Zurück zur Taverne

Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Drukil » 28. April 2020, 09:50

Hi Leute

Brogg hat geschrieben:Haool Drukil,

Die Arbaks hören sich nicht so interessant an.
Der Steinbär (guter Name) ist wahrscheinlich zu stark und an der Schlange kommt man auch nicht so leicht vorbei. :cry:
Aber könnte Arieleis sich durchs Gebusch schlagen, oder hat er dann alle drei hinter sich (wenn sie sich die drei Tiere nicht sich selbst aufhalten :lol: )?
Oder Arieleis klettert auf einen Baum und hofft das der Steinbär nicht klettern kann (und das es nicht der Baum des Abaks ist :shock: ).

LG Brogg :D

Den Steinbären hab ich von einer anderen Fan- Geschichte :oops: und er kann nicht auf einen Baum Klettern, weil er noch im Baum der Leider drin ist :cry:

@ WW: sich mit allen anzulegen ist irgendwie sehr riskant :)

LG Drukil( irgendwie komisch in der eigenen Geschichte tot zu sein :lol: )
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon TroII » 28. April 2020, 15:16

Drukil hat geschrieben:Den Steinbären hab ich von einer anderen Fan- Geschichte :oops:


Kein Grund für ein :oops: . ;)
WW hat sich auch mit seinem Ent bei mir bedient (bzw., Ents gehen natürlich eher auf Tolkien als auf mich zurück :roll: ), das finde ich in Ordnung. :)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3698
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 28. April 2020, 17:32

Ja, der Troll weiß zu schätzen, wenn man elendslang vorm PC sitzt und Geschichten liest… ;)
Jah, dann werd ich wohl weiterlesen… ich erinnere mich noch an irgendetwas mit Messern und Mächten :shock:
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 854
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

Feinde

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 1. Mai 2020, 21:12

Brief an Leander

Leander,

Ich schreibe dir, da ich niemanden weiß, dem ich mich sonst mitteilen soll.
Mein Name ist Uhain. Wenn meine Träume wahr sind, kennst du mich, und das hoffe ich doch.

Vorne weg: Ich habe mein Gedächtnis verloren. Ich hab inzwischen den Nebel und den Menschen unter Kontrolle, wenn du verstehst was ich meine. Als ich erwacht bin, lag ich am Flussufer. Dein Bruder hat mich nach eigenen Angaben getötet, ich habe keine Ahnung, wesshalb. Ich denke, das ich ihn ermordet habe. Der Nebel… er war wütend.

Ich habe gehört, dass du Andori retten willst. Du bist wohl ein guter Lügner. Keine Sorge, ich habe meine Vermutung mit niemandem geteilt, dazu brauche ich deine Hilfe viel zu sehr. Aber du solltest deine Entscheidung überdenken. Ich kannte dich, und mein Gefühl sagt, dass du nicht morden willst. Ich verstehe deine Rachegelüste, aber lass ihnen nicht freien Lauf. Du weißt, dass nicht dieHelden oder die Andori deinen Bruder verdorben haben. Du weißt, dass Callems Feinde, die, vor denen du ihn schützen wolltest, von den Helden besiegt wurden. Du weißt, dass Kenvilar sich zurückzog und Varkur, Varatans Enkel, tot in Hadria weilt. Wenn ich dich richtig einschätze, dann treiben dich Schuldgefühle, und nicht Rache. Der Callem, der für dich ein Bruder war, ist weg.

Ich weiß nichts über meine Vergangenheit, doch wir waren Brüder. Und du musst den Andori helfen. Ich vermute, das sich hier in Andor alte Feinde herumtreiben, Feinde meiner Vergangenheit. Der Hraak, sagt der Nebel.

Ich brauche eine Antwort, Bruder. Viele Antworten. Versprich mir, dass du heil zurück kommst, ja?

Uhain, einstmals

dein Bruder.
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 854
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Drukil » 2. Mai 2020, 08:12

Hi Leute, ich habe gedacht, das ich BBB Vorschlag annehme :o .

Arieles erstarrte, waren die Steinbären nicht schon lange ausgestorbenen?Etwas Hoffnung blitzte in ihm auf als er daran dachte, das es sein könnte, dass er sich die Geräusche nur ausgedacht hatte! Vorsichtig blickte er um die Ecke, und wirklich: Alles frei, keine Geräusche! Die Geräusche waren wohl nur eine Einbildung gewesen. Blitzschnell sprang er auf und raste um die Ecke, seine einzige Hoffnung hatte sich als wahr erwiesen.er raste den kurzen Gang entlang bog in einem atemberaubenden Tempo um die Ecke und krachte mit voller Wucht in einen Schwarzen Bärenkörper :D :shock:

LG Drukil
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Drukil » 2. Mai 2020, 10:20

und weiter gehts:

Arieles erschauerte, er war doch nicht etwa gerade eben in einen Bären hinein gerannt?!!! Er wusste nur zu gut, das der Steinbär ihm wahrscheinlich den Kopf als“ Dank“ abreisen würden, Arieles schluckte trocken und wartete auf den Tötenden Hieb, aber der Hieb kam nie, stattdessen hörte er ein sanftes und beruhigendes Summen. Vorsichtig öffnete Arieles sein eines Auge einen spalt weit, er sah schwarzes Fell, er erschauerte, schwarz, die Farbe der Steinbären! Langsam öffnete er das Auge ein wenig weiter, riesige Zähne und Stein graue Augen! Das war 100% ein Steinbär! Als er das Auge noch weiter öffnete, hätte er laut losprusten können, dort, vor ihm hing ein Fell! Das Fell eines Steinbären. Arieles beschloss, das Fell mit zu nehmen, er dachte nicht daran, das es verstaubt sein müsste, oder dass die Augen voller Laben waren. Dieses Fell würde sein altes Leben zerstören, und gegen ein Leben voller Abenteuer und Gefahren austauschen.

LG Drukil
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Butterbrotbär » 2. Mai 2020, 10:32

Was für eine Ehre!
Drukils Bärenfell kehrt zurück! :D
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2010
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Drukil » 2. Mai 2020, 11:02

Ein Neues Kapitel beginnt ...jetzt
Bärenalarm!
[/b][/i]Arieles strich sanft über das weiche Fell, nichts rührte sich mehr, als er das Fell als Umhang anzog. Arieles wusste, das dieses Fell ihn vor vielem schützen würde, und eine wundervolle Kraft durchströmte seine Adern. Arieles wollte sich gerade umdrehen und gehen, als ihm etwas ins Auge stach, ein Armreif, zwar schlicht aber schön. Ohne lang zu überlegen zog Arieles ihn an, der größte Fehler seines Lebens. :( :cry:

Drukil
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Drukil » 2. Mai 2020, 11:16

Weiter gehts:

Arieles kelterte aus einem der Fenster des Baumes der Lieder, er wollte es nicht riskieren einen Arbak oder eine Schlange zu treffen. Langsam bekam Arieles Hunger, eine Bärenhunger. Es war schon Abend, als er ein paar Apfelnüsse fand, er aß sie genüsslich, und legte sich schlafen so lag er da, im Schatten des Waldes, und träumte davon ein Luftballon zu sein, der gerade aufgeblasen wird, er erwachte, als der Luftballon im Traum mit einem lauten knall zerbarst. Arieles fühlte sich merkwürdig, stark und zäh. Doch plötzlich, übernahm etwas anderes seine Kontrolle, er vergaß alles, und neue Erinnerungen erfüllten ihn, sein Name war DRUKIL.

DRUKIL
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Geschichten aus Andor oder vom Rest der Welt

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 2. Mai 2020, 15:42

Ahhh… Die Taverne braucht neue Emojis. :twisted:
Mit denen hier kommeich nicht lange aus!

Auf jeden Fall: Drukil, das klingt interessant! Daraus kann man vieles machen. (Jetzt brauch ich einen :muhahaha: Smiley der nicht :twitsted: ist. Hach.)

Aber… Bisher hab ich folgenden Hintergedanken gehabt:
"Da ist Trolls Story "Der Ewige Rat", und der will ich nicht widersprechen, Ich muss mich anpassen."
Jetzt:
"Trolls Story ist so gut, ich widersprech ihr einfach… Es hat keinen Sinn, auszuweichen, wenn ich direkt mit Leander konfrontiere"

Also hab ich nach diesem Brief einen definitiv "freieren" Schreibstil… Ich kann mich einfach austoben. Ach ja. Tipps für Uhains Herkunft bzw. der der Asedis?

(:muhahaha:) (Oh, den gibts ja nicht.)

LG, WW
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 854
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

VorherigeNächste

cron