Zurück zur Taverne

Tavernentratsch

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Tavernengaukler » 13. Dezember 2019, 14:27

Nun ja, ich denke ich werde Mal versuchen ihn in verschiedenen Variationen spielen und gucken welche am ausgeglichensten ist... :D
Tavernengaukler
 
Beiträge: 49
Registriert: 4. November 2019, 20:13
Wohnort: Kleines Häuschen in der Nähe der Taverne

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Butterbrotbär » 15. Dezember 2019, 13:00

Hallo zusammen,

@Tavernengaukler, deine Idee klingt für sehr interessant. Da Narkos ein enorm schneller Läufer ist, ist es nur fair, dass er seltener kämpfen kann und auch dann bloss einen Würfel nutzen kann. (Vielleicht könnte man ihm nur zwei kleine Ablagefelder geben, damit er mit den Runensteinen diese Schwäche nicht so einfach ausgleichen kann – ist aber nicht so relevant).
Grundsätzlich kämpfen die Läufer ohnehin seltener, somit wird es mit ihm primär wichtig sein, den Zeitpunkt des Endkampfs im Voraus zu planen, damit er dort dann auch mitmischen kann.

Moais Idee, dass Narkos nur als Schatten schneller laufen kann, und als Schatten keine Gegenstände zu tragen vermag, gefällt mir auch sehr, das macht ihn etwas ausgeglichener.

Und die Idee mit der dritten Willenspunktereihe finde ich ebenfalls sehr spannend. Man könnte z.B. auch sagen, dass Narkos nicht jeden zweiten Tag als Schatten verbringt, sondern immer zum Schatten wird, sobald er eine gewisse Anzahl WP besitzt (z.B. unterste WP-Reihe?), und wieder zurück in seine menschliche Gestalt kommt, wenn er weniger WP besitzt (z.B. wieder in eine der oberen WP-Reihen fällt). Das würde einige interessante Dynamiken in seine SF bringen. Falls ihn dies zu schwach machen würde, könnte man ihn dafür etwas würfelstärker machen.

Ich bin schon gespannt, welche Idee(n) sich am Ende bewähren! :P

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 522
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Tavernengaukler » 15. Dezember 2019, 17:35

Danke Butterbrotbär!
Ich werde jetzt gucken welche Kombinationen am besten passen und eure Ideen natürlich mit einbeziehen! :D
Tavernengaukler
 
Beiträge: 49
Registriert: 4. November 2019, 20:13
Wohnort: Kleines Häuschen in der Nähe der Taverne

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 16. Dezember 2019, 14:48

Hey! Ich habs geschafft!!
L9 der App mit Chada und Thorn auf Einfach! Nach Monaten endlich!!
Bericht hier!

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 708
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 16. Dezember 2019, 21:22

Gratuliere!! *applaus*

Ich hab heute wieder mit zwei Freunden Flügelschlag gespielt und diesmal gegen den einen Freund, gegen den ich beim letzten Mal gerade noch so gewonnen hatte, um 6 SP verloren. Aber dafür, dass es am Anfang nicht richtig lief, weil das richtige Futter einfach nicht da war, und ich am Ende der vorletzten Runde einen falschen Vogel gespielt habe - und fast das ganze Spiel über kein Vogel kam, der Beeren frisst - dafür waren meine 83 SP am Ende doch recht gut. Leider lief das Spiel bei der dritten Spielerin komplett vorbei, was sich dann auch an ihren Endpunkten bemerkbar machte.

Und vorgestern hab ich einen Rappel bekommen und da ist es mir tatsächlich gelungen, in einem von vier Spielen gegen den Automa sogar 107 SP zu schaffen - für mich absoluter Highscore! Ich bin echt entzückt!

Im Übrigen nur noch vier Tage heuer arbeiten. :roll:

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 975
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 17. Dezember 2019, 06:10

Ich komm mit heute noch auf acht Arbeitstage.
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 708
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 18. Dezember 2019, 08:31

Willkommen am schönsten Mittwoch der ganzen Woche!

Boggart, das wäre sonst bei mir auch so gewesen, aber mit Tochter will ich über die Feiertage nicht so einen Stress haben, weshalb das Arbeitsjahr für mich schon diesen Freitag Nachmittag endet.

Gestern hab ich mir wieder einen schönen Vater-Tochter-Tag gemacht, da die Gattin länger arbeiten musste und am Abend Frauenrunde hatte: schon um halb fünf Abendessen gemacht, um 7 die Tochter Baden lassen und um 8 sind ihr beim Vorlesen die Augen zugefallen. Rundum entspannt und zufrieden. Und ich hab gleich mitgeschlafen, schließlich ist es beim Spieleabend am Montag wieder später geworden. :)

Lieben Gruß Galaphil

PS: hat schon wer Crystal Palace gespielt?
Galaphil
 
Beiträge: 975
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Tavernengaukler » 18. Dezember 2019, 19:19

@Galaphil
Was ist Crystal Palace für ein Spiel?
Noch nie was von gehört... :oops:
Tavernengaukler
 
Beiträge: 49
Registriert: 4. November 2019, 20:13
Wohnort: Kleines Häuschen in der Nähe der Taverne

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Towa » 18. Dezember 2019, 19:29

@Tavernengaukler:
Ja, Crystal Palace ist ein Spiel. Es ist zur Spiel in Essen bei Feuerland Spiele erschienen. Es geht darum, dass man bei der ersten Weltaustellung teilnimmt.
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 62
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 18. Dezember 2019, 19:32

Crystal Palace ist eine Essen-Neuheit vom Feuerlandverlag und wurde als Expertenspiel vorgestellt. Es soll eine besonders starke Verzahnung von Spielelementen haben und damit eine hohe Spieltiefe (sagt man so?) haben. Das heißt, wenn man das Spiel etliche Male gespielt hat, dann bekommt man so langsam eine Idee, was man alles machen kann und wie man noch mehr rausholt. Dementsprechend hoch ist auch die Spielzeit angesetzt, mit bis zu drei Stunden (real also vier bis fünf Stunden) Spielzeit.

Inhaltlich geht es darum, dass jeder Spieler eine Nation spielt, die sich bei der Weltausstellung in London im Jahr 1851? besonders gut präsentieren will und dabei möglichst viele Kanäle nutzt. Grob runtergebrochen ist es ein Worker-Placement-Spiel, man hat eine bestimmte Anzahl von "Arbeitern" - in dem Fall Würfel -, die man möglichst effizient einsetzen will. Zumindest hab ich es so verstanden, aber ich werde mich jetzt in Ruhe hinsetzen und neben dem Adressschreiben der Weihnachtskarten noch eine Rezi auf YT ansehen.

Der prinzipielle Nachteil für mich ist, dass man es nicht solo spielen kann. Darum werde ich es mir sehr wahrscheinlich selbst dann nicht kaufen, wenn es mich sehr stark reizen würde.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 975
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste