Zurück zur Taverne

Andor Junior - was erwartet uns?

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Tavernengaukler » 18. Januar 2020, 20:45

Das Brett scheint auch anders als die der Original-Triologie zu sein...
Tavernengaukler
 
Beiträge: 250
Registriert: 4. November 2019, 20:13
Wohnort: Kleines Häuschen in der Nähe der Taverne

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Butterbrotbär » 19. Januar 2020, 11:21

Stimmt, das Brett ist primär Grün in Grün mit einigen grauen Orten darüber verteilt (und erkenne ich da in der Mitte den Baum der Lieder? :P ), dieses Design könnte sich aber beim finalen Produkt noch geändert haben.

@Boggart: Vielleicht gibt es auch in Andor Junior Fernkämpfe, nur dass Chada dabei ihre Würfel gleichzeitig werfen darf?
Die anderen Helden scheinen die übliche Anzahl Würfel zu besitzen.
Auf den hinteren Tafeln glaube ich, vier Zeitsteine sowie einen grösseren Zeitstein (für Tarok?) zu erkennen.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1229
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Boggart » 21. Januar 2020, 22:16

Ich fütter euch mal wieder mit Bildern vom Zuckerberg, bevor Gilda es tut ;)

https://m.facebook.com/photo.php?fbid=2 ... &source=49

Hoffentlich klappt der Link so...

Viele Grüße
Boggart

PS: Sind zwei Bilder
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1415
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Butterbrotbär » 22. Januar 2020, 06:51

Aber hallo, dieser Spielplan gefällt mir erheblich besser! :P

Und die Würfel zeigen keine Zahlen, sonder Symbole. Die Schwerter braucht man wohl, um die süssen Gors und Trolle zu verkloppen (und in den Bergen Wölfe zu finden?), während die Schlüssel mit diesen sechseckigen Feldern unten rechts am Spielplan zu tun haben werden.

Danke fürs Teilen!

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1229
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Tavernengaukler » 22. Januar 2020, 12:03

Interessant sind auch die Holzplättchen
die wir als Zeitsteine kennen... Werden hier vielleicht als Währung benutzt? :?:
Tavernengaukler
 
Beiträge: 250
Registriert: 4. November 2019, 20:13
Wohnort: Kleines Häuschen in der Nähe der Taverne

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Boggart » 22. Januar 2020, 14:20

Den Gedanken hatte ich auch schon. Vielleicht stellt es aber auch das Leben/Willenspunkte dar.

Fakt ist, dass man die Heldentafeln wohl nicht im Grundspiel verwenden kann ;)

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1415
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Schlafende Katze » 22. Januar 2020, 16:29

Bin ich eigentlich die einzige, die nach dem Foto sich einen Junior-Troll oder Gor zum knuddeln wünscht?

Ich finde, der Troll schaut so wunderbar planlos aus nach dem Motto: Hallo, ich bin da, hab keine Ahnung was ich hier soll, ABER ich hab ne Keule :P
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1289
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Galaphil » 22. Januar 2020, 16:45

Trolle zum Knuddeln gab's doch schon im November, im Merchandising zu Frozen 2 ... :roll:
Galaphil
 
Beiträge: 2426
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Galaphil » 22. Januar 2020, 16:52

Um mal wieder ernsthaft zu werden:
Die Zeitsteine dürften eher keine Währung sein, da sie nicht am Geldbeutel liegen. Vielleicht so etwas wie Aktionssteine, und wenn alle verbraucht sind, rückt der Drache ein Feld vor.

Interessant auch die Fackeln, die man erwürfelt. Vielleicht braucht man ja die für die Wölfe.

Und ja, dass man die Heldentafeln im großen Andor verwenden kann, dass hätte ich so oder so nicht gedacht. Dann hätte das Prinzip eines Junior-Spiels nicht funktioniert, weil die 'großen' Heldentafeln viel zu komplex sind.

Ansonsten hat es ziemlich viele Ähnlichkeiten zu anderen Kinderspiele für das Alter, die ich kenne (was aber noch nicht allzuviele sind).

Liebe Grüße Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 2426
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Andor Junior - was erwartet uns?

Beitragvon Boggart » 22. Januar 2020, 18:01

Der Troll ist super, das stimmt. Gefällt mir besser als die Gors.
Die Idee mit den Aktionssteinen klingt genial, das würde auch erklären, warum man maximal 6 haben kann.

Ich hatte halt die Hoffnung, dass es sich mit kleinen Anpassungen schon kombinieren ließe, aber es wird scheinbar was ganz eigenes, was ja auch schön ist!

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1415
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

VorherigeNächste