Zurück zur Taverne

Tavernentratsch

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Kar éVarin » 24. Dezember 2021, 13:33

Liebe Andori!

Ein herzliches Frohe Weihnachten von eurem Feuerdämon!

Ich wünsche euch Gesundheit und Zufriedenheit, und falls das ein oder andere Päckchen, vielleicht sogar mit Lieblingsspiel, unterm Baum wartet, ist das auch nicht schlecht ;)

Feiert schön und macht euch gefasst auf die alljährliche Flut an Regelfragen!


"Eara und Thorn im Schnee" gibt's bisher nur am PC, kann das sein? Hier ist alles noch herbstlich braun ;)
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 1919
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Taris Norr » 24. Dezember 2021, 14:06

Tja Kar, du kamst mir zuvor.
Ich wollte mich gerade mit der revolutionären Idee einloggen hier meine Weihnachtsgrüße zu posten. Nun gut, ich schließe mich dir an und wünsche euch allen einen cshönen Heiligen Abend und schöne Weihnachtsfeiertage.
Anbei kann ich euch auch darauf aufmerksamm machen, dasss im Laufe der nächsten Tage eine kleine weihnachtliche Rundon-Geschichte von meiner Seite kommen wird.
Euch allen schöne Ferien,
Euer Ragomiter
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 159
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Piepe78 » 24. Dezember 2021, 14:29

Schöne Feiertage zusammen.

Auf meinem Androiden ist auch schon seit längerer Zeit eine winterliche Taverne zu sehen. Neben dem unerklärlichen Weihnachtswunder gibt es halt auch die unerklärlichen Wunder der Computertechnik :lol:

Bis denn
Piepe78
Benutzeravatar
Piepe78
 
Beiträge: 178
Registriert: 8. März 2019, 20:47

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Moai » 24. Dezember 2021, 16:13

Auch ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und besinnliche Feiertage.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1776
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Tavernentratsch

Beitragvon TroII » 24. Dezember 2021, 16:45

Frohe Weihnachten allerseits! :P

_____.^
___<_°_*>
__<_*__°_>
_<°___°___>
<___*___*__>
_____|_|
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3958
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 24. Dezember 2021, 22:18

Eine Frohe Weihnacht auch von mir, Galaphil, an alle, die sich heute, morgen oder übermorgen hierher verirren.

Kar, du hattest Recht. Es hat sich doch tatsächlich ein Spiel unter meinem Weihnachtsbaum verirrt, und das, obwohl es erst vor wenigen Tagen hieß, dass der Verlag das Spiel doch nicht geliefert hat und es keine Rückmeldung gebe, ob man dieses Spiel bekommen könne.

Und jetzt will ich meinen Freunden hier in der Taverne noch einen Spieletipp geben, vor allem, falls ihr noch etwas absolut außergewöhnliches sucht: Das Wunderbuch, bzw im Original Wonderbook, ist mein weihnachtlicher Spieletipp für alle Freunde des Außergewönlichen hier in Gildas Taverne!
Das Spiel ist recht teuer, vor allem für Andorische Verhältnisse, aber es ist etwas außergewöhnliches. Man startet als Abenteurer und findet ein Buch. Ein Buch, das absolut wundervoll ist. Und wenn man es richtig benutzt, dann poppt ein magischer, goldener Baum aus dem Buch (manche werden es kennen, früher als Kind, oder diejenigen, die selbst schon Kinder haben), und dieser Magische Baum erweist sich als Portal, um ins Land der Drachen zu kommen, und dort die Drachen und ihr Land vor einer gewaltigen Bedrohung zu retten.

Liest sich wie ein Fantasy-Abenteuerbuch, nur dass man (also es ist für ein bis vier Spieler und Spielerinnen) selbst die Geschichte erlebt und nicht nur liest. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt und werde das Spiel mit meiner Großen Prinzessin zusammen spielen, sobald wir den Herrn der Träume und die Episoden des Bruderherzes erfolgreich durchgespielt haben.

Und damit beende ich meine weihnachtlichen Worte und wünsche euch noch eine verspielte Weihnacht!
Euer Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3667
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 24. Dezember 2021, 22:40

Fast hätte ich den Beitrag unseres Phoenixhüters übersehen.

Nun, erstens einmal wünsche ich dir, dass dich dein 7. Sinn nicht täuscht und tatsächlich zumindest Ast und Tatze, und vielleicht auch eine Zerklüftete Erde unter dem Tannenbaum lag.

Zu deinem Bericht: Ich sagte ja, England ist ein ganzen Ticken schwerer als Schweden - allerdings hättest du schon mit Stufe 2 spielen können. Das kann man auch noch schaffen und macht es noch spannender - obwohl deinem Bericht nach hast du nicht gerade wenig Spannung gehabt.
Der Angriff im Morgengrauen ist natürlich sehr glücklich, aber ich darf mich über meine Geistererscheinung letztens auch nicht beschweren. Da war schon sehr viel Glück dabei.

Der Hunger des Ozeans ist mMn extrem stark, wenn man ihn richtig spielt (unser TroII kann das bestätigen), insofern bin ich etwas überrascht, dass du mit ihm Probleme hattest. Normalerweise sollte man eher Probleme mit der Lebenskraft der Erde bekommen, da sich diese wesentlich langsamer entwickelt und vor allem nicht sehr beweglich ist.
Aber es kommt natürlich immer drauf an, welche Fähigkeiten man bekommt und was man dann daraufhin draftet.

Zu deiner Frage: Für den HdO zählen ALLE Ozeane als Küstengebiete, in denen ER präsent ist. Sprich, hat der HdO dort eine Präsenz, dann ist es ein Küstengebiet und der Dahan wird dorthin verschoben (und ertränkt). Nur mit einer seiner Startfähigkeiten kann er alle in seinen Ozean verschobene Dahan wieder an eine beliebige Küste zurückspülen.

Zu den Szenarien: Möglicherweise ist der Vergleich mit den Mini-Erweiterungen gar nicht so schlecht. Bei Spirit Island gefällt mir das Konzept unheimlich gut, und die Szenarien verschieben das Grundkonzept ja komplett - während die Nationen dagegen einfach nur an der Schwierigkeitsschraube drehen. Ich hab schon desöfteren den Szenario-Stapel durchgeblättert und wollte eins der Szenarien spielen - und hab es dann wieder zur Seite gelegt. Zumeist hab ich es dann doch nicht so überzeugend gefunden, dass ich es unbedingt ausprobieren wollte - und ich denke, Spiele soll man ja gerne spielen und es soll nicht in Arbeit ausarten, weil dann mag ich auch nicht mehr spielen.

Jedenfalls, lieber Phoenixpower, sollten tatsächlich beide Erweiterung bei dir unter dem Tannenbaum gelegen sein, dann mach dich erst einmal mit dem Konzept der vier zusätzlichen Plättchenarten Biester, Wildnis, Streit und Seuche vertraut (und natürlich den Ereigniskarten), und dann erst nimm dir die Zerklüftete Erde zur Hand.
Für mich war es wichtig, zuerst das neue Konzept verstanden zu haben, bevor ich Schritt für Schritt alle neuen Elemente aus der zweiten Erweiterung schrittweise eingebaut habe. Die neuen Spirits, die zwar nicht alle sonderlich schwer sind (mit Ausnahme der beiden superkomplexen Geister Tagessplitter teilen den Himmel und Sternenlicht sucht Gestalt, die jetzt auch nicht übermäßig schwach sind, aber die wirklich sehr grübellastig sind und bei denen man dann leicht in eine Analysis Paralysis verfällt.

Mein absoluter Lieblingsgeist ist übrigens der Grinsende Gestaltwandler, der Ärger sucht. Allein schon seine Permanenten Fähigkeiten Mal sehen, was kommt und Warum kämpft ihr nicht mit denen? versprechen Spass, und wenn man mit sich selbst spielt oder mit Leuten, die selbst gerne Risiko spielen, dann kann man wirklich sehr viel Spaß damit haben. Diese Taktik kann halt auch mal kräftig in die Hose gehen, aber man hatte zumindest seinen Spass dabei. :twisted: 8-) :lol:

Lieben Gruß und viel Spass beim Spielen
Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3667
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Phoenixpower » 25. Dezember 2021, 07:12

Hallo Galaphil.

Tatsächlich lagen beide Erweiterungen für meine Geisterinsel unterm Baum. Ich hab mir beide schon angeschaut und muss sagen, dass ich deine Meinung dazu teile, Galaphil. Erst beginne ich mit Ast und Tatze und irgendwann kommt dann Stück für Stück die zerklüftete Erde dazu.

Der Hunger des Ozeans kann wirklich extrem stark sein, bei mir hatte er halt Startschwierigkeiten, da er zu Beginn keine Präsenz in einem Gebiet mit Invasoren hatte, da die erste Karte „Wüsten“ war und es keine Küstenwüste gab. So hatte er zu Beginn keine Energie.
Mit der Lebenskraft der Erde komme ich dagegen relativ gut zurecht, besonders, wenn einer der anderen Geister ihr zusätzliche Energie bereitstellen kann.

Galaphil hat geschrieben:Für den HdO zählen ALLE Ozeane als Küstengebiete, in denen ER präsent ist.
Genau wie du hätte ich die Dahan in den Ozean verschoben. Allerdings steht auf der Tafel des HdO Auf Spielplänen mit deiner Präsenz zählen Ozeane als Küsten-Sumpf-Gebiete. Folglich muss er noch nicht einmal im Ozean sein, seine Präsenz reicht.

Szenarien: Ja, Spiele muss man gerne spielen, daher denke ich, dass, wenn dir die Szenarien nicht gefallen du diese auch nicht spielen musst. Sie verändern den Kern des Spiels, wie du sagst. Dennoch werde ich sie ab und an aus Spaß spielen, da sie doch herausfordernd werden können.

So, jetzt muss ich los, ich hoffe, dass ich heute Mal Zeit hab, Ast und Tatze auszuprobieren.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1517
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 25. Dezember 2021, 08:26

Hallo Phoenixpower

Gratuliere! Viele Stunden Abwechslung und Hochspannung sind garantiert!

Ja, seine Präsenz am Spielplan reicht aus.

Und: probier doch die thematischen Karten aus! Ich finde das Spiel damit wesentlich interessanter und vor allem ist die Insel schon für Ast und Tatze vorgezeichnet, es sind also alle Startmarker auf den thematischen Karten eingezeichnet.

Liebe Grüße, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3667
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Phoenixpower » 25. Dezember 2021, 12:41

Danke Galaphil. Natürlich werde ich mit Ast und Tatze häufiger auf der thematischen Karte spielen. Doch jetzt muss ich mich erst einmal in die neue Mechaniken einspielen, dann kommt die thematische Karte schon noch ;)

LG
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1517
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

VorherigeNächste