Zurück zur Taverne

Projekt: Das Lied des Königs

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Wurzel1 » 23. Juni 2019, 16:18

Als nächstes kommt Orfen :mrgreen:
Wurzel1
 
Beiträge: 65
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Troll » 23. Juni 2019, 19:03

Ist zwar nicht mehr der erste Beitrag, aber:

EDIT für neue Tester:
Boggart hat geschrieben:Hier das Grundgerüst für die Legende: Legendenkarten
Hier die Endgegner: Endgegner
Hier das Heldenspezifische: Heldenkarten
Hilfreich könnte noch diese Karte sein: Bewegungen
Das ist auch die in "Legendenkarten" verlinkte Karte.

Damit ist die Legende spielbar! Allerdings sind wir noch lange nicht fertig. Auch wenn ich hoffe, dass alles klar ist, könnte es sein, dass sich manche Sachen widersprechen oder unklar sind. Fragen hierzu werden wir, soweit wir uns selbst darüber schon einig sind, gerne beantworten, im Gegenzug dazu hätten wir aber auch einen Testbericht und Meinungen! ;)



@Boggart: Der Fenn-Text ist besser! Im letzten Satz würde ich eher Präteritum bevorzugen, also "so herzlich aufnahm."


@Alle: Ich starte bald noch ein Testspiel (Bragor-Solospiel war gefragt?), um beide Feuergeister mal auszuprobieren. Insbesondere meinen schätze ich aktuell noch als deutlich zu schwer ein, aber dafür sind Tests ja da. ;)
Wenn wir tatsächlich bis August fertig sein sollten und daher erst mal nur einen übernehmen (und da ist Boggarts Vorschlag definitiv geeigneter) und den anderen in einem späteren Update ergänzen (ich sehe uns schon das ganze nächste Jahr am Update knobeln: Leander, Stinner mit Ersatzfähigkeit, sechs neue Endgegner, irgendwas mit Garz, ... :roll: ) würde ich aber vorschlagen, nicht beide Male den Feuergeist zu nehmen, sondern einmal lieber einen anderen Gegner. (Vielleicht auch von den Feinden? Der Hraak lebt doch bestimmt im Wald...)
In diesem Fall ließe sich mMn. Boggarts Feuergeist vom Mechanismus her besser durch irgendetwas anderes ersetzen, vielleicht dann inklusive Begründung für den Würfelklau.

Theoretisch könnte man die Ideen auch fusionieren. Den markanten Würfelmechanismus kann man bei mir auch problemlos integrieren (an der Stärke müssten wir sowieso nach drehen) und da er auf einem Feuerplättchen erscheint, haben Fernkämpfer zumindest den Vorteil, nicht auch noch die 4 Wp abgeben zu müssen. Aber ich gebe zu, bis August könnte das eng werden...
Erst mal teste ich beide so, wie sie sind, und dann schauen wir weiter. :) Und wenn wir meinen unausgegorenen Feuergeist verschieben, dann habe ich damit keinerlei Probleme.


Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1232
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 23. Juni 2019, 19:29

Hallo Troll!

Meinem gramatikalischen Verständnis nach (ich lag auch schon oft falsch und wir Bayern haben eigentlich eh nur zwei Zeiten) ist Perfekt da durchaus angebracht, da, zumindest für ihn, der Vorgang des Aufnehmens schon abgeschlossen ist.


Die Feuergeiser fusionieren, hmmm, interessant! Aber wohl aufwendig...
Ich hätte spontan eher an den Eisernen König gedacht, aber wie mans nimmt, man braucht eine neue Geschichte und Motivation. Für beide als Feuergeister hatte ich schon den Gedanken der "Rächenden Flamme" und dem "Liebendem Feuer" oder so...

Ich warte jedenfalls Gespannt auf deine Berichte, aber ja, Bragor, eventuell auch Kheela.

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 624
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 25. Juni 2019, 05:25

Hallo ihr lieben!

Ich bin bei den Heldenkarten mitlerweile auch mit Forn fertig (gehe alphabetisch vor). Keine Angst, ihr bekommt es noch zu sehen und Änderungen sind jederzeit möglich.
Allerdings fehlen mir noch für ein paar Vorderseiten die Bildchen.

Was noch fehlt, und was ich mir dafür vorstellen könnte:
  • Bragor - Die neue Taubrücke, ein Bild der Taubrücke oder (falls jemand selbst graphisch aktiv werden will) ein Bild, auf dem zwei Seile/Taue die Narne überspannen
  • Fenn - Das Fluggornest, ein Bild des verlassenen Turms
  • Forn - Das Geschenk der Hexe, Edelsteine


Und ihr könnt mir dabei helfen! Es wäre große Klasse, wenn ihr hier im Forum, auf er Hompage, beim Spielmaterial passendes findet, eventuell einscannt oder bearbeitet, hier verlinkt oder mir anderweitig zukommen lasst!
Die Liste oben wird auch noch erweitert werden, sobald ich Kheela und Orfen und erst recht die Endgegner in Angriff genommen habe, keine Angst! Aber ich würde mich echt freuen, wenn ich das nicht alles alleine machen muss.

Danke schonmal
Boggart

PS: Fertige Helden bekommt ihr erst zu sehen, wenn sie wirklich fertig sind. Und dazu brauche ich die Bildchen :twisted: :roll: :D
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 624
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Schlafende Katze » 25. Juni 2019, 07:42

Ich kann evtl. für Bragor was zeichnen. Allerdings wird das oldschool auf Papier und dann eben eingescannt. Ob ein Surface dazu was taugt weiß ich noch nicht. Ich kann ja mal rumspielen ^^ Dann hättest du es gleich mit den Ebenen.

Es wird aber sicher bis Ende dieser Woche oder länger dauern...

Gibt es nicht ein Bild des verlassenen Turms im Roman?

Grüßlis
die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 369
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 26. Juni 2019, 05:58

Hallo Schlafende Katze!

Probieren kann mans auf jeden Fall!
Im Roman ist der alte Wehrturm (17) aber nicht der verlassene (83) ;)
Aber mir kommt da gerade eine Fotoidee: Ein Fuggor auf dem alten Wehrturm, vielleicht auch noch den unteren Teil vom Dunklen Tempel! Noch ein Schöner Hintergrund dazu, wobei man den ja auch im Nachhinein dazu bekommt, wenn der Fotohintergrund einfarbig-neutral ist. Ein Versuch ist es Wert, denk ich!

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 624
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Troll » 26. Juni 2019, 08:40

Wenn man hier die Schrift wegbekommt, hätte man den Turm:
download/file.php?id=151&mode=view

Zur Taubrücke bin ich ratlos.

Edelsteine gibt es auf zwei Karten in DlH (ein weißer und ein rosaroter), die könnte ich einscannen (wenngleich nur in mittelmäßiger Qualität). Und im Norden (bzw. dem Kampf um Cavern) gibt es noch das Drachenauge, auch wenn das vielleicht ein wenig zu markant ist.
Aber wären Edelsteine auf der Karte nicht irgendwie ein Spoiler...? :roll:


Zum Fenn-Text: Wenn der Vorgang als schon abgeschlossen gilt, müsste man den Plusquamperfekt nehmen, also "... so herzlich aufgenommen hatte." :ugeek:

Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1232
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 27. Juni 2019, 12:37

Hallo Troll!

Ja, den Turm hatte ich auch schon gesehen, aber die Schrift ist mir etwas zu heftig, um das schön hinzubekommen. Vielleicht kann Schlafende Katze nochmal ihre Kontakte bemühen? Damit würde ich dann aber warten, bis alle Karten und die Ideen zu den Bildern stehen.

Die Edelsteine wären Spoiler, das stimmt, man sieht sie ja schon lange im Voraus. Allerdings stehen sie auch auf Forns A1 als nötiges Material... Für andere Vorschläge bin ich aber immer offen!! Vielleicht einfach ein Beutel?

Fenn: Ja, eigentlich Plusquamperfekt, das hatte ich auch schon überlegt ;) Und wenn ich es jetzt so lese, holpert es nichtmal sonderlich schlimm. Ich denke, das ändere ich noch (bin sowieso dauernd am Ändern schon fertiger Karten).

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 624
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Schlafende Katze » 27. Juni 2019, 12:53

Hey :)

Ich kann gerne nochmal Michael anschreiben. Aber dann sollten wir wissen, was wir noch alles brauchen.

Ich wollte heute Abend zur Nachtschicht evtl Papier und Bleistift mitnehmen. Mal schauen, ob ich da mit der Brücke etwas hinbekomme :)

Grüßlis
Die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 369
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Wurzel1 » 27. Juni 2019, 13:06

Hallo zusammmen

Ich habe Orfen jetzt kontrolliert und das gefunden:
(Bei Orfen - die Bauern 1) ist es wieder der Imperativ: lies,
(Bei Orfen - die Bauern 2) was heißt: „Alle weiteren Bauern die noch gerettet [url]werden können[/url] mehr sehe ich nicht

Grüße Wurzel
Wurzel1
 
Beiträge: 65
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

VorherigeNächste