Zurück zur Taverne

Tavernentratsch

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Wachsamer Waldläufer » 4. Mai 2020, 21:01

Ich bin…alle Sith! Gute Nacht!
(Plot-Twist ultimate: wie verdreht man eine Story richtig? Das DIY Handbuch für unmögliche Handlungen und kaputte Filme.)
Wozu nur Starwars VIII zählt. Aber Plot twists in Teil IX…
Ich bin ja nicht so der Kanonanhänger, Star Wars Legends ist eher mein Komfortbereich. Von Darth Nihilus bis Bane ist alles besser. Aber Bane ist nicht dumm, selbst wenn die Regel der 2 auf den ersten Blick unsinnig erscheint. Wirklich… Sith sind generell interessanter (Nihilus?!?) als Jedi. Selbst wenn Revan ein Revanchist war… Ich hör ja schon auf. Zu viel Nerdfactory tut nicht gut. Ich sollte langsam nicht mehr so unglaublich viele Videos anschauen…

LG, WW (May the 4th be with you)
Benutzeravatar
Wachsamer Waldläufer
 
Beiträge: 854
Registriert: 25. Januar 2020, 09:56
Wohnort: Der Wachsame Wald natürlich!

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Falkenstadl » 4. Mai 2020, 21:29

Die Saga, die 30 Jahre vor Deiner Geburt zum ersten Mal ins Kino kam, wirst Du durch Deine wirre Aussage keinem Fan madig machen können.
Benutzeravatar
Falkenstadl
 
Beiträge: 560
Registriert: 4. Februar 2020, 14:27
Wohnort: 87651

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 5. Mai 2020, 06:02

Hallo und Guten Morgen!

Heute hat es das erst Mal geklappt, die Tochter öffentlich VOR 8 Uhr in den Kindergarten zu bringen. So ein Schichtdienst ist schon komisch.

#Falkenstadl: ja, das Wüstenabenteuer wird sicher klasse, bei all der Arbeit!
Dass ihr auch verloren habt, beruhigt mich ein bisschen. Aber es ist auch ein Zeichen dafür, dass man mit Pech einfach verliert.
Star Wars: hm, ich frag mich grad, ob das wirklich erst 44 Jahre her ist.... Aber ungefähr könnte es sich ausgehen.
Apropos: der Falkenstadl und vielleicht auch Doro und Mjölnir könnten auch noch Flash Gordon kennen, das war einer meiner Kino-Highlights als Jugendlicher. Und erst die Musik von Queen!
Und da fällt mir gerade auf, warum VL1 'Alte Geister' heißt. :roll:

So, jetzt bin ich gleich da, tschüss und baba! Euer Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3371
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Schlafende Katze » 5. Mai 2020, 08:28

Guten Morgen,
eine kleine Geschichte aus Andor. Woher Andor Junior kommt.

Wenigen ist bekannt, dass das Spiel, das seit neuestem unter dem Namen "Andor Junior" im Handel zu haben ist einen ganz anderen Ursprung hat als vermutet. Es handelt sich dabei nicht um die Erfindung einiger Spieleentwickler, sondern das Spiel ist deutlich älter. Aber lest selbst:

Vieles ist bereits bekannt aus Andor. Viele Legenden sind erzählt und doch, gibt es ein paar Dinge, die nach wie vor im dunkeln liegen. Davon möchte ich hier nun berichten. Ein Falke brachte mir eine Nachricht von Chadas Schwertmeister Thorn, in dem er mir das Lieblingsspiel der Kinder schilderte. Ihre Abenteuer waren legendär geworden! Sogar die Kinder wollten sie nachspielen.

Es handelt sich dabei gewissermaßen um eine Art Versteckspiel. Vier Kinder haben die Aufgabe kleine Welpen in einer Höhle zu finden. Diese werden meist durch Stoffhunde ersetzt, da die echten nicht still sitzen bleiben können. Eines der Kinder ist der Drache. Es hat die Aufgabe, ein vorher bestimmtes Ziel in vorgegebener Schrittzahl zu erreichen. Die anderen Kinder verstecken sich und spielen die Kreaturen. Eines bewacht den Eingang zur Höhle.
Für die Spielvorbereitung werden noch weitere Dinge im Nebel beziehungsweise auf dem Gelände versteckt, die die vier Helden finden müssen. Kommen sie dabei an einem Kind vorbei, dass eine Kreatur spielt, werden sie von diesem angegriffen und der Kampf wird ausgewürfelt.
Das Spiel endet, wenn alle Welpen gefunden wurden oder der Drache das Ziel erreicht.


Dies ist nur ein Auszug aus Thorns Brief, den ich gerne mit euch teilen wollte.

Viele Grüße
die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1705
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 5. Mai 2020, 09:00

Der Vertreter der andorischen Kreaturen-Gewerkschaft (AKG) hat sich gerade beschwert, dass seine Mitglieder noch nie von sich aus andorische Helden angegriffen haben! Alle gegenteiligen Behauptungen seien bösartige Unterstellungen. Die Mitglieder des AKG seien nur friedliebende Wesen, die nichts anderes im Sinne hätten, als in den Schmieden, Shops und Höfen der Rietburg einkaufen zu gehen und Sehenswürdigkeiten anzuschauen!

MfG AKG
Galaphil
 
Beiträge: 3371
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Falkenstadl » 5. Mai 2020, 09:01

Ja - Flash Gordon. Ich glaube das war der erste Weltraum Superheld. Die damaligen Außerirdischen mit Flügeln :o . Das ist im nachhinein lustig, damals superspannend.
Benutzeravatar
Falkenstadl
 
Beiträge: 560
Registriert: 4. Februar 2020, 14:27
Wohnort: 87651

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Falkenstadl » 5. Mai 2020, 09:02

AKG :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Falkenstadl
 
Beiträge: 560
Registriert: 4. Februar 2020, 14:27
Wohnort: 87651

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Schlafende Katze » 5. Mai 2020, 09:08

Ich entschuldige mich im aller Form bei den Mitgliedern der AKG und möchte sie darauf hinweisen, dass es sich dabei um ein Kinderspiel handelt.

Des weiteren kann man damit argumentieren, dass die Helden von den Kreaturen zu einem Würfelspiel herausgefordert werden.

Ich hoffe inständig, dass damit sämtliche Missverständnisse sie der Welt geschafft sind.

Es lag nie in der Absicht, die Mitglieder des AKG in irgendeiner Weise zu beleidigen.

Mit freundlichen Grüßen und der Hoffnung, dass die Seuche unter ihren Mitgliedern nicht grassieren möge!

Die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1705
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 5. Mai 2020, 09:41

Nach einer kurzen Beratung unter allen 3 Mitgliedern hat sich die AKG darauf geeinigt, dass sie die Entschuldigung annimmt, vorausgesetzt es gibt einen deftigen Bauernschmaus mit mindestens drei Bauern als Versöhnungsgabe.

Btw: das ARK hat den Mitgliedern der AKG ein offizielles Attest ausgestellt, dass andorische Kreaturen zwar an der Seuche erkranken können, aber noch nie auch nur eine Kreatur an der Seuche gestorben sei!
Galaphil
 
Beiträge: 3371
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 5. Mai 2020, 09:47

Und zum Thema H&C:
Nachdem ich ihr Let's Play gesehen habe, habe ich mich für Everdell entschieden und bestellt. Spannend: geliefert wird es aber aus Prag.
Was ich jetzt sicher bin, obwohl hochgelobt, ist Terraforming Mars definitiv kein Spiel für mich, weder optisch noch von den Regeln her. Gestern auf H&C gesehen und tötlich gelangweilt.
Was ich mir vorstellen könnte wäre das Harry Potter -Spiel, das auf eine Art Dominion-Prinzip beruht, also ein Deckbilder ist. Das könnte auch meiner Frau gefallen, die großer HP-Fan ist und Dominion gut findet.
Galaphil
 
Beiträge: 3371
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste

cron