: Wir haben nicht die ganze Zeit, wie bei den alten Tavernenspielen, „Alphaspieler“-Pläne entwickelt, bis auf meinen Plan zum Schluss für den Weg zum Endkampf. Jeder hat seine Züge selbst bestimmt, ähnlich wie bei den SI-TavSps. Empfinde ich als positive Entwicklung der Tavernenspiele :D


Beim Anschluss-TavSp bin ich wieder dabei, aber ich würde meinen Helden wechseln. Da ich gestern von Galaphil gelesen habe, dass er Grent noch nie in Aktion gesehen hat und das einer der wenigen offiziellen Helden ist, die noch nie in einem TavSp gewählt wurden, würde ich zu ihm wechseln, obwohl mir normalerweise Eara lieber wäre.

Ist das okay für euch?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2871
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Galaphil » 3. April 2024, 07:20

Hallo Phoenixpower

Klar hab ich nichts dagegen, wenn du zu Grent wechselst. Bin gespannt, wenn ich ihn einmal in Aktion sehe.

Ja, das Alpha-Spieler-Problem haben wir glücklich umschifft.
Ich gebe zu, wenn man sich die Diskussion noch mal ansieht, wird man merken, dass es den Vorschlag - wer entwickelt einen Plan - ganz am Anfang gab, und ich den abgeblockt habe, um Zug um Zug zu spielen. Also nicht das Spiel Zug um Zug, sondern jede/r ihren oder seinen Zug. Das ist ein bisschen eine Lektion aus Spirit Island, dass jede/r ihre/seine Züge selbst bestimmt. Und, wie man gemerkt hat, gab es dafür auch kaum Streit, welcher Plan jetzt der bessere sei, so wie es früher desöfteren vorgekommen ist.

Ich würde das gerne so beibehalten, wenn es allen Recht ist.

#JuLei: stimmt, Lob an deiner aktiven Beteiligung, wir hatten oft SpielerInnen dabei, von denen man nur vorher was gelesen hat, die im Tavernenspiel dann verstummt, bzw gänzlich ausgeschieden sind. Das war sehr angenehm, dass alle mit dabei waren.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6857
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Phoenixpower » 3. April 2024, 07:48

Galaphil hat geschrieben:Ich würde das gerne so beibehalten, wenn es allen Recht ist.
Gerne, mir hat es, wie gesagt, sehr gefallen. Danke dafür :D



Und du hast ein weiteres Mal Recht gehabt:
Ich hab gerade nämlich die durchschnittlichen Würfelwerte angeschaut:

Thorn (mit 4 Würfeln) mit Helm bekommt laut BBBs Tabelle durch Eara durchschnittlich +2,97
Eara bekommt durch ihre Fähigkeit durchschnittlich +1,5.

Macht also im Schnitt nen Unterschied von 1,47 Punkten. Hätte ich nicht erwartet, aber somit ist es um einiges schlauer, Thorn den Kampf beginnen zu lassen.

Aaaaber: Hätte Thorn den Kampf begonnen, hätte ich ihm die 4 wahrscheinlich nicht zur 3 gedreht und dann meine 3 zur 4 drehen müssen. Hätte uns -2 SP gebracht und damit hätte die Myrk eine zweite Kampfrunde bekommen :D
Normalerweise hättest du Recht, aber dieses Mal war es besser, Eara anfangen zu lassen. Dass Würfel auch immer zufällig fallen ;)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2871
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Galaphil » 3. April 2024, 08:24

Hallo Phoenixpower

Ich hätte den Würfel bei Thorn trotzdem gedreht, weil es bei Eara nur in 1/6 aller Fälle besser gewesen wäre, wenn sie nicht bei Thorn gedreht hätte, in 4/6 aller Fälle aber schlechter.

Klingt komisch, ist aber so. ;)
Galaphil
 
Beiträge: 6857
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon JuLei » 3. April 2024, 11:30

Danke für die Lobeshymnen...

War am Anfang schon eher in der Defensivposition, habe aber alle Züge und Kommentare auch selber mir genau angeschaut und bin sehr oft auf der selben Welle gewesen.

Daher kamen auch wenige Veto´s, wenn Ihr schon eher etwas andiskutiert habt.

Freue mich schon auf die nächste Runde und würde auch Grent gerne mit begrüßen wollen.
JuLei
 
Beiträge: 241
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon TroII » 3. April 2024, 12:12

Herzlichen Glückwunsch schon einmal zum ersten Sieg! :D
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4887
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Galaphil » 3. April 2024, 12:40

Oh, Danke Troll! :)
Galaphil
 
Beiträge: 6857
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Moai » 3. April 2024, 15:43

Danke dir, Troll. Nicht mehr lange, da darfst du auch wieder ran. :lol:

An die anderen: Da ich so ein wenig herausgelesen habe, dass Xarites ein klein wenig zu mächtig erscheint, würde ich ebenfalls meinen Helden wechseln. Allerdings in einen anderen, leicht mächtigeren Helden: Aćh (wenn das ok ist).
Bzw. falls unser Feuervogel lieber mit Aćh spielen möchte, würde ich auch ohne weiteres Grent übernehmen.
Moai
 
Beiträge: 3997
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Galaphil » 3. April 2024, 16:41

Von mir aus ist das ok.
Ich möchte diese Kampagne mit Tenaya durchspielen, aber wenn ihr wechselt, soll mir das Recht sein.

Ist A'ch mächtiger als Xarites?
Seltsam, für mich ist A'ch geprägt durch die Andor-Junior Höspiele von Jens Baumeister. Das Bild bring ich einfach nicht aus dem Kopf! :lol:

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6857
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 41. TavSp: "DeK 2 - Das Land der drei Brüder" (Diskussio

Beitragvon Phoenixpower » 4. April 2024, 07:18

Moai hat geschrieben:Bzw. falls unser Feuervogel lieber mit Aćh spielen möchte, würde ich auch ohne weiteres Grent übernehmen.

Hm, ein verlockendes Angebot. Aber nur weil mein Avatar ein Phoenix ist, muss ich nicht jedes Mal Aćh spielen, ich überlasse sie dir gerne ;)

Galaphil hat geschrieben:Ich hätte den Würfel bei Thorn trotzdem gedreht, weil es bei Eara nur in 1/6 aller Fälle besser gewesen wäre, wenn sie nicht bei Thorn gedreht hätte, in 4/6 aller Fälle aber schlechter.
Wieder hast du recht. Aber zu dem Zeitpunkt, als Thorn dann gewürfelt hätte, wärst du noch nicht da gewesen :P
Naja, lass uns diese Diskussion beenden, es wäre sinnvoller gewesen, Thorn anfangen zu lassen, aber wir haben es trotzdem geschafft :)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2871
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

VorherigeNächste

cron