Zurück zur Taverne

Harry Potter

Re: Harry Potter

Beitragvon Schildzwerg » 11. Dezember 2023, 19:40

Harry Potter ist auf jedenfall 11/10.
Noch n Flachwitz auf George`s Art:
Harry Potter: Jetzt hört mir mal alle zu!!!!!!!!!!!
George: Wer Ohren hat, der höre.
Schildzwerg
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. November 2021, 11:19

Re: Harry Potter

Beitragvon loro » 11. Dezember 2023, 19:44

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Vielleicht Gegenstände aus HP wie der sprechende Hut oder der Feuerkelch.
Benutzeravatar
loro
 
Beiträge: 494
Registriert: 4. Januar 2023, 18:38
Wohnort: Momentan in den Tiefen der Minen...

Re: Harry Potter

Beitragvon Albus » 11. Dezember 2023, 19:59

auf der skala würde ich 9 3/4 sagen kampf um hogwart habe ich auch . Vileicht könnte man den harry potter cluedo spielplan nehmen
Albus
 
Beiträge: 266
Registriert: 4. Juni 2023, 10:57
Wohnort: In Hadria

Re: Harry Potter

Beitragvon Schildzwerg » 11. Dezember 2023, 20:24

Ich hab "Kampf um Hogwarts" nicht. Könnte mir jemand, falls es wichtig ist, sagen, was der "cluedo-Spielplan" ist?
Schildzwerg
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. November 2021, 11:19

Re: Harry Potter

Beitragvon Albus » 11. Dezember 2023, 21:01

Albus
 
Beiträge: 266
Registriert: 4. Juni 2023, 10:57
Wohnort: In Hadria

Re: Harry Potter

Beitragvon TroII » 11. Dezember 2023, 23:17

Meine Harry-Potter-Begeisterung liegt wahrscheinlich irgendwo um 8. :)

Ich habe aber neulich eine wirklich großartige (und frei verfügbare) Fan-Fiction gelesen, die es nach meiner Bewertung locker zur 10 schafft:
https://hpmor.com/
In einem ... Parallel-Universum?... heiratet Petunia nicht Vernon Dursley, sondern einen Professor für Bio-Chemie, und Harry wird von frühester Kindheit an in Naturwissenschaften und rationalem Denken unterrichtet. Und als er dann eine Eule mit einer Einladung nach Hogwarts bekommt und die Magische Welt betritt, macht er sich daran, die Magie mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen. (Sprich: Experimente durchzuführen und Hypothesen zu verwerfen.) Das klingt vielleicht wie eine Parodie, ist aber extrem gut durchdacht, hat eine fesselnde Story (mitunter mit interessanten Exkursen in Psychologie und Philosophie) voller Rätsel und Mind-Games und war sicherlich eine der besten Lektüren, die ich in letzter Zeit hatte. Klare Empfehlung an alle, die der englischen Sprache mächtig sind. (Eine Übersetzung gibt es meines Wissens nicht...)

Gruß, TroII
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4905
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Harry Potter

Beitragvon Schildzwerg » 12. Dezember 2023, 05:48

Vielen Dank für das Bild!
Ich dachte daran, dass man verschiedene Quests (z.B. aus dem trimagischen Turnier) hat, die die Spieler erfüllen müssen.
Apropo Paralleluniversum:
Ich dachte mehr daran, dass Hogwarts etc. Schauplätze in der Welt sind, die man einfach weit entfernt von Andor ansiedeln könnte. Oder wer weiß schon genau, was so 3-5 Spielpläne nördlich von Hadria ist?
Möge Hallgards Hammer euch beschützen
Schildzwerg
Schildzwerg
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. November 2021, 11:19

Re: Harry Potter

Beitragvon Moai » 12. Dezember 2023, 08:37

Moin zusammen

Was Harry Potter und Andor anbelangt, bin ich persönlich der gleichen Meinung wie Kamunas und (wie so oft :lol: ) Galaphils Meinung: Die beiden Universen sollten getrennt bleiben. Was euch aber natürlich nicht daran hindern soll, sie mal in einem (oder mehreren) Spielen/Legenden zu kombinieren.
Es gibt mittlerweile mehrere Versuche, solche Kombinationen auf die Beine zu stellen. Unter anderem die Götter des Olymp und ich meine auch, dass sich mal jemand an HdR probiert hatte (kann mich aber auch irren).
Kampf um Hogwarts habe ich auch, inklusive der beiden Erweiterungsboxen, und hin und wieder kommt das Spiel mal wieder auf den Tisch. Da habe ich die Anschaffung definitiv nicht bereut.
Und zur Skala: Nachdem ich jahrelang sehr HP-gehypt war (bedingt durch die Bücher und insbesondere die ersten 3 Filme - mit dem 4. begann für mich langsam der "Absturz" mMn) bin ich mittlerweile von einer 9 auf die 7 runtergerutscht.

Btw: Für alle die, welche Hero Quest kennen und lieben und damit groß geworden sind. Ich hatte dort mal eine "Abenteuerreihe" gestartet und HQ mit Herr der Ringe verbunden. Am Ende gab es "Das Auenland", "Bree", "Bruchtal", "Moria", "Khazad-Dum", "Lothlorien", "Parth Galen", "Edoras", "Helms Klamm", "Isengart", "Pfade der Toten" und "Osgiliath". Und bei "Minas Tirith" habe ich aufgehört, weil ich dann weggezogen bin und das Spiel meinem Bruder überlassen habe.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 4018
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Harry Potter

Beitragvon Schlafende Katze » 12. Dezember 2023, 16:48

TroII hat geschrieben:Meine Harry-Potter-Begeisterung liegt wahrscheinlich irgendwo um 8. :)

Ich habe aber neulich eine wirklich großartige (und frei verfügbare) Fan-Fiction gelesen, die es nach meiner Bewertung locker zur 10 schafft:
https://hpmor.com/
In einem ... Parallel-Universum?... heiratet Petunia nicht Vernon Dursley, sondern einen Professor für Bio-Chemie, und Harry wird von frühester Kindheit an in Naturwissenschaften und rationalem Denken unterrichtet. Und als er dann eine Eule mit einer Einladung nach Hogwarts bekommt und die Magische Welt betritt, macht er sich daran, die Magie mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen. (Sprich: Experimente durchzuführen und Hypothesen zu verwerfen.) Das klingt vielleicht wie eine Parodie, ist aber extrem gut durchdacht, hat eine fesselnde Story (mitunter mit interessanten Exkursen in Psychologie und Philosophie) voller Rätsel und Mind-Games und war sicherlich eine der besten Lektüren, die ich in letzter Zeit hatte. Klare Empfehlung an alle, die der englischen Sprache mächtig sind. (Eine Übersetzung gibt es meines Wissens nicht...)

Gruß, TroII


Die Story kommt mir bekannt vor.
Und wie es der Zufall will, kenne ich tatsächlich eine deutsche Übersetzung der Fanfiction [url=*hier*]https://www.fanfiktion.de/s/4cb8beb50000203e067007d0/1[/url]

Allerdings sind es nur die ersten 22 Kapitel...
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1932
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Harry Potter

Beitragvon Butterbrotbär » 16. Dezember 2023, 14:54

Ah ja, von diesem legendären Fanfic habe ich schon einmal gehört, wenn auch noch nicht selbst gelesen. Eines Tages ... :P
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3011
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

VorherigeNächste