Zurück zur Taverne

Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Trollerei » 20. März 2022, 19:48

Liebe andori,
Ich wollte euch um eure meinung bezüglich des graphic novels und der bonuslegende bitten, da mich diese sehr interessiert. Ich persönlich freue mich sehr auf das graphic novel und finde auch die choronat-bonuslegende schön, diese beiden neuheiten erscheinen mir für ein jubiläumsjahr aber etwas mau. Über vl3 zum thema choronat hätte ich mich mehr gefreut als über eine digitale bonuslegende. Immerhin, das tafelrätsel hat durchaus potential und könnte ja auch noch in der von mir erwarteten erweiterung münden. Oder in einem abenteuer andor. Da wäre mMn nach mehr drinn gewesen. Ist aber trotzdem eine sehr schöne aktion gewesen, diese tavernenparty!
Um meinungen und spekulationen bzgl. des rätsels bittend, trollerei
Trollerei
 
Beiträge: 1540
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: Auf einer höchst spirituellen Insel

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon UhrMensch » 20. März 2022, 20:51

Über die Bonuslegende freue ich mich sehr. Ich bin gespannt, auf welchem Spielplan die spielt.

Bei der Graphic Novel warte ich mal ab. Ich war bisher kein Comic-Fan, aber es kann natürlich trotzdem gut werden.

Ich habe mir auch eine neue Erweiterung gewünscht. Am Ende ist das Andor-Brettspiel (mit seinen Erweiterungen) immer noch das beste von allen Andor-Medien.
Aber vielleicht gibt es ja noch Überraschungen im Verlauf des neuen Abenteuer Andor. :)
UhrMensch
 
Beiträge: 219
Registriert: 19. April 2015, 20:34

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Kar éVarin » 20. März 2022, 21:01

Wir haben ein Abenteuer Andor bekommen!
Das ist doch das Beste überhaupt, und es wird vermutlich in etwas münden, von dem wir bisher noch keine Ahnung haben. Also ich bin sehr zufrieden mit dem Abend!

Gute Nacht
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 2344
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Butterbrotbär » 20. März 2022, 22:56

Die Graphic Novel wurde mir tatsächlich schon vor einigen Tagen von meinem Bruder gezeigt, da sie damals schon in einigen Online-Buchhandlungen entdeckt werden konnte, z.B. hier.

Neben dem Cover ist dort auch bereits schon eine Inhaltsangabe angegeben:

Am nördlichen Ufer Andors strandet ein Boot, darin ein Mann ohne Erinnerung. Einzig sein Name ist ihm geblieben: Varkur. Die junge Fischerin Ranja findet ihn und pflegt ihn gesund. Doch im Dorf wächst die Angst vor dem seltsamen Fremden. Begleitet von Ranja flüchtet Varkur, um endlich Antworten zu finden. Seine Reise wird zum inneren Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Liebe und Macht. Der bekannte Comic-Zeichner Timo Grubing hat Varkurs bislang unerzählte Geschichte kongenial illustriert: Ein neuer Blick auf den bösen Zauberer Andors und darauf, wie aus ihm wurde, was er ist.

Alter: 16+
Seiten: 128
Masse: 24/17 cm
Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 24. Oktober.

Ich freue mich schon ungemein darauf. :P
An Graphic Noveln kenne ich zwar bislang nur die Stadt der Träumenden Bücher, aber die war grandios. Nach den verschiedenen Andor-Comics für Ankündigungen und Einleitungen hoffte schon seit längerem auf einen größeren Andor-Comic, und hier kriegen wir ganze 128 Seiten davon! Das wenige, was wir bislang von Grübings Andor gesehen haben (viewtopic.php?p=92980#p92980), sieht schon mal prima aus. Und der Baumeister hat sich bereits für die Junior-Romane richtig ins Andorversum eingearbeitet, der kennt sich aus.
Varkurs Geschichte zwischen seiner Verbannung aus Hadria und seinem Auftritt im Lied des Königs ist noch ziemlich unerforscht und bietet viel tragisches Potential, insbesondere, weil wir wissen, dass Varkurs Dunkle Seite am Ende obsiegen dürfte.
Ob wir auf einige alte Bekannte treffen werden? Eventuell könnte Hademar zu diesem Zeitpunkt bereits die Winterburg besetzt haben. Ein Wiedersehen mit ihm wäre natürlich der absolute Knüller, insbesondere weil er den erinnerungslosen Varkur an ihre gemeinsame Zeit in Hadria erinnern könnte. Oder vielleicht kriegen wir mit, wie Varkur von Tarok erfährt und seinen Plan schmiedet, den Drachen zu zähmen? Oder wie er Garz kennenlernt und auf der Suche nach einem Hadrischen Stundenglas nach Hadria schickt? Oder wie er sich mit gewissen Kreaturen verbündet?
Bevor der Tenaya-Storytext soeben ergänzt und Varkurs Angriff auf den Eisernen Turm darin mehr als 30 Jahre in die Vergangenheit geschoben wurde, dachte ich noch, dass die Novel zeitlich mit Meres’ ungeklärtem zornigem Verschwinden aus Andor zusammenfallen könnte. Nun denke ich, dass wir vielleicht stattdessen flüchtige Blicke auf den dritten Trollkrieg werfen könnten. Harthalt und sein Feuerschild, das könnte doch Varkurs Dunkle Seite so richtig reizen...
Ah, ich darf mir nicht zu viele solcher Gedanken machen! Vermutlich kriegen wir einfach eine solide Geschichte um Ranja und Varkur, in welcher die beiden durch Andor reisen, Varkur mit seiner Dunklen Magie ringt und ihr am Ende dramatisch erliegt.
Meine Vorfreude ist auf jeden Fall gewaltig! :D
Was das wohl für ein toter Wald auf dem Cover ist?

LG BBB

PS: Die angekündigte Choranat-Legende ist natürlich ebenso bombastisch wie der Fakt, dass es ein Jubiläums-Abenteuer-Andor gibt! Das war ein rundum grandioser Abend... :mrgreen:
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Galaphil » 21. März 2022, 04:51

Ich hab zwar den Hauptteil des Abends verpasst (in Andor scheint die Nachtgastro noch geschlossen und um 22 Uhr Sperrstunde zu sein, kann aber auch an der leicht unterkühlten Stimmung liegen, nachdem sich die Wirtin Gilda als Olaf verkleidet hatte), aber unser Butterbrotbär hat das ja schön zusammen gefasst.

Zuerst mal: die Graphic Novel ist für mich sicher ein Pflichtkauf.
Die Ergänzung zu AJ sehe ich etwas kritisch: ich halte Inka und Markus Brand für sehr gute Autoren im Erwachsenenbereich, bei AJ haben sie es für Kinder etwas übertrieben.
Bonuslegende hab ich leider nicht mitbekommen, aber solange wir noch nicht auf Farbdruck umgestiegen sind ist das etwas virtuell für mich.
Für ein Abenteuer Andor bin ich etwas zu weit weg und abgelenkt mit Familie und Job.
Aber dafür wird es ja eine große Erweiterung zu Robin Hood geben. :)

So mein Senf zu dem, was an meine Ohren gedrungen ist.

Liebe Grüße, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6857
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Valda » 21. März 2022, 08:38

IMG_20220318_140033_2.jpg


Hallo.
Ich finde man sieht noch mehr, wenn man das Bild mal negativ macht.
Für mich ist das ein Zwerg, vielleicht sogar Kram.
Soll das an der Schulter ein B sein? Oder ist die untere Hälfte vom "B" ein Schulterpolster und oben ein D oder Kreis?
Valda
 
Beiträge: 12
Registriert: 4. Februar 2022, 07:01

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Meres » 21. März 2022, 08:42

Valda hat geschrieben:
IMG_20220318_140033_2.jpg


Hallo.
Ich finde man sieht noch mehr, wenn man das Bild mal negativ macht.
Für mich ist das ein Zwerg, vielleicht sogar Kram.
Soll das an der Schulter ein B sein? Oder ist die untere Hälfte vom "B" ein Schulterpolster und oben ein D oder Kreis?



Super Idee! Jetzt wird es deutlich besser! Kann man die Zahlen als Koordinaten sehen?
SB2…? Fällt jemandem dazu was ein?
Benutzeravatar
Meres
 
Beiträge: 230
Registriert: 7. Januar 2022, 17:29
Wohnort: Die sonnigen Felder Tulgors

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon before » 21. März 2022, 09:40

Hab mal gegoogelt......

Bringt das was/ist das was ???
https://www.badpyrmont.de/mobile/de/tour/wanderung/wanderroute-sb-2/55877278/
Benutzeravatar
before
 
Beiträge: 265
Registriert: 28. Oktober 2013, 10:19
Wohnort: An der Grenze zum Wachsamen Wald

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Nemoi » 21. März 2022, 09:51

Uns hat der Abend gestern viel Spaß gemacht, auch wenn es wegen den Serverproblemen bei den Fragen ein reines Glückspiel war. Dafür herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner :)

Die Ankündigen klingen sehr spannend. Was zu dem Andor Universum mittlerweile alles kommt ist schon beachtlich. Bonus Legende zu den magischen Helden ist top. Bei der Graphic Novel finde ich die Zielgruppe etwas schade. Für mich ist Andor ein Familienspiel, die Altersangabe ab 16 finde ich schon heftig. Was auch immer dazu geführt wird, ich hoffe es geht nicht zu stark in Richtung Dark Fantasy. Die mag ich zwar auch, passt für mich aber nicht ganz zu Andor.

Zuletzt ist Abenteuer Andor ein Highlight. Ich war bei den früheren nie dabei, von daher freue ich mich die Rätselei online mitzuverfolgen.
Nemoi
 
Beiträge: 34
Registriert: 6. Oktober 2021, 19:10

Re: Meinung zu den "Partyankündigungen"?

Beitragvon Meres » 21. März 2022, 10:00

before hat geschrieben:Hab mal gegoogelt......

Bringt das was/ist das was ???
https://www.badpyrmont.de/mobile/de/tour/wanderung/wanderroute-sb-2/55877278/



Oh mein Gott B4!!!

Mir hat zuerst der Andor Bezug gefehlt, doch dann:

5A1B474B-BF02-4B85-8E21-0C3C5DF1B1E7.jpeg

8EAA44B7-B38E-49DA-B008-9CE292D8137E.jpeg


Wohnt jemand in Niedersachsen?
Benutzeravatar
Meres
 
Beiträge: 230
Registriert: 7. Januar 2022, 17:29
Wohnort: Die sonnigen Felder Tulgors

Nächste