Zurück zur Taverne

Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Saimerej » 4. Juli 2021, 19:42

Hello,
zwecks Autoren bzw Autorinnen mit Nachnamen, die mit dem selben Buchstaben beginnen:
ich halte das alles eher für einen Zufall
Es ist doch viel wichtiger, dass die neuen Autoren/Autorinnen kreative Köpfe sind, die eine neue Sichtweise nach Andor bringen oder??
Saimerej
 
Beiträge: 57
Registriert: 25. Mai 2019, 12:02

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Moai » 5. Juli 2021, 07:32

TroII hat geschrieben:Und ebenfalls interessant sind die 36 Legendenkarten.
Die DH hatten 35, und da war Marun dabei, sowie je eine Karte zur SF von Darh und Drukil.
Wofür brauchen sie 36 Karten?
Zwingend nötig für Teil III sind:
4 Heldenkarten (L11)
8 Erschöpfungskarten (L14)
1 bis 4 Geschenkkarten (L15)
2 Verhext-Karten (L15)
4 Verlieskarten (L16)
4 Hoffnungskarten (L17)
1 Epilog-Karte (L17)
Die ganzen 5-und-6-Spieler-Karten, die bei DH irgendwelche anderen Teil III-Karten ersetzen.
(Dürften insgesamt ca. 6 sein.)
Evtl. 2 Sporne-Karten?
Damit bleiben noch ein bis vier Karten übrig für - was? Komplizierte Sonderfähigkeiten? Mini-Erweiterungen? :D


Zu den Legendenkarten hatte ich mir auch so meine Gedanken gemacht - und bin auf das gleiche Ergebnis gekommen.
Zuerst hatte ich die Hoffnung, dass es vielleicht eine kleine Einführungs-Legende sein könnte. Aber gerade für Teil III wird ja doch ein recht großer Kartensatz benötigt, also dürfte eine Legende wohl nicht enthalten sein.
Ich tippe bei den verbleibenden Karten auf SF. Die MH sind sicherlich "komplizierter" als die Grundhelden, bzw. könnten ihre Fähigkeiten etwas umfangreicher sein, als sie auf der Heldentafel beschrieben werden können.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1769
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Butterbrotbär » 23. Juli 2021, 13:55

Aćhs Farbe ist Orange. Sie hat zwei gewöhnliche Würfel.
Barzs Farbe ist wie erwartet Rosa. Er hat vier gewöhnliche Würfel.
Irils Farbe ist Dunkelblau. Sie hat einen einzelnen Würfel, der anstelle von Zahlen verschieden viele Runen-Striche zeigt.
Ijsdurs Farbe ist Weiß. Er hat einen einzelnen d4 als Würfel. Wie geil! Ob man den auch Heldenwürfel fürs Einwürfeln von Plättchen o.ä. verwenden darf? :P

Damit kennen wir schon alle acht angekündigten Würfel. Somit ist kein schwarzer Augenwürfel für 5/6 Spieler enthalten.



Aćh hat doch einen Feuertakuri als zweite Figur. Juhu! :P

Barz, Iril und Ijsdur scheinen allesamt kleine (bzw. gewöhnlich große) Heldentafeln zu haben.

Barz hat überraschenderweise auch eine zweite Figur: Eine Reit-Echse, die hier aber Steppenechse genannt wird. :D
Sie scheint für ihn Plättchen transportieren zu können.
Auf seiner Heldentafel ist Platz für verschiedene sackförmige Plättchen (vermutlich die 6 magischen Pulver von der Inhaltsliste).
Dem Bogen und Köcher nach, die er auf seinem Heldenbild trägt, könnte er ein Fernkämpfer sein.

Irils Hammer auf der Heldentafel zeigt jeweils auf ein Feld ihrer links davon hingelegten Runenscheibe, welche verschiedene Dinge zeigt (zu sehen sind 3 WP, ein gelber Runenstein und möglicherweise verdeckte Plättchen auf einem Feld aufdecken?). Ihre Ablage für Gold und Edelsteine liegt wie bei Leander überraschend weit links. Vielleicht hat sie auch nur zwei kleine Ablagefelder, im Gegensatz zu Leander aber aufrecht stehende?

Ijsdur kann vermutlich keinen Helm und keinen großen Gegenstand tragen und hat vermutlich eine reduzierte SP/WP-Leiste. Er hat 8 Eisblitz-Plättchen und mindestens drei Eisblitz-Ablagefelder auf seiner Heldentafel.



Mit den Heldenfiguren, dem Feuertakuri und der Steppenechse sind die 10 Spielfiguren bereits abgearbeitet, es sind also keine Schwarze Herolde erhalten. Wir dürfen uns also auf ganz neue 5/6-Helden-Regeln freuen! :P
Die nun vollständige Inhaltsangabe listet neben einem Hahnplättchen 6 sogenannte Mondbeeren und 4 Minus-Stärkeplättchen auf, welche diesem Zweck dienen könnten.

Des Weiteren werden 1 Eiskristall (Ijsdur?), 1 Runenhelm (Iril?) und 1 tulgorische Steinflöte (Aćh?) sowie 1x Takuri-Scherben (anstelle der Takuri-Asche aus der Homepage-Liste) aufgelistet.



Bild



Sehr gefallen tut mir auch das Rating "5/5 Magische Helden". :lol: :lol: :lol:

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2297
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Towa » 23. Juli 2021, 14:42

Oh, spannend! :P :o :shock: :D

Besonders die Runenscheibe ist super! :P
Ich dachte erst, das wäre einfach nur eine Holzscheibe.

Ich habe eine Theorie zu Iril, die aber wahrscheinlich nicht stimmt: ;)
Wenn sie würfelt, darf sie die Scheibe um so viele Felder drehen, wie sie Striche gewürfelt hat. Sie kriegt dann den entsprechenden Bonus und hat als Würfelwert die entsprechende Zahl. Die Zahlen können natürlich auch etwas anderes bedeuten oder einfach nur die Sektoren nummerieren. ;)
Wieviele Sektoren hat die Runenscheibe eigentlich? 8 oder 9? Neun würde gut passen, wenn alle 3 Runensteine abgebildet sind. Sie können aber natürlich auch in unterschiedlichen Abständen sein.

Und auf die Mondbeeren bin ich auch gespannt!
Vielleicht gibt es dann eine neue Teesorte für Stellarius! :lol:
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 1530
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Kar éVarin » 25. Juli 2021, 18:27

Danke BBB, fürs Teilen!
Echt super, vorne eingefügt! Bei der Gelegenheit auch mal meine Unterschrift geändert ...
Und was soll ich sagen: ich hatte mit meinen Farben komplett recht:
Kar éVarin hat geschrieben:Hier nun meine Farbvermutung: Barz, Aćh, Iril, Ijsdur
An die Farben der Runensteine für Iril glaube ich aus verschiedenen Grunden nicht:
  • Man müsste eine der Farben den anderen vorziehen
  • Es ist nicht gesagt, dass die Runenmeisterin mit Runensteinen arbeitet
  • Die Farben sind bisher für die Grundhelden und Bonushelden reserviert gewesen. Wenn wir noch einen Grünen Helden bekommen, dann tippe ich dafür auf letzteres ;)
Allerdings ist bei Iril am meisten Bauchgefühl dabei, wo hingegen bei den anderen Helden auch ernsthafte Überlegung dabei ist.


Ich finde deine Überlegungen sehr gut und auch Towas Idee mit der Runenscheibe gefällt mir. Könnte durchaus so oder so ähnlich funktionieren.
Ich vermute übrigens, dass auch Ijsdur nur 2 kleine Ablagefelder hat, oder sie sind anders angeordnet. Normal Formatiert scheint nur Barz Heldentafel zu sein, Aćhs ist wahrscheinlich groß, Iril hat die Einbuchtung für die Runenscheibe und Ijsdur hat vermutlich weniger SP/WP.

Auf die 5/6-Spielervariante bin ich sehr gespannt. Hahnsymbol und neutrale Zeitsteine sind da, aber was ist mit der Kreaturensärke? Es bleibt spannend!

Magische Grüße
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 1913
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 26. Juli 2021, 17:04

Danke vielmal für's Teilen, BBB!
Das sieht aber interessant aus!
zu 5-6 Spieler:
Anstelle Zusatzwürfel/Stärkeleiste könnte ich mir bei den MH vorstellen, dass die $Helden durch die Minus-Sp-Plättchen geschwächt werden. Und für die Nahrung käme dann der neue Nahrungstyp "Mondbeeren" zum Einsatz.
Es bleibt weiterhin spannend!
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 1040
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Butterbrotbär » 26. Juli 2021, 20:24

Kar, du hattest vollkommen ins Schwarze getroffen! :P

Au ja, AB, eigentlich kann man sowohl die veränderte Kreaturenstärke als auch den Schwarzen Herold problemlos durch Minus-Stärkepunkte bei den Helden simulieren. :D
Und Mondbeeren als zusätzliche Nahrungsquelle anstelle der Sporne klingt auch ganz vernünftig.

Kar éVarin hat geschrieben:Farbe: Weiß
Würfel: 1 vierseitigen Würfel mit je drei Zahlen
Das wisst ihr höchstwahrscheinlich schon, aber die je drei Zahlen pro Fläche sind bei einem üblichen d4 da, weil nicht die oben liegende Fläche das Würfelergebnis bestimmt (gibt ja auch gar keine oben liegende Fläche – Eara wird ihre liebe Freude daran haben, Ijsdurs Würfel zu drehen versuchen :P), sondern die oben liegende Ecke, welche dreimal dieselbe Zahl zeigen sollte. So, wie Ijsdurs Würfel auf der Box-Rückseite gezeigt wird, ist er nicht funktionabel. Aber die restlichen Würfel werden ja auch nicht so gezeigt, wie sie im finalen Produkt vorkommen, auf Barz‘ Würfel liegen z.B. die Dreien und Vieren nebeneinander statt auf gegenüberliegenden Seiten.

Falls Ijsdur tatsächlich wie Bragor keinen großen Gegenstand tragen kann, dürften diese beiden Oben-Ohne-Helden eine interessante herausfordernde 2-Helden-Kombination werden. :D Wobei Ijsdur dann vielleicht mit Blick auf L5 auch ein Fernkämpfer sein könnte? Oder mit Blick auf die zu transportierenden Fässer/Bögen aus L9 mit seinen Eisblitzen Gegenstände fortschleudern kann?

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass auf der Box-Rückseite endlich explizit bestätigt wurde, dass Aćh aus Tulgor stammt! :P
Man kann somit spekulieren, dass Aćh und Ijsdur gemeinsam nach Andor gelangten, wobei das wahrscheinliche Zeitfenster zwischen den Alten Geistern (vielleicht kamen sie gar gemeinsam mit Meres nach Andor?) und der letzten Hoffnung noch relativ breit ist.

Ein weiterer zufälliger Gedanke: Wenn bei großgeschriebenen Buchstaben das Aigu nicht ausgeschrieben wird, könnte Chada eigentlich ćhada heißen. Konsistent in der Aussprache wäre es auch. Feststellen könnte man es höchstens, wenn Arbon oder Trolls Bär von ihr spräche. :lol:

Natürlich macht es Sinn, Barz‘ Echse (hat sie einen eigenen Namen? :P) nicht "Reit-Echse" zu nennen, da er voraussichtlich nicht auf ihr reitet. Tatsächlich klingt "Steppenechse" für mich sogar mehr nach einem Speziesnamen und Reit-Echse vielmehr nach einer Nutzbezeichnung. Insofern würde ich vermutlich "Steppenechse" als Titel des entsprechenden Wiki-Artikels bevorzugen. Was meint ihr?
Und nachdem wir vorletztes Wochenende mehr oder weniger erfolgreich den DZ-Leitwardrak mit Taroks Flügeln ausgestattet hatten, freue ich mich schon darauf, Barz‘ Steppenechse mit riesigen Schwingen oder als Reittier eines Trollhäuptlings zu sehen. :D

Hach, das wird einfach ein Fest werden im Oktober! :P

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2297
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Lost In The Echo » 26. Juli 2021, 20:37

Butterbrotbär hat geschrieben:Und nachdem wir vorletztes Wochenende mehr oder weniger erfolgreich den DZ-Leitwardrak mit Taroks Flügeln ausgestattet hatten, freue ich mich schon darauf, Barz‘ Steppenechse mit riesigen Schwingen oder als Reittier eines Trollhäuptlings zu sehen.


Also zumindest für mich sieht es so aus, als könnte die Steppenechse sogar Drachenflügel UND Trollhäuptling tragen :D
Wir werden sehen :P
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 1823
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon Butterbrotbär » 26. Juli 2021, 20:56

Tatsächlich! :P :lol:
Ich höre schon förmlich den (Fan-)legendären Schrei: "Hört ihr es auch, dieses dumpfe Tröten aus der Ferne? Seht, wie der Wille der Kreaturen erstarkt. Flieht, solange ihr noch könnt, denn dies kann nur eines bedeuten: Der Trollhäuptling ist im Anflug!"
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2297
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Spekulationen zu den "MAGISCHEN HELDEN"

Beitragvon TroII » 26. Juli 2021, 20:58

Ich warte nur noch auf die erste Figur, die unten und oben solche Steckplätze hat... :lol:
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3954
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

VorherigeNächste