Zurück zur Taverne

30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 2. Dezember 2021, 15:41

Phoenixpower hat geschrieben:Mittwoch abend, ein guter Abend :D

Also:

Iril nach 91 (8.h)
Ijsdur geht schlafen
Aćh geht nach Werftheim, tauscht Holz in Ruhm (?) (7.h)
Barz geht nach Werftheim (9.h) Er entdeckt auf 103 einen Gor und auf 113 -3 WP.

Umwandeln? Ich stimme für ja

LG Phoenixpower (der jetzt wieder die +2 erreicht hat :mrgreen: )


Ja gut, dann umwandeln.

LG AB
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 1040
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 2. Dezember 2021, 16:30

Ist das zu fassen? Da fährst du in der früh in die Schule, bei kompletter Finsternis und dann kommst du danach wieder heim und es ist wieder finster :roll:

Ich wär gegen abwehren, da Ijisdur trotzdem nur einen Brunnen (oder das SPu) braucht, um wieder 2 Blitze zu bekommen.

Was meint ihr?
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1514
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 2. Dezember 2021, 16:47

Ach, du gehst noch in die Schule?! Das wusste ich gar nicht!
Nun ja, bei mir ist das auch so, in der Früh ist es immer dunkel, und mittlerweile-mit 10 oder mehr Stunden täglich arbeiten, ist es bei 8 Stunden Helligkeit auch wieder dunkel. Aber ich seh die Sonne wenigstens tagsüber während meiner Arbeit - vorausgesetzt sie wird nicht durch Nebel oder Wolken verdeckt.

Ijsdur gehört Moai.
Ich hätte auch gedacht, er holt sich morgen die WP wieder, aber wir können zur Not auch abwehren.

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3660
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 2. Dezember 2021, 18:42

Moin
Nein, abwehren brauchen wir nicht. -2 WP ist jetzt nicht ganz so schlimm von den Sturmkarten her. Da sollten wir das Schild lieber noch aufheben.
Und beim nächsten SA braucht Ijsdur noch nicht so viele WP.
LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1774
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 2. Dezember 2021, 18:51

Ich würd' sagen, wir wehren nicht ab!
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 1040
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 3. Dezember 2021, 03:22

Ich meinte natürlich den Schild. 8-) :D

Galaphil hat geschrieben:Nun ja, bei mir ist das auch so, in der Früh ist es immer dunkel, und mittlerweile-mit 10 oder mehr Stunden täglich arbeiten, ist es bei 8 Stunden Helligkeit auch wieder dunkel. Aber ich seh die Sonne wenigstens tagsüber während meiner Arbeit - vorausgesetzt sie wird nicht durch Nebel oder Wolken verdeckt.


Jaja, das kenne ich auch zur Genüge. Morgens beim Weg auf die Arbeit noch dunkel und nachmittags bei Feierabend schon wieder dunkel. Und das Sonnenlicht vielleicht mal durch ein Fenster nach draußen genießen.
Aber gut, solche Tage gibt es ja nicht das ganze Jahr über. Und irgendwann ist es dann genau gegenteilig. Also bei Tageslicht los und bei bei selbigem auch wieder zurück. Das gleicht das aus.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1774
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 3. Dezember 2021, 14:59

Vor zwei, drei Stunden hab ich die letzte Aktualisierung bearbeitet, aber das hat keiner gemerkt :P
Daher schreib ich jetzt mal.

Galaphil hat geschrieben:Ach, du gehst noch in die Schule?! Das wusste ich gar nicht!

Hab ich in der Taverne auch noch nie gesagt, einmal hab ich sogar von der Arbeit erzählt, aber da wars nur ne Ferienarbeit. Auf Discord hab ich zu Dwain Mal gesagt, dass ich grad Abitur mache, aber sonst hab ich über mein privates Leben meines Wissens nach noch nicht viel gesagt :roll:
Daher hab ich halt zurzeit etwas Stress...

Schild aufgehoben, Check
Plan: noch gar nichts :?

Folgendes hätte ich mir gedacht:
Ijisdur könnte gleich nach Süden segeln und zur Truhe gehen.
Aćh und Barz schicken den ES (den auf dem Bild übrigens noch Ijisdur hat, wird noch geändert) an Iril und bekämpfen den Gor.
Dann holt Iril den Brunnen
Sturmschild :D auf 6
Barz steigt ein
Ijisdur auf 114
Aćh steigt ein, segelt zu Ijisdur
Iril ?
Barz segelt weiter zu Ijisdur
Ijisdur steigt ein, segelt zum Wrack
Aćh segelt nach Silberhall, geht mit Truhe nach Silberhall (?)
Iril steigt ein
Barz ?
Ijisdur schläft vermutlich
Aćh wieder ins Schiff
Iril eröffnet den Kampf gegen den Meerestroll

Dann wäre der Erzähler noch immer auf S, wir hätten alle Aufträge erfüllt und die 12 Ruhm erreicht. Bei Sonnenaufgang verlieren wir 6 (Aarog in Werftheim und Meerestroll in Sturmtal).
Hab aber noch nicht ausgerechnet, wie's sich stundenmäßig ausgeht...

Was meint ihr?
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1514
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 4. Dezember 2021, 03:23

Moin zusammen

(Ich hoffe, ich habe mich nicht verlesen, aber...) Kann es sein, dass uns noch 2 Ruhm fehlen? Bei SA standen wir bei 1 Ruhm. Dann gab es +3 für den Nerax und je +2 für die beiden Holzstämme. Dann wären wir bei 8 Ruhm. -4 für den Gor in Werftheim.
Also +7 und -4, demnach 4 Ruhm übrig, richtig?
Moai
 
Beiträge: 1774
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 4. Dezember 2021, 03:45

Da ich heute noch Besuch bekomme, werde ich wohl erst relativ spät mir Gedanken zu einem Plan machen.
Allerdings würde ich - wenn es stundenmäßig hinhaut - bevorzugen, den Meerestroll vor 110 zu besiegen und den MT vor 102 mit dem Bannpulver hinzulegen. So würden wir erstmal nur 4 Ruhm durch den Arrog verlieren.
Und wenn ich (siehe vorherigen Beitrag) richtig gesehen habe, kämen wir nach dem Kampf mit dem Gor und dem Meerestroll sowie nach dem Abgeben des Kristalls schon auf die 12 Ruhm. Oder stehen wir doch erst bei 2 Ruhm? Dann bräuchten wir an diesem Tag noch nicht zwingend die Truhe abgeben. Nur schon einmal einsammeln wäre gut.

Eine Idee für den Tag wäre schon mal. Ach könnte 5 WP abgeben und den Takuri vor dem SA wieder auf die +5 versetzen. Sie wäre dann bei 2 WP. Ideal, um am folgenden Tag den Arrog mit dem Nixenstaub anzugreifen. Wenn Iril sich 1 SP kauft hätten wir mit Takuri und Bugfigur dann einen KW von 24 (wenn natürlich alle Helden mitkämpfen.)
Und der SM wäre ja auch noch da.
Das einzige, was ich noch nicht so genau weiß, ist, was Iril so machen soll an diesem Tag - außer Kristall abgeben und den Brunnen leeren...
Moai
 
Beiträge: 1774
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 30. Tavernenspiel: Die Mächte des Meeres - Diskussion

Beitragvon Moai » 4. Dezember 2021, 04:09

Und ich sehe gerade, dass Ijsdur am nächsten Tag ja noch mindestens 1 Eisblitz bekommen wird. :mrgreen: Also steht einem Kampf mit dem Arrog wirklich nichts im Wege.
Moai
 
Beiträge: 1774
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste