Zurück zur Taverne

Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Liboa » 24. März 2021, 08:55

Hallöchen ihr lieben,
Da wir nun im Chat (Film oder Buch?) über einen Fan Film geschrieben haben. Sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es erstmal ein eigenen Chat dafür braucht.
Wer dafür Diskutieren möchte oder gute Vorschläge hat kann sich gerne Melden.
Vor allem überlegen wir noch über die Technische Umsetzung. Wer also Interesse und gute Ideen hat kann gerne mitschreiben und mit Diskutieren.

LG
Liboa
Liboa
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. Februar 2021, 15:55

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Okc, der Elf » 24. März 2021, 09:16

Sehr gut, ich kann schneiden, aber nicht Spezialeffekte machen...
(Greenscreen geht noch, aber 3D modellieren oder so kann ich nicht :(
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1314
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Liboa » 24. März 2021, 09:56

Hallo ihr Lieben,
ja, das klingt schonmal gut.

Ich habe meine Idee etwas ausgearbeitet.
Ich fand auch die Idee mit der Entdeckung/Erfindung des Feuerschields gut. Kenne aber die Erweiterung nicht. Dahre meine Ideen in drei Akte jeweils Gegliedert. Sie können gerne noch ausgefeilt werden.
Fiel Spaß beim Lesen
Liboa

Andor Fan Film

Idee 1:
1.Akt
Wakur plant mit Nika seine Reise. Sein alter Meister setzt sich Dafür ein. Nika wird entführt. Sie kommt aber zurück, sie fiel einem Experiment der Turmzauberer zum Opfer. Warkur denkt, dass sie Krank ist findet dann aber Heraus, dass an ihr gezaubert wurde. Er fragt seinen Meister um Hilfe.
2.Akt
Sie begeben (Mit Nika) sich zum Turm, um dort ein Heilmittel gegen den Zauber zu finden und die Turmzauberer zu stoppen und Kämpfen sich durch. Um die Turmzauberer aufzuhalten opfert sich der Meister Wakurs. Im Schatz Turm angekommen muss Wakur sein können und Intelligenz beweisen. Der Jüngste der Zauberer konnte dem alten Meister entwischen und liefert sich mit Wakur einen Kampf.

3Akt
Wakur muss Dunkle Magie einsetzen, um ihn zu besiegen. Nika möchte ihn hindern und wirft sich zwischen beide. Damit wird Nika eingefroren. Wakur möchte sie befreien. Dies kann er nur mit einem Schwur: Das Land, welches von einem Wesen regiert wird, dass von Unten nach oben ging und einen Schwur auf den Schutz leistete muss wieder in den besitz der schon langen weggesperrten Kreaturen kommen als Begleichung einer alten schuld zwischen ihnen und den Zauberern. (Andor muss von den Kreaturen erobert werden) Dann wird Wakur seine geliebte Nika zurückbekommen.
Wakur lässt sich drauf ein. Der schwur kann nicht rückgängig gemacht werden.
Wakur brgibt sich auf den Weg und die Zauberer stellen ihn als abtrünnigen da.


Idee2:
1Akt
Kram bekommt eine Nachricht, dass erneut Kreaturen ins Land eigefallen, sind er muss erneut Helfen. Da die anderen noch auf See sind beschließt er, dass er Mutige junge Helden finden sollte und mit ihnen die Monster aufzuhalten. Doch als er durch das Rietland und Ausläufer des grauen Gebirges zieht wird ihm klar, dass obwohl er und seine Kleine Scharr Helden wohl kaum Andor Retten können. Sie beschließen eine Evakuierung einzuleiten.
2Akt
Im Hafen wird der Schiffbrüchige Stiner gefunden. Er berichtet, dass Chada und Thorn in einem Unwetter über Bord gingen aber vermutlich noch Leben und Eara nachkommen wollte, da sie nun eine vollwertige Magierin werden soll. Kram wird klar, dass ohne die drei Andor verloren ist. So begiebt er sich mit seinen Helden (3-4) und Stiner auf die Reise zu den Dreien.
sie Fragen sich auf sher zerstörten Inseln Durch, mit Hilfe des Handelszwerges Garz können sie Eara, die ihnen ihre neuen fähigkeiten erklärt finden. Nun ist es an ihnen die Strecke von Chada und Thorn zu Rekonstruieren. Kram und die neuen Helden könne sie finden.
Akt3
Doch die reise hat sie verändert. Chada ist verrückt geworden Eara ist verwirrt durch das Abenteuer in Hadria und weiß nichtmehr wem sie vertrauen kann und Thorn benimmt sich manchmal wie ein Kind. Das alles sind Auswirkungen vom Lande Wakurs. Auf dem weg zurück können die drei sich nicht mehr kontrollieren Sie kapern das Schiff. Chada kann dem Druck nicht Standhalten. Sie befreit die gefangenen. Eine harte Prüfung wartet auf die Helden. Sie müssen gegen ihre Freunde Kämpfen. Eara kann durch das Zureden eines neuen Helens den sie schon kennt und Thorn schließlich durch die Bedingungslose Liebe von Chada vom Bann erlöst werden. Sie kehren zurück nach Andor, denn die Bewohner sind zwar evakuiert aber nur im Lande Andor sind sie sicher.
Idee3
Akt1
Ein Sklave aus Krahad lebt auf einer Burg. Er hat schon einige male versucht zu Fliehen. Eines Abends hört er eine Amme ein Lied über das Land hinter dem Grauen Gebierge und beschütz vom Grauen Meer singen. Sein Volk soll nie Große Armut und Hunger Leiden. Das Land soll immer fruchtbar sein. Und Gefangenschaft und Sklaverei nur eine Legende sein. Er fragt bei den Alten und den Zwergen nach. Letztere erzählen, dass dort einst fiele Zwerge eine Miene betrieben haben. Und die Alten erzählen, dass von Dort einstihre vorfahren kamen. Nur ein Stamm Lebte noch im großen Wald. Der Rest war vor Hunderten von Jahren Geflohen als sich ein Drache dort niederlies und das Land unbewohnbar machte. Brandur meint, dass dieser Schon Längt vort ist und nun das Land fruchtbarer den je sein muss.
Akt2
Er versammelt alle Sklaven. Doch wenige wollen die Lange Reise antreten. Nur ein Dutzend Männer mit ca. 5 Frauen wollem ihm beiseite stehen. Sie brechen beim nächsten Fest auf. Sie haben Glück. Denn als sie Gerade die Burgmauern verlassen bricht ein Feuer aus. Brandur läuft trotz der Gefahr zurück. Denn seine große Liebe (Thora) wollte nicht mitkommen. Er rettet sie. Eine der Sklavinen Reka pflegt sie aber sie wacht nicht auf. Sie Wandern nur Nachts da mann sie als entflohene erkennen würde. Bis sie ins Gebierge kommen. Sie haben kaum noch Nahrung und fiele von ihnen glauben nichtmehr an dieses Land Ein Zwerg hat nun die führung übernommen. Thora geht es besser kann aber nur mit Stock und Hilfe gehen, sie will nichts von ihm Wissen. Bei einer Pause gehen beide Kuntschaften und finden Wasser. Als sie zurückkommen hat der Drache das Lager besetzt und spielt mit den Geiseln.
Akt3
Brandur will weggehen und Hilfe holen doch Thora stellt sich dem Drachen in den Weg. Brandur springt ihr zur Seite und Liefert sich mit dem Drachen eine Kampf. Es endet in einem Patt und der brümhte Bund wird geschlossen. Thora befreit die Sklaven. Beim Abstieg geht es ihnen fiel besser. Thora gesteht Brandur ihre Liebe und Als sie in Andor ankommen heiraten sie.
.
Liboa
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. Februar 2021, 15:55

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Okc, der Elf » 24. März 2021, 10:13

Ich finde jetzt alle 3 ehrlich gesagt nicht so prickelnd :?
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1314
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Liboa » 24. März 2021, 11:42

Gut ich wollte ja eure Meinung hören.
Hast du en einen Vorschlag?
LG
Liboa
Liboa
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. Februar 2021, 15:55

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Okc, der Elf » 24. März 2021, 11:45

Ehrlich gesagt:
Nee :oops: :?
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1314
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Liboa » 24. März 2021, 13:16

Ist aber auch schwer ein gutes Thema zu finden ;)
Wem was einfällt der kann sich Melden.
LG
Liboa
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. Februar 2021, 15:55

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Schlafende Katze » 24. März 2021, 14:11

Eine Idee war etwas mit Orfen und Merrik.

Tendenziell würde ich den Cast so klein wie irgend möglich halten. Je kleiner der Cast, desto weniger Aufwand.
Mit einem geschickten Drehbuch muss nichtmal eine Kreatur zu sehen sein, und es kann trotzdem spannend sein (Schnitt in die Taverne während Kampfszene auf Geräusche oder what ever...)

Aber eine genaue Idee hab ich jetzt spontan auch noch nicht.
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1932
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon MagicPower » 19. Mai 2021, 16:32

Ich finde die Idee super.

Ich habe zwar keine Idee zum Szenario. Jedoch kann ich bei Bedarf als Schauspieler auftreten. Bin ein Hobby Schauspieler, habe immer im Theater mitgemacht!

Also, falls ihr euch entscheidet, bin ich gerne dabei!
Um etwas erreichen zu können, braucht man zuerst ein Ziel.
MagicPower
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Mai 2021, 15:27

Re: Einen Film über die Legenden von Andor Drehen

Beitragvon Dagain » 19. Mai 2021, 17:14

Eine andere Idee, es würden nur sehr wenig Schauspieler gebraucht, dafür aber gute Effekte oder ein sehr gutes Kostüm. Ein Film vern von Schlachten oder Kreaturen, man braucht nur eine Kreatur und zwar Nehal. Der Fil wäre eine kurze Geschichte über die Freundschaft zwischen Nehal und Kreatok.

Ich greife die Idee mit drei Akten auf.

1. Akt
Ein junger Zwerg bemüht sich damit den schönsten Schild zu schmieden, den es je gab, denn er wollte der Beste sein und das auch immer bleiben. Schon in jungen Jahren hatte er ein Händchen für Schilde gehabt. Seine Schilde waren in ganz Cavern bekannt und jeder der etwas von sich hielt besaß einen solchen. Doch für Kreatok war es nicht gut genug. Für ihn war es nie gut genug. Durch zufall findet er einen verletztn Drachen und da kommt ihm eine Idee. Er pflegt den Drachen gesund und bittet ihn dafür sein Feuer für das Schmieden der Schilde zu geben. Der Drache stimmt zu.

2. Akt
Über die viele Arbeit hinweg werden der Zwerg und der Drache eine Art von Freunde. Sie gewöhnen sich aneinander und leben zusammen. Nehal ist inzwischen wieder gesund und geht von selbst jagen. Obwohl die mit Drachenfeur geschmiedeten Schilde die stärksten und besten in ganz Andor sind, sind auch diese nicht gut genug für den jungen Kreatok. Schnell setzt sich in seinen Kopf die Idee fest einen magischen Schild zu schmieden.

3. Akt
Kreatok überredet Nehal ihm beim Schmieden der vier Schilde zu helfen. [Vier Schmiedesequenzen und jedes mal wird genannt welcher Schild geschmiedet wird]
Als sie fertig sind hintergeht Kreatok seinen Freund und verjagt mit dem Feuerschild die Drachen aus Cavern. Zum ersten mal in seinem Leben ist Kreatok zu frieden mit sich selbst. Doch währt das gefühl nur kurz an, denn der Feuerschil, mit welchem er die Drachen vertreibt, zieht alle Kraft aus dem Zwerg. Er sackt zusammen und stirbt durch die mächtigste Waffe die er je geschmiedet hat. Er stirbt durch seinen Wunsch den ganzen Ruhm für sich allein zu haben und er stirbt durch seine Bessenheit diesen Schild zu schmieden.

Vorhang zu- Ende des dritten und letztn Aktes.

Na was haltet ihr von meiner Idee?
Schreibt doch eure Meinung.

Ich muss jedoch vorwaren, ich kann wenn es euch gefällt das Drehbuch verbessern, ausweiten und verlängerm doch spielen oder bearbeiten fällt nicht zu meinen Stärken, das müsstet ihr ohne mich machen.

LG Lifornus
Benutzeravatar
Dagain
 
Beiträge: 330
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Rundon

Nächste