Zurück zur Taverne

Minecraft!

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 22. August 2020, 11:04

Okc, der Elf hat geschrieben:@pönix :lol: 8-) sorry für die Rechtschreibung.


WAS IST BITTE EIN PÖNIX?!? :evil: :evil: :evil:
Das heißt Phoenix! Dann entschuldigt er sich noch für die Rechtschreibung, also wirklich :evil: :evil: :evil:




Okay, kommen wir zum Wesentlichen:
Auch beim Texture-Pack kann man nicht wirklich zusammen arbeiten.
Da bräuchten wir jemanden, der das gestaltet. Wer will das machen?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon TroII » 22. August 2020, 12:08

Als absoluter Minecraft-Laie will ich hier nicht groß rumstümpern, aber eine kurze Internetrecherche ergab, dass Minecraft derzeit für über 20 Euro zu erwerben ist. (es gibt wohl eine Demo kostenlos, aber keine Ahnung wie lang man die behalten darf/wie vollständig die ist.) Ich habe das Spiel nicht und werde es mir nicht anschaffen, finde eure Idee aber sehr schön und hätte schon Lust, mal in Andor rumzustreifen!

Vor einiger Zeit habe ich von einem Spiel/Programm namens Minetest gehört, das anscheinend im Wesentlichen das gleiche wie Minecraft ist, aber Opensourced und kostenlos. Ich habe keine Ahnung, ob es Unterschiede gibt und wie weitreichend sie sind, vielleicht gibt es da diese TexturePacks und Worldpainter nicht, vielleicht müsstet ihr erfahrene Minecrafter euch dafür umgewöhnen, aber evtl. wäre das ja eine Möglichkeit, euer Projekt allgemeiner zugänglich zu machen.

Gruß, Troll
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3738
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 14:18

Phoenixpower hat geschrieben:
Okc, der Elf hat geschrieben:@pönix :lol: 8-) sorry für die Rechtschreibung.


WAS IST BITTE EIN PÖNIX?!? :evil: :evil: :evil:
Das heißt Phoenix! Dann entschuldigt er sich noch für die Rechtschreibung, also wirklich :evil: :evil: :evil:

War doch mit Absicht wegen WW hehe :D

Troll hat geschrieben:Als absoluter Minecraft-Laie will ich hier nicht groß rumstümpern, aber eine kurze Internetrecherche ergab, dass Minecraft derzeit für über 20 Euro zu erwerben ist. (es gibt wohl eine Demo kostenlos, aber keine Ahnung wie lang man die behalten darf/wie vollständig die ist.) Ich habe das Spiel nicht und werde es mir nicht anschaffen, finde eure Idee aber sehr schön und hätte schon Lust, mal in Andor rumzustreifen!

Vor einiger Zeit habe ich von einem Spiel/Programm namens Minetest gehört, das anscheinend im Wesentlichen das gleiche wie Minecraft ist, aber Opensourced und kostenlos. Ich habe keine Ahnung, ob es Unterschiede gibt und wie weitreichend sie sind, vielleicht gibt es da diese TexturePacks und Worldpainter nicht, vielleicht müsstet ihr erfahrene Minecrafter euch dafür umgewöhnen, aber evtl. wäre das ja eine Möglichkeit, euer Projekt allgemeiner zugänglich zu machen.

Gruß, Troll

Ich kenne das, und muss sagen: NEIN! Weder Worldpainter, noch Textur Packs funktionieren da, außerdem gibt es keine Commandblöcke, und es gibt zwar neue, aber nicht die gleichen Blöcke wie in Minecraft. Das würde bedeuten, dass wir die Fläche von einem ganzen Kontinent per Hand bauen müssten!

@phoenix ich habe was besseres: Was ist mit FÖNICKS?
Aber ich habe eine Frage: kannst du mit den Commandblöcken nicht schon einmal anfangen, ganz ohne Map? Und ich finde es Leichter die Gebäude der Map anzupassen, und nicht umgekehrt...

@Dromdrun a propros Custom trees! Könnte man damit nicht den Wachsamen Wald + Baum der Lieder machen?
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 22. August 2020, 15:31

Mit Minetest kenne ich mich nicht aus, aber wenn Orc (selber schuld Oke) Recht hat, muss ich ihm voll und ganz zustimmen.

Theoretisch kann ich mit den Commandblöcken schon anfangen, ich muss nur wissen, was ich machen soll.
Was brauchen wir denn?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 15:43

:lol: :lol:
Ork

@pfoenix
Was wir brauchen: Kampfsystem(Mit Helm und Co.), Bewegung (das geht wahrscheinlich besser wenn die Map fertig ist, oder wir machen das mit normalem herumgehen wie in MC), Kreaturen Bewegung(mit Amor Stands) und Stunden(Vllt mit ner Bossbar oben?).
Nur vielleicht: Fanlegenden-ersteller...

Wenn jemand Lust hat, dem Lieben Phoennix Zu Helfen, Ich glaube der Wäre dankbar!

Und als Frage: Was ist mit einem Mehrspieler Modus? Das bedeutet mit mehreren, verschiedenen Leuten? Vielleicht mit Mehreren Bossbars in den Unterschiedlichen Farben der Helden?
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 15:46

Was ich vergessen hatte:
Willenspunkte, Stärkepunkte, Und Brunnen, und Nebel, und Gegenstände, und Händler, und Goldene Schilde...
Also alles in allem, mein lieber phoeniks, sehr, sehr viel
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 15:57

Nicht zu vergessen, den Erzähler + Legendenkarten und Kreaturen spawnen :lol:
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Minecraft!

Beitragvon TroII » 22. August 2020, 16:08

Wie gesagt, ich kenne mich absolut nicht aus, Minetest war nur ein Vorschlag. Wenn der Erstellungsaufwand dadurch viel höher wird, dann ist das die zusätzliche Zugänglichkeit wohl nicht wert.

Ansonsten: Wollt ihr nicht lieber erst mal die Kulisse abschließen, bevor ihr irgendwelche Spielmechanismen übertragt? Ich würde vermuten, dass eine virtuelle Welt in Originalgröße sich nicht unbedingt als Andorbrett eignet, denn da besteht ja normalerweise der Vorteil, dass man alles auf einen Blick hat. Außerdem müssten dann alle Mitspieler erst mal Minecraft haben, und auch die gewohnte Kommunikation wird vermutlich darunter leiden. Abgesehen davon traue ich es euch ehrlich gesagt auch nicht zu, das gesamte Spiel inklusive aller Regeln und Mechanismen (insbesondere inkl. Kampfsystem samt aller Gegenstände und Tagesleiste) in Minecraft umzusetzen. (Wenn euch nicht unerwartet die Macher der Andor-App netterweise ihren Code zur Verfügung stellen.)

Wenn überhaupt solltet ihr vielleicht einfach darauf achten, dass ihr die normalen Plättchen und Figuren darstellen könnt (also Brunnen in frisch und geleert, Kreaturen an bestimmten Orten, steuerbare Nebelanimationen, ...) dann könnte man eure Welt zumindest als Spielplan missbrauchen. Aber ganz ehrlich, ich halte auch das für übertrieben.

Baut Andor nach, einfach nur die Welt in ihrer Komplexität und Schönheit (bzw. für den Anfang vielleicht eher nur den Grundspielplan), dann habt ihr schon verdammt viel erreicht! 8-)

So, und damit verabschiede ich mich (erst mal?) wieder aus eurem Projekt und wünsche euch viel Erfolg! :D

Gruß, Troll
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3738
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Minecraft!

Beitragvon Phoenixpower » 22. August 2020, 16:18

Orc hat leider nur drei Buchstaben, da kann man nicht viele Fehler machen... :cry:

Ja, das mit dem Kampfsystem bereitet mir echt Kopfzerbrechen. Ich schaue, ob ich eine Lösung finde, aber es kann echt sein, dass wir eine andere Lösung finden müssen...

Ich schau mal, was ich machen kann...

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1425
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Minecraft!

Beitragvon Okc, der Elf » 22. August 2020, 16:29

Troll hat schon Recht, nur man kann's Mal versuchen. Für mich ist vor allem der Erkundungsmodus wichtig. Allerdings würde ich schon gerne alles nachbauen, oder zumindest die Landschaft. Das schafft Man mit Worldpainter auch.

NEUE IDEE:
Was ist, wenn Man eine Spielfigur ist, die seine eigene Geschichte in Andor erlebt. Dann würde Man den Schwerpunkt aufs reisen Legen, und Die WPs kommen trotzdem zum Einsatz. Außerdem könnte Man doch auch das Kampfsystem so gestalten, dass man ernsthaft gegen Monster Kämpft. Dann müsste Man nur per Command die Gegner mit so und so vielen Leben und schaden Spawnen.

Man könnte dann trotzdem versuchen, dass man z.B. mit Gilda oder einem Bewahrer reden kann, die einem dann Aufgaben mit Belohnungen Geben würden.

Ist das Besser, Feuervogel?

PS: Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dann denke ich, dass diese Idee deutlich besser ist!
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1122
Registriert: 18. April 2020, 21:14

VorherigeNächste