Zurück zur Taverne

1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussion

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Galaphil » 2. September 2019, 16:48

Hallo und ganz kurz, weil ich hier auch im Eltern-Kinderstress bin: mein Plan sah vor, dass Flamor heute, nachdem er die Bauern aufgenommen und mit Forn getauscht hat, recht schnell schlafen geht (das spart auch Stunden) und dafür die Zeit/Aktionen, die Orfen, Forn und Darh brauchen, damit verbringt, die Bauern in die Taverne zu bringen und den Arbak zu besänftigen.

Zur Reihenfolge für Orfen/Darh/Forn hab ich auch schon einen Plan (und warum doch Darh den 40er Hof erledigt), aber dazu später, wenn ich mehr Zeit habe.

Lieben Gruß Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 1540
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Boggart » 3. September 2019, 05:23

Morgen!!

Ich hab mir Trolls Plan jetzt bis zum Sonnenaufgang genauer angeschaut. Das Schöne daran ist, dass wir uns die Ereigniskarte im Nebel sparen.
Hätte so meinen Segen!

Wir haben dann 6 Holz auf 43 liegen. Richtig? Forn nimmt nochmal 2 Holz mit, und mit zweien von 43 repariert er 40 und holt dann noch die restlichen von 43 für 28, während Flamor seine 4 Holz nach 24 bringt. Klingt gut!

Bis später dann!
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 920
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Galaphil » 5. September 2019, 16:31

Hallo, ich möchte für Katze noch mal das Wesentliche zusammenfassen, damit wir eine schnelle Aktualisierung bekommen können:

Troll hat geschrieben:Hallo Galaphil,

● Fenn verliert 1 SP, Forn erhält 1 SP
● Orfen bekommt TdH und läuft auf 45 (1h)
● Flamor (+ Tulgori) legt Holz ab, läuft auf 45 und leert Brunnen (1h)
● Darh läuft auf 45 (3h)
● Kheela schickt Vara nach 45 (1h)
● Forn (+ 4 Bauern) läuft auf 5 und aktiviert Brunnen (1h)

● Fenn legt ES auf 20 ab und geht schlafen
● Orfen (+Flamor +Darh +Tulgori +Vara) bekämpft Troll
Gruß, Troll


Weiter würde ich noch nicht gehen wollen. Vor allem, da wir erstmal abwarten sollten, wie gut wir uns gegen den Troll schlagen.

Ich habe es jetzt nicht im Kopf, aber stimmt es, dass sowohl Orfen als auch Darh 2 Würfel zur Verfügung haben? Dann ist es ja eigentlich egal, wer von den beiden die eigenen und wer den Wassergeistwürfel nimmt, das lassen wir unsere Spielleiterin intuitiv entscheiden, ok? Flamor sollte jedenfalls den Feuerwürfel einsetzen. Der Wurf des Wassergeistwürfels sollte mit dem Trank der Hexe verdoppelt werden (ich hoffe, wir haben uns richtig entschieden).

Nach dem Kampf, den wir hoffentlich möglichst kurz halten können, würde ich gerne eine kurze Aktualisierung (nicht vom Brett, aber von den Stunden her und was danach wer hat) haben, bevor wir weiterspielen. OK?

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 1540
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Boggart » 8. September 2019, 05:11

Da hier seit über 2 Tagen niemand Einspruch eingelegt hat, wiederhole ich Galaphils Bitte, es nach seinem letztgenannten Plan durchzuführen, bis zum Ende des Trollkampfs!
Denn nur dann kanns weiter gehen :D

Sorry, Katze, wenn ich Stress mache, aber es wäre schade, wenn das hier so kurz vor dem Ziel einfriert!
Und ich weiß, wir alle haben Privatleben und auch bei mir ist jetzt wieder weniger Freizeit vorhanden als noch vor einer Woche, aber wir wollen doch vorankommen. Also bitte wenigstesn ein "ok" schreiben, damit man weiß, dass man noch am Ball ist!
Danke ;)
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 920
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Schlafende Katze » 8. September 2019, 10:16

Hey zusammen,

es tut mir unendlich leid, ich hab mein Zimmer die letzten paar Tage nur zum schlafen gesehen und auch dann nicht länger als 5 Stunden... -.-

Die Katze läuft gerade auf Autopilot und freut sich, wenn am Dienstag der ganze Stress endlich mal vorbei ist...

Aktualisierung mach ich gleich.
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 676
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Boggart » 8. September 2019, 10:23

Heißt das, am Dienstag ist die Prüfung geschafft?
Dann mach dir nicht zuviel Stress sondern schlaf ruhig auch mehr als 5 Stunden! Ich denke, dafür hat jeder Verständins!

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 920
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Schlafende Katze » 8. September 2019, 10:32

Troll in erster Kampfrunde besiegt. dafür finde ich meine NP nicht mehr... -.-
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 676
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Troll » 8. September 2019, 11:27

In der ersten KR, hervorragend! :P
Wahrscheinlich können wir es so einrichten, dass wir die NP nicht mehr brauchen... ;)

@Katze: Ich stimme Boggart zu, lass es ruhig angehen, Andor retten wir notfalls eben ein bisschen später, da freuen sich nur ein paar Skrale, dass sie länger leben dürfen. Und mach dem Schlafend in deinem Namen ruhig mal wieder alle Ehre. ;)


Für den weiteren Plan krame mal meinen alten Vorschlag wieder raus (der gerade darauf basiert, dass für den Trollkampf nur 1h und 2 ÜS benutzt wurden, ansonsten kleine Änderungen erforderlich):
● Flamor (+Tulgori) läuft auf 47 (2h)
● Darh läuft auf 43 und legt Holz ab (1 ÜS)
● Kheela geht schlafen
● Forn (+ 4 Bauern) läuft auf 51, zähmt Arbak und nimmt 2er-Holz (5h, +1SP, -3WP)
*● Orfen läuft auf 43 (1ÜS)

● Flamor (+Tulgori) läuft auf 51 und nimmt 4er-Holz auf (2h, -4Wp)
● Flamor gibt Forn 6 Gold, 2 Werkzeuge und Tulgori, Forn gibt Flamor 1 Rietgrasblüte und 2 Bauern
● Darh geht schlafen
● Forn (+ 2 Bauern +Tulgori) läuft auf 55 und leert Brunnen (1h)
*● Orfen läuft auf 71 und kauft Bogen plus 2 Werkzeuge (1h)
*● Flamor (+ 2 Bauern) läuft auf 17 (3h)

● Forn (+ 2 Bauern +Tulgori) läuft auf 58 und zähmt Arbak (2h, +1SP)
● Orfen geht schlafen
● Flamor geht schlafen
● Forn (+2 Bauern +Tulgori) läuft auf 64 (2h)
● Forn repariert Hof 64 (2h)

● Forn (+1 Bauer +Tulgori) läuft auf 43 und nimmt 2 Holz auf (-2WP)
● Forn geht schlafen


Sonnenaufgang
Aktualisierung des Spielbrettes


Plan für morgen:
Orfen (FK), Darh und Forn (+ Tulgori) besiegen Skral auf 39
Forn repariert Hof auf 40
Orfen (?) bringt 1 Bauern nach 40
Forn holt 4 Holz von 43 und bekommt 2 Werkzeuge von Orfen
Flamor, Forn und Orfen (FK) besiegen Skral auf 28
Forn repariert Hof auf 28
Orfen bringt 1 Bauern nach 28
Flamor geht nach 24 und repariert Hof (und zähmt Arbak)
[evtl. besiegen Forn, Orfen (FK) und Flamor den Skral auf 24?]
Orfen bringt 1 Bauern nach 24
Sieg

Einziger Unterschied zu bisher: Orfen benutzt nur eine ÜS und spart somit 2 WP, dafür geht Flamor ein Feld weniger. Er wird morgen ohnehin am Anfang nicht viel zu tun haben, also kann er dann einfach einmal gehen anstatt zu passen und wir verlieren nichts.

Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1731
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Schlafende Katze » 8. September 2019, 14:29

Die Prüfung hab ich um ein Semester schieben können.

Ich war bzw. bin das komplette Wochenende mit dem DRK auf nem Sanitätsdienst und wir hatten bis gerade eben Besuch aus unserer französischen Partnerstadt da.

Und morgen ist noch eine Übung mit der Feuerwehr zusammen, die ich organisiere.
Wenn die rum ist, dann läuft alles wieder "normal" ;)


Ach ja: ich hab das Gold aktuell Forn in die Hand gedrückt, ist aber nur vorrübergehend.
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 676
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: 1. Tavernenspiel, VL1,1, Die Spur des Drachen - Diskussi

Beitragvon Galaphil » 8. September 2019, 16:39

Hallo an alle

Schön, dass es wieder aktuell weitergeht.
Und gut, dass wir den Kampf knapp aber doch gewonnen haben - anscheinend hatte der Troll einen 4er-Pasch und wir nicht zu schlecht gewürfelt. Ich nehme mal an, der TdH ist jetzt leer, oder?

Forn hat eigentlich gar nicht mitgekämpft, wenn ich mich richtig erinnere, sondern trinkt gerade den Brunnen auf 5 und unterhält die Bauern. Wenn ich mich richtig erinnere, sollte Orfen das Gold bekommen, um die letzten beiden Werkzeuge und einen Bogen zu kaufen.

Zur weiteren Vorgangsweise: Wenn Forn Holz und Bauern nach 40 bringen soll und den Hof auf 40 zusätzlich reparieren, dann kann er nicht mehr beim Kampf gegen die Skrale mitkämpfen, weil wir sonst zuviele Stunden verlieren, um auf Forn zu warten.
Darum war mein Vorschlag, dass Darh am Ende des heutigen Tages 2 Holz nach 40 bringt und dort schlafen geht. Orfen geht auf Feld 43 schlafen (bevor er in die Mine geht!). Wenn Forn vor Orfen und Darh am nächsten Tag beginnt, was ich aber eher für unwahrscheinlich halte, dann könnte er sogar noch den Brunnen auf 45 schlürfen, bevor wir kämpfen.
Ansonsten wäre die (verkürzte) Reihenfolge für den nächsten Tag:
Orfen geht in die Mine und kauft 2 Werkzeug und einen Bogen.
Kheela schickt den Wassergeist nach 39
Darh geht nach 43 und holt die beiden Holz, die noch für 40 fehlen, wenn sie schon 2 Holz hingebracht hat (alternativ könnte Darh auch heute noch auf 39 gehen, dann verbraucht sie morgen nur noch eine Stunde).
Forn geht auf 43 und legt dort den Bauern für 40 ab und gibt die Tulgori an Darh ab, und nimmt die letzten beiden Holz auf, sodass er vier Holz trägt.
Orfen geht auf 43, übergibt die beiden restlichen Werkzeuge an Forn/Darh und nimmt den Bauern auf.
Kheela geht auf 39.
Darh geht mit den Tulgori auf 39.
Orfen lädt zum Kampf gegen den Skral auf 39 (Es kämpfen Orfen, Forn UND Kheela ODER Darh) ein - mit etwas Glück ist der Kampf in einer Runde gewonnen. - Aktualisierung und Bestätigung!
Kheela schickt den Wassergeist auf 28.
Darh bekommt 4 Gold und geht auf 39 mit den Tulgori und legt 2 Holz ab
Forn rückt ein Feld vor (38?)
Orfen rückt ein Feld vor und gibt den Bauern an Kheela weiter.
Kheela bringt den Bauern auf 40.
Darh repariert den Hof auf 40.
Forn geht weiter auf 28 und lädt vier Holz ab.
Orfen geht auf 72 (wo Flamor in der Zwischenzeit einen Bauern abgelegt hat).
Kheela geht schlafen.
Darh bringt die Tulgori nach 28.
Forn lädt zum Kampf ein (mit Orfen und/oder Darh). - Der Kampf ist hoffentlich in einer Runde beendet.
Orfen rückt mit dem Bauern vor auf 28.
Darh repariert den Hof mit den Tulgori und den vier Gold von der Belohnung vom Skral.
Forn nimmt die Tulgori und das letzte Werkzeug und zieht weiter nach 24, wo hoffentlich der Arbak schon beruhigt ist.
Wenn wir gegen den Skral dort noch kämpfen müssen, nimmt Forn noch den Bogen mit.

In der Zwischenzeit hat Flamor langsam einen Bauern nach 72 gebracht und sich dann Richtung Arbak auf Feld 24 gemacht, sodass er idealerweise mit dem Eintreffen von Forn ohne Zeitverlust auf dem Nachbarfeld steht oder auf Feld 24 steht (der letzte Bauer wäre dann bei Forn, den könnte Orfen von der Taverne nach 28 mitnehmen und Forn bringt ihn dann mit dem Bogen mit, wenn wir kämpfen müssen. Müssen wir nicht kämpfen, dann bleibt der Bauer bei Flamor und Forn zieht mit Tulgori Werkzeug nach 24, ok, Flamor müsste ihm dann noch das Holz geben, oder selbst nach 24 bringen, und nach der Reparatur bringt der andere Held den letzten Bauern nach 24.

Zu den Überstunden: Ich bin eher dafür, dass wir am letzten Tag möglichst alle Überstunden machen, damit wir zumindest am Anfang des Tages noch möglichst viele WP haben.
EIGENTLICH wollen wir keine NP mehr aufdecken. Morar kann/sollte aber noch eins der NP (zB 16) aufdecken, wo wir sowieso vorbeikommen. Weil, wenn dort WP oder ein SP verborgen sind, können wir die natürlich auch problemlos mitnehmen.

Soweit mein Plan.
PS: Sollten Darh und Forn Rollen tauschen, dann müssten zumindest einmal alle eine Stunde sinnlos warten. Ich bin nicht sicher, ob das sinnvoll ist.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 1540
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste