Zurück zur Taverne

Minecraft!

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 16:29

Tipp: nimm doch zum Falschschreiben auch der Elf
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 23. August 2020, 07:24

Ja, diese Idee ist gut. Dann brauchen wir eine Story, die man dann nachspielen kann.

Bezüglich den Funktionen hab ich mir ein paar Gedanken gemacht:

-WP/SP würde ich per Scoreboard lösen, damit man nicht illegal tauschen kann.
-Nebel ist theoretisch fertig, wir müssten uns dann lediglich über einen Partikel-Effekt dafür einigen.
-Brunnen müssen wir uns überlegen, wie man ihn nutzen soll. Soll man einen Knopf drücken, um ihn zu leeren? Oder einfach das Wasser selbst anklicken? Oder nur, wenn man mit einem bestimmten Item in der Hand den Brunnen anklickt?
-Gegenstände kann man mit Rechts-/Linksklick nutzen, wir brauchen die halt im Texture-Pack.
-für Händler würde ich Villager verwenden, wir müssen ihnen halt ein anderes Aussehen geben.
-für Sonderfähigkeiten würde ich den Spielern entsprechende IDS zuordnen und dann bei den jeweiligen Orten abfragen.
-für's Kampfsystem habe ich lose Ideen, aber wir können auch Realtime-Kämpfe machen, wobei die dann durchaus einfach sein könnten, da ja alle Kreaturen Nahkämpfer sind...

Sagt mir, wenn ich etwas vergessen habe.

LG Phoenixpower

Noch irgendwas
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 23. August 2020, 07:45

Das hört sich ja schon cool An :D !
Was ist mit Lagerfeuer-nebel?
Das mit dem Bogen hab ich nicht bedacht... Vielleicht hat man nur 1 oder 2 Schuss?
Und wir könnten machen, dass Monster in Zufälligen Zeitabständen auf zufälligen Feldern Spawnen...
Nur irgendwie fänd ich es doof, wenn Man die ganze Zeit die Rietburg verteidigen Müsste, da Man dann nicht ins reisen kommt...
Außerdem fänd ich es besser, wenn wir keine einzige Story machen, sondern, dass man seine Story selber bestimmt...
Und wenn Man die selber bestimmen sollte, dann würde ich die Fähigkeit während der Story verändern lassen.
Das würde bedeuten, dass man vllt nicht Mal einer der Helden währe... Also mach dir erstmal nicht so viele Gedanken über die Fähigkeit
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Dromdrun » 23. August 2020, 08:02

Hallo zusammmen,

@Phoenixpower: SP würde ich auch per scoreboard speichern. Willenspunkte aber nur in einem unsichtbaren, das wir dann auf die Herzen übertragen, z. B: 10 Herzen = 20 WP oder 3,5 Herzen = 7WP, usw.

Nebel ist wirklich einfach ich würde ihn aber trotzdem nicht mit partikeln lösen, da es einfach zu viele währen bei den ganzen Nebelfeldern. Außerdem ließe sich dann schauen, was im Nebel ist, wenn man die Partikel auf Minimum setzt.

Brunnen würde ich mit Knopf lösen. Der würde dir dann 1,5 Herzen/ WP geben.

Gegenstände aktivieren würde ich entweder durch F Item geht in die Offhand oder durch Q droppen detecten. Das ist einfacher als Rechtsklick/Linksklick zu erkennen.

Würde ich auch machen aber so dringend ist das neue Ausehen nicht, denn seit der 1.14.4 gibt es ja tonnenweise verschiedene Dorfebewohner von denen sicher wenigstens einer dem gewüschten doch sehr ähnlich sieht.

Sonderfähigkeiten würde ich ähnlich machen

Fürs Kampfsystem habe ich viele Ideen ob sie gut sind kann ich nicht sagen. Ich würde das Würfeln so lösen, das ein Dropper sechs Items enthält. Wenn für einen Held gewürfelt wird wird neben jeden davon 1 redstoneblock platziert. Dieser Spuckt ein zufälliges der sechs Items aus. Dieses wird dann per cmd in die Hotbar des Spielers kopiert und aus der Luft gelöscht. Anschließend wird der Dropper via cmd wieder aufgefüllt. Bei mehreren Würfeln sind halt z. B.: insgesamt 5 der Dropper nebeneinander, die dann in die rechte Seite der Hotbar des Spielers teleportiert werden, die Normalerweise mit Glas oder so geblockt ist und das Item welches in die offhand kommt oder gedroppt wird (je nachdem was wir uns entascheiden) wird dann ausgewählt. Dieses wird ganz rechts in die Hotbar gelegt und zu den SP wert addiert und evtl. mit den anderen Helden noch. Dann kommt die Kreatur.

Beim Bogenschützen würde ich es so machen, dass zwei Plätze der Hotbar belegt werden. DIese zeigen rechts den aktuellen Wurf und nebendran ein Item zum weiterwürfeln. WEnn er also das weiterwürfeln droppt wird erneut gewürfelt. Wenn er den Wert selbst droppt wird dieser verwendet.

Mit Helm würde ich es einfach so machen, dass nach gleichen Kampfwerten des gedroppten Items gesucht wird. Dieses wird dann mit in die Hotbar gelegt und als KW verwendet.

Als Stundenlogik würde ich auch ein Scoreboaord nehmen, welches in eine Bossleiste übertragen wird und anzeigt, welche Stunde der Held ist.

Ich wäre außerdem dafür Solo/ Mehrspieler Legenden zu machen, bei dem der Held wirklich nur ein Held ist.

@Oce, der Elf: Natürlcih ist deinitiv der Ewrkundungsmodus am wichtigsten bin ich auch der Meinung. Wenn wir eine Engine gebacken kriegen wäre es toll aber mir würde erstmal auch der Erkunddungsmodus reichen.

Gegen die neue Idee hätte ich grundsätzlich nichts, würde mich aber trotzdem gerne an der Würfel engine versuchen.

Phoenixpower hat geschrieben:Orc hat leider nur drei Buchstaben, da kann man nicht viele Fehler machen

:oops:

Das mit dem Bogen würde sich ja selbst lösen wenn ich und Phoenixpower das Würfelsystem erstellt bekommen.


Wollte jetzt nicht auf alle Beiträge eingehen, weil ich dazu zu faul bin :oops:

Edit: Frage: Welche version wollen wir verwenden?

Gruß Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 223
Registriert: 7. August 2019, 18:04
Wohnort: Bauernhaus auf Feld 40

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 23. August 2020, 10:16

Okc, der Elf hat geschrieben:Also mach dir erstmal nicht so viele Gedanken über die Fähigkeit

Zu spät :lol:

Domdrun hat geschrieben:Willenspunkte aber nur in einem unsichtbaren, das wir dann auf die Herzen übertragen, z. B: 10 Herzen = 20 WP oder 3,5 Herzen = 7WP, usw.

Gute Idee :)

Domdrun hat geschrieben:Nebel ist wirklich einfach ich würde ihn aber trotzdem nicht mit partikeln lösen, da es einfach zu viele währen bei den ganzen Nebelfeldern. Außerdem ließe sich dann schauen, was im Nebel ist, wenn man die Partikel auf Minimum setzt.


Ich nutze einem unsichtbaren Rüstungsständer, der dann nur durch die Partikel sichtbar werden würde. Wenn man hingeht, würde - per Dropper-Zufallsgenerator - ausgelost werden, was im Nebel ist.


Beim Brunnen fände ich es schon cool, wenn man einfach das Wasser anklicken muss. Das wäre auch nicht so kompliziert.

Gegenstände: Würde ich genauso detecten, wie das anklicken des Wassers, das ist natürlich etwas mehr Aufwand, aber ist irgendwie besser - finde ich...


Tja, das Kampfsystem... Vielleicht programmieren wir das dann zusammen, wenn wir einen Server haben...

Stunden könnten wir per Bossbar machen.

Ich würde immer die neueste Vollversion verwenden, außer wenn dadurch viele Commands/Spielmechaniken verändert werden...

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 23. August 2020, 14:28

NEUESTE VOLLVERSION :lol:
Nein, ernsthaft.
@phoenix




-Pover :lol:
Apropos Server: Für einen der 24/7 läuft, muss man Geld bezahlen... Sollen wir Vielleicht Kosmos anschreiben? Das ist ja auch schließlich Irgendwo Werbung...


@Dromdrun: Die villager sehen leider aus wie Berufe, dass bedeutet nicht wie Händler.
Das Kampfsystem ist cool!
UND DAS MIT DEM NAMEN MACHST DU ABSICHTLICH?!

Was ist, wenn wir noch etwas einfügen, dass man am Ende eines Zuges die ganze Map im Blick hat? Z.B. durch Karten? Da müssten dann Monster in der Nähe sein.
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Yexo » 23. August 2020, 16:47

Man könnte die Felder auf der Karte mit Bannern markieren, dann bekommt man eine Karte und sieht irgendwie irgendwo welche Kreaturen auf welchem Feld stehen.
Yexo
 
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020, 17:31

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 23. August 2020, 18:36

Was mir gerade so einfällt:
Theoretisch müssten wir die ganze Map forceloaden, wenn wir halt irgendwelche Commands außerhalb der Spawnchunks verwenden...
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 23. August 2020, 18:46

Phoenixpower hat geschrieben:Was mir gerade so einfällt:
Theoretisch müssten wir die ganze Map forceloaden, wenn wir halt irgendwelche Commands außerhalb der Spawnchunks verwenden...

STIMMT
Mist :o
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 23. August 2020, 18:46

Wie funktioniert denn force-loaden?
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

VorherigeNächste