Zurück zur Taverne

30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 4. Dezember 2021, 08:51

Hallo

Ich hab gestern tatsächlich nichts mitbekommen außer die vielen Spammer.
Advent, Advent, der Spammer spammt.

Na ja, nicht optimal, aber leider wahr.

Zum Bild: wir sollten 4 Ruhm haben, nicht 2.
Und der Wind weht eigentlich aus SSW, nicht aus SO. ;-)

Für eine detaillierte Idee fehlt mir die Zeit, aber wenn ich das so richtig sehe, sollte Barz noch die -3 WP von 113 (?) mitnehmen, um auf 1 WP zu sinken, damit sich der Nixenstaub/Arrog so richtig auszahlt.
Dann hätten wir das Schwächungspulver noch für einen Meerestroll über.

Da Barz das UPu jetzt wohl nicht (mehr) braucht, würde ich es gleich wieder zurücktauschen, solange er mit der Steppenechse zusammensteht.
(Ich vergesse immer, was das 5. Pulver ist, aber Spu, VPu und MPu sind vielleicht sowieso die beste Wahl).

Zur Frage, was Iril macht: sobald die Aufgabe erledigt ist und sie in Silberland nichts mehr beitragen kann, geht sie natürlich aufs Schiff, um dort zu helfen!
Wie schon geschrieben, im Detail muss ich mich noch hinsetzen, da brauch ich mehr Zeit. Und eine große Karte.

#PP: na, dann ist das Geheimnis auch aufgedeckt! :D
Galaphil
 
Beiträge: 3669
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 4. Dezember 2021, 13:12

+2 Ruhm sind gutgeschrieben (ab dem nächsten Foto). Die hab ich beim Holz-Umwandeln vergessen :roll:

Ich bin noch am überlegen, aber vielleicht wäre es mir doch lieber, wenn Aćh den Takuri runterstuft und die WP vom Aarog kassiert. Dann könnte sie nach der nächsten Erzählerbewegung noch einmal den Takuri runterstufen ohne WP zu verlieren.
Wenn wir heute wieder das BP einsetzen und einen WP an sie geben, könnte Aćh auch noch eine ÜS machen und so käme der Aarog auch auf 1 WP...

Bzgl. Pulver: Das VPu oder MPu würd ich zurücklassen, um stattdessen das BPu mitzunehmen. Dann können wir den Meerestroll vor 102 aufhalten und wie Moai gesagt hat den Meerestroll vor 110 besiegen.

Plan folgt, ich hab jetzt keine Zeit, ich will auch noch einen Beitrag im Tratsch schreiben, der Galaphil interessieren könnte... Es geht um zwei Geister 8-)

Galaphil hat geschrieben:Und der Wind weht eigentlich aus SSW, nicht aus SO.

Wenigstens einer liest meine Geschichten ;)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1519
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 4. Dezember 2021, 16:09

So, jetzt hab ich ein paar Minuten Zeit.
Natürlich lese ich deine Geschichten! Hab ich doch geschrieben, dass ich gerne Flow-Text lese.

Ach ja, das Bannpulver!
Nun, dann würde ich das BPu, das VPu und das SPu mitnehmen. Das UPu macht mMn keinen Sinn, und ob wir das MPu sinnvoll einsetzen können, wissen wir noch nicht.

Wegen der WP: Die Rechnung für Ach kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Die Idee, jetzt die 5 WP auszugeben und statt Barz Ach den Nixenstaub einsetzen zu lassen, ist auch sehr gut. auch wenn ich es nicht für sicher halte, dass wir alles genau so hinbekommen, dass wir den Arrog so bekämpfen, dass Ach genau eine ÜS davor gemacht hat und sie vorher einen WP bekommen hat. Zur Not müssen wir dem Arrog eben 2 WP abnehmen, mit dem VPu sollte das auch möglich sein.

So, jetzt schauen wir mal, was mir einfällt:
Vor dem ersten Zug: wir setzen den Falken ein und verschicken den schwarzen Diamanten zu Iril, die ihn in Silberhall für 2 Gold einlöst und sich einen Stärkepunkt kauft. Wir bekommen außerdem 2 Ruhm und erfüllen die Aufgabe Nr. 2. (6 Ruhm)
Barz tauscht bei seiner Echse die Pulver, sodass er ein VPu, ein SPu und ein BPu behält. Das UPu und das MPu lässt er bei der Steppenechse zurück.

Ijsdur fährt 1h nach Süden, steigt aus, holt die Truhe und verliert 3 WP (2h)
Ach lädt Barz zum Kampf gegen den Gor ein. Sie sollten auch ohne Einsatz irgendwelcher Hilfsmittel gewinnen (1+1h). Als Belohnung nehmen wir 2 Ruhm. (8 Ruhm). Der Erzähler geht auf S!
Iril geht nach 101. trinkt den Brunnen. (1h)
Ach setzt den Sturmschild ein, um das Schiff nach 6 zu versetzen.
Barz steigt ein. (3)
Ijsdur geht nach 114, um volle WP zu bekommen. (3h)
Ach steigt ein (3), wir drehen die Windkarte um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn, sodass die 4 nach Westen und die beiden 1 nach S und O schauen (ist doof, geht aber nicht anders), dann fährt Ach noch eine Stunde weiter nach Westen, sodass er genau auf dem Meerestroll bei 102 stehenbleibt. (4h)
Iril steigt ein (3h).
Barz (4h) lädt Iril (4h) zum Kampf ein, der Takuri unterstützt. Zusammen sollten wir 18 SP haben, das sollte eigentlich reichen, aber wir können auch den Streifenmarder oder das VPu oder das SPu einsetzen. Wenn wir das VPu einsetzen, dann könnten wir zur Not auch noch mit den Heilkräutern unser Ergebnis beeinflussen. Mit den 4 Ruhm von der Belohnung würden wir die 12 Ruhm erreichen und erfahren unseren Endgegner, bzw stellen die Vision auf.

Der weitere Plan:
Ijsdur geht nach 76 zurück (4h)
Ach fährt 1h/2 Felder nach Osten und 1h/4 Felder nach NO (6h), direkt auf das Wrackplättchen, sodass wir dieses aufdecken.
Hier stellt sich die Frage: wollen wir jetzt eine Kreatur bannen und einmal 4 Ruhm verlieren? Oder wollen wir noch eine Kreatur besiegen, auch auf die Gefahr hin, dass wir dann zwei weitere KP aufdecken und es mit etwas Pech schlimmer laufen wird?

Wenn wir uns dafür entscheiden, T erst bei Sonnenaufgang auslösen zu wollen, wäre jetzt der ideale Zeitpunkt, den Arrog zu bannen, die Meerestrolle weiterlaufen zu lassen, Ijsdur an Bord des Schiffes zu holen, und die Truhe nach Silberhall zu bringen. Und eventuell müssen wir vorher noch zur Vision nach Klippenwacht, das weiß ich jetzt nicht auswendig.

Was haltet ihr von dem Plan?
LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3669
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 5. Dezember 2021, 07:55

Den Aarog zu bannen halte ich auch für eine gute Idee. Und wenn wir den Meerestroll vor Silberhall besiegen, bekommen wir mit dem Nerax keine Kette, die wir morgen sprengen müssten...
Ja, ich wär dabei :)

Galaphil hat geschrieben:Natürlich lese ich deine Geschichten! Hab ich doch geschrieben, dass ich gerne Flow-Text lese.
:D :mrgreen: :D

MPu oder kein MPu, keine Ahnung. Da wir im Norden ja eh alle gemeinsam bewegen, denke ich, dass wir das Pulver nicht unbedingt brauchen.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1519
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 6. Dezember 2021, 03:34

Moin zusammen

Also ich wäre mit Galaphils Plan (zumindest schon mal die Hälfte bis zum Aufdecken der "Mächte des Meeres"-Karte) einverstanden.
Ich hatte mir zwar einen Plan überlegt, wie wir am Ende den Sturmschild nicht einsetzen müssen, aber denke, dass wir beide Seiten nicht unbedingt aufheben müssen und daher jetzt ruhig schon mal eine einsetzen können.
Vermutlich werden wir nach dem Abgeben der Truhe und vor allem in Hinblick auf den Kampf mit dem Arrog ohnehin alle Helden auf dem Schiff haben.
Was die Pulver anbelangt, sage ich auch, dass wir wohl MPu und Upu nicht benötigen werden. Mit dem Spu würde ich Barz später 3 WP geben. Und Ach setzt 5 WP ein, um den Takuri zurück zu versetzen. Dann wäre sie bei 2 WP.
MMn wäre es zwar schön, beim Endkampf den Takuri wieder auf der +7 zu haben. Aber ich finde, dass es nicht unbedingt nötig sein wird. Wir werden wohl ab T noch ein paar Kreaturen bekämpfen und noch einiges an Gold (für SP oder doch für Ballista?) erhalten, da dürfte es auch reichen, wenn der Takuri am Ende auf z.B. +3 steht. Wenn Ijsdur vor dem Endkampf noch einen Eisblitz hat, erhält er ja auch noch einen SP-Boost. Das wird das sicherlich ausgleichen.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1776
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 6. Dezember 2021, 12:23

Tja, der Takuri... Vielleicht können wir Aćh noch nach Sturmtal schicken, dann hätte sie genügend WP um den Takuri zwei weitere Male runterzustufen, dann fände ich es durchaus realistisch den Takuri beim Endkampf auf +7 zu haben...

Natürlich kostet das Aćh ein paar Stunden, aber was sind ein paar Stunden im Vergleich zu vier Stärkepunkten ;)

Ansonsten können wir gerne Galaphils Plan ausführen, ich werde heute Nachmittag irgendwann aktualisieren.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1519
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 6. Dezember 2021, 13:55

Ich würde Barz beim Kampf gegen den Meerestroll übrigens SPu und VPu einsetzen lassen, auch wenn der Kampf nicht schwer sein dürfte.
T würde ich durchaus durch den Sonnenaufgang auslösen, dann hätten wir noch genügend Zeit um auf "Die Vision" zu reagieren, das Wrack zu bergen und den Aarog hinzulegen.

Ist das soweit okay?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1519
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 6. Dezember 2021, 16:27

Ja.
*daumenhoch*
Galaphil
 
Beiträge: 3669
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 6. Dezember 2021, 16:40

So, bis zum aufdecken der Vision hab ich aktualisiert. Hoffe, das war ok soweit?

Und da hab ich glatt wieder den Takuri vergessen. Das Heilkraut wird für den Sieg nicht benötigt :roll:
Ist eh noch bei Iril auf dem Foto :lol:

Sonst sollte alles stimmen???
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1519
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 6. Dezember 2021, 16:44

Hallo Phoenixpower

Phoenixpower hat geschrieben:So, bis zum aufdecken der Vision hab ich aktualisiert. Hoffe, das war ok soweit?


Ja, alles bestens soweit. :D
Moai
 
Beiträge: 1776
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste