Zurück zur Taverne

Technoandor

Technoandor

Beitragvon Taris Norr » 13. Februar 2022, 16:45

Hallo ich wollte nur ankündigen, dass ich es verschiebe. Diese Diskussion ist schon längst nur über eine Spielvariante hinausgewachsen. Also dachte ich, reden wir hier darüber.

LG Ragomiter
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 167
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Technoandor

Beitragvon Schattenhexe » 13. Februar 2022, 17:08

Hallo Ragomiter,


Ragomiter hat geschrieben:Villeicht etwas frühes 19tes oder 20tes Jahrhundert Gehendes (unsere Zeitrechnung).


Das klingt doch gut :) Und lässt sich wahrscheinlich auch deutlich besser in Andor einfügen als etwas, das auch für uns noch in ferner Zukunft liegt. Weitere mögliche Einflüsse wären dann natürlich Steampunk, Teslapunk etc.


Ragomiter hat geschrieben:Diese Diskussion ist schon längst nur über eine Spielvariante hinausgewachsen.


Nur so aus Neugier: Ist dein Ziel nach wie vor, eine Fan-Legende in dem Format zu schreiben? Oder stellst du dir noch etwas anderes für dieses Konzept vor? (Zum Beispiel könnten aus der Sache hier ja nicht nur metallisch quietschende Cyborgs entstehen, sondern auch noch organische Wesen, die sich in deiner Idee eben gut machen und dann auch kreativ in anderen Fan-Legenden genutzt werden können. So als Anregung ;) )



Liebe Grüße
Die Schattenhexe
Benutzeravatar
Schattenhexe
 
Beiträge: 144
Registriert: 19. Oktober 2021, 07:29

Re: Technoandor

Beitragvon Okc, der Elf » 13. Februar 2022, 18:21

Ragomiter hat geschrieben:Villeicht etwas frühes 19tes oder 20tes Jahrhundert Gehendes (unsere Zeitrechnung).

Moin,
diese Idee finde ich seehr gut. Man könnte etwas Steampunk-mäßiges daraus machen!
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1271
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Technoandor

Beitragvon Taris Norr » 14. Februar 2022, 15:11

Schattenhexe hat geschrieben:
Ragomiter hat geschrieben:Diese Diskussion ist schon längst nur über eine Spielvariante hinausgewachsen.


Nur so aus Neugier: Ist dein Ziel nach wie vor, eine Fan-Legende in dem Format zu schreiben? Oder stellst du dir noch etwas anderes für dieses Konzept vor? (Zum Beispiel könnten aus der Sache hier ja nicht nur metallisch quietschende Cyborgs entstehen, sondern auch noch organische Wesen, die sich in deiner Idee eben gut machen und dann auch kreativ in anderen Fan-Legenden genutzt werden können. So als Anregung ;) )



Liebe Grüße
Die Schattenhexe



Tja ich habe mir schon überlegt, was eigentlich aus so einer Idee alles zu machen ist. Wie ja schon gesagt, eine Legende in Hadria ist da drin, in der villeicht sogar Vakur am Rande auftaucht. Ein oder mehrere Helden sind auch nicht unwahrscheinlich und tatsächlich eine neue Art von Kreaturenplättchen in jeder Legende als ERweiterungen. Das sind so die Dinge, dih ich mir vorgestellt habe.

Lg Ragomiter
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 167
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Technoandor

Beitragvon Moorgeist » 28. Februar 2022, 11:58

Steampunk-Elemente würden das ganz natürlich schon einfacher zu planen machen. Da hat man schon gewisse Vorlagen, wie so etwas aussieht. Blöderweise bin ich immer noch nicht nach Hadria gekommen, kenne mich also mit diesen Regeln überhaupt nicht aus.
Aber ne Idee für ein Thema die mir spontan einfällt: Die Kreaturen haben irgendwann doch gesiegt und das Land in Schutt und Asche gelegt. Nun gilt es für die Helden sowohl das Land zurück zu erobern als auch wieder urbar zu machen. Hier setzen Sie dann Technik ein, die ihnen hilft die Aufgaben zu erledigen. Der Baum der Lieder könnte vielleicht sogar schon digital sein :lol:
Oder keiner kann die alten Schriften mehr lesen.

Ich bin echt gespannt was dabei rauskommt.
Benutzeravatar
Moorgeist
 
Beiträge: 22
Registriert: 31. Dezember 2019, 11:25

Re: Technoandor

Beitragvon Schattenhexe » 28. Februar 2022, 16:31

Hallo zusammen!

@Ragomiter: Moorgeists Beitrag hat mich nochmal drauf aufmerksam gemacht: Wie kam‘s denn zur Entscheidung, dass ausgerechnet Hadria zu dem Prinzip passt? Also was die Insel den anderen Spielplänen dafür voraus hat, meine ich. Oder bist du einfach ein Hadria-Fan? :)

Liebe Grüße
Schattenhexe
Benutzeravatar
Schattenhexe
 
Beiträge: 144
Registriert: 19. Oktober 2021, 07:29

Re: Technoandor

Beitragvon Taris Norr » 1. März 2022, 15:11

Schattenhexe hat geschrieben:Hallo zusammen!

@Ragomiter: Moorgeists Beitrag hat mich nochmal drauf aufmerksam gemacht: Wie kam‘s denn zur Entscheidung, dass ausgerechnet Hadria zu dem Prinzip passt? Also was die Insel den anderen Spielplänen dafür voraus hat, meine ich. Oder bist du einfach ein Hadria-Fan? :)

Liebe Grüße
Schattenhexe


Es gibt dafür zwei leichte Erklärungen:
1. Ich mag den Hadria Spielplan sehr gerne und liebe vor allem das Ruhmsystem.
2. Hadria hat erst eine offizielle Legende, während der normale Spielplan bereits massig solche hat.

Ich bin auch ein großer Fan des Minenspielplans und wenn man so darüber nachdenkt, bietet dieser sich natürlich auch super für Künstliche Intiligenz oder Ähnliches an.
Hmm...
Lasst euch überraschen.
Aber ich frage nochmal, wer interesse hat, an der Legende mit zu schreiben (ich freue mich immer über Hilfe) kann mir doch gerne eine EMail schreiben oder mich per Mjölnirpost erreichen.

LG Ragomiter
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 167
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon