Zurück zur Taverne

33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Galaphil » 2. Oktober 2022, 15:04

Hallo Moai

Ja, das ist eine Alternative.

Meine Überlegung war ja, dass Ach schon mal den geschenkten Helm gegen ein Werkzeug tauscht und sich ein Kartographieplättchen schnappt. Und dass sie danach ebenfalls zum BdL, bzw den Baumstämmen weiterläuft, um einerseits den Weg freizuräumen und andererseits beim Floßbau hilft. Das hätte schon mal Zeit für das Floß gespart.

Was jetzt besser ist (Sela hätte einfach den Helm gekauft, wir brauchen ja eh nur 3 zusätzliche Gegenstände und wäre dann langsam nachgelaufen) kann ich nicht entscheiden, wenn Ach aber statt direkt in den WW zuerst zum Freien Markt und dann wieder zurück läuft, dann kann ich damit leben.

Liebe Grüße, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 4556
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Moai » 3. Oktober 2022, 07:20

Moin Galaphil

Wenn du möchtest, können wir auch gerne anders vorgehen. Für mich stellte sich nur die Frage, wann wir die 3. Statue bekämpfen wollen. Wenn Aćh direkt hoch in den WW läuft, steht sie dafür nicht zur Verfügung.
Es sei denn, wir planen, Aćh hoch zu schicken und Xarites nimmt dann beim Vorbeigehen ihren Platz beim nächsten Kampf ein.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 2315
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Galaphil » 3. Oktober 2022, 08:52

Moai hat geschrieben:Moin Galaphil

Es sei denn, wir planen, Aćh hoch zu schicken und Xarites nimmt dann beim Vorbeigehen ihren Platz beim nächsten Kampf ein.

LG Moai

Das war meine Idee. Ach nutzt die Gelegenheit, jetzt Freizüge zu haben, und geht schon mal vor, um sich um das ganze Fallholz zu kümmern. Am Ende sollten beide gleichzeitig ihr Holz abgeliefert haben. Vor allem, weil sie schon mal ein Pergament und ein Werkzeug mitnehmen kann.

Aber ich nehme auch eine gute Alternative, wenn du meinst, es sei anders besser.

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 4556
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Moai » 3. Oktober 2022, 10:10

Das könnte sich aber stundenmäßig wieder ausgleichen, weil dann ja 3 Helden extra zur Mine laufen müssen, nicht nur 2. Und außer für den Werkzeugtausch brauchen wir ja nicht unbedingt zur Mine.
Moai
 
Beiträge: 2315
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Trollerei » 11. Oktober 2022, 16:00

So zornig können die Elemente gar nicht sein, wenn das TavSp dauernd einschläft :?
Ich zumindest bin gerade ganz mit der verschwundenen Krone beschäftigt und werde hier wahrscheinlich erst wieder einsteigen, wenn "mein" TavSp fertig ist. Da Melkart wieder an Bord ist sollte das auch etwas schneller gehen :D
Trollerei
 
Beiträge: 995
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: Auf einer höchst spirituellen Insel

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Galaphil » 12. Oktober 2022, 07:44

Na schade.

Ich glaub das nicht ganz mit dem stundenmäßig ausgleichen (und seh auch nur 2 Helden zur Mine laufen), aber wie geschrieben, ich möchte nicht unbedingt beharren müssen auf meinem Vorschlag.

PS: doch, das Pergament für den Sternenschild brauchen wir auch und derzeit sehe ich nicht so viele kleine Ablageplätze wie wir brauchen würden.
Galaphil
 
Beiträge: 4556
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Moai » 12. Oktober 2022, 14:04

Hallo ihr beiden

Um ehrlich zu sein warte ich die ganze Zeit über auf einen ausgearbeiteten Plan eurerseits.
Nach meinem Plan wollte ich ja Aćh zum Händler schicken (und für Xarites das Stundenglas einsetzen, damit er so weit wie möglich Richtung Wachsamen Wald laufen kann). Am nächsten Tag stünden dann Aćh, Ijsdur und Sela, die zurück zur Marktbrücke gelaufen ist, bereit, um gegen die 3. Statue zu kämpfen. Ich denke auch an den nächsten Tag: was unternehmen Sela und Ijsdur, wenn Aćh und Xarites in den WW laufen und das Floss bauen?
Jetzt tendiert ihr beiden eher dazu, Sela - statt Aćh - noch einen Gegenstand kaufen zu lassen, was auch ok ist. Deswegen: wenn ihr einen Plan ausarbeitet, wie sich die Helden zu bewegen haben (vor allem bei Ijsdur frage ich mich dann, was er die ganze Zeit machen soll), dann werde ich sofort aktualisieren.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 2315
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Moai » 15. Oktober 2022, 09:24

Also mein Plan für den heutigen Tag würde so aussehen:

- Sela setzt ihr EF ein, um sich und Aćh WP zu geben. Außerdem erhält sie die 3 SP vom Kampf mit der 2. Statue.
- Aćh versetzt den Takuri auf die 2 zum Wardrak. Dann überlässt sie Ijsdur das 3er-HK (das sie ihm vorher nur für den Kampf gegeben hatte) und läuft auf das Feld 38. (2.h)
- Xarites läuft zum Wardrak auf 2. (1.h)
- Ijsdur räumt das Geröll von 43 weg. (2.h)
- Sela gesellt sich zu Xarites auf der 2. (7.h)
- Aćh läuft weiter auf 28 (3.h)
- Xarites lädt Sela zum Kampf ein. Sela nutzt noch schnell ihr -2 WP-Schnep, damit der Wardrak nur noch einen Würfel hat. Zusammen mit dem Takuri sollte der Kampf nur 1h dauern. (2.h + 1.Üst) Als Belohnung nehmen wir 6 Gold.
Jetzt gibt es erst mal eine Aktualisierung, da die Karten H1 und H2 ins Spiel kommen. Alles weitere wären nur meine Gedankengänge, wie der Tag weiter verlaufen könnte.
- Ijsdur geht zum Brunnen auf 45, leert ihn aber nicht. (4.h)
- Sela gibt ihr letztes Schnep ab und geht schlafen, damit sie bei SA wieder drei neue ziehen kann.
- Aćh läuft zum Händler. (4.h)
- Xarites besucht ebenfalls den Händler. Er kauft sich einen Helm und einen Bogen (einen Schild brauchen wir wohl nicht, da es ja keine EK gibt). Dann gibt er 2 Gold an Aćh, die sich ebenfalls einen Bogen holt, und überlässt ihr sein 4er-HK. (4.h)
- Isjdur betätigt sich weiter als "Steineschlepper" und räumt das Geröll von 65 weg. (5.h)
- Sela schläft.
- Aćh läuft auf das Feld 38. (6.h)
- Xarites macht es ihr gleich. (6.h)
- Ijsdur trifft sich mit den beiden auf Feld 38. (1. ÜSt.) Aćh setzt jetzt die Andorische Flöte ein.
- Sela schläft.
- Aćh läuft bis Feld 39. (7.h) Oder sie macht noch 2 ÜSt., um heute noch die Mine zu erreichen.
- Xarites nutzt das Stundenglas (wieder auf 3.h) und läuft zur Mine. Dort sammelt er den zweiten Kartographiemarker ein und tauscht seine Gegenstände ein. (6.h)
- Ijsdur geht schlafen. (Von 38 wird er bei SA auf die 39 versetzt.)
- Sela schläft.
- Aćh geht schlafen.
- Xarites setzt seinen 3. Zauber ein. (7.h). Dann läuft er zum Brunnen auf 45, den er leert. (2. ÜSt.). Zum Schluß geht er noch nach 65 oder 64 (das ist egal), wo er schlafen geht. Bei SA wird er dann auf 45 versetzt.

Am nächsten Tag ist gedacht, dass Xarites sich um das Floß (und unterwegs den 3. Kartographiemarker) kümmert und Aćh, Sela und Ijsdur die 3. Statue bekämpfen. Und je nachdem darauf reagieren, was bei H passiert. Aber wie oben schon erwähnt hängt das meiste des Plans von H1 und H2 ab. Die Eisjuwelen im Verlassenen Turm müssen ja auch noch irgendwann eingesammelt werden.
Moai
 
Beiträge: 2315
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Galaphil » 16. Oktober 2022, 08:34

Hallo Moai

Ok, ich komm derzeit einfach nicht dazu, den Plan aufzubauen und nach-, bzw vorzuspielen.
Darum freunde ich mich mal mit deinem Plan an, zumindest bis zur Karte H.

Danach hätte ich aber einige Anmerkungen: ich denke, wir sollten vielleicht zuerst das Geröll wegmachen und das Floss bauen, bzw die Kartographieplättchen einsammeln. Und dann zu viert die dritte Statue bekämpfen.
Davor würde ich vor allem schauen, dass das Fallholz aus dem WW wegkommt - und es ist natürlich wichtig, welche Zauber Sela morgen früh bekommt.

Also ja, lass uns doch bitte mal bis H nach deinem Plan vorgehen.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 4556
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 33. TavSp: Zorn der Elemente (Disk.)

Beitragvon Moai » 16. Oktober 2022, 12:09

Hallo Galaphil

Ich habe jetzt bis H aktualisiert:
- Ijsdur räumte das Geröll auf 43 weg.
- Ach lief Richtung Markt.
- Xarites und Sela bekämpften den Wardrak - problemlos. (Xarites mit 1,1,6 - vorher gab Ach Sela den Helm, den sich dann Xarites überließ, auch wenn es bei dem Wurfergebnis nichts nützte - Sela mit einer 6, der Wardrak schaffte aber auch nur eine 6, so dass es 28:16 stand.)
- Die Karten H1 und H2 kamen ins Spiel: Weitere Lichtplättchen (=Flutwelle) kamen ins Spiel auf die Felder 42 und 56. Beeinflussen uns also nur in Hinsicht auf das 3. HK. Und auf dem Zusammenfluss der beiden Flussarme wurde das Wassermonster (mit 24 SP und 10 WP) gelegt. Dieses müssen wir besiegen, um die Karte "Der Wasserelementar 1" zu aktivieren. Das Monster können wir mit Bögen bekämpfen, wenn wir auf benachbarten Feldern stehen. (Und auch mit dem Floß, wenn wir es gebaut haben.)

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 2315
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste