Zurück zur Taverne

Suche Testspieler für meine Legende "Endgame"

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon Galaphil » 23. November 2022, 16:21

Auch OT, aber hilfreich: ich biete den Tavernenstammtisch an, da kann man über alles und jedes, Gott und die Welt (egal welche) und was auch immer tratschen.

Und Piepe ist dort auch zu finden, zumeist als stiller Zuhörer, manchmal aber auch als aktiver Diskutant und ganz selten auch als Met-Runden-Spender! :mrgreen:

Und damit wechsle ich wieder zurück an den warmen Kachelofen in Gildas Taverne, um mir Piepes Met zu Gemüte zu führen. :D
Galaphil
 
Beiträge: 6848
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon ManuaX » 23. November 2022, 21:26

Zitate von [Phoenixpower]
Das Word ist ein bisschen verwirrend, aber ich denke, wenn du das ganze auf Karten strukturierst und voll ausformulierst, sollte es klarer werden.

Ja das hoffe ich auch, es wird noch viel Arbeit.
Was ich hart finde ist die extreme Stärkeprogression nach Heldenzahl.
Ein einzelner Held kann doch keine 20-25 SP zusätzlich beitragen... Also, kann er je nach Held schon, aber das ist meist ziemlich unwahrscheinlich und ich bezweifle, dass man alle 4 Helden auf 14 SP stärken kann, auch wenn man alle Kreaturen besiegt...

Das Stimmt so. Ich werde noch minimale Anpassungen machen müssen für perfektes Balancing wenn ich es final simuliere.
Es wird ca. 30 Gold mehr vorhanden sein als alle Spieler zusammen für SP, Gegenstände und TdH insgesamt benötigen.
Oben schon geschrieben, es gibt ein paar Regeln, die nicht eindeutig sind, kleine Unklarheiten oder Stellen, an denen die Mechaniken auf mich unrund wirken. Wenn du die Karten ausformulierst, musst du darauf achten, dass nichts, was „sowieso klar ist“, auf den Karten fehlt. Irgendwer macht's immer falsch.

Jawohl, ich bemühe mich.
Ich finde Thorald unnötig. Warum stellt man ihn überhaupt auf, wenn man ihn bei B schon wieder entfernen soll? Ich würd ihn wenigstens zwei Buchstaben länger drin lassen, dann haben auch 4 Spieler die Möglichkeit, durch die Erfüllung von Schicksalen die Anwesenheitszeit des Prinzen zu verlängern...

Ja das sehe ich jetzt auch so wenn ich mit 2 Spieler auf Legendär spiele...
bei 6 Spielern ist er bis C verfügbar. Pro Spieler weniger 1 weiter, bei 2 Sp. dann bis Buchstabe G.
Auch den Sinn der HK-Verbesserung verstehe ich nicht ganz. Woher soll man die ganzen WP nehmen, um 3 oder 4 Überstunden mehr zu machen? Würd ich ehrlich gesagt weglassen, damit die eh schon vielen neuen Regeln nicht noch verwirrender sind, als sie sein müssten...

Ja das habe ich schon korrigiert, kann durch Trinkschläuche kompensiert werden.

Zitate von [Butterbrotbär ]
Wardrak hat in den offiziellen Texten kein c (auch wenn manche Ankündigungen des Schattenwardraks von Andor Junior da widersprechen würden ;) )

ok werde ich korrigieren
Willenspunkte werden einige Male Willenspukte genannt, vielleicht könntest du da analog zu Varkur und Wardrak noch ein Find&Replace durchs Dokument rattern lassen.
Wenn Varkur lacht, muss es schon fast ein muhahahaha statt wuhahahaha sein

Ja Suchen und ersetzen muss ich noch oft nutzen...
Um im Grundspiel mit 5/6 heldenspezifischen Zeitsteinen zu arbeiten, könnte es sich lohnen, eine ähnliche Mechanik einzubauen. Man könnte z.B. an den Nachtmodus aus Düstere Zeiten anlehnen und die Helden ein Lager transportieren lassen, und wer bei Nacht nicht dort oder an einem geschützten Ort ruht, verliert WP oder SP?

Ich bin der Meinung das das nicht nötig ist. Es gibt einenen eindeutigen trend der Mechanik von 2 bis hin zu 6 Spielern. So spielt es sich anderst mit variabler Spieler zahl bei ähnlich guten Balanching. lasst euch überraschen. 8-)
Dafür kann man die 5-6 individuellen Zeitsteinen sicher nicht so ausnutzen, dass z.B. nur Forn den ganzen Tag rumrennt / Iril den ganzen Tag ihre Runenscheibe dreht / Kirr immer in extremen Stunden kämpft. Auch wenn ich solche Effekte ganz gerne ausschöpfe (ꟼ⋅ᴥ⋅P), ist das sicher positiv für die Balance. :D

korrekt so ist es! Iril drehen macht auch keinen Sinn oder Spaß weil es nur Gold spart wovon genügend vorhanden ist.

Zitate von [Kar éVarin]
Das R in Varkur wird natürlich klein geschrieben. Ich hatte es damals nur zur Verdeutlichung groß... Mea culpa ;)

ja wird verbessert
Wann werden die Karten "Neuigkeiten der Hexe" und "Der Dunkle Magier Endkampf" ausgelöst? Kann mich nicht erinnern, das gelesen zu haben.

Stimmt es fehlt der Hinweis das man die Karte aufdeckt wenn man die Hexe gefunden hat...
Ich schreibe es auf die A Karten.
"Der Dunkle Magier erscheint" und "Der Dunkle Magier Endkampf" widersprechen sich zum Teil. Vielleicht löst sich dieses Problem aber auf, wenn klar ist, wann welche Karte ausgelöst wird. Kommt dann ggf die jeweils andere aus dem Spiel?

Bei Legenden Karte A steht nach dem erklären der Schicksalskarten das:
    Wenn 3 oder mehr Schicksale erfüllt wurden
    und nur noch 5 oder weniger „verdeckte“ Schicksalskarten übrig sind,
    dann deckt die Legendenkarte "Der Dunkle Magier erscheint!" auf.
auf dieser Karte steht dann am Ende (ergänzt):
    Deckt die Legenden Karte „Der Dunkle Magier Endkampf“ auf wenn keine verdeckten und keine offenen Schicksalskarten mehr vorhanden sind.
Zu deine Anmerkung ob der "verhexte" Gor variante schaff bar ist so würde ich die gleichen Kriterien wie beim Endkampf anlegen. Es fehlt noch ein Skalierung zum Schwierigkeitsgrad was ich noch einbauen werden wen die Simulationen durch sind.
Er sollte genau so schwer sein wie der end boss :-P
Schreib noch dazu, dass die Helden mit 7 Willenspunkten anfangen. Steht zwar eigentlich auch auf der Checkliste (glaub ich), wird idR trotzdem immer angegeben.

Ja ist notiert.
"Der Dunkle Magier erscheint" heißt zu Beginn bei dir "Der Dunkle Magier taucht auf" ;)

Ja einheitliche Benennung achten, notiert.
Ansosnten wirkt das ganze nach einem Hack'n'Slay, was für viele hier ja eben nicht der Reiz an Andor ist. Es gibt aber auch welche, die gerne mehr in der Richtung hätten, von dem her wirst du Abnehmer finden.

Zum "Hack'n'Slay" möchte ich noch sagen das das auf 2 Spieler zutreffen könnte. Je mehr Spieler es sind, desto entspannter ist es insgesamt ;-)
(Da die Aufgaben gleich bleiben und auf die Spieler verteilt werden)

Jetzt möchte ich noch mal Danken sagen an die Test Leser !

das werde alles angemerkte im Update 2.0 korrigieren.

Mfg ManuaX
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon Butterbrotbär » 23. November 2022, 22:16

Das war nur mal ein grober Entwurf, da gibt es noch einiges zu werkeln. :oops:
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon ManuaX » 24. November 2022, 20:07

Ja das schaffen wir schon noch :-)
Ich habe es schon vor Augen, das sieht schön aus, ist praktikabel und sitzt durch das umklappen auch schön fest ^,^
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon ManuaX » 27. Februar 2023, 22:56

So hier das Angekündigte Update 2.0 !

Auch alle Vorlagen von BBB, die echt schön geworden sind,
werde ich im 1. Post aktualisieren :-)

Es folgen noch Kommentare:

Zitate von [Phoenixpower]
Was ich hart finde ist die extreme Stärkeprogression nach Heldenzahl.
Ein einzelner Held kann doch keine 20-25 SP zusätzlich beitragen... Also, kann er je nach Held schon, aber das ist meist ziemlich unwahrscheinlich und ich bezweifle, dass man alle 4 Helden auf 14 SP stärken kann, auch wenn man alle Kreaturen besiegt...


Das Stimmt so. Ich werde noch minimale Anpassungen machen müssen für perfektes Balancing wenn ich es final simuliere.
Es wird ca. 30 Gold mehr vorhanden sein als alle Spieler zusammen für SP, Gegenstände und TdH insgesamt benötigen.

Doch das Spiel ist darauf ausgelegt :-) und es funktioniert auch mit 6 Spieler.

Ich finde Thorald unnötig. Warum stellt man ihn überhaupt auf, wenn man ihn bei B schon wieder entfernen soll? Ich würd ihn wenigstens zwei Buchstaben länger drin lassen, dann haben auch 4 Spieler die Möglichkeit, durch die Erfüllung von Schicksalen die Anwesenheitszeit des Prinzen zu verlängern...


Ja das sehe ich jetzt auch so wenn ich mit 2 Spieler auf Legendär spiele...
bei 6 Spielern ist er bis C verfügbar. Pro Spieler weniger 1 weiter, bei 2 Sp. dann bis Buchstabe G.
==>
Ich lasse zusätzlich den Erzähler 2 Buchstaben zurück versetzen wenn die Hexe gefunden wird. Das lockert das Spiel zusätzlich auf ohne das Balancing zu verschieben.

zu [Kar éVarin] Anmerkung:
Zu deine Anmerkung ob der "verhexte" Gor variante schaff bar ist so würde ich die gleichen Kriterien wie beim Endkampf anlegen. Es fehlt noch ein Skalierung zum Schwierigkeitsgrad was ich noch einbauen werden wen die Simulationen durch sind.
Er sollte genau so schwer sein wie der end boss :-P

Ich habe jetzt das Balancing für "verhexte" Gor variante und den Endkampf Teilweise Simuliert und bin für meinen teil nun zufrieden.
Ich möchte das der Endkampf leichter in der Siegchangse ist als die kleine Variante dennoch ist diese möglich wer es drauf anlegt und auch dieser Kampf wird überaus aufregend und spannen werden.
Dennoch müssen alle 3 HK + Thorald verwendet werden + Glück :-)

alle bisherigen Anmerkungen wurden berücksichtigt.

vielen Dank euer ManuaX
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon ManuaX » 27. Februar 2023, 23:19

So jetzt ist auch der erste Post aktuell. ;-)

Da nur 3 Dateien möglich sind, hier noch mal die Kampfwert hilfen:
Kampfkraft der Kreaturen-Faltkarte.pdf
(349.98 KiB) 60-mal heruntergeladen

Kampfwert-Karte_final.pdf
(950.76 KiB) 61-mal heruntergeladen


LG ManuaX
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Freiwillige Testspieler für die neue Legende "Endg

Beitragvon ManuaX » 9. März 2023, 18:12

Serwus,
ich habe wieder leicht nachjustiert zb. die Kreaturen Plättchen stark gestaffelt
da auf A bereits 2 Zufällige KP und 3 geplante KP ausgeführt werden kommen die restlichen KP => 1 auf D, 2 auf E, 3 auf F sowie 4 auf den Buchstaben H
Bei C komme die gesteuerten Kreaturen ins Spiel.

Für das finden der Hexe wird der Erzähler auch einmalig zurück versetzt. Wenn die Helden auf A oder B sind nützt das nicht so viel [#] darum werden auch ihre zeitsteine zurück auf das Sonnenaufgangs Feld gelegt
(ermöglicht mehr Thorald Zeit ^,^ bei 2-4 Spieler)

Hach, das lesen macht so viel spaß,
das ich jetzt richtig lust bekomme noch mal selber zuspielen :mrgreen:
Am besten mit 2 (und später nochmal mit 4 Helden) :-) über die nächsten Tage/Wochen.

Die legende ist echt so designt das der wieder spiel wert hoch ist ^,^

Ich weiß die Worddatei wurde von vielen von euch mehrmals runter geladen , bei über 80 mal warte ich gespannt wer sich noch meldet...

Edit: [#] Die dunkel Eara darf ihre Fähigkeit nicht beim Boss anwenden. Verbieten möchte ich sie nicht , darum als Ausgleich stattdessen die normale Fähigkeit oder ein anderer vergleichbare bonus zb. +2SP für den ganzen Endkampf.

[#] => noch nicht geändert oder ergänzt
Mach ich mit version 2.2

Lg ManuaX
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Testspieler für meine Legende "Endgame"

Beitragvon ManuaX » 31. März 2024, 15:21

Hallo Andori,

ich werde nun nach einem Jahr Pause versuche meine Idee von der Legende abzuschließen.


Um die Komplexität zu reduzieren, werde ich die Regel das der Erzähler nach dem Sieg über eine Kreatur versetzt wird, aufheben für meine Legende.

Damit kann ich alles was die schicksalskarten betrifft aufheben und die Legende verschlanken.

Ich würde mich wieder über hilfe, Tipps und jegliche komentare und Anmerkungen freuen.

Mfg ManuaX
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Testspieler für meine Legende "Endgame"

Beitragvon ManuaX » 5. April 2024, 17:49

Hi Andori,
Ich bin schon ein ganzes Stück weiter, gefühlt brauch ich nun nur noch halb soviel karten weil vil Komplexität raus ist hehe.

Ich habe auch bei einigen anderen Legenden gelesen das auch nach Veröffentlichung Korrekturen und Updates vorgenommen wurden. :-)

Dann würde ich auf ein umfangreiches testspiel verzichten und als bald hochladen.

Nur bei der Formulierung, und eine Geschichte dazu erstellen und schön erzählen, da würde ich auf eure Hilfe zurück greifen.

Würde dan neues Thema erstellen hier in der Taverne.
Danke schön ;-)
ManuaX
 
Beiträge: 170
Registriert: 21. Oktober 2022, 13:40

Re: Suche Testspieler für meine Legende "Endgame"

Beitragvon Qurunatobra213 » 5. April 2024, 18:34

Ich war auch früher nicht so gut mit den Storys und würd anbieten das ganze für dich zu formulieren und die Story zu schreiben, kann aber nicht garantieren, dass ich schnell bin.
Qurunatobra213
 
Beiträge: 910
Registriert: 28. August 2021, 12:45
Wohnort: Ich pendle zwischen Haknadord und Andor und finde was über neue Helden, die das Land braucht heraus.

VorherigeNächste